baden

Beiträge zum Thema baden

Sport
Geöffnet hat das Froschloch Di. bis So. von 10 bis 19 Uhr, Mo. ab 13 Uhr.

Bei der anhaltenden Hitze
Freibäder sind der Renner

Das Wellinghofer Freibad lockt mit großen Liegewiesen, das Volksbad mit Sprungbrett und doch ist das Froschloch bei Freibadbesuchern der Renner. 1.900 Badegäste kamen alleine am Dienstag ins Naturbad. Familien schätzen im Sommer den Sandstrand mit Strandkörben, den Matschbereich und den Abenteuerspielplatz.

  • Dortmund-City
  • 26.07.19
Überregionales

Schwimmer verunglückt im Dortmund-Ems-Kanal

Mit 50 Einsatzkräften der Spezialeinheit Wasserrettung war die Feuerwehr am Sonntagnachmittag am Dortmund-Ems-Kanal, um einen verunglückten Schwimmer zu retten. Gegen 15:40 Uhr, hatten Zeugen die Dortmunder Feuerwehr alarmiert, die sofort mit dem Rettungsdienst anrückte.   An der Einsatzstelle bestätigte sich der Notruf: Ein Schwimmer wurde laut Zeugenaussagen im Wasser vermisst. Ein Taucher der Spezialeinheit Wasserrettung suchte den Vermissten und fand nach kurzer Suche unter Wasser eine...

  • Dortmund-City
  • 06.08.18
Überregionales
Dortmunder Feuewehrleute halfen bei der Suche nach dem im Kanal Verunglückten.

Feuerwehr hilft mit Tauchern: Schwimmer im Kanal in Datteln tödlich verunglückt

Nachdem die Dortmunder Feuerwehrtaucher bereits am Nachmittag im Dortmunder Kanal im Einsatz waren, wurde die Taucherstaffel gestern Abend gegen 23 Uhr erneut mit dem Alarm-Stichwort "Person im Wasser" zur Unterstützung der Kollegen in Datteln gerufen. Ein Schwimmer war nach Aussage eines Augenzeugen nicht wieder aus dem Wasser des Kanals aufgetaucht. Es wurde sofort eine umfangreiche Such- und Rettungsaktion durch die örtlichen Einsatzkräfte eingeleitet. Die Dortmunder Feuerwehrleute...

  • Dortmund-City
  • 03.08.18
LK-Gemeinschaft
Ist das kalt! Sie ließen sich bei 8 Grad Außentemperatur nicht davon abhalten für die Challange ins 1 Grad eisige Wasser zu steigen.
5 Bilder

Eisiges Bad mit 1live bei 1 Grad im Volkspark in Dortmund

So kalt war es selten und diese Unerschrockenen setzten heute noch einen drauf: Bei Minustemperaturen folgten sie den Radio-Moderatoren von 1live ins Freibad. Tobi Schäfer und Andreas Bursche luden zum Anbaden mit Daniel Danger ins Freibad am Stadion ein. Um 8 Uhr trafen sich die hartgesottenen Badegäste am Heizpilz, um kurz darauf ins 1 Grad kalte Wasser zu klettern. Ganz schön mutig: gerade noch standen diese Badegäste dick eingepackt mit Schal, Mütze und Handschuhen im Volkspark am...

  • Dortmund-City
  • 02.03.18
Sport
Auch Schwimmer mit Handycap kommen nun einfach ins Schwimmbecken,

Barrierefrei im Froschloch schwimmen

Jetzt kommt jeder, der schwimmen möchte, im Naturbad an der Löttringhauser Straße leicht ins Becken. Der neue Lift wird nach dem 4. September in einem Hallenbad eingesetzt. Badegäste begrüßen Mitarbeiter Jörn Nölle und seine Kollegen montags erst ab 13, an allen anderen Tagen schon von 10 bis 19 Uhr.

  • Dortmund-City
  • 17.08.16
Politik
Gibt es doch noch eine Chance für das Westbad am alten Standort?

Alternative für das Westbad?

Die SPD Fraktion in der Bezirksvertretung und der Stadtbezirksvorstand der SPD Innenstadt-West begrüßen die Entscheidung des Rates, zwei vergleichbare Gutachten für den Ersatzbau des Westbads für die Standorte Kortental und Wischlingen einzuholen. Der stellv. Bezirksbürgermeister Ralf Stoltze erklärt dazu: „Wir haben dies als Bezirksvertretung parteiübergreifend gefordert und sind froh, dass wir unsere eigene Fraktion überzeugen konnten. Die Vorlage zweier vergleichbarer Gutachten sind wir...

