Aschenbecher

Beiträge zum Thema Aschenbecher

Natur + Garten
3 Bilder

Recyclingprojekt mit weiterer Sammellösung
In Hombruch kann nun mit der Zigarettenkippe abgestimmt werden

Ob im Internet, auf der Straße oder am Telefon – Umfragen sind aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken und nicht wenige interessieren sich auch im Anschluss für die Ergebnisse. In Dortmund-Hombruch kann man nun auch seine Meinung äußern – und zwar mit den Resten der eigenen Zigarette. „Wollen Sie mit dem Rauchen aufhören oder weiter rauchen?“ - Dies steht auf einem Aschenbecher am Eingang des Gesundheitszentrums in der Tannenstraße geschrieben. Überzeugte Raucherinnen und Raucher werfen...

  • Dortmund-Süd
  • 03.08.21
  • 1
  • 1
Natur + Garten

Kooperation mit Kölner Verein startet
In Hombruch werden jetzt Zigarettenkippen recycelt

Rund um das Ärztehaus in der Tannenstr.1+3 (Gesundheitszentrum Hombruch) wurden in dieser Woche neue Aschenbecher montiert - Diese gehören zu einem Recyclingsystem des Kölner Vereins Tobacycle, welcher sich das Ziel  gesetzt hat, die Zigarettenkippen aus der Umwelt und den normalen Müllkreislauf zu verbannen. Die Aschenbecher in Hombruch sind dabei ein erster Testlauf, das Recyclingsystem auch in der Ruhrgebiets-Metropole zu etablieren und die Raucherinnen und Raucher mehr für das Thema und die...

  • Dortmund-Süd
  • 03.06.21
  • 1
  • 1
Blaulicht
Durch den Notarzt wurden vier betroffene Bewohner auf den Verdacht einer Rauchgasintoxikation untersucht, konnten jedoch an der Einsatzstelle verbleiben.

Brand im Niederrheinischen Therapiezentrum in Friemersheim
Aschenbecher war der Auslöser

Die Feuerwehr wurde am heutigen Freitag, 12. Februar, gegen 9.30 Uhr zu einem Brand in das Niederrheinische Therapiezentrum an der Dahlingstraße 250 in Duisburg-Friemersheim gerufen. Der Einsatz war aber nach kurzer Zeit beendet. Da sich in diesem Gebäude bis zu einhundert Personen aufhalten können, wurde schon bei der Erstalarmierung eine große Anzahl von Einsatzkräften (vier Löscheinheiten) zur Einsatzstelle geschickt.  Bei der ersten Erkundung stellte sich heraus, dass in einem...

  • Duisburg
  • 12.02.21
Natur + Garten
9 Bilder

Ungeliebte Gäste am Tisch
Aufdringliche Wespen und Plagegeister!

Sie haben eine Vorliebe für süße Speisen und Getränke. Kaum steht etwas auf dem Tisch, sind sie auch schon da. Abhilfe schaffte ein Aschenbecher mit etwas Saft,  den wir am Tischende platzierten. Auch die darin aufgeweichten Salzstangen  verschmähten sie nicht - und wir hatten endlich Ruhe vor diesen nervigen Plagegeistern.

  • Duisburg
  • 29.09.20
  • 11
  • 3
Natur + Garten
Blaumeisen an der Feuerwache in einem Aschenbecher.
2 Bilder

Vogelnest bei der Feuerwehr
Blaumeisen zogen in Aschenbecher: Feuerwache Herdecke begrüßt zwitschernde Untermieter

Lautes Vogelzwitschern wurde am Freitag aus einem kleinen Aschenbecker am Raucherpoint an der Feuerwache Herdecke wahrgenommen. Als Unterbrandmeister Marko Schöpper auf die Suche nach den Geräuschen ging, stellte er schließlich fest, dass sich in dem engen Aschenbecher an der Fahrzeughalle Vögel zum Nisten "eingemietet" hatten. Sofort wurde der Aschenbecher gesperrt und dies an alle Feuerwehrangehörigen kommuniziert. Ein Schild weist nun auf die "neuen Untermieter", dies sind vermutlich...

  • Hagen
  • 14.05.19
  • 1
Blaulicht

Feuerwehr - Feuerwehr - Feuerwehr
Rauchmelder verhindert Schlimmeres

Am Freitagabend, 22. Februar, wurde die Feuerwehr Witten zu einem Zimmerbrand in den Ortsteil Vormholz gerufen. Die Löscheinheit Herbede traf zuerst ein wurden vor dem Zwei-Familienhaus durch den Anrufer in Empfang genommen. Dieser gab an, dass er das Alarmsignal eines Rauchwarnmelders in der Wohnung über ihm wahrgenommen habe und daraufhin folgerichtig den Notruf 112 gewählt habe. Umgehend ging ein Angriffstrupp in die Wohnung. Dabei konnte der Bewohner schlafend in seinem bereits verqualmten...

