Alles zum Thema Anne Frank

Beiträge zum Thema Anne Frank

Kultur
Die Bucheckern des Consol Theaters erinnern an das Leben von Anne Frank anhand von Zeitzeugenberichten.

Lesung der „Bucheckern“
„Mehr als die zwei Jahre im Achterhuis“

Unter dem Motto „Mehr als die zwei Jahre im Achterhuis“ lassen die „Bucheckern“ bei einer Lesung am Mittwoch, 12. Juni, um 18 Uhr in der neuen Synagoge, Georgstraße 2, das Leben von Anne Frank durch Zeitzeugenberichte lebendig werden. Am 12. Juni 1929 wurde Anne Frank in Frankfurt am Main geboren. Sie würde am Tag dieser Lesung also 90 Jahre alt - sie könnte noch unsere Zeitgenossin sein, aber ihr Leben endete ja schon 1945. Heute kennt man sie als Verfasserin des berühmten Tagebuches, das...

  • Gelsenkirchen
  • 10.06.19
Kultur
Bürgermeister Ralf Paul Bittner probierte die virtuelle Brille direkt aus.
3 Bilder

Virtuelle Realität
Abtauchen in andere Welten: Neues Angebot in der Stadtbibliothek Arnsberg

Das Haus von Anne Frank "auf eigene Faust" erkunden oder den menschlichen Körper ganz neu entdecken - das geht ab sofort in der Stadtbibliothek Arnsberg. Dort haben Besucher die Möglichkeit, sich auf eine virtuelle Reise zu begeben. So können BesucherInnen mit dem Tablet eine Entdeckungstour durch den menschlichen Körper machen und erhalten dabei nicht nur "trockene" Informationen unter anderem zu Organen oder Blutkreislauf, sondern können beispielsweise das pulsierende Herz sehen und hautnah...

  • Arnsberg
  • 14.05.19
Kultur

Anne Frank ausgebürgert?

Wundersames von der dpa (Deutsche Presse Agentur), berichtet haolam.de "Die niederländische Jüdin Anne Frank", heißt es in einer von der dpa an die angeschlossene Kundschaft verteilten "Nachricht". Anne Frank wurde am 12. Juni 1929 in Frankfurt am Main geboren, schon damals einer der bekanntesten Vororte von Amsterdam. Laut wikipedia.org wurde Annelies Marie "Anne" Frank am 12. Juni 1929 in Frankfurt am Main geboren, gestorben Februar oder Anfang März 1945 im KZ Bergen-Belsen. Anne Frank...

  • Essen-West
  • 01.11.17
Kultur
Das Anne Frank Haus möchte die Lebensgeschichte von Anne Frank, das Wissen darüber sowie seine Sammlung mit so vielen Menschen wie möglich teilen. Deshalb hat das Anne Frank Haus einen Teil seiner Fotosammlung, und zwar die Bilder, die mit Dritten geteilt werden können, ins Netz gestellt.
7 Bilder

Das boje-Theaterensemble auf der Gedenkfeier zum Holocaust der Stadt Marl

Das boje-Theaterensemble bringt 2017 das Musiktheater & Schauspiel „Das Tagebuch der Anne Frank“ von Frances Goodrich / Albert Hackett (Deutscher Theaterverlag) auf die Bühne. Der Chor des boje-Theaterensemble trug aus dem Stück auf der Gedenkfeier zum Holocaust der Stadt Marl einige Lieder vor. Die Musik des Stücks wurde arrangiert und komponiert von Niclas Floer, der gleichzeitig die musikalische Leitung übernimmt. Die Premiere ist am 6.04.2017 im Theater Marl Im letzten Jahr...

  • Marl
  • 28.01.17
Ratgeber

Filmtipp März 2016: Das Tagebuch der Anne Frank mit Martina Gedeck und Ulrich Noethen

Noch eine Verfilmung, mag so manch einer denken, muss das wirklich sein? Ja, denke ich, denn im Gegensatz zu vor über 20 Jahren, als ich das Tagebuch zum ersten Mal gelesen habe, ist das Thema heute leider wieder aktueller denn je. Diese Meinung scheinen an diesem Nachmittag nicht allzu viele Leute zu teilen, denn außer uns sitzen noch geschätzt 6 andere Zuschauer im Kino. Schade, das hat der Film nicht verdient! Ich gebe zu, der Anfang ist vielleicht ein wenig schleppend. Die Familie Frank...

  • Kleve
  • 09.03.16
  •  6
  •  17
Kultur
"Junges Licht" ist der brandneue Film von Adolf Winkelmann, der den Preis des Kirchlichen Filmfestivals 2016 erhält.

Preis für Kult-Regisseur Adolf Winkelmann - 7. Kirchliches Filmfestival Recklinghausen

Brandneue Filme vor Bundesstart, Diskussionen mit Regisseuren und Darstellern können Filmfans bei der "Berlinale" erleben - und in Recklinghausen: Vom 9. bis 13. März ist das Cineworld zum siebten Mal Schauplatz des Kirchlichen Filmfestivals, einzigartig in Deutschland. Rote Teppiche und Preise inklusive, wie es sich für ein Festival gehört. Der Hauptpreis - dabei handelt es sich um ein echtes Ölbäumchen - geht in diesem Jahr an Adolf Winkelmann für "Junges Licht". Der Film, basierend auf...