  • Dortmund-City
  • 02.10.15
Ratgeber
Immer wieder gehen sommerliche Badeausflüge tödlich aus. Auch am heimischen Kanalufer lauern Gefahren.  Jetzt übte die Feuerwehr mit der DLRG die Rettung eines Ertrinkenden im Hafen.
2 Bilder

Vorm Ertrinken gerettet

Jeden Sommer ertrinken Schwimmer in Kanälen, Flüssen und Badeseen. Elf sind es bislang alleine in NRW. Diese traurige Bilanz zwingt Retter permanent zu üben. Da es oft durch Leichtsinn oder Unwissenheit zu tödlichen Badeunfällen kommt, trafen sich jetzt Rettungsschwimmer mit der Spezialeinheit der Feuerwehr am Kohlehafen. Am beliebten Kanalufer simulierten die Wasserretter einen Notfall. Denn auch wenn der Dortmunder Kanal nicht wie ein Fluss fließt, birgt er Gefahren. Etwa durch die...

  • Dortmund-City
  • 10.08.15
  •  1
Ratgeber
Fast 400 Menschen starben 2014 bundesweit bei Badeunfällen, lebensrettend ist Soforthilfe.

Sofort beim Badeunfall helfen

Kaum steigt das Thermometer pilgern Dortmunder Sonnenanbeter an den Kanal oder ins Freibad. Doch viele unterschätzen die Gefahren im Wasser: 392 Menschen ertranken laut DLRG 2014. Unter den Opfern sind vier Mal so viele Männer wie Frauen. Dabei ist ein großer Teil der Badeunfälle vermeidbar. „Mutproben wie Kopfsprünge in unbekannte Gewässer, zu viel Alkohol oder das Überschätzen der eigenen Kräfte führen häufig zu lebensgefährlichen Situationen im Wasser", sagt Dr. Clemens Dobis, Landesarzt...

  • Dortmund-City
  • 06.07.15
LK-Gemeinschaft
Eine willkommene Abkühlung: Der Sprung ins Becken des Freibades.

Einfach mal abtauchen: Sechs Freibäder laden zur Abkühlung ein

Wer es gemütlich und schattig mag, findet am Hoeschpark das kleinste Dortmunder Freibad Stockheide mit Warmwasserbecken. Auch lohnt sich ein Ausflug zum wunderschönen Naturschwimmbad Froschloch, das am Wochenende von 10 bis 19 Uhr geöffnet hat. Das Volksbad und das Freibad in Wellinghofen bieten 50 m-Becken und das Freibad Hardenberg eine 65 m lange Doppelrutsche, Wischlingen ein Wellenbad. Näheres auf Dortmunder Freibäder.

  • Dortmund-City
  • 03.07.15
  •  1
Ratgeber
Abtauchen statt Ice Bucket Challenge im Freibad Volkspark ist noch bis zur nächsten Woche möglich.

Letzte Chance für Freibad-Fans

Wer gerne unter freiem Himmel in Dortmund schwimmt, kann bis Sonntag noch in den Freibädern abtauchen. Heute haben die Wetterfrösche bis 23 Grad und Sonne angekündigt, ob es morgen noch Freibadwetter gibt, ist ungewiss. Auf jeden Fall hat das Freibad Stockheide im Hoeschpark noch bis Sonntag, 31. August, von 9 bis 19 Uhr geöffnet. Am Kanal im Freibad Hardenberg kann bis Sonntag noch täglich von 8 bis 19 Uhr geschwommen werden. Nächste Woch ist noch das Freibad Volkspark am Stadion geöffnet...

  • Dortmund-City
  • 27.08.14
Sport
Kopfüber ins Wasser geht's im Volksbad leider nur vom Einer. Der Zehner ist gesperrt.

Endlich Freibad-Temperaturen

Im Volksbad kann man sich schon seit dem 1. Mai in die Fluten stürzen. Doch erst jetzt lädt das Freibad am Stadion wirklich zum Sonnenbad ein. Das Freibad am Schwimmweg ist montags bis freitags von 7 bis 20 Uhr geöffnet und Samstag, Sonntag und feiertags von 8 bis 20 Uhr. Der Eintritt wurde von 3 auf 3,50 für eine einzelkarte für Erwachsene erhöht. Das Freibad Hardenberg am Badweg am Kanal öffnet mit der 65m Doppelrutsche erst am Donnerstag, 29. Mai. Nach einer erforderlichen Reparatur...

  • Dortmund-City
  • 19.05.14
LK-Gemeinschaft

Badezimmer renovieren leicht gemacht

Badezimmer selber renovieren ist heutzutage kein Problem mehr. Wer handwerklich begabt ist, kann alle Arbeiten, die erforderlich sind selbst erledigen. Zuerst muss die alte Badewanne, die Duschkabine, das WC und das Waschbecken demontiert werden. Danach werden die alten Fliesen von Wand und Boden geklopft. Elektrische Geräte sind dabei wertvolle Helfer, die Zeit sparen. Aus Alt mach Neu Ist alles Alte entfernt, kann mit der eigentlichen Renovierung begonnen werden. Moderne...

