Bürgermeister

Beiträge zum Thema Bürgermeister

Ratgeber
Wer die Wahl hat...
  3 Bilder

Kommunalwahl im Visier
Stadtjugendring sorgt für Durchblick...

Wer dann mindestens 16 Jahre alt ist, hat am 13. September die Wahl – und das gleich mehrfach. Dann nämlich finden in NRW die Kommunalwahlen statt. Dabei geht´s nicht nur darum, wer in den nächsten fünf Jahren in den Rathäusern das Sagen hat – vielmehr wird auch das sogenannte „Ruhrparlament“ gewählt und die Integrationsräte werden bestimmt. Was da so alles gewählt wird, wer nach der Wahl was zu bestimmen hat und was das mit Euch zu tun hat, will der Stadtjugendring in einer lockeren Serie...

  • Wesel
  • 02.07.20
  •  1
Blaulicht
Von links: Bernd Romanski (Bürgermeister der Stadt Hamminkeln), Ulrike Westkamp (Bürgermeisterin der Stadt Wesel), Dr. Ansgar Müller (Landrat des Kreises Wesel) mit drei Rettungsdienst-Mitarbeitern.

Bestmögliche rettungsdienstliche Versorgung in Hamminkeln und Umgebung soll so sichergestellt werden
Rettungswache Hamminkeln in Betrieb genommen

Die neue Rettungswache in Hamminkeln wurde kürzlich offiziell von Landrat Dr. Ansgar Müller, gemeinsam mit Hamminkelns Bürgermeister Bernd Romanski und Wesels Bürgermeisterin Ulrike Westkamp in Betrieb genommen. Als Träger des Rettungsdienstes ist der Kreis Wesel gesetzlich verpflichtet, die rettungsdienstliche Versorgung im Kreisgebiet zu gewährleisten. In der Vergangenheit wurde die Versorgung der Hamminkelner Bevölkerung in Teilen auf Grund einer öffentlich-rechtlichen Vereinbarung durch...

  • Wesel
  • 18.06.20
Politik
Seit über 45 Jahre pflegt die Stadt Wesel eine Städtepartnerschaft mit Felixstowe in Großbritannien. Beim Empfang zum 45. Jubiläum der Partnerschaft im Sommer 2019 präsentierte der ehemalige Bürgermeister von Felixstowe, Nick Barber, stolz seine Verbundenheit: Auf seinen Socken sind die Wappen von Wesel und Felixstowe zu sehen.

Bewerbungsfrist für landesweiten Wettbewerb verlängert bis 1. September 2020
"Europa bei uns zuhause" - in Wesel

Das Corona-Virus hat das gesellschaftliche Leben komplett durcheinandergewirbelt. Auch der Wettbewerb des Landes Nordrhein-Westfalen „Europa bei uns zuhause“ wird von der Pandemie beeinflusst: Die Bewerbungsfrist für den Wettbewerb wird um drei Monate verlängert. Bewerbungen können jetzt bis zum 1. September 2020 eingereicht werden. Prämiert werden Projekte der europäischen Zusammenarbeit sowie grenzüberschreitende Kooperationen mit Partnern in den Niederlanden und Belgien. Brexit tut...

  • Wesel
  • 03.06.20
Politik
Das Rathaus in Wesel wird ab Dienstag, 2. Juni 2020, wieder für Bürger geöffnet sein.

Wiedereröffnung ab Dienstag, 2. Juni / Was Bürger nun beachten müssen
Weseler Rathaus wieder im vollen Umfang geöffnet

Seit mehreren Wochen bestimmt die Corona-Pandemie das gesellschaftliche Leben. In vielen Bereichen werden inzwischen die Einschränkungen der letzten Wochen schrittweise gelockert. Auch das Rathaus in Wesel wird ab Dienstag, 2. Juni 2020, wieder für Bürger geöffnet sein. Seit Mitte März konnten Bürger nur nach Terminabsprache ins Rathaus. Was ab sofort gilt Für die Wiedereröffnung des Rathauses gelten folgende Hygieneregeln: Der Zutritt zum Rathaus ist nur über den Haupteingang...

  • Wesel
  • 29.05.20
Politik
Wesels Bürgermeisterin Ulrike Westkamp bedankt sich per Videokonferenz für die Zusammenarbeit bei Nick Barber, dem ehrenamtlichen Bürgermeister von Felixstowe.

