BDKJ

Beiträge zum Thema BDKJ

Vereine + Ehrenamt

Friedenslichtaktion
Ab Sonntag verteilt sich das Friedendslicht in ganz Duisburg

Am dritten Advent erreicht das Friedenslicht aus der Geburtsgrotte in Bethlehem frühmorgens in München deutschen Boden. Von dort geht es weiter ins ganze Land, auch nach Duisburg, wo am Abend um 19.00 in der Buchholzer Jesus-Christus-Kirche an der Arlberger Straße die Aussendungsfeier stattfinden wird. Anschließend soll sich das Licht möglichst im gesamten Stadtgebiet verteilen. Dafür sorgen werden neben den Gottesdienstbesuchern der Aussendungsmesse vor allem der BDKJ Stadtverband Duisburg mit...

  • Duisburg
  • 13.12.19
Vereine + Ehrenamt

Friedenslichtaktion
Ab Sonntag verteilt sich das Friedendslicht in ganz Duisburg

Am dritten Advent erreicht das Friedenslicht aus der Geburtsgrotte in Bethlehem frühmorgens in München deutschen Boden. Von dort geht es weiter ins ganze Land, auch nach Duisburg, wo am Abend um 19.00 in der Buchholzer Jesus-Christus-Kirche an der Arlberger Straße die Aussendungsfeier stattfinden wird. Anschließend soll sich das Licht möglichst im gesamten Stadtgebiet verteilen. Dafür sorgen werden neben den Gottesdienstbesuchern der Aussendungsmesse vor allem der BDKJ Stadtverband Duisburg mit...

  • Duisburg
  • 13.12.19
Vereine + Ehrenamt
Der Nikolaus macht sich in Duisburg gerne wieder auf den Weg, um benachteiligten Kindern eine Nikolaustüte zu bringen.

BDKJ startet Nikolausaktion – rund 1.000 Nikolaustüten werden an sozialen Brennpunkten verteilt
Kindern eine Freude bereiten

Auch in diesem Jahr plant der BDKJ (Bund der Deutschen Katholischen Jugend) Stadtverband Duisburg wieder seine beliebte Nikolausaktion. Wie schon in den vergangenen Jahren werden die jungen Katholiken wieder rund 1.000 Nikolaustüten befüllen und diese in den Tagen vor und nach dem Nikolaustag am 6. Dezember an benachteiligte Kinder verteilen. Die Kinder erwartet wieder so manche Überraschung vom heiligen Nikolaus, der ja in der katholischen Kirche als Schutzpatron vor allem von Kindern und...

  • Duisburg
  • 04.12.19
  •  1
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Das Dorstener Jugendgremium „Jugend in Aktion“ hat ein Projekt für junge Geflüchtete auf die Beine gestellt. Mit dem Projekt „Mein Dorsten – Meine Stadt“ sollen geflüchtete Jugendliche mit Hilfe von Gleichaltrigen die Stadt und ihre Angebote für junge Menschen kennenlernen.
4 Bilder

Jugendgremium beteiligt sich an der 72-Stunden-Aktion des BDKJ
Projekt „Mein Dorsten – Meine Stadt“

Das Dorstener Jugendgremium „Jugend in Aktion“ hat ein Projekt für junge Geflüchtete auf die Beine gestellt. Mit dem Projekt „Mein Dorsten – Meine Stadt“ sollen geflüchtete Jugendliche mit Hilfe von Gleichaltrigen die Stadt und ihre Angebote für junge Menschen kennenlernen. Junge Flüchtlinge, Mitglieder des Jugendgremiums und weitere interessierte Jugendliche unternehmen dabei einmal im Monat gemeinsame Freizeitaktivitäten im Stadtgebiet. Die Aktionen werden von den Jugendlichen selbst...