  • Dortmund-City
  • 07.08.13
LK-Gemeinschaft
So lässt sich der Sommer prima aushalten: Am Beckenrand im Volksbad.
2 Bilder

Endlich: Freibadwetter!

Einen kühlen Kopf trotz heißer Temperaturen bewahren diese Dortmunderinnen nach einem Sprung ins kühle Nass. Wer viel schwitzt, sollte auch mal abtauchen. Etwa im Dortmunder Freibad am Stadion, das von 7 bis 20 Uhr geöffnet hat. Alles über den Volkspark und alle anderen Dortmunder Freibäder der Sportwelt auf: Sportwelt Dortmund

  • Dortmund-City
  • 19.06.13
Sport
Im Nordbad, den beliebten Familienbad, werden neue Filter eingebaut. Wer schwimmen will, muss aufs Freibad Stockheide ausweichen.

Neue Filter für das Nordbad

Das Nordbad ist absofort geschlossen, da die Schwimm- und Badewasserfilter sowie die Umwälzpumpen erneuert werden. Die vorgenannten Filter und Umwälzpumpen gehören zu der Erstausstattung des Nordbades aus dem Jahre 1978. Die zylindrischen Druckfilter aus Stahl werden gegen geschlossene Mehrschichtfiltersysteme, die im Unterdruckverfahren betrieben werden, ausgetauscht. Hier handelt es sich um Filterbehälter, die aus Polypropylen“gefertigt sind. Die Filteranlagen laufen vollautomatisch. Durch...

  • Dortmund-City
  • 14.05.13
Ratgeber
Schon morgens um 8 Uhr kann man am Muttertag, 12. Mai, ins Wasser springen.

Freibad Stockheide eröffnet die Saison

Am 12. Mai um 8 Uhr öffnet das Freibad Stockheide für die Badesaison seine Pforten. In den letzten Wochen wurde das historische Freibad nach der Schließzeit im Winter wieder fit gemacht für die Saison. Bis zum 1. September ist das beheizte Bad (24 Grad Wassertemperatur) täglich von 8 bis 19 Uhr (bei gutem Badewetter bis 20 Uhr) geöffnet. Die Sportwelt Dortmund gGmbH und der Freundeskreis Hoeschpark e.V. haben für den Eröffnungstag ein buntes Programm organisiert und freuen sich auf viele...

  • Dortmund-City
  • 07.05.13
Ratgeber
Mit dem Salto ab ins kühle Nass. Im großen Volkspark gab es Platz für die 5500 Handtücher und Decken der Badegäste.

5500 sprangen ins Volksbad

"Man bekam noch ein Handtuch dazwischen, aber es war am Sonntag richtig voll", berichtet Sportwelt-Geschäftsführerin Claudia Heckmann vom vollen Volkspark. 5500 Besucher zählten die Mitarbeiter am heißesten Tag des Jahres. Und die waren zufrieden, denn bis auf ein paar badegäste, die beim Sonnen zu wenig getrunken hatten und mit Kreislaufproblemen behandelt werden mussten, hat alles gut geklappt. "Die letzten Tage haben uns versöhnt mit dem sehr trauigen Freibad-Juli", meint Heckmann. Da keine...

  • Dortmund-City
  • 20.08.12
Natur + Garten
Nach dem Baden gibt's Pommes. Und für die schlanke Linie wird die geteilt.
3 Bilder

Endlich Sommer! Und schon lockt das Freibad

So lassen sich die Ferien genießen. Erst bei 30 Grad im Volksbad abtauchen, dann stärken. Und das Beste: Es bleibt erstmal warm und sonnig. Also vorsicht beim Sonnenbaden, das Eincremen nicht vergessen. Neben dem Signal Iduna Park liegt das beliebte Freibad mit einem 50m Sportbecken, Nichtschwimmerbecken und einem Sprungbecken. Auch wenn der 10m Sprungturm, wegen baulicher Mängel geschlossen ist, bieten 1m Sprungbretter Badespaß für die ganze Familie. Auch für Kleinkinder ist ein Becken...

  • Dortmund-City
  • 24.07.12
Sport
So schön fliegen kann man vom Sprungbrett ins Becken des Volksbades.
5 Bilder

Viel Platz für weite Sprünge

Das unbeständige Wetter sorgt im Volkbad dafür, dass Schwimmer in aller Ruhe ihre Bahnen ziehen können. Und auch Badegäste, die gerne große Sprünge machen kommen am Schwimmweg auf ihre Kosten. Wer sich auch dann gerne im Wasser bewegt, wenn die Sonne nicht 30 Grad heiß auf die Liegewiese brennt ist montags bis freitags von 7 bis 20 Uhr willkommen. Am Wochenende hat das beliebte Freibad von 8 bis 20 Uhr geöffnet.