Felixstowe verabschiedet ehrenamtlichen Bürgermeister Nick Barber - Stellvertreter Mark Jepson übernimmt ab sofort Amt
Wesels Bürgermeisterin Ulrike Westkamp bedankt sich per Videokonferenz für Zusammenarbeit

Mal eben nach England fliegen, gehörte für viele Menschen noch vor einigen Monaten zum Alltag. Auch Bürgermeisterin Ulrike Westkamp besucht jährlich Wesels Partnerstadt Felixstowe. Doch derzeit gestalten sich Reisen nach Großbritannien schwierig. Deshalb schaltete der Rat der Stadt Felixstowe Bürgermeisterin Ulrike Westkamp per Videokonferenz live zu, um ihren Amtskollegen Nick Barber zu verabschieden. Der ehrenamtliche Bürgermeister von Felixstowe, Nick Barber, gab bereits vor einigen...

  • Wesel
  • 28.05.20
Politik
Heute findet eine Telefonkonferenz ("Telko") weniger spektakulär statt: Um mit mehreren Gesprächsteilnehmern gleichzeitig zu telefonieren, nutzt Wesels Bürgermeisterin Ulrike Westkamp ein Konferenztelefon, das auch gerne wegen seines Aussehens als „Ufo“ oder „Spinne“ bezeichnet wird.
  2 Bilder

"Telko" der Bürgermeister: Virus und Ferne schaden nicht der Freundschaft
Das öffentliche Leben in Wesels Partnerstädten in Zeiten von Corona

Das Corona-Virus kennt keine Grenzen. Inzwischen sind weltweit Menschen an dem Virus erkrankt, in Quarantäne oder gestorben. Auch in Wesels Partnerstädten beeinflusst das Corona-Virus das öffentliche Leben. Bürgermeisterin Ulrike Westkamp hat ihre Amtskollegen in Hagerstown (USA), Felixstowe (Großbritannien), Ketrzyn (Polen) und Salzwedel angerufen, um zu erfahren, wie die aktuelle Situation in den Partnerstädten ist. Ideen-Austausch in der Krise „Überall kämpfen die Menschen gegen das...

  • Wesel
  • 20.04.20
Blaulicht
Landrat Dr. Ansgar Müller, Chef der Kreispolizeibehörde Wesel, hatte am Mittwoch die Verwaltungsspitzen der Städte und Gemeinden zu Gast.

Sicherheitskonferenz bei der Kreispolizeibehörde Wesel
Landrat, Vertreter der Polizei, des Kreises und der Kommunen diskutierten am runden Tisch

Landrat Dr. Ansgar Müller, Chef der Kreispolizeibehörde Wesel, hatte am Mittwoch die Verwaltungsspitzen der Städte und Gemeinden zu Gast. Das Ziel war es, die gute Zusammenarbeit der verschiedenen Ämter mit Sicherheits- und Ordnungsaufgaben zukünftig noch enger zu verzahnen. Auch die aktuelle Sicherheitslage im Kreis und den Kommunen war Thema der Veranstaltung. Gerade in den Bereichen Kinder- und Jugendschutz oder der Kriminalitätsbekämpfung ist es wichtig, dass bei entsprechenden Fällen...

  • Dinslaken
  • 05.09.19
Politik
  2 Bilder

Kommende Bürgermeister und Landräte geschwächt
Stichwahl abgeschafft

Die CDU- und FDP-Fraktionen haben mit ihrer Mehrheit im Landtag NRW am 11. April die Stichwahlen bei Bürgermeister- und Landratswahlen abgeschafft. Damit wird Nordrhein-Westfalen das einzige Bundesland ohne möglichen zweiten Wahlgang bei Bürgermeister- und Landratswahlen sein. CDU und FDP haben sich dabei über viele Stimmen von Landräten und Landrätinnen, Bürgermeistern und Bürgermeisterinnen hinweg gesetzt. Ebenso haben die beiden Fraktionen die Initiative von ‚Mehr Demokratie‘ mit mehr als...

  • Wesel
  • 25.04.19
  •  2
Politik

Kanalbrücke Hünxe: Nicht reden, bauen!

