Anneliese Brost Musikforum Ruhr

Beiträge zum Thema Anneliese Brost Musikforum Ruhr

Kultur
Tung-Chieh Chuang (l.) mit OB Thomas Eiskirch (M.) und Kulturdezernent Dietmar Dieckmann bei der Vertragsunterzeichnung.
3 Bilder

Tung-Chieh Chuang wird neuer Generalmusikdirektor
Das neue Gesicht der BoSy

"Kunst ist systemrelevant", lautet das Credo des Dirigenten Tung-Chieh Chuang, der in der Saison 2021/ 2022 die Nachfolge von Steven Sloane als Generalmusikdirektor der Bochumer Symphoniker und Intendant des "Anneliese Brost Musikforum Ruhr" antritt. Am vergangenen Freitag hat er seinen Vertrag im Ratssaal unterschrieben. Steven Sloane wird sein Amt bekanntlich im Juli kommenden Jahres nach dann 27 Jahren niederlegen. Bereits im Dezember 2018 begann eine zehnköpfige Findungskommission mit der...

  • Bochum
  • 30.06.20
Kultur
"Die nächsten 100 Tage übersteht die Veranstaltungswirtschaft nicht", so die Vertreter einer Branche, die in der Corona-Krise vom Aussterben bedroht ist. In der Nacht zu Dienstag leuchteten bundesweit Veranstaltungsgebäude als rote Mahnmale  - so auch die Jahrhunderthalle.
8 Bilder

Night of Light setzte in Bochum und Wattenscheid Zeichen
Das Rot steht für die Not

"Night of Light": Rotes Licht zeigt die verzweifelte Not der Veranstaltungsbranche Mehr als 7.000 Spielstätten und Gebäude in ganz Deutschland leuchteten in der Nacht von Montag auf Dienstag rot, um auf die Not der Veranstaltungsbranche hinzuweisen. Auch in Bochum machten zahlreiche Locations mit - RuhrCongress und Jahrhunderthalle ebenso wie die Zeche, die Alte Lohnhalle, der Prater, die Rotunde oder das Anneliese-Brost-Musikforum - und waren eine Nacht lang in rotes Licht getaucht. Mit dieser...

  • Bochum
  • 23.06.20
Kultur
Musik_Forum.

Bochum aktuell :
Neuer Leiter für Bochumer Symphoniker

Der taiwanische Dirigent Tung-Chieh Chuang übernimmt ab 2021/22 die Leitung der Bochumer Symphoniker. 2018 hatte Slone der 1994 als Generalmusikdirektor nach Bochum kam bekannt gegeben - das es keine weitere Vertragsverlängerung nach 2020 anstrebt. Fortan möchte er sich auf eine freie Dirigentschaft konzentrieren. Der neue Leiter für die Bochumer Symphoniker: Der mehrfach ausgezeichnete Tung-Chieh Chung wurde aus 58.möglichen Kandidaten einstimmig gewählt. Der als Mastro mit feinen Gespür...

  • Bochum
  • 18.06.20
  • 3
  • 1
Kultur
Seit 2006 arbeiten Firmeninhaber Norman Faber und Musikdirektor Steven Sloane Hand in Hand. Die Finanzierung in sechsstelliger Höhe lässt Sloanes musikalischen Traum Wirklichkeit werden.
2 Bilder

Wagners "Ring des Nibelungen" in Bochum
Abschiedsgeschenk für Steven Sloane

Sloanes Herzenswunsch erfüllt sich in der letzten Spielzeit Die Proben zu Richard Wagners "Ring des Nibelungen" beginnen im Sommer. Dank Finanzierungshilfe von Norman Faber, Faber Lotto-Service, verabschiedet sich Musikdirektor Steven Sloane nach 27 Jahren von den BoSy und den Bochumern mit "Rheingold", "Walküre", "Siegfried" und "Götterdämmerung". Von Sabine Beisken-Hengge "Wir können in Bochum die vier Wagner-Opern, in denen Macht, Liebe und Gewinnstreben die eigene Welt zugrunde richten,...

  • Bochum
  • 26.02.20
Kultur
Der "Man in Black" kehrt zurück: "A Tribute to Johnny Cash" erobert die Bühne im Musikforum.