  • Dorsten
  • 29.05.19
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Essener engagierten sich 72 Stunden: "Uns hat der Himmel geschickt."
Größte Sozialaktion des Bundes der Katholischen Jugend

Ob es eine Aktion in Frohnhausen oder eine am Baldeneysee war, unter dem Motto „Uns schickt der Himmel“ haben sich vom 23. bis 26. Mai viele Kinder und Jugendliche beteiligt, um sozial oder umwelttechnisch aktiv zu werden. In ganz Deutschland waren es rund 180.000 Kinder und Jugendliche, die sich für soziale, ökologische oder politische Aktionen und Projekte eingesetzt haben. In Essen beteiligten sich in 24 Aktionsgruppen knapp 800 Teilnehmer. Beeindruckende Zahlen, die nicht allein das...

  • Essen-West
  • 27.05.19
  •  1
Kultur
3 Bilder

Mit dem Teddy ins Krankenhaus

Die Kuscheltier-Klinik der Malteser Jugend Essen hat am Sonntag Station in der Klinik für Neonatologie, Kinder- und Jugendmedizin des Marienhospitals Gelsenkirchen gemacht. Die Kinder waren ganz herzlich eingeladen, mit ihren Plüschtieren zu der Kuscheltier-Klinik zu kommen. Es waren drei Bereiche aufgebaut, die die Mädchen und Jungen mit ihren „kranken“ Spielgefährten durchlaufen konnten. Ganz so wie es geschieht, wenn Eltern mit ihren erkrankten Kindern das Krankenhaus aufsuchen, wurden in...

  • Gelsenkirchen
  • 27.05.19
Vereine + Ehrenamt
Neu gestaltete Fläche mit Barfußweg hinter der Kirche in Labbeck
3 Bilder

Labbeck brummt

Insektenhotel, Barfußerlebniswelt und vieles mehr wurde von der KLJB – Sonsbeck (Katholische Landjungendbewegung) im Rahmen der 72 Stunden Aktion in Labbeck umgesetzt. Vom 23.-26. Mai 2019 nahm die Sonsbecker Landjugend an der vom BDKJ (Bund der Deutschen Katholischen Kirche) geplanten 72h Aktion erfolgreich teil. Mit ca. 35 Mitglieder stellten sie sich der bis zum Projektbeginn unbekannten Aufgabe, die Labbecker Parkanlage hinter der Kirche zu erneuern. Andre Gesthuysen erstellte als...

  • Sonsbeck
  • 26.05.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
 Eurofighter Martin Max (Foto) übernimmt mit Oberbürgermeister Frank Baranowski und Stadtdechant Markus Pottbäcker die Schirmherrschaft.

Sozialaktion der katholischen Jugend
Jugend packt an!

Die bundesweite Sozialaktion des BDKJ "72 Stunden - Uns schickt der Himmel" findet zum dritten Mal statt von Donnerstag, 23. Mai, bis Sonntag, 26. Mai. Mehr als 100.000 junge Menschen nehmen in ganz Deutschland an der Aktion teil. In Gelsenkirchen engagieren sich bei der Aktion rund 380 junge Menschen in 19 Gruppen in sozialen, ökologischen, generationsverbindenden oder interkulturellen Projekten. Innerhalb von 72 Stunden soll dazu beigetragen werden, ein Zeichen zu setzen, dass gemeinsam...

  • Gelsenkirchen
  • 23.05.19
Vereine + Ehrenamt
Mit diesem Gruppenfoto werben die Spellener Pfadfinder und die Kolpingsfamilie Voerde für die gemeinnützige Handysammelaktion
2 Bilder

Pfadfinder der DPSG Spellen wetten mit Kolpingsfamilie Voerde
Handysammlung für einen guten Zweck

Auch die Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) von St. Peter Spellen beteiligt an der „72-Stunden-Aktion“, die vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), dem Dachverband von 17 katholischen Jugendverbänden mit rund 660.000 Mitgliedern, vom kommenden Donnerstag bis Sonntag überall in Deutschland ausgerichtet wird. Aus diesem Anlass haben die Pfadfinder mit der Kolpingsfamilie Voerde gewettet, dass sie es schaffen, innerhalb der 72 Stunden mindestens 172 ausgediente Handys für einen...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 20.05.19
Vereine + Ehrenamt

