Stadtspiegel Herten / Marl - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Bürgermeister Christoph Tesche, Georg Gabriel (Abteilungsleiter Stadtmarketing/Tourismus), Lars Tottmann und Marius Ebel (beide Arena Recklinghausen) verrieten erste Details zu "Recklinghausen leuchtet 2019".

"Recklinghausen leuchtet" geht unter dem Motto "Märchen und Sagen" in die 14. Runde

"Sagenhaft ruhrgemütlich": Dieses Wortspiel ließ sich Bürgermeister Christoph Tesche bei der ersten Pressekonferenz zu "Recklinghausen 2019" nicht nehmen. Bis die Stadt wieder in schönstem Licht erstrahlt, dauert es zwar noch ein halbes Jahr, laut Veranstaltern aber gar nicht mehr so viel Zeit, um dieses "Premium-Projekt", wie Lars Tottmann von der Arena Recklinghausen es umschreibt, auf die Beine zu stellen. "Märchen und Sagen" lautet das Motto von "Recklinghausen leuchtet 2019". Von Freitag,...

  • Recklinghausen
  • 05.05.19
21 Bilder

Westfalenhalle nur spärlich besucht
Fotos: Hall & Oates lassen in Dortmund den "Maneater" los

Harte End 70er/Anfang 80er-Schlagseite gab es in der Dortmunder Westfalenhalle, als das Soul-Pop-Schmuseduo Hall & Oates sich nach langer Zeit mal wieder in Deutschland blicken ließen. Daryl Hall und John Oates gelangen in den 1970er und 1980er Jahren mit Titeln wie Rich Girl, I Can’t Go for That (No Can Do), Maneater und Out of Touch zahlreiche Chart-Hits, dementsprechend war die Altersstruktur im Publikum. Musikalisch ließ das Duo mit seiner exzellenten Band nichts anbrennen, knallte...

  • Dortmund
  • 03.05.19
  •  1
Anzeige

"Guten Morgen Lesung" in der Buchhandlung Victoria-Buch am Schacht in Marl-Hüls
Guten Morgen Lesung mit Kaffee und Keksen

Jeweils am 1. Dienstag im Monat bietet die Buchhandlung Victoria-Buch am Schacht in der Victoriastr. 10 in Marl-Hüls ab 10:00 Uhr die “Guten-Morgen-Lesung” an. Am 7. Mai geht es bei Kaffee und Keksen um “Briefwechsel”. Von Rosa Luxemburg “Briefe aus dem Gefängnis” bis zu “Eine Ehe in Briefen” zwischen Theodor und Emilie Fontane, ganz im Fontane Jahr 2019 und dauert ca. 1 Stunde.

  • Marl
  • 02.05.19
3 Bilder

Grimme Institut Marl hat die Nominierungen für Grimme Online Award bekannt gegeben

 Innovationen wären „rar“ gesät in diesem Jahr, erklärte die Nominierungskommission des Grimme Online Award anlässlich der Bekanntgabe der diesjährigen Nominierungen am 2. Mai, , für die die c/o pop Convention den Rahmen bot. Das sei aber „kein Beinbruch“, schließlich zeige sich viel Qualität in der Breite der Netzangebote. So ganz wollte Grimme-Direktorin Frauke Gerlach dem „durchwachsenen“ Urteil nicht zustimmen: „Innovationen sind wichtig, keine Frage. Von zentraler gesellschaftlicher...

  • Marl
  • 02.05.19

Haldenführung im Kleinbus über die Halde Hoheward

Jetzt gibt es noch die Möglichkeit, sich für die Haldenführung im Kleinbus über die Halde Hoheward anzumelden. Los geht es am Samstag, 11. Mai, um 14 Uhr, mit einer zweistündigen Tour auf die Halde Hoheward. Die Teilnehmer fahren mit einem Kleinbus auf den Gipfel und genießen dort den Ausblick auf die Metropole Ruhr. Außerdem erläutern Gästeführer die Funktionsweise des Horizont-Observatoriums. Die Kosten betragen 13,50 Euro pro Person. Eine verbindliche Anmeldung ist bis Dienstag, 7. Mai...

  • Recklinghausen
  • 02.05.19
Stolz präsentieren die Kinder ihre Skulpturen, Graffitis und Sticker nach vier Tagen in der Osterakademie der CreativWerkstatt Herten.

Osterakademie der CreativWerkstatt Herten
Kreative Ergebnisse bei Kunst hoch 4

In der Osterakademie „Kunst hoch 4“ der CreativWerkstatt Herten konnten sich 20 Kinder von sechs bis zwölf Jahren vier Tage lang künstlerisch und kreativ austoben. Ob Fantasielandschaften, coole Sticker oder Köpfe aus Ton – die Kinder konnten sich auf unterschiedlichste Weise künstlerisch ausdrücken und am Ende ihren Verwandten stolz ihre Ergebnisse präsentieren. "Ich finde es immer wieder erstaunlich und freue mich darüber, wie die Kinder mit ihren Ideen etwas ganz Anderes kreieren als ich...