Im Mai im Musikforum - zwei Termine schon ausverkauft
"A Tribute to Johnny Cash": Nach zwei Jahren zurück auf der Bühne

Die musikalische Spurensuche geht weiter: Nach über 100 ausverkauften Aufführungen in zehn Jahren im Schauspielhaus, nach zahlreichen gefeierten Gastspielen und nach einer über zweijährigen Pause kehrt "A Tribute to Johnny Cash" jetzt wieder auf die Bühne zurück - allerdings nicht ins Schauspielhaus, sondern ins Anneliese Brost Musikforum Ruhr. Im Mai ist es so weit - und die ursprünglich geplanten zwei Abende waren so schnell ausverkauft, dass nun ein Zusatztermin angesetzt wurde. Auch dafür...

  • Bochum
  • 15.01.20
Kultur
Das Ensemble "Familie Rangarang" verhandelt in "Moby Dick" drängende Gegenwartsfragen.

Junges Ensemble bringt „Moby Dick“ auf die Bühne des Musikforums
Sind wir nicht alle ein bisschen Ahab?

Herman Melvilles „Moby Dick“ gehört zu den Romanen, die sich jede Generation neu erschließt. Das junge Ensemble „Familie Rangarang“ bringt am Freitag, 6. Dezember, eine freie Adaption auf die Bühne des Musikforums. Zwei weitere Vorstellungen folgen am 7. und 8. Dezember. Die Figur des Kapitän Ahab, der davon besessen ist, den weißen Wal, der ihm ein Bein abgerissen hat, zu töten, hat schon Generationen von Lesern in ihren Bann gezogen. „Die Grundfrage lautet: 'Wo steckt der Ahab in mir?'“, gibt...

  • Bochum
  • 02.12.19
  • 1
  • 1
Politik
In der ehemaligen Opel-Lehrwerkstatt besichtigten die Teilnehmer der EU-Fördermitteltour die Werkstätten des quaz.ruhr, die dort jetzt eingerichtet sind.
2 Bilder

EU ist in Bochum erlebbar
Fördergelder der Europäischen Union fließen in viele lokale Projekte

Am 26. Mai ist Europawahl. Doch für viele Menschen ist die EU weit weg, was sich in Kritik und in niedriger Wahlbeteiligung widerspiegelt. Dabei ist Europa auch vor Ort in Bochum erlebbar, denn die Stadt profitiert von EU-Fördergeldern. Um dies zu verdeutlichen, lud der Europaabgeordnete Dennis Radtke (EVP-Fraktion / CDU) Bochumer Bürger unter der Fragestellung „EU – Was habe ich in Bochum davon?“ zu einer EU-Fördermitteltour ein. „Ich habe an vielen Stellen gemerkt, dass den Bürgern unklar...

  • Stadtspiegel Bochum / Wattenscheid
  • 13.03.19
Kultur

100 Jahre Symphoniker, Schauspielhaus und Stadthistorisches Museum
1919 als Jahr des kulturellen Aufbruchs

Im April 1919 stellt die Stadt Bochum sechs Schauspielerinnen und Schauspieler sowie einen Intendanten an und gründet damit das Bochumer Schauspielhaus. Einen Monat später geben die Bochumer Symphoniker ihr erstes öffentliches Konzert. Im selben Jahr wird das Stadtmuseum, das heute Teil des Stadtarchivs – Bochumer Zentrum für Stadtgeschichte ist, ins Leben gerufen. Nach dem Zweiten Weltkrieg ist es das Schauspielhaus, das als erstes repräsentatives Gebäude der Stadtgesellschaft wiederaufgebaut...

  • Bochum
  • 05.01.19
  • 1
  • 2
Kultur
Die Band Echoes of Swing feierte ihre Premiere im Musikforum (v.l.): Bernd Lhotzky, Colin T. Dawson, Chris Hopkins und Michael Keul, der für den erkrankten Oliver Mewes einsprang.
3 Bilder

Mit Jazz auf Reisen: Echoes of Swing präsentierten im Musikforum neue CD zum 20-jährigen Bestehen

20 Jahre Echoes of Swing. Das sind 20 Jahre Reisen zu Konzerten, mit dem Zug, mit dem Flugzeug. Diese Reisen hat das Jazzquartett anlässlich seines 20-jährigen Bestehens musikalisch auf seiner neuen CD „Travelin'“ verewigt und stellt die CD – natürlich – auf einer Tournee vor. Dabei gaben Echoes of Swing jetzt ihre Premiere im Anneliese-Brost-Musikforum Ruhr. Für Chris Hopkins, den Bochumer, der zusammen mit Bernd Lhotzky (Piano), Colin T. Dawson (Trompete, Gesang) und Oliver Mewes (Schlagzeug)...