Sozialprojekte der katholischen Jugend vom 23. - 25. Mai
In 72 Tagen startet die 72-Stunden-Aktion des BDKJ

In genau 72 Tagen geht es wieder los. Am 23. Mai startet die nächste Runde der „72-Stunden-Aktion“ des Bundesverbands der katholischen Jugend (BDKJ) in ganz Deutschland. Auch die Jugend in Duisburg macht mit bislang 18 gemeldeten Projekten wieder engagiert mit. 72 Stunden wollen sie sich – wie alle anderen jungen Menschen bundesweit auch – für ein soziales Projekt in ihrer Nähe engagieren. Dabei steht der Einsatz für andere und mit anderen im Mittelpunkt. Schirmherren für Duisburg sind...

  • Duisburg
  • 12.03.19
LK-Gemeinschaft
Group Of Friends Walking Together

Katholische Ferienfreizeiten für alle Duisburger Kinder und Jugendlichen ein Erfolg

Die Sommerferien sind vorbei und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend zieht Bilanz. Fast 1.000 Kinder und Jugendliche aus Duisburg waren in diesem Jahr mit der katholischen Jugend in verschiedenen Freizeiten unterwegs. Dort haben sie Freundschaften geschlossen, neues gelernt und sich ausprobiert. Ermöglicht haben dies über hundert Gruppenleitende mit ihrem ehrenamtlichen Engagement in ihrer persönlichen Freizeit. An die Abenteuer einer Freizeit erinnern sich die Kinder und...

  • Duisburg
  • 28.08.18
Ratgeber
4 Bilder

Job des Monats – Manfred Weiland, Pädagogischer Leiter der KNIRPSE

Was bitte soll ein pädagogischer Leiter von Knirpsen sein? Dazu sollte man zunächst wissen, was sich dem Wort KNIRPS verbirgt. Nun, KNIRPS steht für „Kinder“ „Nachbarn“ „Initiative“ „rollend“ „Patenschaft“ „Spielplatz“ So heißt das Projekt des BDKJ Düsseldorf, das Mobil, welches für Kinder und Eltern durch Düsseldorf tourt. Manfred Weiland fährt mit einem gelben Schulbus, dem sogenannten „Knirps Mobil, durch diverse Stadtteile in Düsseldorf und bietet nicht nur Flüchtlingskindern eine...

  • Düsseldorf
  • 08.04.18
  •  3
Kultur
Kleine und große Sternsinger waren unterwegs.

Gevelsberger Sternsinger brachten Segen

Stolz und glücklich waren die Gevelsberger Sternsinger und dazu hatten sie auch allen Grund. Mitunter vier Tage lang waren über 50 kleine und große Könige in ihren prächtigen Gewändern sowie jugendliche und erwachsene Begleiter in Gevelsberg unterwegs zu den Menschen. An unzählige Türen schrieben sie ihren Segensspruch „20*C+M+B+17“, Christus Mansionem Benedicat, Christus segne dieses Haus. „Segen bringen, Segen sein“ Das Ergebnis ihres Engagements unter dem Leitwort „Segen bringen,...

  • Gevelsberg
  • 13.01.17
Vereine + Ehrenamt

Duisburger katholische Ferienfreizeiten erfolgreich durchgeführt

Rund 800 Kinder und Jugendliche aus Duisburg waren in diesem Jahr mit der katholischen Jugend in Sommerferienfreizeiten unterwegs. Dort haben sie Freundschaften geschlossen, Neues gelernt und sich ausprobiert. Ermöglicht haben dies über hundert Gruppenleitende mit ihrem ehrenamtlichen Engagement in ihrer persönlichen Freizeit. Jenseits von Schule und Bewertungsdruck bieten Ferienfreizeiten Kindern und Jugendlichen einen Raum, in dem sie sich frei entfalten können. Die Angebote für Kinder und...

