Betrunkener Autofahrer

Beiträge zum Thema Betrunkener Autofahrer

Blaulicht
Die Polizei ermittelt gegen den 61-jährigen Unfallverursacher (Symbolbild).

24-Jährige bei Zusammenstoß auf der Zeche-Norm-Straße in Wickede verletzt
Gegen 61-jährigen Holzwickeder wird wegen Straßenverkehrsgefährdung unter Alkoholeinfluss und fahrlässiger Körperverletzung ermittelt

Ein offenbar betrunkener Autofahrer ist am späten Freitagabend (24.7.) in Wickede auf der Zeche-Norm-Straße in einer Kurve gegen zwei entgegenkommende Fahrzeuge gestoßen. Eine Autofahrerin wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Mitgeteilt hat dies die Polizei am heutigen Sonntagnachmittag (26.7.). Zeugenaussagen zufolge fuhr der 61-Jährige aus Holzwickede gegen 22.10 Uhr mit seinem Pkw auf der Zeche-Norm-Straße in Richtung Flughafen. Im Bereich einer scharfen Rechtskurve geriet der...

  • Dortmund-Ost
  • 26.07.20
Blaulicht

Betrunken und ohne Führerschein
Einfach unbelehrbar

Erst vor wenigen Tagen wurde ein 42-jähriger Bottroper betrunken hinter dem Steuer eines Autos erwischt. Obwohl er wegen mehrerer ähnlicher Verstöße schon längst keinen Führerschein mehr hatte, fuhr er heute Nacht (2.7.) schon wieder betrunken mit dem Auto seiner Mutter durch Oberhausen. Um kurz nach vier Uhr rief ein anderer Autofahrer bei der Polizei an und berichtete über einen blauen Ford Fiesta. Der Wagen war auf dem Höhenweg sehr "auffällig", immer wieder in Schlangenlinien, vor ihm...

  • Oberhausen
  • 02.07.20
Blaulicht

34-jähriger wurde ausgenüchtert
Betrunkener zerriss Hemd von Polizist

Samstag gegen 1 Uhr nachts kontrollierten Polizeibamte derWache Neukirchen-Vluyn einen Autofahrer im Bereich der Niederrheinallee. Der 34-Jährige aus Neukirchen-Vlyun war augenscheinlich alkoholisiert und mit den polizeilichen Maßnahmen nicht einverstanden. Trunkenheitsfahrt, Beleidigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte Als die Beamten ihn mit zur Wache nehmen wollten, wehrte er sich und zerriss das Diensthemd eines 21-jährigenPolizeibeamten. Die Polizeibeamtinnen beleidigte er...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 24.05.20
Blaulicht

Olfen
Betrunken und zu schnell - Polizei stellt Autofahrer (33)

Vor der Polizei wegzulaufen, ist einem 33-jährigen Autofahrer aus Olfen am Donnerstag (7.5.20) nicht gelungen. Weil er gegen 20.40 Uhr zu schnell auf der Straße Westerfeld in Olfen unterwegs war, wollten Polizisten den Fahrer stoppen. Dieser missachtete jedoch die Haltesignale. Auf der Straße Niekamp versuchte der Mann wegzulaufen. Jedoch konnten die Beamten den 33-Jährigen einholen. Aussicht auf Strafverfahren Ein Alkoholtest war positiv. Auf der Wache in Lüdinghausen wurde ihm eine...

  • Olfen
  • 08.05.20
Blaulicht
Symbolbild: Clker-Free-Vector-Images auf Pixabay

Beim Ausparken fiel es auf
Mit 1,2 Promille am Steuer

Am vergangenen Sonntag, 3. Mai, parkte die Halterin eines schwarzen Mini Coopers gegen 21.50 Uhr mit ihrem Wagen am Heilerberg am Rheindamm. Neben ihr war bereits ein Opel Astra abgestellt. Beim Ausparken touchierte sie augenscheinlich den Opel, was sich durch ein "Ruckeln" für die Insassen bemerkbar machte. Diese stiegen daraufhin aus dem Wagen aus und stellten Beschädigungen am hinteren rechten Stoßfänger fest. Die Mini-Lenkerin fuhr weg, ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen. Sie...

