7-Tage-Inzidenz

Beiträge zum Thema 7-Tage-Inzidenz

Politik

7 Tage Inzidenz 135.2 am Montag in Marl

Corona-Update im Kreis Recklinghausen : 48.431 bestätigte Corona-Fälle – 45.500 Genesene - 1.094 Todesfälle – 1837 aktuell Infizierte - 7-Tage-Inzidenz 155,5.Grundlage für die Tabelle und die dort beschriebenen 7-Tage-Inzidenzen ist die Datenbank des Kreises Recklinghausen.

  • Marl
  • 03.01.22
Ratgeber
Im Kreis Mettmann gelten ab Dienstag, 14. Dezember, verschärfte Kontaktbeschränkungen auch für immunisierte Personen. Denn seit Freitag liegt die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Mettmann über dem Wert von 350.

Beschränkungen auch für Geimpfte und Genesene
Inzidenz im Kreis Mettmann drei Tage über 350 - Strengere Regeln für private Feiern

Im Kreis Mettmann gelten ab Dienstag, 14. Dezember, verschärfte Kontaktbeschränkungen auch für immunisierte Personen. Denn seit Freitag liegt die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Mettmann über dem Wert von 350. Damit gelten nun über die für nicht immunisierte Personen bereits bestehenden Kontaktbeschränkungen hinaus auch strengere Regeln für Geimpfte und Genesene. Ab Dienstag, 14. Dezember, dürfen an privaten Zusammenkünften (insbesondere Feiern) nicht mehr als 50 Personen zusammenkommen, wenn die...

  • Velbert
  • 14.12.21
Natur + Garten
Düsseldorf: Ab dem morgigen Dienstag, 27. Juli, werden somit in Düsseldorf zusätzliche Schutzmaßnahmen zur Reduktion von Neuinfektionen umgesetzt.

Düsseldorf: Regelungen gemäß Inzidenzstufe 2 der Coronaschutzverordnung greifen
Corona: Einschränkungen ab Dienstag, 27. Juli

Die Corona-Infektionszahlen steigen in Düsseldorf weiter an. Die 7-Tage-Inzidenz liegt in der Landeshauptstadt Düsseldorf seit Freitag, 23. Juli, über dem Wert von 35. Laut der Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen greifen, nachdem der 7-Tage-Inzidenzwert drei Kalendertage in Folge über 35 liegt, ab dem übernächsten Tag die Regelungen der Inzidenzstufe 2. Ab dem morgigen Dienstag, 27. Juli, werden somit in Düsseldorf zusätzliche Schutzmaßnahmen zur Reduktion von Neuinfektionen...

  • Lokalkurier Düsseldorf
  • 26.07.21
Ratgeber
Aufgrund der neuen landesweiten Inzidenzstufe 0 wird auch in Duisburg weiter gelockert.

Die Landesregierung passt die Coronaschutzverordnung ab Freitag an
Neue Coronaschutzverordnung

Es wird eine neue „Inzidenzstufe 0“ eingeführt, die die Aufhebung eines Großteils der bestehenden Regeln und Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie beinhaltet. Diese Stufe gilt in Kreisen und kreisfreien Städten, die seit mindestens fünf Tagen eine 7-Tage-Inzidenz von 10 oder weniger aufweisen. Da in diesem Zahlenbereich dann schon sehr kleine Infektionsausbrüche relevante Schwankungen verursachen können, erfolgt eine Rückstufung in die Inzidenzstufe 1 erst, wenn der Wert von 10...

  • Duisburg
  • 08.07.21
Ratgeber

11.348 bestätigte Corona-Infektionen
Inzidenz von 11, 2 im Kreis Kleve

Am Dienstag lagen dem Kreisgesundheitsamt um 0.00 Uhr insgesamt 11.348 bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 3 mehr als am Montag. Von den 11.348 Indexfällen sind 467 in Bedburg-Hau, 1.291 in Emmerich am Rhein, 1.497 in Geldern, 1.091 in Goch, 427 in Issum, 377 in Kalkar, 356 in Kerken, 1.036 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 1.821 in Kleve, 471 in Kranenburg, 696 in Rees, 168 in Rheurdt, 639 in Straelen, 189 in Uedem, 275 in Wachtendonk und 538 in Weeze. 9...