  • Duisburg
  • 31.08.16
Vereine + Ehrenamt

Endlich Sommerferien! Damit beginnen auch die Ferienfreizeiten

Der BDKJ (Bund der Deutschen Katholischen Jugend) Duisburg freut sich über 20 katholische Jugendgruppen die mit ca. 800 Kindern und Jugendlichen unterwegs sein werden. Die Reiseziele sind dabei sehr unterschiedlich. Es werden Freizeiten innerhalb Deutschlands aber auch ins Ausland zum Beispiel nach Kroatien, Dänemark, Italien, Österreich oder in die Niederlande angeboten. Das Programm der Ferienfreizeiten besteht hauptsächlich aus einer bunten Mischung aus Sport, Geländespielen, Basteln,...

  • Duisburg
  • 08.07.16
Vereine + Ehrenamt

Katholische Jugend Duisburg setzt Zeichen für Willkommenskultur

Bei der diesjährigen Stadtversammlung des BDKJ (Bund der Deutschen Katholischen Jugend) Duisburg im Sozialzentrum St. Peter Hochfeld, war das Hauptthema, die Situation der Geflüchteten in Duisburg. Diakon Stephan Koch, Flüchtlingsbeauftragter der Stadtkirche Duisburg, berichtete den Vertreterinnen und Vertretern der katholischen Jugendorganisationen von seiner Arbeit. Die katholischen Jugendverbände engagieren sich ebenfalls in der Flüchtlingshilfe und stellten daher einen Antrag auf der...

  • Duisburg
  • 17.06.16
Vereine + Ehrenamt

BDKJ Duisburg Zoobesuch

Am vergangen Samstag besuchte der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Duisburg mit 80 Kindern und Jugendlichen den Duisburger Zoo. Unter den Teilnehmenden waren auch junge Geflüchtete, die bei schönem Wetter den Tierpark und das Delfinarium erkunden konnten. Die leuchtenden Kinderaugen beim Anblick der Tiere zeigen, dass diese Aktion genau das Richtige ist. Alle Teilnehmenden und auch die 20 Betreuerinnen und Betreuer, die den Besuch begleitet haben, hatten viel Spaß. „Es ist ein...

  • Duisburg
  • 17.06.16
LK-Gemeinschaft

In weiser Voraussicht

Die aktuelle Pressemitteilung des Bundes der deutschen katholischen Jugend (BDKJ) Kreisverband Borken kann man doch eigentlich nur als Drohung verstehen. „Bald ist schon wieder Nikolaus“. Bald? Was stimmt schon wieder nicht mit meinem Kalender?! Das Bistum Münster ruft dazu auf, schon jetzt den „echten Sankt Nikolaus“ aus Schokolade zu bestellen. Ziel ist es, diesen und seine Legende wieder in die Häuser zurückzubringen, um so die „Werbeikone Weihnachtsmann“, dieses inhaltsleere Produkt der...

  • Bottrop
  • 21.07.15
Politik
LINKEN-Ratsgruppen-Sprecher Christoph Ferdinand: „Dass nun erneut bei der Kinder- und Jugendarbeit gekürzt werden soll, ist an Dreistigkeit kaum zu überbieten.“

LINKE lehnt Kürzungen im Kinder- und Jugendbereich ab

Die Pläne der Stadt, an der offenen Kinder- und Jugendarbeit im Rahmen des sogenannten „Stärkungspakts“ pauschal 15 Prozent – also 180.000 Euro – zu kürzen, stoßen bei den Sozialisten auf Ablehnung. „Sowieso schon kaum Möglichkeiten zur Freizeitbeschäftigung“ „Stichprobenhafte Besuche in den Einrichtungen zur Ermittlung der Besucherzahl als Kriterium für ein Streichungs-Konzept sind alles andere als ein objektives Kriterium zur Beurteilung der Qualität von Kinder- und Jugendarbeit“, erklärt...