  • Herten
  • 02.05.19
59 Bilder

Ruhrfestspiele eröffnet
80000 kamen zum Kulturvolksfest auf den grünen Hügel

Vielleicht waren es auch ein par mehr aber es hat sich gelohnt wieder einmal die Eröffnung auf dem grünen Hügel mitzumachen. Nach der DGB Kundgebung mit A. Nahles vor dem Festspielhaus ging es rund auf dem Hügel. "Kinder stark machen" oder die Sportvorstellung beim Stadtsportbund. Die iniativen und Vereine fanden sich vor den Tennisplätzen wieder und zwischendurch gab es Kleinkunst zur belustigung.  Der S Clubraum beschallte kräftig die Bühne an der Dorstener Straße und innen im Festspielhaus...

  • Recklinghausen
  • 01.05.19
  •  1
3 Bilder

Grimme Institut Marl gibt die Nominierungen zum Grimme Online Award am 2. Mai bekannt

Am  Donnerstag ist es so weit: Die Nominierungen zum Grimme Online Award 2019 werden  bekanntgegeben.  Zur Bekanntgabe der Nominierungen laden das Grimme Institut in Marl immer alle Nominierten ein und bitten sie, bei der Veranstaltung ein bisschen über ihre Projekte zu erzählen. Die Bekanntgabe findet statt am 2. Mai, 14 Uhr im Rahmen der c/o pop Conv.  Noch können wir natürlich nicht verraten, wer am 2. Mai dabei sein wird – wir würden ja allen die Überraschung verderben – was wir aber...

  • Marl
  • 01.05.19
  •  1
Partystimmung mit Weinfest in Marl. Das gibt's ab heute in Hüls.

Partytage in Marl
Hülser Weinfest startet heute mit dem Tanz in den Mai - sechs DJs geben Vollgas

Endlich ist es wieder soweit: Die Zeit der Rebensaft-Partys startet am 3. Mai. Obwohl, eigentlich beginnt das Hülser Weinfest bereits am 30. April, denn den Tanz in den Mai lassen sich die Feierlustigen nicht entgehen. Sechs DJs heizen den Besuchern in der Hülser Einkaufsstraße ab 19 Uhr ein, die sich anschließend zwei Tage erholen können, um am 3. Mai für die offizielle Weinfest-Eröffnung gewappnet zu sein. Mit dem Maibaumsetzen geht's um 18 Uhr los, wenngleich bereits ab 15 Uhr schon...

  • Marl
  • 30.04.19
  •  1
  •  1
Prof. Dr. Klaus Bußmann (re.) im Gespräch mit Eduardo Chillida 1987.
2 Bilder

Klaus Bußmann verstorben, Gründer der Skulptur Projekte

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) und das LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster trauern um den ehemaligen Museumsdirektor Prof. Dr. Klaus Bußmann. Bußmann verstarb am Samstag (27.4.) im Alter von 77 Jahren nach schwerer Krankheit in Münster. "Mit Klaus Bußmann verliert unser Museum einen herausragenden Ausstellungsmacher, der 1977 die Skulptur Projekte gründete und dem Museum durch große Ausstellungsprojekte einen internationalen Ruf verliehen hat", so LWL-Direktor Matthias...

  • Marl
  • 30.04.19
4 Bilder

1LIVE 3 TAGE WACH! in Gelsenkirchen, Partyalarm im Juni

1LIVE macht Gelsenkirchen mit DJ Sessions, Radiokonzerten, Comedy, Lesungen und vielen Debüts zum place to be. Nach der beliebten Veranstaltungsreihe "1LIVE Eine Nacht in..." schreit es jetzt nach einer 2.0-Version, die ab sofort drei Tage dauern soll! Sektor aufgepasst: 1LIVE 3 TAGE WACH! in Gelsenkirchen geht an den Start: Vom 21. bis 23. Juni 2019 macht 1LIVE im Handumdrehen eine Sektorstadt zum place to be: Zehn Locations, acht Radiokonzerte von internationalen und nationalen...

  • Marl
  • 29.04.19

Dicke Party
Hertener Stadtbibliothek wird 25 Jahre

Hertens bestes Stück hat 25 Kerzen auf dem Kuchen: Am Dienstag, 7. Mai, feiert die Stadtbibliothek ihr 25-jähriges Bestehen im Glashaus und lädt zwischen 10 und 19.30 Uhr alle Hertener zum großen Jubiläum ein. An diesem Tag können Interessierte nicht nur Bücher, Filme und andere Medien ausleihen, sondern auch ganz besondere Gäste in der Bibliothek treffen. So gibt es eine Ausstellung mit Medien zum Thema Fußball. Außerdem kommt von 15 bis 17 Uhr der ehemalige Profi-Fußballer Martin Max in die...

