AIDS Hilfe Hagen

Beiträge zum Thema AIDS Hilfe Hagen

Kultur
Am Samstag gibt es bei Kamp die leckeren Berliner mit Guss und roter Schleife
5 Bilder

Welt-AIDS-Tag 2019
Stadtbäckerei Kamp bekennt Farbe

Was würden Sie zu einer HIV-positiven Bäckereifachverkäuferin sagen? Was zu dem Bäcker? Und? "Er muss backen können." Vielleicht fragen Sie ihn auch nach seiner Telefonnummer, wenn er nicht nur lecker backen kann, sondern eben so knackig aussieht. (Spaß).  Zu der Verkäuferin werden Sie wahrscheinlich sagen: "Zwei Roggenbrötchen bitte" - oder irgend etwas Ähnliches.  Außer am Samstag. Denn dieser Samstag ist der letzte vor dem Welt-AIDS-Tag am 01. Dezember.  Dann würden Sie - zumindest in der...

  • Hagen
  • 28.11.19
  • 3
  • 1
Ratgeber
Kathrin Maraun und Melanie Luczak, die beiden AIDS-Fachkräfte beraten zu Untersuchungen und auch zur "Anti-HIV-Pille"
5 Bilder

Internationaler Frauentag - "Anti-HIV-Pille" auch für Frauen interessant

"Frauen haben das gleiche Recht auf Gesundheit und sexuelle Selbstbestimmung, wie Männer." So die AIDS-Fachkraft, Melanie Luczak, und weiter: "deswegen weisen wir anlässlich des Internationalen Frauentages besonders auf diese Möglichkeit für den Gesundheitsschutz von Frauen hin." So wissen die Fachleute bei der Hagener AIDS-Hilfe, dass neben Kondomen bzw. Femidomen (sog. Frauenkondom) und Schutz durch Therapie* mit der HIV-Prä-Expositionsprophylaxe (PrEP), auch "Anti-HIV-Pille" genannt, eine...

  • Hagen
  • 07.03.18
  • 1
  • 1
Ratgeber
HIV - Es gibt verschiedene Arten, die HIV daran hindern können, in Deinen Körper zu gelangen
7 Bilder

Sexualität - wieviel Risiko erlauben Sie sich?

Da hat man kaum die jahrelangen Aufrufe der HIV-Prävention verinnerlicht und glaubt zu wissen, dass nur ein Kondom oder unbedingte Treue vor einer Ansteckung mit HIV schützen, da  haut sich die Forschung plötzlich "einen raus" und erklärt, dass es ja nun doch viel mehr gibt, als nur diese Möglichkeiten. Jahrelang galt vielen Menschen HIV als natürliche Konsequenz, wenn sie mal kein Kondom zur Hand hatten. Die Angst sich angesteckt zu haben und die Schuldgefühle oder die Scham, weil man eben...

  • Hagen
  • 13.12.17
Vereine + Ehrenamt
nicht wenige haben Angst vor einer Ansteckung und wissen nicht - Ansteckung ist auch nicht mehr das,was es mal war
4 Bilder

Lernwerkstatt HIV - Werden sie Multiplikator für HIV-Prävention

Helfen, informieren und verstehen. Wir tun etwas. Lust dabei mitzumachen? Die AIDS-Hilfe Hagen geht nun neue Wege und bietet eine zertifizierte Weiterbildung für pflegerisches, medizinisches und pflegerisches Fachpersonal - UND für alle neuen ehrenamtlichen Multiplikatoren in der HIV-Prävention. Fähigkeit zur Selbsthilfe und eine gehörige Portion Phantasie und Humor, das wird von Mitarbeitern sozialer Einrichtungen auch in dieser Stadt immer mehr verlangt. Einsparungen führen mitunter dazu,...

  • Hagen
  • 14.12.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.