  • Monheim am Rhein
  • 04.05.20
Blaulicht
Symbolbild: Kreispolizei Mettmann

Mehrere Tausend Euro Schaden
Polizei stoppt betrunkene Monheimerin

Am Montag, 17. Februar, hat die Polizei in Monheim-Baumberg dank der Hilfe aufmerksamer Zeugen eine betrunkene Autofahrerin aus dem Verkehr gezogen, die kurz zuvor gleich zwei Unfälle verursacht hatte. Dabei entstanden Sachschäden in einer Gesamthöhe von rund 6.000 Euro. Gegen 20.40 Uhr beobachtete eine Zeugin, wie eine Frau zu einem Parkplatz an der Linzer Straße torkelte. Als sie feststellte, dass sich die Frau in einen schwarzen Peugeot setzte und losfuhr, alarmierte die Zeugin umgehend...

  • Monheim am Rhein
  • 18.02.20
Blaulicht
Symbolbild: Kreispolizei Mettmann

Da staunte die Polizei in Monheim
Betrunken mit dem Auto zur Wache gefahren

Die Polizei in Monheim hat am Donnerstag, 30. Januar, einen betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Das Besondere: Dazu mussten die Beamten nicht einmal ihre Wache verlassen, denn der 33-jährige Monheimer war selbst zur Polizei gefahren, um eine Aussage in einem ganz anderen Fall zu machen. Gegen 16:15 Uhr war der Mann mit einem Mietwagen am Düsseldorfer Hauptbahnhof unterwegs gewesen, wobei er einen Verkehrsunfall mit leichtem Sachschaden verursacht haben soll. Anschließend sei der...

  • Monheim am Rhein
  • 31.01.20
Blaulicht
Nach einem freiwilligen Alkoholtest an der Polizeiwache, stellte die Polizei stellte den PKW-Schlüssel sowie den Führerschein des 45-Jährigen sicher und leitete gegen den Mann ein Strafverfahren ein. Symbolfoto: Archiv

Trunkenheit im Straßenverkehr
Polizei ermittelt gegen einen 45-Jährigen nach nicht alltäglicher "Verfolgungsfahrt"

Die Polizei ermittelt gegen einen 45-jährigen Kamener, der am Donnerstag, 30. Januar, in Kamen für einen nicht alltäglichen Einsatz gesorgt hat. Kamen. Gegen 21Uhr verließen eine 18-jährige Bönenerin und ein 20-jähriger Hammer ein Fitnessstudio an der Gutenbergstraße. Auf dem Parkplatz fiel ihnen ein roter Ford auf, der sich mit Lichthupe bemerkbar machte. Als sie den Fahrer ansprachen, was er denn wolle, pfiff er lediglich ein Lied. Die Bönenerin und der Hammer stiegen in ihr Auto und...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 31.01.20
Blaulicht

Klever Fußgängerzone
Betrunkener (57) prallt mit seinem Auto gegen Blumenkübel

In Kleve fuhr am Silvesterabend gegen 22.35 Uhr ein 57-jähriger Klever mit seinem Auto die Große Straße entlang. Er prallte gegen einen massiven Blumenkübel und beschädigte anschließend noch zwei Bäume, die von einem Metallgerüst umgeben sind. Sein Suzuki wurde durch den Unfall stark beschädigt. Der 57-Jährige ließ den Suzuki am Unfallort stehen und flüchtete zu Fuß. Im Rahmen der Fahndung konnte die Polizei den 57-Jährigen ermitteln. Er hatte vor Fahrtantritt Alkohol getrunken, so dass ihm von...

