Beirut Libanon

Beiträge zum Thema Beirut Libanon

Vereine + Ehrenamt
Mustafa Mert und Laura Schöler stehen wie die anderen Helfer schon in den Startlöchern: Am Freitag startet der große Köfte-Verkauf für die gute Sache. 500 Portionen sollen an den Mann bzw. die Frau gebracht werden.

Am Freitag, 4. September, wird Kon-Takt am Katernberger Markt Anlaufstelle für Feinschmecker
500 Portionen Cig Köfte sollen Menschen in Beirut helfen

 Mustafa Mert und das Helferteam für die inzwischen dritte "Cig Köfte-Aktion" stehen in den Startlöchern. Das Mitglied des Vereins "Viertelimpuls e.V." hat sich einiges vorgenommen. Im Bürgerzentrum Kon-Takt am Katernberger Markt 4 möchte er gemeinsam mit seinen Mitstreitern 500 Portionen von Mustis legendärer Cig Köfte zubereiten und verkaufen. Ganz frisch und unter Einhaltung der nötigen Hygienebestimmungen. Die vegetarische Spezialität wird am Freitag, 4. September, im Kon-Takt zu bekommen...

  • Essen-Borbeck
  • 01.09.20
Vereine + Ehrenamt
Ursula Meißner, Fotografin und Rotarierin, bei einem ihrer Einsätze in Beirut. Sie koordiniert die Hilfsaktion.

Rotary-Club Kleve-Schloss Moyland hilft
Spenden für Beirut-Hilfe

Hilfe für Beirut: Der Rotary-Club Kleve-Schloss Moyland sammelt Spenden für die Opfer der Explosionskatastrophe in Beirut. Die Klever Fotografin Ursula Meißner, die in den vergangenen Jahren sechsmal in Beirut war, koordiniert die Aktion. Kreis Kleve/Beirut. „Ich stehe in Kontakt mit Uwe Weltzien, dem Vorsitzenden der Nichtregierungsorganisation Dar Assalam. Ich kenne ihn und seine Organisation, die sich für interkulturelle Begegnungen und Nothilfe einsetzt, persönlich.“ Dar Assalam, was so...

  • Kleve
  • 28.08.20
LK-Gemeinschaft
Seit der furchtbaren Katastrophe am 4. August hat das Libanesische Rote Kreuz bereits über 20.000 Menschen versorgt.

DRK Gladbeck informiert
DRK verstärkt Hilfe für Beirut und ruft weiter zu Spenden auf

Nahezu die halbe Stadt wurde durch die schwere Explosion in Beirut Anfang letzter Woche erheblich beschädigt, darunter auch wichtige Gesundheitseinrichtungen. „Seit der furchtbaren Katastrophe am 4. August hat das Libanesische Rote Kreuz bereits über 20.000 Menschen versorgt, unter anderem mithilfe von rund 50 medizinischen Notfall-Teams, mehreren mobilen medizinischen Einheiten und psychosozialen Diensten. Bisher wurden über 3.000 Menschen vom Rettungsdienst unserer Schwestergesellschaft...

  • Gladbeck
  • 20.08.20
Vereine + Ehrenamt
Letzte Kontrolle der DRK-Hilfsgüter vor der Verladung für den Hilfsflug nach Beirut, Libanon.
4 Bilder

DRK Gladbeck informiert
DRK fliegt 43 Tonnen Hilfsgüter nach Beirut

DRK fliegt 43 Tonnen Hilfsgüter nach Beirut Vier Tage nach der verheerenden Explosion in Beirut mit mehr als 130 Toten und Tausenden Verletzten hat das Deutsche Rote Kreuz (DRK) am Samstag in Berlin 43 Tonnen Hilfsgüter mit einem Airbus A300F auf den Weg nach Beirut geschickt. „Wir sind froh, dass wir den Menschen in der libanesischen Hauptstadt mit Unterstützung des Auswärtigen Amtes so schnell helfen können. Die Lage vor Ort ist katastrophal. Bis zu 300.000 Menschen haben durch die Explosion...

  • Gladbeck
  • 09.08.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Nach Explosion in Beirut: Malteser versorgen Verletzte

Nach der schweren Explosion im Hafen der libanesischen Hauptstatdt Beirut werden im Krankenhaus der Malteser, das im Stadtzentrum liegt, zahlreiche Verletzte versorgt. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums kamen nach derzeitigem Stand mehr als 100 Menschen ums Leben, mindestens 4.000 wurden verletzt. Fünf Krankenhäuser sind außer Betrieb oder nur eingeschränkt erreichbar. Raymond Tarabay, Partnerkoordinator im Libanon bei Malteser International, sagt: „Eine solche Menge von Verletzten habe...

  • Gladbeck
  • 06.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.