öffeln

Beiträge zum Thema öffeln

Ratgeber
Im Biermann-Kiosk am Hohen Wall gibt es nicht nur die verschiedenen Biersorten der Bergmann-Brauerei, sondern auch T-Shirts für Lokalpatrioten.
2 Bilder

Ein sehr spezielles Büdchen

Dass man an einem Kiosk Bier bekommt, ist ja nicht ungewöhnlich. Etwas anders ist dagegen der Bergmann-Kiosk am Hohen Wall. Dort gibt es ein ganz spezielles Bier, nämlich das Dortmunder Bergmann-Bier. Dortmund war einmal die zweitgrößte Bierstadt der Welt, doch in den letzten Jahrzehten wurde viel weniger Bier in der Stadt gebraut. Dem Niedergang der Brauereien in unserer Stadt wollte der Gründer der Bergmann-Brauerei, Thomas Raphael, nicht weiter tatenlos zusehen. „In den Jahren 2005-2007 ...

  • Dortmund-City
  • 19.06.13
Kultur
Der Ausflugstipp für Familien: Ab dem 22. Juni können Theaterfans auf der Naturbühne Hohensyburg ein neues Stück erleben.
3 Bilder

Theater in freier Natur erleben

Lust auf Theater mitten im Grünen? Naturverbunden geht es mit der Buslinie 432 an die Dortmunder Stadtgrenze zur Hohensyburg. „Vorbei an vielen Wiesen, Feldern, Wäldern und schönen Häusern geht es in einer abwechslungsreichen Fahrt zur Hohensyburg“, schreibt Petra Galow in ihrem Tipp zur Aktion „Öffeln“ mit Bus und Bahn. Hier kann man nicht nur die Natur genießen, sondern auch die alte Burgruine sowie das Kaiser-Wilhelm-Denkmal besichtigen, die Aussicht über das Ruhrtal bewundern, zum...

  • Dortmund-City
  • 13.06.13
Kultur
Ein kunsthistorischer Rundgang wird am Sonntag angeboten.
4 Bilder

Tipp: Spaziergang am Tag der Gärten

Einen kleinen Ausflug zum Südwestfriedhof empfiehlt Christian Müller im Rahmen der Öffeln-Aktion.„Es gibt dort alten Baumbestand und Ruhe, dazu die nahegelgene Gastronomie. Auch zum BVB und zur Bolmke ist es nicht weit." Fußläufig ist der Südwestfriedhof von der Haltestelle „Kreuzstraße" der 452er und 453er Busse und der U42 zu erreichen. Ein besonderer Anlass, den Friedhof zu besuchen ist der „Tag der Gärten und Parks“ am Sonntag (9.). Passend dazu führt der „Spaziergang zur Kunst im...

  • Dortmund-City
  • 07.06.13
  •  1
LK-Gemeinschaft
Das Westfälische Schulmuseum, hier beim Tag der offenen Tür,  beherbergt eine der größten schulhistorischen Sammlungen Deutschlands.

Das Schulmuseum weckt Erinnerungen

Wer Lust auf eine Reise in die Vergangenheit hat, kann Dorothea von Bülzingslöwen Ausflugs-Tipp zu unserem Aufruf „Öffeln verbindet“ mit DSW21 folgen. „Jeder Mensch hat eine oder mehrere Schulen besucht und das Schulmuseum in Marten weckt verschiedenste Erinnerungen “, schreibt sie. Und fügt hinzu: „Es zeigt, wie ähnlich oder anders wir es im Gegensatz zu früher haben oder hatten und es regt an, einige Dinge noch besser zu machen und noch menschlicher und lehrreicher zu gestalten“. Bequem...

  • Dortmund-City
  • 03.06.13
Natur + Garten
Viel Wissenswertes über Tiere, Pflanzen und Biotope kann man auf dem Naturlehrpfad  Alte Körne erfahren.

Lernen und die Natur genießen

Unser heutiger Ausflugs-Tipp der Aktion „Öffeln verbindet“, ein Vorschlag von Leser Wolfgang Becker und vielen anderen Dortmundern führt zur Alten Körne zwischen Scharnhorst und Kurl. Zu unserem Aufruf, bei dem wir mit DSW21 Dortmunder Lieblingsplätze suchen, nannten auch Angelika Sonnenburg, Lothar Schnabel und der Initiativkreis, der das Projekt betreut, den Naturlehrpfad an der Alten Körne. Man kann die Tour entweder an der Kafkastraße in Scharnhorst, der Bus-Haltestelle der Linie 427)...