  • Kleve
  • 02.01.20
  •  1
Blaulicht

Polizeibeamter verfolgt betrunkenen Autofahrer
Ohne Fahrerlaubnis, aber mit 1,7 Promille

Als ihm am Sonntagabend, 17. November, gegen 20.50 Uhr auf der Bundesstraße 1 ein verdächtiges Fahrzeug kurz vor der Ausfahrt Holzwickede auffiel, bewies ein Polizeibeamter, der privat unterwegs war, gutes Gespür: Der Honda C-RV fuhr  in Schlangenlinien, geriet zwischendurch auf den Seitenstreifen und stieß letztendlich mit der Bordsteinkante der Mittelleitplanke zusammen. Vor der Einmündung Nordstraße/Rausinger Straßestellte der 50-jährige Autofahrer aus Dortmund sein Fahrzeug ab. Der...

  • Unna
  • 19.11.19
Blaulicht

Fahrer stark betrunken
LKW kippt in Straßengraben

Bönen. Ein alkoholisierter LKW-Fahrer ist am späten Donnerstagabend, 31.Oktober, gegen 22.15 Uhr mit seinem Lastwagen von der Fahrbahn abgekommen und auf der Beifahrerseite im Straßengraben liegengeblieben, als er beim Verlassen des Kreisverkehrs Rhynerner Straße/Edisonstraße die Kontrolle über seinen 3,5-Tonner verlor. Zeugen, die den Unfall beobachteten, haben sofort angehalten und den leicht verletzten Fahrer geborgen. Wie ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab, hatte der 48-jährige...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.11.19
Blaulicht
Symbolbild: Kreispolizei Mettmann

81-Jähriger baut Unfall am Campingplatz
Monheimer Polizei stoppt Trunkenheitsfahrt

Am letzten Sonntag, 13. Oktober, hat die Polizei einen stark alkoholisierten Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Gegen 20 Uhr befuhr ein 81 Jahre alter Mann aus Düsseldorf mit seinem Ford den Schotterweg eines Campingplatzes in Richtung Urdenbacher Weg in Monheim. Dabei beobachtete eine aufmerksame Zeugin, wie er einen geparkten VW Golf touchierte. Der Senior begutachtete seinen Wagen und schien weiterfahren zu wollen. Allein: Eine Zeugin sprach ihn auf den Unfall an. Dabei bemerkte sie...

  • Monheim am Rhein
  • 15.10.19
Blaulicht
Die Polizei stellte den Führerschein des 33-jährigen Fahrers sicher.

Alkohol am Steuer
Betrunkener Autofahrer nur noch auf der Felge unterwegs

Am frühen Samstagmorgen gegen 5 Uhr informierte ein 31-jähriger Mann aus Essen die Polizei. Er beobachtete, wie ein blauer Nissan in Schlangenlinien die Dinslakener Straße in Richtung Kirchellen befuhr. Dabei war der linke Vorderreifen des Wagens so stark beschädigt, dass er dort nur noch auf der Felge fuhr.  Diese konnte den blauen Nissan und seinen 33-jährigen Fahrer aus Voerde auf Bottroper Stadtgebiet in der Haltebucht der Bushaltestelle Berliner Berg antreffen. Der Voerder roch stark...

  • Dinslaken
  • 23.09.19
Blaulicht
Kaum zu glauben: Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon, war aber seinen Führerschein los.
  2 Bilder

Mehr als zwei Promille
Betrunkener Fahrer kippt mit seinem Mercedes um

Am Mittwoch, 14. August, sind Polizei und Feuerwehr um 2.45 Uhr zu einem nicht alltäglichen Verkehrsunfall auf der Straße Kahlacker in Bergheim ausgerückt, bei dem ein grauer E-Klasse Mercedes zur Seite gekippt ist. Als die Rettungskräfte eintrafen, stand der Fahrer (37) außerhalb des Autos am Straßenrand und schien, bis auf ein paar Prellungen und Schürfwunden, mit dem Schrecken davon gekommen zu sein. Beim Inspizieren der Unfallstelle entdeckten die Polizisten drei weitere, stark...