  • Bochum
  • 31.03.18
  • 2
Kultur
Das Relief "Löwe von Juda" verbindet alte und neue Synagoge.
3 Bilder

Das Stadtarchiv – Bochumer Zentrum für Stadtgeschichte geht mit seinen Siebensachen auf Exkursionstour

„Unsere Ausstellung 'Hundert sieben Sachen. Bochumer Geschichte in Objekten und Archivalien' endet am 1. Juli mit einer Finissage“, kündigt Dr. Ingrid Wölk, die das Stadtarchiv – Bochumer Zentrum für Stadtgeschichte leitet, an. Zum Begleitprogramm der Schau, die seit Juni 2017 zu sehen ist, gehören drei Exkursionen unter dem Motto „Mit 'hundertsieben Sachen' unterwegs“, die ab April stattfinden. Dass im Jahr 2017 eine Ausstellung, die die Zahl 107 im Titel führt, eröffnet wurde, ist kein...

  • Bochum
  • 18.02.18
  • 1
Kultur
Vertikal-Panorama der ehemaligen St.-Marien-Kirche - Vollbildansicht nutzen! (Foto: T. Richter-Arnoldi)
2 Bilder

Umgewidmete Kirche im Zentrum der Musik

Anneliese Brost Musikforum Ruhr. Die ehemalige St.-Marien-Kirche liegt zwischen dem Großen und dem Kleinen Saal und dient als Foyer - eine architektonisch so außergewöhnliche wie gelungene Komposition! Hier ein Vertikal-Panorama der Kirche und eine Außenaufnahme zur Blauen Stunde.

  • Bochum
  • 18.06.17
  • 2
  • 4
Kultur

Magie im Zusammenspiel von Streichquartet und Indiesongs - Ausnahme-Cellisten treffen auf Karsten Riedel bei der Rotunde-Eröffnungswoche

Im Rahmen der Eröffnungswoche des Kulturstandortes Rotunde trifft Karsten Riedel, der mit seinen musikalischen Beiträgen nicht nur im Schauspielhaus Bochum für Furore sorgte, auf ein hochkarätiges Cello-Ensemble bestehend aus Mitgliedern der Bochumer Symphoniker. Am Donnerstag, dem 15. Juni, gibt es dieses Konzerthighlight mit Musik verortet zwischen Klassik und Indie in der neuen Rotunde am Konrad-Adenauer-Platz in unmittelbarer Nähe des Bermuda3Ecks, des Schauspielhauses Bochum und des...

  • Bochum
  • 17.05.17
Kultur
Steven Sloane, Intendant des Musikforums und Generalmusikdirektor Bochumer Symphoniker, Dr. Ute Canaris, Stellvertretende Stiftungsratsvorsitzende und Mitbegründerin der Deutschen AIDS-Stiftung, Prof. Dr. Elisabeth Pott, Vorstandsvorsitzende Deutsche Aids-Stiftung und Dr. Christoph Hanefeld, Medizinischer Geschäftsführer Katholisches Klinikum Bochum im Musikforum.
2 Bilder

Von Mendelssohn bis Piazzolla: BoSy und internationale Solisten engagieren sich mit Benefizkonzert am 3.12. für die Deutsche Aids-Stiftung

"Es hat ihn schon sehr geschmerzt, dass er 2005 und 2006 in Dortmund spielen musste", erinnert sich Dr. Ute Canaris, Mit-Begründerin der Deutschen Aids-Stiftung und heute ihre stellvertretende Stiftungsratsvorsitzende, an die Gefühlslage von Steven Sloane vor rund einem Jahrzehnt. Damals hatten Bochums Generalmusikdirektor und die Bochumer Symphoniker die Aids-Stiftung mit zwei Benefizkonzerten "in der Fremde" unterstützt, "jetzt sind wir besonders froh, endlich in unserem neuen Haus eine...

  • Bochum
  • 20.11.16
  • 1
Kultur
3 Bilder

Bochumer Symphoniker im "Neuen ZUhause"

"What A Feeling" sang einst Irene Cara im Flashdance. Was für ein Strahlkraft hat dieses neue haus. Das Anneliese Brost Musikforum in Bochum wurde nach 15 Jahren von über 20.000 Förderern und Sponsoren fertig gestellt. Am Wochenende lud es alle Interessierten zum Tag der offenen Tür ein. Ich war beeindruckt, von dieser Ästhetik die der neue "Große Saal" den Symphonikern bietet. Über 900 Sitzplätze bietet der Konzertsaal. Wärmendes Holz im Mikadostil verbaut, umarmt die Zuhörer. Die Akkustik ist...