  • Dortmund-City
  • 22.05.13
  •  1
LK-Gemeinschaft
Idylle zwischen Großstadt und Kanalstrand: Der Fredenbaumpark bietet im Frühling Erholung, nicht nur beim Ruderausflug.
2 Bilder

Im Fredenbaumpark die Seele baumeln lassen

Blühende Buschwindröschen, weiße Ruderboote und das größte Indianerzelt der Welt: Der Fredenbaumpark bietet nicht nur 63 Hektar üppige Vegetation sondern auch jede Menge Freizeitangebote für alle. So nannten Margarete Rogall und Eckart Rockrohr beide den Fredenbaumpark zu unserem Aufruf, bei dem wir mit DSW21 Dortmunder Lieblingsplätze suchen, die gut mit Bus und Bahn erreichbar sind. Wer aus der U41 am Haltepunkt Fredenbaum aussteigt, steht schon fast in der grünen Lunge der Nordstadt,...

  • Dortmund-City
  • 22.05.13
Natur + Garten
Auf der interaktiven Karte im Internet kann man sich seine persönliche Öffel-Route zusammenstellen.
2 Bilder

Jetzt stehen alle Lieblingsplätze online

Zu unserem Aufruf, bei dem wir mit DSW21 Dortmunder Lieblingsplätze suchen, die gut mit Bus und Bahn erreichbar sind, haben uns jetzt schon über 80 tollen Tipps für Ausflüge erreicht. Ein Lieblingsplatz, den wir heute vorstellen, ist eine ganz besondere Bank im beliebten Rombergpark. Eine Übersicht über die ersten 30 Tipps, die Dortmunder in den letzten Wochen per Post und per Internet abgegeben haben, finden sich ab Samstag, 11. Mai, auf der Internetseite der DSW21 bei der Aktion...

  • Dortmund-City
  • 10.05.13
LK-Gemeinschaft
Ausblick für Romantiker
3 Bilder

Öffeln auf Wolke Sieben

Wo wäre der Mai schöner zu verbringen als auf einer Bank mit seiner(m) Liebsten? - Der Rombergpark machts möglich: Romantik pur nicht nur für Verliebte Zu unserem Aufruf, bei dem wir mit DSW21 Dortmunder Lieblingsplätze suchen, nannten uns viele Leser den Rombergpark als besonderen Ort, der gut mit Bus und Bahn erreichbar ist. Verträumt öffeln kann man deshalb mit der U49 zur Wolke-Sieben-Bank im Rombergpark. Ausstiegsort ist die Haltestelle Hacheney. Was für eine Aussicht! Von der...

  • Dortmund-City
  • 08.05.13
Ratgeber
Das knallrote Haus Wenge liegt mitten in Lanstrop.

Mini-Rittersitz entdecken

Dortmund. Dieser Ausflugstipp führt zu einem der ältesten Gebäude in Dortmund. Gebaut wurde es 13. Jahrhundert von Goswin und Johann von der Wenge. Zu dem adeligen Ziel, dem ehemaligen Rittersitz der Wenges, geht es mit der U42 bis zur Endstelle Grevel. Über die Rote Fuhr mit dem Wasserturm geht es zum Lanstroper See und anschließend zum Haus Wenge. Über die Kurler Straße und die Wickeder Straße gelangt man zum Wickeder Holz. Durch den Wald geht es zur Hagedornstraße in Asseln, die...

  • Dortmund-City
  • 06.05.13
Ratgeber
Mit der Santa Monika geht‘s sonntags vom Stadthafen nach Henrichenburg zum Schiffshebewerk

Lust auf eine Bootstour?

Der heutige Ausflugstipp unserer Aktion mit DSW21 „Öffeln verbindet“ mit Bus und Bahn führt in die Wasserwelt Dortmunds. Er stammt von Annerose Krüger: Mit der U 47 geht es bis zur Station „Hafen“. Dort ist die Besichtigung des Alten Hafenamtes zu empfehlen. Wen es jetzt noch weiter aufs Wasser zieht, der schippert sonn- und feiertags von 14.30 bis 19 Uhr zur Familienkreuzfahrt nach Henrichenburg zum Schiffshebewerk oder er bucht eine Schleusen-Kreuzfahrt. Annerose Krüger schreibt: „Die...

  • Dortmund-City
  • 06.05.13
Kultur
Einst verlassene Brauereibrache heute ein Hinkucker: der U-Turm mit seinen bewegten Bildern.