  • Recklinghausen
  • 09.03.16
  •  4
Kultur
Alfred Zavodnik (SPO) und Jörg Knüfken (Schreibmodus e.V.) überreichten das noch leere "Tagebuch der Dorstener" an Bürgermeister Tobias Stockhoff. Foto: Borgwardt

Literatur: Ein Tagebuch für Dorsten

Mit einem neuen Projekt knüpfen die Polderpark-Veteranen an die Schreibinitiative "Hinter der Lippe an". Zusammen mit dem Verein Schreibmodus sollen ein Tagebuch für Dorsten und eine Ausstellung realisiert werden. Ein halbes Jahr nach dem Ende des erfolgreichen LippePolderPark-Kulturprojektes will die Fördergemeinschaft SPO die kreative Arbeit junger Menschen vor Ort weiter unterstützen. Grundlage ist das Projekt "Hinter der Lippe - Lippe Polder Park Geschichten", das unter der Federführung...

  • Dorsten
  • 11.02.16
Kultur
11 Bilder

Schul-Vorstellungen im Rahmen der Anne Frank Kultur Wochen fast ausverkauft

Die Schul-Vorstellungen im Rahmen der Anne Frank Kultur Wochen 2015 sind bereits jetzt komplett ausverkauft! Es gibt nur noch Karten für komplette Klassen für die Vorstellungen mit "Braune Engel"amDi. 27.10.2015 - 10.oo Uhr und Do. 29.10.2015 -10.oo Uhr Weitere Infos zu den Anne Frank Kultur Wochen 2015: http://theater-traumbaum.de/annefrank2015.html

  • Bochum
  • 18.09.15
Kultur
4 Bilder

Freikarten in Klassenstärke für Bochumer Schulen zu den Anne Frank Kultur Wochen 2015

Freikarten in Klassenstärke für Bochumer Schulen Durch die engagierte Zusammenarbeit mit dem Jugendamt der Stadt Bochum im Rahmen seiner Gewalt- & Rassismus- Prävention können wir erfreulicherweise zwanzig Bochumer Schulen in begrenztem Rahmen - ein Freikartenkontingent in Klassenstärke, - in der Regel eine Klasse pro Schule, - Ausnahmen sind auf Anfrage möglich, für die Vorstellungen im Rahmen der Anne Frank Kultur Wochen 2015 vom 19.10.2015 bis 05.11.2015 anbieten! Für folgende...

  • Bochum
  • 27.08.15
Kultur
6 Bilder

Anne Frank: Verfolgt,versteckt, veraten....verhungert im KZ

­27.Januar 1945 Die Befreiung von Ausschwitz vor 70 Jahren Für Anne und Margot Frank zu spät !!! Beide verhungerten in Bergen- Belsen. Nein, Anne Frank, nicht die Regierungselite verriet die Menschlichkeit, die dich zerbrach! Gesamtes Volk schrie Heil, barst Judenfenster, kein Ruf klang wider des Unaussprechlichen kein Geist, kein Gefühl schien stark genug, die gemagerten Leiber zu schauen. Du, Anne Frank, warst ein kleiner Planet, gelöscht durch gespenstische Furchtbarkeit. Und...

  • Oberhausen
  • 26.01.15
  •  1
  •  3
Politik

Verhungert im KZ - Anne und Margot Frank als Symbol für Millionen

Die Befreiung von Ausschwitz vor 70 Jahren Nein, Anne Frank, nicht die Regierungselite verriet die Menschlichkeit, die dich zerbrach! Gesamtes Volk schrie Heil, barst Judenfenster, kein Ruf klang wider des Unaussprechlichen kein Geist, kein Gefühl schien stark genug, die gemagerten Leiber zu schauen. Du, Anne Frank, warst ein kleiner Planet, gelöscht durch gespenstische Furchtbarkeit. Und sollte nicht Furcht die Völker lehren vor dem, wozu fähig der Menschen Wölfe? Nicht nur...

  • Bochum
  • 26.01.15
  •  2
Kultur
27 Bilder

Anne-Frank-Ausstellung eröffnet / "Das Thema ist totaktuell""

Der Saal im Friederike-Fliedner-Berufskolleg war bis auf den letzten Platz besetzt, als Leiterin Andrea Schumann die Ausstellung „Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte“ eröffnete. „Schumann: „Das Thema ist totaktuell.“ Unter den Gästen und Rednern waren neben Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens auch Staatssekretär Bernd Neuendorf vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW und Patrick Siegele, Leiter des Anne Frank Zentrums Berlin. . "Die Erinnerung...