  • Goch (Region)
  • 15.06.21
Politik
Für den Freibadbesuch ist kein Test notwendig.

Stadt Wesel lockert Maßnahmen der Corona-Schutzverordnung
Ohne Test ins Freibad

Seit Wochen hält im Kreis Wesel ein positiver Trend an. Da die 7-Tage-Inzidenz stabil unter 35 liegt, gelten weitere Lockerungen, unter anderem dürfen Freibäder ohne Test besucht werden. Mit den Lockerungen wird auch die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung in der Weseler Fußgängerzone aufgehoben. Innerhalb von Geschäften gilt diese jedoch weiterhin. Sollten sich die Infektionszahlen deutlich verschlechtern, kann die Maskenpflicht erneut angeordnet werden.

  • Wesel
  • 04.06.21
  • 1
Ratgeber

Minimaler Anstieg
Inzidenz liegt weiter unter 50

Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 17.329, Stand 21.05.2021, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 20.05.2021, 12 Uhr = 17.287 Fälle. Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt damit bei 49,1. Die 7-Tage-Inzidenz gibt an, wie viele Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage bezogen auf jeweils 100.000 Einwohner gemeldet wurden. Wichtige Hinweise zu den Fallzahlen und zur...

  • Wesel
  • 21.05.21
Ratgeber

10.751 Corona-Infektionen im Kreis Kleve
7-Tage-Inzidenz sinkt und sinkt ...

Am Freitag lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 10.751 bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 118 mehr als am Mittwoch. Von den 10.751 Indexfällen sind 450 in Bedburg-Hau, 1.198 in Emmerich am Rhein, 1.427 in Geldern, 1.043 in Goch, 398 in Issum, 361 in Kalkar, 338 in Kerken, 945 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 1.734 in Kleve, 443 in Kranenburg, 665 in Rees, 165 in Rheurdt, 608 in Straelen, 181 in Uedem, 259 in Wachtendonk und 491 in Weeze. 45 Indexfälle...

  • Goch (Region)
  • 14.05.21
Ratgeber

10.328 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve
7-Tage-Inzidenz sinkt weiter - Jetzt bei 120

Am Dienstag lagen dem Kreisgesundheitsamt um 0.00 Uhr insgesamt 10.328 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 54 mehr als am Montag. Von den 10.328 Indexfällen sind 423 in Bedburg-Hau, 1.142 in Emmerich am Rhein, 1.365 in Geldern, 1.011 in Goch, 387 in Issum, 348 in Kalkar, 317 in Kerken, 890 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 1.661 in Kleve, 421 in Kranenburg, 636 in Rees, 152 in Rheurdt, 586 in Straelen, 171 in Uedem, 251 in Wachtendonk und...

  • Goch (Region)
  • 04.05.21
Ratgeber

10.074 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve
Inzidenz gesunken, jetzt bei 134,7

Am Donnerstag lagen dem Kreisgesundheitsamt um 0.00 Uhr insgesamt 10.074 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 96 mehr als am Mittwoch. Von den 10.074 Indexfällen sind 416 in Bedburg-Hau, 1.109 in Emmerich am Rhein, 1.337 in Geldern, 982 in Goch, 382 in Issum, 336 in Kalkar, 308 in Kerken, 866 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 1.628 in Kleve, 409 in Kranenburg, 628 in Rees, 139 in Rheurdt, 584 in Straelen, 160 in Uedem, 249 in Wachtendonk...