Der U-Turm ist die Attraktion

„Ganz Dortmund ist sehenswert: Ob der Rombergpark, der Zoo oder der Fredenbaumpark. Aber für mich ist der U-Turm die Attraktion“, schreibt uns Christel Schenk zur Aktion „Öffeln verbindet“. .Zu unserem Aufruf, bei dem wir mit DSW21 Dortmunder Lieblingsplätze suchen, die gut mit Bus oder Bahn erreichbar sind, nennt die Dortmunderin den neu genutzen Brauereiturm. „Danke Professor Winkelmann“, schreibt die zu den bewegten Bildern, die hoch oben rund um den Turm wandern und weit über die City...

  • Dortmund-City
  • 03.05.13
Natur + Garten
Bis zu 18 Rehe leben im Wildgehege im Süggelwald. Ein beliebtes  Ausflugsziel für Familien.
2 Bilder

Natur pur im Süggelwald

In den Wald zum Wild führt heute unser Ausflugs-Tipp der Aktion „Öffeln verbindet“. .Zu unserem Aufruf, bei dem wir mit DSW21 Dortmunder Lieblingsplätze suchen, nannten uns gleich vier Leser den Süggelwald als besonderen Ort, der gut mit Bus und Bahn erreichbar ist. „Wer mit der U41 zur Haltestelle Grävingholz fährt, findet hier im Süggelwald den idealen Ort, um der Natur nah zu sein“, schreibt Michael Heyden, „Der Wald bietet außerdem ein Rehgehege und lädt zu ausgedehnten Spaziergängen...

  • Dortmund-City
  • 30.04.13
Überregionales
Iris Harlammert vor der lesenden Katze.
3 Bilder

Besondere Orte: Die lesende Katze

Viele schöne Ausflugsziele und Lieblingsorte unserer Leser haben uns zu unserem Aufruf erreicht. Unter dem Motto „öffeln verbindet“ verraten Leser uns ihre Dortmunder Geheimtipps, die mit Bus und Bahn gut zu erreichen sind. Der heutige Tipp: Das Antiquariat „Le chat qui lit" (die lesende Katze) ist mit der U-Bahnlinie 45 in Richtung Westfalenhallen zu erreichen, Man steigt an der Haltestelle Polizeipräsidium aus und geht zu Fuß zur Harnackstraße 32. Kiosk wurde zum Antiquariat Dort hat...

  • Dortmund-City
  • 22.04.13
  •  2
  •  1
Kultur
Profi-Schlagzeuger Tony Liotta hat in der Pauluskirche an der Schützenstraße ein neues musikalisches Domizil gefunden. Am 19. April präsentiert er mit ausgewählten Musikern die Hits von Sting und The Police.

Mit dem Bus zur Kulturkirche

Dortmund. Wer mit dem Bus der Linie 453 die Schützenstraße befährt und an der Haltestelle Kirchenstraße aussteigt, steht wirklich vor einer Kirche, allerdings vor einer „Kirche, über die man spricht“. Die Pauluskirche, die zur ev. Lydia-Gemeinde zählt, geht mit einer Vielzahl von Veranstaltungen und Aktionen schon seit 2002 völlig neue Wege. Offene Kirchennächte, regelmäßige Weltmusikabende, neue junge und moderne Gottesdienstformen wie „Talk to heaven“ und eine Nacht der Weltreligionen...

  • Dortmund-City
  • 10.04.13
Natur + Garten
Die Landmarke Lanstroper Ei und der See sind Ziele einer schönen Wanderung durchs Grüne , die Leser Eckart Rockrohr als Dortmund-Tipp vorschlägt.

Lust zu wandern oder radeln?

Viele schöne Ausflugsziele und Lieblingsorte unserer Leser haben uns zu unserem Aufruf erreicht. Unter dem Motto „öffeln verbindet“ verrieten Leser uns ihre Dortmunder Geheimtipps, die mit Bus und Bahn gut zu erreichen sind. Folgenden Tipp für eine längere Wanderung schickte uns Eckart Rockrohr: Wer Lust auf eine dreieinhalb bis vierstündige Wanderung hat, fährt mit der U 42 zur Endhaltestelle Grevel und macht sich von hier aus zu Fuß oder mit dem Rad auf den Weg über die...