  • Duisburg
  • 14.08.19
  •  1
Blaulicht

Polizisten haben "richtigen Riecher"
Betrunkener Autofahrer aus dem Verkehr gezogen

Velbert. Am späten Donnerstagabend,18. Juli, hat die Polizei auf der Heiligenhauser Straße in Velbert-Mitte einen betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Den Mann erwartet nun eine Anzeige. Gegen 22.10 Uhr fiel der Besatzung eines Streifenwagens ein Opel Astra auf, welcher hinter einer roten Ampel auf der Heiligenhauser Straße wartete. Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle überprüften die Beamten den Fahrer, einen 30-jährigen Velberter. Dabei nahmen die Polizisten...

  • Velbert
  • 19.07.19
Blaulicht
Symbolfoto Polizei

Rund 50.000 Euro Sachschaden
Betrunkener Autofahrer verursacht in Beeck mehrere Unfälle mit hohem Schaden und flüchtet

Am Sonntag, 17. März, gegen 4.37 Uhr befuhr ein bisher unbekannter Fahrzeugführer die Goeckingstraße in Fahrtrichtung Am Beeckbach in Duisburg-Beeck. Im Kreuzungsbereich Lange Kamp missachtete er die Vorfahrt eines 45-Jährigen Pkw-Fahrers des Querverkehrs, sodass beide Fahrzeuge kollidierten. Der Unfallverursacher flüchtete mit seinem Pkw vom Unfallort, ohne sich um den leicht verletzten Unfallgegner zu kümmern. Nach wenigen Metern kollidierte er erneut, diesmal mit einem geparkten Pkw....

  • Duisburg
  • 18.03.19
Blaulicht
Polizisten ist am Sonntagabend (10. März), gegen 18.50 Uhr, auf der Heinrichstraße in Dorsten-Holsterhausen ein Autofahrer aufgefallen, der möglicherweise betrunken hintern Steuer saß.

Ohne Führerschein
Betrunkener will vor Polizei flüchten, kommt aber nicht weit

Polizisten ist am Sonntagabend (10. März), gegen 18.50 Uhr, auf der Heinrichstraße in Dorsten-Holsterhausen ein Autofahrer aufgefallen, der möglicherweise betrunken hintern Steuer saß. Als sie den Mann anhalten wollten, gab dieser Gas. Er ignorierte das Blaulicht und die Anhaltezeichen des Streifenwagens und versuchte zu flüchten. Die Polizisten folgten dem Autofahrer und konnten ihn nur wenig später an einem Waldweg an der Straße "Am Roten Stein" stoppen. Dabei kam den Polizisten auch der...

  • Dorsten
  • 11.03.19
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Alkoholisierter Autofahrer kollidiert mit Schranke in Witten - 55.000 Euro Sachschaden

Bei einem Verkehrsunfall auf einem Bahnübergang in Witten leistete ein junger Mann einem Wittener Autofahrer (37) Erste Hilfe und verständigte über den Notruf die Polizei. Zugetragen hatte sich die Unfallfahrt am späten Abend des Samstags, 2. Februar. Gegen 23 Uhr eilten ein Streifenwagen und Unterstützungskräfte zur Unfallstelle an der Pferdebachstraße 88 (Fahrtrichtung stadtauswärts). Dort war der mit 2,3 Promille alkoholisierte Autofahrer frontal mit einer der beiden Bahnschranken...

  • Witten
  • 04.02.19
Blaulicht
Symbolbild: Polizei NRW

Monheimer ist seinen Führerschein los
Mit 1,2 Promille gegen geparktes Auto

Am Freitag, 1. Februar, parkte ein 52-jähriger Audi-Fahrer an der Weddinger Straße in Monheim gegen 22.30 Uhr mit seinem Pkw rückwärts aus und kollidierte dabei mit einem geparkten BMW. Beide Fahrzeuge wurden durch den Zusammenstoß beschädigt. Der Audi-Fahrer rief daraufhin umgehend die Polizei. Bei der anschließenden Unfallaufnahme mussten die Beamten feststellen, dass der 52-Jährige nach Alkohol roch und führten einen Atemalkoholtest bei dem Mann durch. Das Ergebnis: über 1,2 Promille. In der...