  • Goch (Region)
  • 29.04.21
Ratgeber
Es gibt 18 weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Corona-Virus im Kreis Recklinghausen (7-Tage-Inzidenz 191,5). Darunter ist eine Frau aus Dorsten (7-Tage-Inzidenz 137,9). In Dorsten steigt die Zahl der Verstorbenen somit auf 63 an.

Corona Dorsten
63 Todesfälle zu beklagen

Es gibt 18 weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Corona-Virus im Kreis Recklinghausen (7-Tage-Inzidenz 191,5). Darunter ist eine Frau aus Dorsten (7-Tage-Inzidenz 137,9). In Dorsten steigt die Zahl der Verstorbenen somit auf 63 an. Verstorben sind in Castrop-Rauxel drei Männer im Alter von 63, 65 und 73 Jahren, in Datteln eine 79-jährige Frau, in Dorsten eine 89 Jahre alte Frau, in Gladbeck zwei Frauen im Alter von 60 und 90 Jahren, in Haltern am See eine 71-jährige Frau, in Marl eine...

  • Dorsten
  • 28.04.21
Ratgeber
Wenn die kreisweite Sieben-Tage-Inzidenz den Wert 200 drei Tage in Folge überschreitet, gilt ab dem übernächsten Tag die Notbremse im Kreis Recklinghausen.

Corona-Krise
Notbremse im Kreis Recklinghausen ab einer Sieben-Tage-Inzidenz von 200

Wenn die kreisweite Sieben-Tage-Inzidenz den Wert 200 drei Tage in Folge überschreitet, gilt ab dem übernächsten Tag die Notbremse im Kreis Recklinghausen. Das haben Landrat und Bürgermeister heute gemeinsam entschieden. Die Testoption, die der Kreis bislang mit Blick auf die Teststruktur gezogen hatte, entfällt somit, wenn dieser Grenzwert erreicht wird. Mit der Notbremse und dem Wegfall der Testoption ist es dann im Kreisgebiet nicht mehr erlaubt, mit einem negativen tagesaktuellen...

  • Dorsten
  • 15.04.21
Politik
Homeschooling wird die Familien im Kreis begleite bis die 7-Tages-Inzidenz dauerhaft unter 200 fällt. Foto: Dunja Vogel (LK)

Weiter Distanzunterricht an Schulen im Kreis
Entscheidung des Landes wird umgesetzt

Märkischer Kreis. Der Märkische Kreis steht auch in Bezug auf die Schulen im engen Austausch mit dem Land. Aufgrund der weiterhin hohen Infektionszahlen hat sich der Kreis frühzeitig dafür eingesetzt, den Distanzunterricht fortzusetzen. Das NRW-Schulministerium hat am Mittwoch entschieden, dass im Kreis der Distanzunterricht fortgeführt wird. Der Märkische Kreis begrüßt die Entscheidung der Landesregierung, den Distanzunterricht an Schulen in Kreisen mit einer Inzidenz über 200 in der kommenden...

  • Iserlohn
  • 15.04.21
Ratgeber

7-Tage-Inzidenz im Kreis Kleve bei 88,0
8.805 bestätigte Corona-Infektionen

Am Sonntag, lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 8.805 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 133 mehr als am Freitag. Rund um die Osterfeiertage ist bei der Interpretation der Fallzahlen und der 7-Tage-Inzidenz zu beachten, dass meist weniger Personen einen Arzt aufsuchen und auch weniger getestet wird. Dies führt dazu, dass weniger Labornachweise an die zuständigen Gesundheitsämter gemeldet werden. Von den 8.805 Indexfällen sind 388 in...

  • Goch (Region)
  • 11.04.21
Ratgeber

8.564 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis
7-Tage-Inzidenz sinkt auf 92,2

Am Dienstag lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 8.564 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 26 mehr als am Vortag. Rund um die Osterfeiertage ist bei der Interpretation der Fallzahlen und der 7-Tage-Inzidenz zu beachten, dass meist weniger Personen einen Arzt aufsuchen und auch weniger getestet wird. Dies führt dazu, dass weniger Labornachweise an die zuständigen Gesundheitsämter gemeldet werden. Von den 8.564 Indexfällen sind 383 in...