  • Herne
  • 30.10.16
  • 1
  • 2
Kultur
Erhalt der Marienkirche...sehr lobenswert.
17 Bilder

Musik für alle- BoSy als Botschafter unserer Stadt...

Musik für alle hieß es heute und sie kamen zahlreich unsere Bochumer. Die Zukunft steht vor der Tür, klingt zunächst plakativ, doch von nun an, der hinhört ,kann sie wahrnehmen. Bochum feiert ! Die Eröffnungsfeier am 29&30 Oktober heute ab 11 Uhr beginnend - schon ein voller Erfolg. Nach rund 15 Jahren ,unzähligen Aktionen und zahlreicher Förderer und Unterstützer war es soweit. Das ,,Anneliese Brost Musikforum Ruhr ", öffnete die Türen für die Bürger der Stadt und präsentierte eine...

  • Bochum
  • 29.10.16
  • 16
  • 14
Kultur
Die Bochumer Symphoniker und ihr Chef Steven Sloane an ihrer neuen Wirkungsstätte, dem Anneliese-Brost-Musikforum Ruhr.
3 Bilder

Eröffnung des Musikforums: Ein Bürgerfest für alle

Bochum feiert Eröffnung! Mit einem Bürgerfest für Jedermann präsentiert sich am Wochenende das neue Anneliese-Brost-Musikforum Ruhr allen Interessierten. Jeweils um 11 Uhr öffnen sich am Samstag und Sonntag die Pforten im Neubau an der Viktoriastraße. Geboten wird ein buntes Programm, bei dem natürlich die Musik im Mittelpunkt steht, das aber weit über die Musik hinaus geht und einen guten Überblick über das vielfältige Kulturleben der Stadt gibt. Denn mit im Boot sind zahlreiche Bochumer...

  • Bochum
  • 25.10.16
  • 3
  • 4
Kultur
Hoffe mein roter Teppich gefällt...

Eröffnung ... Anneliese Brost - Musikforum - Ruhr in Bochum.

Bochum feiert... Ein Haus der Musik für Bochum. Das Musikforum Bochum gehört wohl zu den spannendsten städtebaulichen Maßnahmen der Neuzeit. Der langgehegte Wunsch der Bochum Symphoniker findet somit nach 15 Jahren Planung seine Erfüllung... Ein Haus der Musik. Tausende Bürger spendeten nach einer Anschubfinanzierung von Norbert Faber. Viel BO- Prominenz brachte sich ein um dieses Projekt auf die Beine zustellen. Nun wird es Zeit den großen Saal offiziell zu öffnen, das Musik die Oberhand nimmt...

  • Bochum
  • 22.10.16
  • 36
  • 19
Kultur
96 Bilder

Wir zeigen Gesicht für das Musikforum!

So viele Leser haben mitgemacht bei unserem Gewinnspiel "Gesicht zeigen für das Musikforum", um Karten für die "Bochumer Eröffnung" am 27. Oktober zu gewinnen. Hier eine Auswahl unserer Einsendungen: "Wir zeigen Gesicht für das Musikforum!" Die genauen Details für unser Gewinnspiel finden Sie hier: http://www.lokalkompass.de/bochum/kultur/vorfreude-auf-das-musikforum-250-karten-fuer-das-premieren-konzert-der-bochumer-symphoniker-gewinnen-d699187.html

  • Bochum
  • 29.09.16
  • 3
Kultur
Schon fast fertig sieht es im Großen Saal des Musikforums aus - sollte es auch, denn am 27. Oktober spielen die Bochumer Symphoniker hier das erste Konzert. Foto: Schorneck

Gewinnen Sie eine Baustellenführung durchs neue Musikforum

Exklusive Einblicke für 20 Leser beim Endspurt vor der Eröffnung Am 7. Oktober ist die offizielle Bauabnahme, doch 20 Leserinnen und Leser des Stadtspiegels haben die exklusive Möglichkeit, sich schon am 4. Oktober davon zu überzeugen, dass die Arbeiten am Anneliese-Brost-Musikforum Ruhr auf die Zielgerade eingebogen sind, denn wir verlosen eine exklusive Baustellenführung. Noch sind die Handwerker eifrig am Werk, um rechtzeitig fertig zu werden - trotzdem können Stadtspiegel-Leser am kommenden...

  • Bochum
  • 28.09.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.