  • Monheim am Rhein
  • 04.02.19
Blaulicht

Monheimer gefährdet zwei Frauen mit Kleinkindern
Polizei stoppt betrunkenen Raser

Am Montagnachmittag hat die Polizei an der Weddinger Straße in Monheim einen alkoholisierten Autofahrer gestoppt, der zuvor zwei Frauen mit ihren Kleinkindern gefährdet hat. Der 58 Jahre alte Monheimer fuhr gegen 17.20 Uhr mit seinem türkisfarbenen Renault mit hoher Geschwindigkeit über die Friedrichstraße. Dabei steuerte er auch auf zwei Frauen (25 und 22 Jahre alt) zu, die gemeinsam mit ihren beiden Kleinkindern spazieren waren. Sie konnten dem Wagen nur durch einen Sprung zur Seite...

  • Monheim am Rhein
  • 06.11.18
Blaulicht
Symbolbild

Alkoholfahrt
Betrunkener Autofahrer lässt schwerverletzte Radfahrerin liegen

Hervest. Gestern (30. Oktober) gegen 20:40 Uhr wurde eine 60-jährige Dorstenerin auf ihrem Fahrrad auf der Halterner Straße von einem zunächst unbekannten Pkw angefahren und auf das Fahrzeug aufgeladen. Die Radfahrerin wollte die Halterner Straße an einer Fußgängerampel mit ihrem Fahrrad überqueren. Der Pkw Fahrer verlangsamte seine Fahrt, fuhr dann aber weiter, ohne sich um die schwerverletzte Frau zu kümmern. Die Verletzungen wurden im Krankenhaus behandelt. Noch während der...

  • Dorsten
  • 31.10.18
  •  1
Überregionales
Vergangenes Wochenende ereigneten sich mehrere Unfälle im Kreis Unna mit teils Schwerverletzten. Foto: Archiv

Polizeireport vom Wochenende: Pkw verliert die Kontrolle, ein betrunkener LKW-Fahrer und sowie ein schwerverletzter Fahrradfahrer

Am vergangenen Wochenende, 12. bis 14. Oktober, ereigneten sich erneut einige Unfälle auf den Straßen im Kreis Unna mit teils mehreren Schwerverletzten.  Kamen/Bergkamen/Bönen. Im Bereich der Werner Straße in Bergkamen parkte am Freitag, 12. Oktober, gegen 21.30 Uhr eine 26-jährige Frau aus Bergkamen einen grauen Opel Corsa am Fahrbahnrand. Sie öffnete die Fahrertür und ein 30-jähriger Mann aus Werne fuhr mit seinem roten Rennrad von hinten in die geöffnete Tür und stürzte. Zu diesem...

  • Kamen
  • 15.10.18
Überregionales

Gegen Baum geprallt: Fahrer (29) aus Kalkar war alkoholisiert

Am Montag (6. August 2018) gegen 21.30 Uhr hat es auf der Römerstraße einen Alleinunfall gegeben, bei dem ein 29-jähriger Fahrer aus Kalkar verletzt wurde. Nach Angaben der Polizei befuhr der junge Mann die Römerstraße in Richtung Kalkar, als sein Fahrzeug aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam und frontal gegen einen Baum prallte. Dann wurde der graue Hyundai quer auf die Fahrbahn geschleudert. Der Kalkarer stand während der Fahrt unter Alkoholeinfluss. Ihm wurde eine...

  • Kalkar
  • 07.08.18
  •  1
Überregionales

Volltrunken und kein Führerschein - Hagener Autofahrer auf frischer Tat ertappt

Am Dienstag, 22. Mai, kam es zu einer Trunkenheitsfahrt auf der Feithstraße. Gegen 20.20 Uhr informierte eine Zeugin die Hagener Polizei über einen möglicherweise alkoholisierten Autofahrer. Das Kennzeichen teilte sie der Leitstelle mit, sodass ein Motorradpolizist zur Wohnanschrift des Halters geschickt werden konnte. Der Beamte sah den 45-Jährigen mit seinem VW einparken und in einem Haus verschwinden, noch bevor er eingreifen konnte. Mit einer Streifenwagenbesatzung läuteten die...

  • Hagen
  • 23.05.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.