  • Herten
  • 28.04.19
Chris Kramer und Band auf US Tour. Foto: Raphael Tenschert
2 Bilder

Chris Kramer in engerer Wahl für "Beste Blues-CD"
Marler Musiker erneut für den German Blues Award nominiert

Jährlich werden die besten Bluesmusiker Deutschlands ausgezeichnet. Die Ehrung erfolgt in verschiedenen Kategorien. Einmal mehr wurde auch in diesem Jahr das Marler Blues-Aushängeschild Chris Kramer nominiert. Vorgeschlagen wurde er mit seine Band Chris Kramer & Beatbox ´n´ Blues in der Kategorie „Beste Blues-CD“ mit dem Album „Way Back Home“. Die Vorauswahl treffen Fachjournalisten, Veranstalter und Produzenten. Nun haben die Bluesliebhaber das Wort. Bis zum Dienstag, 30. April, kann...

  • Marl
  • 27.04.19
  •  1
  •  2
Das Theater Marl präsentiert kommende Woche sein neues Programm. Foto: Theater Marl

Schauspiel, Musik und Tanz unter einem Dach
Theater Marl präsentiert neuen Spielplan

Am Montag, 29. April, gibt das Theater Marl, Am Theater 2, einen Einblick in das Programm der neuen Saison 2019/20. Die Präsentation beginnt um 19.30 Uhr. Los geht es bereits schon um 19 Uhr mit dem Vorprogramm. Der Eintritt ist frei. Der Abend wird abwechslungsreich. Einen Vorgeschmack auf seine Gastspiele gibt das Westfälische Landestheater mit einer Aufführung. Tänzer vom Studio „Tanz Kreativ“ zeigen Ausschnitte aus ihrem vielseitigen Repertoire und die Ruhrfestspiele werden...

  • Marl
  • 27.04.19
  •  1
Bei schönem Wetter strömen bis zu 80.000 Besucher zum "Hügel".
2 Bilder

Kulturvolksfest
Ruhrfestspiele 2019 starten - Programm am 1. Mai im Überblick

"Der Neue" macht wirklich vieles anders. Wann gab es in der Geschichte der Ruhrfestspiele schon so frühzeitig Informationen darüber, was die Besucher zum Auftakt beim Kulturvolkfest am 1. Mai erwartet. Theaterpädagoge Alois Banneyer, der das Programm des 1. Mai federführend betreut, wurde von dem neuen Intendanten Olaf Kröck das volle Vertrauen geschenkt - und so legt Banneyer bereits jetzt die Karten offen auf den Tisch. Umsonst und draußen ist jede Menge Kleinkunst zu erleben beim...

  • Recklinghausen
  • 26.04.19
8 Bilder

Ausstellung von Ivan Köves im Rathaus Marl

Die Ausstellung "IVAN KÖVES / Marl – Tradition und Aufbruch in die Moderne“ ist noch bis zum Sommer in der Rathausgalerie zu sehen. Ivan Köves hat mit seinen in den 1960er Jahren entstandenen Fotografien das Bild der aufstrebenden Stadt Marl und des angrenzenden Ruhrgebietes maßgeblich geprägt. Ihm ist in Marls Blütezeit ein umfassendes Stadtporträt gelungen.  Ivan Köves kam als Musiker in die Stadt und spielte jahrelang mit dem Orchester der Philharmonia Hungarica, sein bleibendes...

  • Marl
  • 26.04.19
: v.l. Anna Müller (Paul-Spiegel-Berufskolleg Dorsten), Jörg Walter (Gesamtschule Wulfen Dorsten), Schulabteilungsleiter Wolfgang Weber, Gabriele Katter (Canisiusschule Marl), Ursula Steuter (Schule Oberwiese Waltrop) © Bezirksregierung Münster
2 Bilder

Gabriele Katter von Canisiusschule in Marl wurde für 40 Jahre im Schuldienst geehrt

Im Freiherr-vom-Stein-Saal der Bezirksregierung Münster ehrte Schulabteilungsleiter Wolfgang Weber 20 Lehrerinnen und Lehrer für eine 40-jährige Tätigkeit im Schuldienst des Landes Nordrhein-Westfalen. Auch Gabriele Katter  von Canisiusschule in Marl wurde geehrt. „Mit Stolz können Sie auf eine große Lebens­leistung zurückblicken. Der Lehrerberuf hatte und hat in unserer Gesell­schaft nach wie vor eine wichtige Be­deutung. Sie begleiten junge Menschen auf ihrem Weg ins Leben. Dazu braucht man...