  • Hemer
  • 18.01.15
  •  3
Kultur
Schülerinnen und Schüler weiterführender Schulen aus der Stadt werden von Anne Frölich (Anne-Frank-Zentrum Berlin) auf die künftigen Aufgaben vorbereitet. Fotos: Albrecht
9 Bilder

Mit Anne Frank "auf Du und Du": Schüler führen im Museum durch neue Ausstellung

Arnsberg.Ausnahmsweise schon am gestrigen Freitag wurde die neue Ausstellung im Arnsberger Sauerlandmuseum eröffnet. Und: Es wird „definitiv die Letzte“ in den Räumen des Museums im Landsberger Hof vor dem großen Start in den Umbau zum „Museumsforum Südwestfalen“ sein. Unter dem Titel „Deine Anne - Ein Mädchen schreibt Geschichte“ lädt das Museum in Arnsberg nun zu einer Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem Anne-Frank-Zentrum in Berlin ein. In einzelnen Modulen ist dabei im Untergeschoss...

  • Arnsberg
  • 12.09.14
  •  1
  •  1
Überregionales
2 Bilder

Gedenken an Anne Frank

Die Anne-Frank-Realschule an der Goebenstraße 140 lies jetzt Luftballons in Erinnerung an Anne Frank steigen. „Wolkenlos“ lautete der Name für eine bundesweite Gedenkaktion. Am 12. Juni 2014 wäre Anne Frank 85 Jahre alt geworden. Auch Schüler der Anne-Frank-Realschule in Oberhausen liessen an diesem Tag um 12 Uhr Luftballons mit Postkarten steigen, auf die sie ihre Wünsche und Hoffnungen schreiben können. Mit der Aktion „wolkenlos“ erinnerten über 60 Anne-Frank-Schulen in ganz Deutschland...

  • Oberhausen
  • 20.06.14
Politik
7 Bilder

Wolkenlos - Anne Frank 2014

„Solange es das gibt, diesen Sonnenschein, diesen Himmel, an dem keine Wolke ist, so lange kann ich nicht traurig sein.“ Am 11 Juni 2014 wäre Anne Frank 85 Jahre alt geworden. Anne Frank wurde am 12. Juni 1929 als Kind jüdischer Eltern in Frankfurt am Main geboren. Ihre Familie flüchtete 1933 vor den Nationalsozialisten nach Amsterdam, wo sie sich 1942 bis 1944 in einem Hinterhaus versteckte. Dort schrieb sie ihr weltberühmtes Tagebuch. Trotz ihrer misslichen Situation hat sie nie ihre...

  • Arnsberg
  • 14.06.14
  •  1
  •  3
Kultur

Antrag der SPD-Fraktion: Anne-Frank-Ausstellung soll nach Iserlohn

Michael Scheffler hat für die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Iserlohn nachfolgenden Antrag für die Sitzung des Hauptausschusses am 25.03.2014 gestellt: Der Rat der Stadt Iserlohn hat am 13.12.2011 auf Antrag der SPD-Fraktion und nur gegen die Stimme des NPD-Ratsmitglieds beschlossen, ein Handlungskonzept gegen Rassismus und Rechtsextremismus zu erarbeiten. Das Handlungskonzept soll eine schul- und vereinsübergreifende Arbeit vorsehen. Im Vorgriff auf die Erstellung dieses...

  • Iserlohn
  • 14.02.14
Politik
7 Bilder

Realschule ist praxistauglich

Eine sehenswerte Ausstellung im Kunstraum Notkirche wurde nun wieder abgebaut: „Deine Anne - Ein Mädchen schreibt Geschichte“. Rund 30 Besuchergruppen, zumeist Schüler, sind nach Frohnhausen gekommen, um mit den jungen und engagierten „Peer Guides“ der Realschule Essen-West über die Geschichte von Anne Frank und die Bedeutung für die aktuelle Zeit ins Gespräch zu kommen. Wobei einmal mehr deutlich wurde, wie leistungsstark und praxisnah Unterricht an einer Realschule ausschauen kann. Genau...

  • Essen-West
  • 02.04.12
Ratgeber

Peer Guides in Frohnhausen

30 Schülerinnen und Schüler der Realschule Essen-West sind nun Peer Guides. - Was ist denn das? Die Jugendlichen wurden durch das Berliner Anne Frank-Zentrum ausgebildet, um demnächst Gleichaltrige durch die Ausstellung „Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte“ zu begleiten. Zu sehen ist diese ab dem 7. März im Kunstraum Notkirche, Mülheimer Straße. Die Ausstellung erzählt von Anne Frank, von ihrem Leben als jüdisches Mädchen, das im KZ Bergen-Belsen starb. Weltbekannt wurde ihr...

  • Essen-West
  • 06.02.12
Kultur

Norbert Meesters: Internetseite berichtet über Schicksale ähnlich dem von Anne Frank

Junge Menschen, die sich mit der berührenden und tragischen Lebensgeschichte von Anne Frank befassen, finden jetzt auf der Internetseite www.verstecktwieannefrank.de weitere, „in Texten und Zeichnungen eindringlich vermittelte Lebensgeschichten von jüdischen Kindern und Jugendlichen während der NS-Zeit in den Niederlanden“. Darauf weist der heimische Landtagsabgeordnete Norbert Meesters hin, der sich im Landtag in der parlamentarischen Freundschaftsgruppe NRW-BeNeLux-Länder engagiert. „In...

  • Wesel
  • 06.06.11