Michael Helmich, CDU-Ratsmitglied der Gemeinde Hünxe, in dessen Wahlbezirk die Behelfsbrücke über den Wesel-Datteln-Kanal liegt, bezieht kritisch Stellung zu den jahrelangen Verzögerungen des Neubaus der Kanalbrücke.. Viele Bürger hätten sich in den vergangenen Jahren zu Recht kritisch geäußert und könnten sich den Verzug nicht erklären. Anwohner beklagten sich bei Michael Helmich über Lärmbelästigung durch den massiv beschränkten Schwerlastverkehr an der Behelfsbrücke „rund um die...

  • Hünxe
  • 09.04.18
  •  2
  •  1
Politik

Brief von BOB an den Hamminkelner Bürgermeister B. Romanski

Bürgerinitiative Ortsumgehung Brünen - BOB - Mit dem nachfolgenden Text wollen wir Bürgermeister Romanski für die folgenden Verhandlungen mit übergeordneten Planungs- und Bewilligungsbehörden den Rücken stärken und eine klare Positionierung für eine Ortsumgehung Brünen einnehmen. Anders als in der Presse dargestellt, wissen einige Brüner sehr genau, wie ein künftiger Straßenverlauf zur Entlastung der Verkehrssituation aussehen soll. Der Bürgermeister hat bereits reagiert, die...

  • Hamminkeln
  • 13.11.16
  •  1
Politik
Die Frage ist und bleibt ein Dauerbrenner.
  5 Bilder

Alptraum oder Albtraum?

Der diesjährige Neujahrsempfang der CDU Hamminkeln förderte eine längst geklärt geglaubte Frage erneut zutage. Obwohl sich innerhalb der jetzt knapp zwanzig Jahre, seit die Rechtschreibreform Einzug in die deutschen Schulen hielt, immer wieder weitere Nach- und Rückänderungen einstellten, hat sich bezüglich der hier vorliegenden Titelfrage seit 1996 nichts Neues mehr ergeben. Wie lautet also die Antwort? Nein, zunächst einmal: Wie kam es zu der Wiederauflage der Frage? Die ergab sich aus...

  • Hamminkeln
  • 24.01.16
  •  4
  •  6
Politik

PIRATEN - 'Euch gibts noch?!'

'Euch gibts noch?' Diese Frage kam in den letzten Wochen doch recht regelmäßig bei unseren Wahlkampfständen in Wesel. 'Ja, natürlich', lautet dann die Antwort. Als Pirat kann man diese Frage verstehen, denn man würde sie vielleicht selbst stellen, wenn man es nicht besser wüßte. Darum möchte ich das hier mal etwas beleuchten. In Wesel gibt es die PIRATEN seit 2009. In Zuge der damaligen 'Zensursula-Debatte' wurde die kleine Partei deutschlandweit bekannt. Und auch in Wesel formierte sich...

  • Wesel
  • 23.05.14
  •  9
  •  9
Politik
Unterschriftenliste, Plakatkleber, Sonntagsreden - welche Bilder vom Kommunalwahlkampf könnt Ihr besteuern?
  17 Bilder

Foto der Woche 19: Die Kommunalwahl 2014 und ihre Kulissen

Bei unserem Foto-Wettbewerb geht es diese Woche um Politik: In knapp vier Wochen sind in NRW Kommunalwahlen, in vielen Städten werden die Bürgermeister neu gewählt, der Wahlkampf läuft auf vollen Touren. Habt Ihr Fotos davon? In den vergangenen Wochen haben wir Community-Regeln für den Wahlkampf erstellt. Wir haben Empfehlungen für Kommunalpolitiker recherchiert, wie sie soziale Medien als Dialogmedien angehen. Aus gutem Grund, denn dass der Lokalkompass eine attraktive Plattform für...

  • Essen-Süd
  • 12.05.14
  •  25
  •  6
Politik
Pirat Manfred Schramm kandidiert auch für den Chefposten im Weseler Rathaus

Pirat Manfred Schramm will Westkamps Job

Manfred Schramm (53), Vorstandsmitglied der Piratenpartei Wesel , will ins Rathaus. Und das nicht nur als Kandidat für den Stadtrat bei den anstehenden Kommunalwahlen im Mai. Der Fachmann für Familien- und Bildungspolitik tritt auch für das Amt des Bürgermeisters an. "Als Bürgermeister stehe ich für demokratische Gleichberechtigung aller Weseler", so der Piraten-Kandidat. "Deswegen will ich demokratische Mitbestimmung für jeden einzelnen ermöglichen. Es ist fragwürdig, wenn die...