  • Dortmund-City
  • 14.06.12
Kultur
Die Community hat abgestimmt: Das Foto der Woche geht an Angelika Hartmanns Motiv vom Bürger-Reporter-Treffen am Möhnesee - herzlichen Glückwunsch!
23 Bilder

Foto der Woche 24: Badeseen und Baden geh'n

Seit dem Beginn unseres spielerischen wöchentlichen Foto-Wettbewerbs hatten wir schon diverseThemen, von Winter, oder Karneval bis hin zu Reflexionen und Makro, um nur einige zu nennen. Das nun folgende Thema zum aktuellen Foto der Woche wurde inspiriert von Christiane Bienemann und lautet BADESEEN UND BADEN GEHN Ob Baggersee oder Freibad, Pool oder Planschbecken, Strand oder Balkon - so langsam aber sicher beginnt die sommerliche Bade-Saison. Wie sieht das bei Euch aus? Wo geht Ihr in...

  • Essen-Süd
  • 11.06.12
  •  24
Ratgeber
Ein Blumenuntersetzer wird zum Pool.

Die Badesaison ist eröffnet

Wie die Amsel das Bad im Garten genießt, heißt auch das Volksbad ab sofort wieder Badegäste am Schwimmweg willkommen. Hier ist die openair-Saison eröffnet. Montags bis freitags können von 7 bis 20 Uhr Bahnen gezogen werden. Am Wochenende hat das beliebte Freibad von 8 bis 20 Uhr geöffnet.

  • Dortmund-City
  • 07.05.12
Sport
Pool-Partys sind beliebt.

Piraten-Pool-Party im Westbad

Action, Spass und Musik mit dem Zephyrus-Discoteam: §Klarmachen zum Entern!“, so lautet das Motto des fröhlichen Programms am Samstag (18.) im Westbad, Kortental 15. Die Sport- und Freizeitbetriebe der Stadt laden ein zu einem abenteuerlichen Programm, welches keinen Raum für Langeweile lässt. Gute Laune, fetzige Musik, sowie krass-nasser Spaß und viel Bewegung stehen auf der Tagesordnung, wenn sich das Westbad von 15 bis 18 Uhr in eine riesige Pirateninsel verwandelt. Die Piraten-Pool-Party...

  • Dortmund-City
  • 15.02.12
Sport

Badespaß im Nordbad

Wenn's draußen kalt ist, lohnt es sich im Warmen abzutauchen. Familien, wie hier, ein Vater mit seiner Tochter, gehen gerne im Nordbad schwimmen. Es hat ein Sprungbecken, aber auch ein flaches Becken mit Rutsche für Kinder. Das Bad an der Leopoldstraße hat Dienstag von 6.30 bis 21.30 Uhr, Mittwoch, Donnerstag und Freitag von 6.30 - 19 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 8-15 Uhr geöffnet.

  • Dortmund-City
  • 06.02.12
Sport
3 Bilder

Bahnen ziehen hält fit

Schon seit über 30 Jahren nutzt dieser Schwimmer das Südbad zum Training. Gerade bei Schwimmern, die 1000 m oder mehr zurücklegen wollen, um sich fit zu halten, ist das Sportbad mit großem Sprungturm beliebt. Und Schwimmen ist nicht nur ein hervorragender Ausdauersport, es schont auch die Gelenke. Geöffnet ist das Südbad für Badegäste: Dienstag von 6 bis 19 Uhr, mittwochs von 6 bis 20 Uhr,donnerstags von 6 bis 19 Uhr, freitags von 6 bis 18.30 Uhr, samstags von 8 bis 16 Uhr und sonntags von 8...

  • Dortmund-City
  • 30.01.12
Sport
Das auch bei seinen Poolpartys beliebte Nordbad ist geschlossen. Erst nach Reparaturen kann es wieder geöffnet werden.

Nordbad wird bis November repariert

Beim Nordbad ist eine Reparatur in drei Phasen geplant. Sofort nach Bekanntwerden einiger Schäden, die zur vorübergehenden Schließung des Bades geführt haben, verschaffte sich Sportdezernent Wilhelm Steitz gemeinsam mit Fachleuten vor Ort einen Eindruck. Insgesamt sechs Filteranlagen reinigen das Badewasser und schicken es zurück in die Becken. Mit Blick auf aktuelle Rostschäden sind drei Filter undicht und somit unbrauchbar geworden. Die drei verbleibenden Filter reichen leider nicht aus, um...

  • Dortmund-City
  • 18.10.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.