  • Goch (Region)
  • 06.04.21
Ratgeber

Testzentrum im Forum der ehemaligen Hanns-Dieter-Hüsch-Schule eingerichtet
Auch in Uedem wird getestet

Bürgerinnen und Bürger aus der Gemeinde Uedem, die Gewissheit haben möchten, können sich ab Freitag, 26. März, im Forum der ehemaligen Hans-Dieter-Hüsch-Verbundschule (heute Waldorfschule) an der Meursfeldstraße 8 auf Corona testen lassen. Symptomfreie Personen können sich dort nach vorheriger Terminvereinbarung kostenlos schnelltesten lassen. Uedem. Das Testzentrum Uedem ist von montags bis freitags von 16 bis 19 Uhr und samstags von 9 bis 14 Uhr geöffnet. Termine können ab sofort unter...

  • Goch (Region)
  • 24.03.21
Ratgeber
Bürgermeister Georg Koenen (rechts im Bild) hat sich als einer der ersten Besucher testen lassen. Das Ergebnis: Negativ. Foto: Rashid/Gemeinde Weeze
2 Bilder

Testzentrum in der ehemaligen Hauptschule
In Weeze werden 250 Bürger pro Tag getestet

In allen Kommunen nehmen Corona-Schnelltestzentren ihre Arbeit auf. Im Gebäude der ehemaligen Hauptschule an der Bodelschwinghstraße in Weeze hat ebenfalls ein solches Zentrum den Betrieb gestartet. Bis zu 250 Testungen (PoC Antigen-Schnelltest) am Tag werden hier möglich sein. Die Bürger können sich ab sofort online für eine kostenlose Testung anmelden. Aber auch Unangemeldete, die sich testen lassen möchten, und zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Auto zum Testzentrum kommen, werden...

  • Goch (Region)
  • 23.03.21
Ratgeber
Lisa Goltsch begrüßt die Bürger, die sich testen lassen möchten, im Empfangsbereich. Fotos (2): Steve
2 Bilder

Corona-Schnelltest-Zentrum in Goch eröffnet
Tests statt Lebensmittel

Es ist noch gar nicht so lange her, da gab es an der Gartenstraße 6 vorwiegend Lebensmittel im Discounter, nach dessen Schließung öffnete die Gocher Tafel im vergangenen Jahr für kurze Zeit hier ihre Ausgabe. Und jetzt hat die Immobilie eine ganz neue Bestimmung: Am Montag hat hier das Gocher Corona-Testzentrum seine Arbeit aufgenommen. VON FRANZ GEIB Goch. Nach der jüngsten Bürgermeisterkonferenz mit der Landrätin Silke Gorißen, die um lokale Unterstützung beim Testen bat, hat die Stadt Goch...

  • Goch (Region)
  • 23.03.21
Ratgeber

7-Tage-Inzidenz liegt bei 126,1
Infiziertenzahlen im Kreis Kleve steigen weiter

Am Dienstag lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 7.885 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 54 mehr als am Vortag. Von den 7.885 Indexfällen sind 341 in Bedburg-Hau, 887 in Emmerich am Rhein, 1021 in Geldern, 752 in Goch, 276 in Issum, 288 in Kalkar, 241 in Kerken, 676 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 1234 in Kleve, 340 in Kranenburg, 535 in Rees, 106 in Rheurdt, 461 in Straelen, 115 in Uedem, 179 in Wachtendonk und 370 in Weeze. 63...