  • Bottrop
  • 03.02.15
  •  3
Vereine + Ehrenamt
Beindruckt vom Stadtmodell: (rechts)Sarah Philipp, Rainer Bischoff,  (Mitte)Ralf Jäger,  Frank Börner und Werkkiste-Geschäftsführer Norbert Geier
5 Bilder

Landtagsabgeordnete besuchen Duisburger Werkkiste

Anlässlich des diesjährigen Josefstags konnte die Duisburger Werkkiste die vier Duisburger Landtagsabgeordneten der SPD Sarah Philipp, Rainer Bischoff, Frank Börner und Ralf Jäger im Bildungszentrum der Einrichtung in Bruckhausen begrüßen. Der Josefstag ist ein bundesweiter, dezentraler Aktionstag, der auf die wichtige Arbeit in Einrichtungen der Jugendsozialarbeit, insbesondere der Jugendberufshilfe, in katholischer Trägerschaft aufmerksam macht und sich mit den Lebens- und...

  • Duisburg
  • 20.03.14
Kultur
Glückliche Preisträger: Die Kinder und Jugendlichen der 72-Stunden Aktion des BDKJ-
14 Bilder

Preisverleihung- Engagement des Jahres 2013

Jeden Monat wurden im vergangenen Jahr abwechselnd gemeinnützige Organisationen oder Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen für ihre modellhaften und vorbildlichen Projekte durch die Stiftung Mitarbeit in Bonn ausgezeichnet. Im Rahmen eines feierlichen Festaktes am 18. Februar 2014 im Familienministerium NRW in Düsseldorf wurde die Arnsberger Akademie 6 bis 99 als „Engagement des Monats Oktober 2013“ ausgezeichnet. Staatssekretär Bernhard Nollendorf überreichte die Urkunde an die Delegation um...

  • Arnsberg
  • 19.02.14
  •  4
  •  3
Kultur
Friedenslichtübergabe an den Oberbürgermeister
3 Bilder

Friedenslicht in Duisburg

DPSG Bezirk Duisburg, Evangelischen Jugend Duisburg und BDKJStadtverband Duisburg bringen das Friedenslicht nach Duisburg. Es geht um eine kleine Flamme, die in der Geburtsgrotte Jesu Christi in Betlehem entzündet wird und sich dann auf den Weg macht, um allen Menschen in der Adventszeit als Zeichen für Frieden und Völkerverständigung zu leuchten. Es hat sich in wenigen Jahren von einer kleinen Flamme zu einem Lichtermeer ausgeweitet und erreicht mit seiner Botschaft Millionen von...

  • Duisburg
  • 20.12.13
Überregionales
BDKJ-Stadtseelsorger Florian Rommert (li.) und BDKJ-Stadtvorsitzender Christian Schnaubelt – hier gemeinsam mit Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz – wurde aus dem BDKJ-Stadtvorstand verabschiedet.

"Lichtblick" für den BDKJ-Stadtverband – BDKJ verabschiedete Christian Schnaubelt und Florian Rommert

Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) hat bei der BDKJ-Stadtversammlung 2013 das Jugendpastorale Zentrum „Lichtblick“ der Pfarrei St. Franziskus als Jugendorganisation in den BDKJ-Stadtverband Bochum & Wattenscheid aufgenommen. Die Jahreshauptversammlung der katholischen Jugend in Bochum & Wattenscheid beschloss zudem, sich mit neuen Strukturen "zukunftsfähig" zu machen. Darüber hinaus wurden der bisherige BDKJ-Stadtvorsitzende Christian Schnaubelt und der bisherige...

  • Bochum
  • 14.07.13
Überregionales
Christian Schnaubelt.

BDKJ: Schnaubelt und Rommert werden verabschiedet

Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) lädt am Mittwoch (10.) zur BDKJ-Stadtversammlung 2013 ein. Die Jahreshauptversammlung der katholischen Jugend in Bochum & Wattenscheid findet ab 19 Uhr im Gemeindesaal St. Meinolphus-Mauritius, Meinolphusstraße 7, statt. Dort plant der BDKJ-Stadtverband sich mit neuen Strukturen und Mitgliedern "zukunftsfähig" zu machen. Darüber hinaus werden der BDKJ-Stadtvorsitzende Christian Schnaubelt und BDKJ-Stadtseelsorger Florian Rommert aus ihren...

  • Wattenscheid
  • 10.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.