  • Witten
  • 25.02.19
Ratgeber
3 Bilder

Neue Abfallbehälter auf der Marktstraße

Die Abfallbehälter auf der Marktstraße waren inzwischen in die Jahre gekommen. Teilweise waren die alten Körbe nicht nur nicht mehr schön, sondern auch kaputt. Deshalb haben die Wirtschaftsbetriebe im Auftrag der Stadt rund 60 Behälter ausgetauscht. Einige Körbe mit Aschenbecher An manchen dieser Körbe gibt es jetzt einen Aschenbecher. „Davon erhoffen wir uns, dass die Zigarettenkippen nicht mehr auf dem Boden landen“, erklärt WBO-Geschäftsführerin Maria Guthoff. „Beim Aufstellen haben unsere...

  • Oberhausen
  • 22.02.17
Überregionales
Vor dem Shoppingvergnügen in der Mall schnell noch eine rauchen. Hupps, wohin jetzt mit der Kippe? Foto: Jungvogel
4 Bilder

Es fehlen Aschenbecher vor dem Kamen Quadrat

Das Kamen Quadrat wird von den Kunden sehr gut angenommen und wird seit der Eröffnung im letzten Monat stark frequentiert. Aber nicht nur Toiletten fehlen in der Mall, auch an mindestens einen Aschenbecher vor dem Eingang hätten die Planer denken können. In Einkaufszentren gilt generelles Rauchverbot - und das nicht erst seit gestern. Raucher wissen das und stecken sich auf dem Weg vom Parkplatz zum Shoppingvergnügen schnell noch eine Zigarette an, um sie dann beim Betreten der Mall...

  • Kamen
  • 13.08.15
  • 4
  • 2
Natur + Garten
Rechts alt, links neu: Durch die verkleinerten Löcher in den Aschenbecher-Abdeckungen soll nun kein Vogel mehr hindurchpassen.    Foto: EVAG
2 Bilder

EVAG schützt den Meisennachwuchs

Nach dem Fund von brütenden Meisen und Meisenküken in einigen Haltestellen-Aschenbechern an Haltestellen der Essener Verkehrs-AG im Mai dieses Jahres ergreift die EVAG nun Gegenmaßnahmen. Damals entdeckten aufmerksame Anwohner einige Meisen-Küken unter anderem im Aschenbecher an der Haltestelle Am Waldschlösschen in Burgaltendorf. Die EVAG verlegte daraufhin die Haltestelle für einige Wochen, um die Tiere zu schützen. In enger Absprache mit der Unteren Landschaftsbehörde vom Umweltamt Essen...

  • Essen-Ruhr
  • 07.10.13
  • 1
  • 1
Überregionales
Nur symbolisch gemeint ist dieses Foto: Alle Ex-Raucher solten ihren ausgedienten Ascher ans Gesundheitsministerium schicken.
3 Bilder

Gute Idee, doch gefloppt!

Alle "Dampfer", die als ehemalige Raucher ihren Aschenbecher jetzt nicht mehr brauchen, sollten ihn pünktlich zum Aschermittwoch an Gesundheitsministerin Barbara Steffens schicken. Das war sicherlich eine originelle Idee, die im Netz gepostet wurde, doch sie ist gefloppt. Nur 200 bis 250 Ascher, so das Ministerium auf Anfrage, seien eingegangen. Dazu steht im Sonntags-Stadtspiegel folgender Beitrag: „Dampfer“, so hat die jüngste Vergangenheit gezeigt, nehmen kein Blatt vor den Mund, weil sie...

  • Menden-Lendringsen
  • 25.02.12
  • 10
LK-Gemeinschaft

Stadtspiegel-Glosse "Redaktion intern": "Aschenb." am "Ascherm."

Die hohe Zahl der Kommentare zum Stadtspiegel-Bericht über die E-Zigarette hatte es gezeigt: Das Thema ist interessant! Jetzt laden die „Dampfer“ zu einer publikumswirksamen Aktion ein. Hinter dem Namen „Selbstbestimmt, statt ausgedrückt“ versteckt sich eine interessante Idee: Alle „Dampfer“ sollen Ministerin Barbara Steffens ihren früheren Aschenbecher, den sie ja jetzt nicht mehr benötigen, zuschicken. Und zwar (Achtung: Wortspiel!) exakt am Aschermittwoch. Die Ascher sollen gereinigt und...

  • Menden-Lendringsen
  • 12.02.12
  • 6
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.