  • Dortmund-City
  • 05.04.13
LK-Gemeinschaft
Wenn erst die Sonne rauskommt kann im Liegestuhl gechillt werden.
4 Bilder

Auf „Herr Walter“ den BVB feiern

Das klare Kanalwasser plätschert rhythmisch gegen die Spundwand und in der Frühlingssonne spiegelt sich das Alte Hafenamt auf dem Wasser. Zwischen Lagerhallen und Speichergebäuden treffen Ausflügler, die an der Haltestelle Hafen aus der U 47 steigen nach einem kleinen Spazierweg am Schmiedingshafenbecken entlang an der Speicherstraße 90 auf den Liegeplatz von „Herr Walter“. Der alte Kanalkahn, der hier unter schwarz-gelber Flagge am Sandstrand angelegt hat, verbirgt im Innern eine...

  • Dortmund-City
  • 02.04.13
LK-Gemeinschaft
Eine wunderschöne Aussicht bietet die Hohensyburg am Fuße des Denkmals. Mit der Buslinie 432 zur Hohensyburg machen Dortmunder einen Ausflug in die Natur oder ins Casino.
3 Bilder

Der Frühling lockt zu Ausflügen

Wenn es jetzt endlich Frühling wird, haben wir für Sie, liebe Leser, Tipps zu besonderen Ausflugszielen gesammelt. Viele besondere Orte sind mit Bus und Bahn erreichbar. Mit DSW21 will der Stadt-Anzeiger schöne Ecken in Dortmund vorstellen. Wenn auch Sie, liebe Leser, uns ihr Lieblings-Ausflugsziel verraten, können Sie gewinnen. Voraussetzung ist, dass Ihr Ort in Dortmund mit Bus und Bahn erreichbar ist. Viele tolle Vorschläge haben Leser bereits geschickt und gemailt. Wir werden sie heute...

  • Dortmund-City
  • 19.03.13
LK-Gemeinschaft
Kölner ketten ihre Liebesbeweise an die Rheinbrücke, Dortmunder an die im Rombergpark.
3 Bilder

Liebesbrücke erzählt Lovestorys

Liebesbeweise aus Metall finden „Öffler“ im Botanischen Garten im Rombergpark. Dortmund. Denn die geschwungene Brücke im Park schmücken immer mehr Schlösser von Liebespaaren mit eingeritzen Initialen. Die „Liebesbrücke“ lädt weitere Pärchen zum Mitmachen ein und ist heute einer unserer Ausflugstipps, die mit Bus und Bahn gut erreichbar sind und zwar mit den 440er- und 445er- Bussen und der U49 von der Haltestelle Rombergpark. Im Rahmen der Aktion „Öffeln verbindet“ sammelt der...

  • Dortmund-City
  • 15.03.13
Ratgeber
Beliebt im Westpark: die Boulebahn. Neben dem neuen Spielplatz eine der Attraktionen des Parks.
4 Bilder

Ausflugs-Tipps gewinnen

Wer sich gut in Dortmund auskennt, kann gewinnen. Unter dem Motto „Öffeln verbindet“ sucht der Stadt-Anzeiger mit DSW21 schöne Ziele, die gut mit Bus und Bahn zu erreichen sind. Wer einen Lieblingsort hat, den nicht jeder kennt, den man aber mal gesehen haben sollte, kann mitmachen. Voraussetzung ist, das der Tipp in der Nähe einer Haltestelle des Öffentlichen Personennahverkehrs liegt. Unter allen Tipp-Einsendungen werden Event-, Restaurant- und Kino-Gutscheine sowie ein...

  • Dortmund-City
  • 13.03.13
LK-Gemeinschaft
Ein tierischer Tipp: Nachts im Zoo lauern die Jäger. Alligatoren,  Leoparden, Luchse und Löwen können Tierfreunde beim geführten Abendspaziergang am Freitag (15.) ab 19 Uhr beobachten.
3 Bilder

Aktion: Wir sammeln Tipps für Ausflüge

Auf Entdeckungstour wollen wir mit Ihnen, liebe Leser, per Bus und Bahn gehen. Unter dem Motto „Öffeln verbindet“ sammeln der Stadt-Anzeiger und DSW21 Ausflugs- und Freizeit-Tipps. Gemeinsam mit Ihnen, liebe Leser, wollen wir die schönsten Seiten Dortmunds vorstellen. Heute präsentieren wir drei Dortmunder Ausflugsziele, die gut mit Bus und Bahn erreichbar sind. Denn unweit der Haltestellen gibt es viel zu entdecken. Mit Tipps gewinnen Wer auch einen Tipp zu Orten und Attraktionen...

  • Dortmund-City
  • 08.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.