  • Goch (Region)
  • 23.03.21
Ratgeber

7.491 bestätigte Corona-Infektionen
Inzidenzwert stabil bei 109,5

Am Dienstag lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 7.491 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 9 mehr als am Vortag. Von den 7.491 Indexfällen sind 315 in Bedburg-Hau, 866 in Emmerich am Rhein, 985 in Geldern, 722 in Goch, 251 in Issum, 261 in Kalkar, 227 in Kerken, 655 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 1137 in Kleve, 298 in Kranenburg, 517 in Rees, 105 in Rheurdt, 429 in Straelen, 111 in Uedem, 169 in Wachtendonk und 341 in Weeze. 102...

  • Goch (Region)
  • 16.03.21
Wirtschaft
Foto: Gerd Altmann auf Pixabay

Zusätzliches Hindernis für Öffnung
IHK Nord Westfalen enttäuscht von NRW-Verordnung

Emscher-Lippe-Region. - Als „zusätzliches Hindernis für eine Öffnung des Einzelhandels“ wertet die IHK Nord Westfalen die neue Corona-Schutzverordnung der nordrhein-westfälischen Landesregierung. Die IHK dringt weiter darauf, die Spielräume zur Öffnung des Handels ab Montag zu nutzen, die der Bund-Länder-Beschluss von Mittwoch den einzelnen Ländern lasse. Anders als im Bund-Länderbeschluss festgelegt, verlangt die neue Corona-Schutzverordnung für Nordrhein-Westfalen nicht nur, dass an sieben...

  • Bottrop
  • 06.03.21
Ratgeber

6.323 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve
7-Tage-Inzidenz unter 60

Am Mittwoch lagen dem Kreisgesundheitsamt zur Mittagszeit insgesamt 6.323 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 26 mehr als am Vortag. Von den 6.323 Indexfällen sind 281 in Bedburg-Hau, 747 in Emmerich am Rhein, 886 in Geldern, 635 in Goch, 207 in Issum, 220 in Kalkar, 197 in Kerken, 555 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 947 in Kleve, 220 in Kranenburg, 492 in Rees, 96 in Rheurdt, 347 in Straelen, 96 in Uedem, 126 in Wachtendonk und 271 in...

  • Goch (Region)
  • 17.02.21
Ratgeber
Foto: PIXABAY (bearbeitet)
6 Bilder

RKI und Landeshauptstadt Düsseldorf - Auf und ab mit den Coronazahlen - 7-Tages-Inzidenz schwankend
Abstand - Anstand - Maskenpflicht - Nicht immer gut! - Inzidenzwert leider steigend! - 7-Tages-Inzidenz in Düsseldorf 40.4 (Vortag: 33.8) - Lockdown: NO!

Die aktuellen Coronazahlen Mit aktuellem Stand wurde - seit dem 03.03.2020 - bei insgesamt 16577 (+79) Düsseldorferinnen und Düsseldorfern eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert. Laut der Information des Landeszentrums Gesundheit NRW (LZG) sind aktuell rund 730* Personen in Düsseldorf infiziert. Von den Infizierten werden 83 in Krankenhäusern behandelt, davon 17 auf Intensivstationen. 15600* Düsseldorferinnen und Düsseldorfer sind inzwischen genesen. 256 (+2) Menschen, die mit dem...

  • Düsseldorf
  • 17.02.21
Ratgeber

Insgesamt 6.125 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve
7-Tage-Inzidenz liegt bei 63,0

Am Mittwoch lagen dem Kreisgesundheitsamt zur Mittagszeit insgesamt 6.125 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 23 mehr als am Vortag. Von den 6.125 Indexfällen sind 279 in Bedburg-Hau, 730 in Emmerich am Rhein, 823 in Geldern, 621 in Goch, 196 in Issum, 217 in Kalkar, 194 in Kerken, 533 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 928 in Kleve, 218 in Kranenburg, 483 in Rees, 91 in Rheurdt, 328 in Straelen, 96 in Uedem, 121 in Wachtendonk und 267 in...

  • Goch (Region)
  • 10.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.