  • Marl
  • 25.04.19
3 Bilder

Highlights aus Musical, Film und Klassik
Classic goes Musical

Musicalstar trifft Starklarinettistin Für das Konzert am Sonntag, 25. Mai 2019 um 19.30h im Kulturzentrum Erlöserkirche hat die Klarinettistin Sabine Grofmeier diesmal einen Musicalstar als Gastkünstler eingeladen. Christian Alexander Müller gehört seit 15 Jahren zu den „leading men“ der deutschsprachigen Musicalszene. Der geborene Chemnitzer war in allen wichtigen Partien an den verschiedensten Theatern im Deutschsprachigen Raum zu erleben. Gastspiele und Konzerte führten ihn in...

  • Marl
  • 24.04.19
  •  1
Er ist nicht das einzige Sammelbecken in Marl, das Sing-Enthusiasten zusammenführt, die aus Leidenschaft zur Musik ein Großteil ihrer Freizeit opfern. Doch der Melody Chor ist wahrscheinlich mit 102 aktiven und 20 fördernden Mitgliedern der größte in der Stadt.
2 Bilder

Sammelbecken von Sing-Enthusiasten
Melody Chor - 102 Stimmband-Akrobaten entführen Marler Zuhörer mit ihrer Musik

102 Stimmband-Akrobaten wollen die Zuhörer mit ihrer Musik entführen Er ist längst eine stimmgewaltige Institution in Marl: Der Melody Chor, der von der Freude und Leidenschaft seiner Mitglieder an der Musik lebt. Und immerhin teilen 102 aktive und 20 fördernde Sing-Enthusiasten aus dem ganzen Kreis diese Passion. Der Jüngste "Träller-Barde" zählt gerade mal 14 Lenze, doch das Durchschnittsalter der Sängerinnen und Sänger liegt bei 53 munteren Jahren. Entsprechend vielschichtig und quer...

  • Marl
  • 24.04.19
 The Servants und Rudi Vogel (li.) präsentieren das Veranstaltungsplakat.

Konzert und Höhenfeuerwerk
The Servants rocken in Marl am Bikertreff Vogel

Die Kultband „The Servants“ aus Gelsenkirchen präsentiert am 11. Mai die größten Hits der sechziger, siebziger und achtziger Jahre am Bikertreff Vogel, Marler Straße 321. Los geht es um 18 Uhr. Von AC/DC, ZZ-Top, Deep Purple bis Queen, von Guns`n Roses, CCR, Dire Straits bis zu den Beatles rockt die Band was das Zeug hält. Zum großen Abschluss des Abends wird das Höhenfeuerwerk vom Haldenglühen 2018 nachgeholt. Karten für das Event gibt es i-Punkt im Marler Stern, Bergstraße 228. The...

  • Marl
  • 23.04.19

Hertener Stadtbibliothek am 30. April geschlossen

Die Stadtbibliothek im Glashaus bleibt am Dienstag, 30. April, geschlossen. An diesem Tag laufen die Leihfristen für Medien nicht ab. Wer die Frist trotzdem noch einmal verändern möchte, kann dies unter www.glashaus-herten.de tun. Ab Donnerstag, 2. Mai, ist die Bibliothek wieder zu den normalen Zeiten geöffnet. Öffnungszeiten: - Montag: geschlossen - Dienstag: 10-18 Uhr - Mittwoch: 10-18 Uhr - Donnerstag: 12-19 Uhr - Freitag: 10-18 Uhr - Samstag: 10-13 Uhr - Sonntag:...

  • Herten
  • 23.04.19
Kulturministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen informierte sich bei Bürgermeister Werner Arndt (2.v.l.) und Baudezernentin Andrea Baudek (l.) über das geplante Kultur- und Erlebniszentrum Marschall 66 und ließ sich bei einem Besuch im Skulpturenmuseum Glaskasten von Museumsdirektor Georg Elben (r.) die aktuelle Ausstellung mit Werken von Marko Lulić erläutern. Foto: Stadt Marl

NRW-Kulturministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen zu besuch
Marler Marschall 66 Projekt überzeugt

Vor Kurzem war die NRW-Kulturministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen zu Besuch in Marl, um sich das Konzept für das neue Marler Kultur- und Erlebniszentrum Marschall 66 erläutern zu lassen. Sie zeigte sich durchaus angetan. „Das Konzept ist attraktiv, wir werden das Vorhaben im Blick behalten“, sagte die Ministerin zum Abschluss. Bürgermeister Werner Arndt, Baudezernentin Andrea Baudek sowie Planungsamtsleiter Markus Schaffrath und Museumsdirektor Georg Elben hatten der Ministeron die Konzeption...

  • Marl
  • 21.04.19

Beiträge zu Kultur aus