  • Wesel
  • 15.04.14
  •  16
  •  5
LK-Gemeinschaft

Frühlingserwachen im Mehrgenerationenhaus

Einladung zum Frühlingserwachen im Mehrgenerationenhaus!! Am 3. April um 13.00 Uhr geht es los und unsere Bürgermeisterin Frau Westkamp dürfen wir direkt zu Beginn begrüßen! Wir haben keine Mühe gescheut ein buntes Programm zu erstellen, bei dem für jeden etwas dabei ist! Organisiert wurde ein Frühlingsmarkt mit unterschiedlichen Ständen wie z.B. Töpferwaren, Kräuter und Blumen, Secondhandshop, Kindertrödel, Stoff-Fantasien und vieles mehr. Um Ihr leibliches Wohl mit allerlei Schmackhaftem...

  • Wesel
  • 26.03.14
Politik
  2 Bilder

Weihnachtsgruß von Jürgen Linz am Großen Markt

Jürgen Linz wünscht den Weselerinnen und Weseler ein frohes Weihnachtsfest Mit warmen Getränken, CDU-Keksen und Weihnachtsgrußkarten wünschten Jürgen Linz und die CDU Wesel den Passanten am großen Markt ein frohes Weihnachtsfest. Nach einem ereignisreichen politischen Jahr nutzte der Bürgermeisterkandidat Jürgen Linz zusammen mit seiner CDU die weihnachtliche Atmosphäre des Samstagmorgens, um den Weselerinnen und Weselern für die Unterstützung in den letzten Monaten zu danken. Die...

  • Wesel
  • 23.12.13
Politik
Auch  unsere jungen Bürger aus Hamminkeln kämpfen für den Erhalt der Heinrich - Meyers- Realschule in Hamminkeln , weil sie  Realschule sind !! Bild von  Carmen Schuff
  30 Bilder

1000 Unterschriften für den Erhalt der Realschule in Hamminkeln !!

Hallo Carmen, hier zur Veröffentlichung der Brief den wir heute Herrn Schlierf übergeben haben..... und vielen Dank für Deine Unterstützung..... Heinrich-Meyers-Realschule Hamminkeln, 14.01.2013 Schulpflegschaft Diersfordterstrasse 32 46499 Hamminkeln An: - Bürgermeister Holger Schlierf - die Fraktionsvorsitzenden der CDU, SPD, FDP, USD, Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Stadt Hamminkeln - die Bezirksregierung in Düsseldorf - den...

  • Hamminkeln
  • 15.01.13
LK-Gemeinschaft

Buhmann für die Schandflecke der Kommune?

Vielleicht erwischten wir den Hamminkelner Bürgermeister auf dem falschen Fuß. Vielleicht lag‘s an den Strapazen der Dienstreise, während welcher ihn unsere Anfrage erreichte. Jedenfalls lehnte Holger Schlierf es ab, als Schirmherr für die lokale Aktion unserer Verlagskampagne „Mängelmeldung“ zu fungieren. Auch die Teilnahme seiner Kolleg(inn)en Ulrike Westkamp (Wesel), Thomas Ahls (Alpen), Leo Giesbers (Sonsbeck) und Christian Strunk (Xanten) beeindruckte den Bürgermeister nicht...

  • Wesel
  • 15.05.11
  •  6
Kultur

Geschichte von Wesel - Wie die Weseler Bürger sich eine Ordnung gaben (3)

Auch im Mittelalter wurde natürlich der Bürgermeister für seine Dienste bezahlt. In dem Edikt der Stadt Wesel von 1386 steht folgendes: Bezüge des Bürgermeisters und der Rentmeister Im Jahre unseres Herren 1386, am Dienstag nach St. Benedikt, einem Ratstag, wurde im Rat beschlossen: Der Bürgermeister erhält eine Entschädigung von jährlich 35 Mark. Die Rentmeister erhalten 25 Mark mit der Bedingung, daß jeder von Ihnen währen seiner Amtszeit ein über vier Jahre altes Pferd im Wert von...

  • Wesel
  • 16.06.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.