Bibliotheken

Beiträge zum Thema Bibliotheken

Kultur
Die Bibliothek Moers unterstützt die Kampagne „Buch ist Buch!“

Bibliothek Moers unterstützt Kampagne „Buch ist Buch!“
„Auf die Erlaubnis der Verlage angewiesen“

„Gerade in der Corona-Pandemie zeigt sich, wie wichtig das Angebot der Onleihe Niederrhein ist“, stellt Ursula Wiltsch, Leiterin der Bibliothek Moers fest. Insgesamt 19 Bibliotheken zwischen Emmerich und Kleve am unteren und Grevenbroich und Dormagen am oberen Niederrhein betreiben gemeinsam die Onleihe Niederrhein. Die Kunden können dadurch auf über 30.000 eBooks und andere digitale Medien zugreifen. Im vergangenen Jahr wurden im gesamten Verbund die digitalen Medien über 310.000 Mal...

  • Moers
  • 30.03.21
Ratgeber
Für einen Besuch im Stadtarchiv Moers und im Grafschafter Museum ist neben einem Termin und das Tragen einer OP- oder FFP2-Maske ab sofort ein aktueller Schnelltest nötig. Er darf nicht älter als 24 Stunden sein.

Schnelltest für Besuch in Bibliothek, Stadtarchiv und Museum nötig
Test darf nicht älter als 24 Stunden sein

Für einen Besuch im Stadtarchiv Moers und im Grafschafter Museum ist neben einem Termin und das Tragen einer OP- oder FFP2-Maske ab sofort ein aktueller Schnelltest nötig. Er darf nicht älter als 24 Stunden sein. Dies gilt für Erwachsene und Kinder ab der Grundschule. Ohne Termin, aber mit Maske und aktuellem Schnelltest ist der Besuch in der Bibliothek Moers möglich. Die Zentrale hat vorerst dienstags bis freitags von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Wer keinen Test machen möchte, kann den Abholservice...

  • Moers
  • 30.03.21
Kultur
Auch der Ringlokschoppen hat der Coronakrise frühzeitig entgegengesteuert und das Beste aus der Situtation gemacht.
Foto: PR-Foto Köhring
4 Bilder

Mülheims Kultur trotzt Corona - Griff in die Fördertöpfe
"Mit einem blauen Auge davongekommen"

Es wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen, bis die Folgen und Konsequenzen aus der Corona-Pandemie auch in den kulturellen Einrichtungen Mülheims, aber auch ganz persönlich bei vielen Kulturschaffenden in unserer Stadt auf- und abgearbeitet sind. Aber insgesamt könne man mit dem sprichwörtlichen „blauen Auge“ davonkommen. In der letzten Sitzung des Kulturausschusses in diesem Jahr wurde der turnusmäßige Quartalsbericht des Kulturbetriebs zu einer „Corona-Bestandsaufaufnahme“. Es ging um...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.12.20
Ratgeber
Künftig darf mal bei der Onleihe 15 Bücher zeitgleich ausleihen.

Onleihe verbessert
Bibliotheken tragen Corona Rechnung

EN-Kreis. Zum Welttag der Bibliotheken, der am 24. Oktober begangen wurde, hat die OnleiheRuhr für ihre Nutzer eine kleine Überraschung aufgelegt. Statt wie bisher zehn Medien können ab jetzt 15 Medien ausgeliehen werden, dafür wird die Zahl der Vormerkungen von zehn auf fünf halbiert. Dies soll dafür sorgen, dass die Leser schneller an die heißbegehrten Bestseller kommen. Diese neue Regelung gilt ab sofort. Gerade in Zeiten steigender Corona-Zahlen ist die Nutzung der Onleihe-Angebote von...

  • Ennepetal
  • 29.10.20
Politik

Soforthilfeprogramm für Bibliotheken
Schneider: „Trotz(t) Corona: Soforthilfe ist tolle Möglichkeit für ländlichen Raum!“

Der SPD-Landtagsabgeordnete René Schneider weist auf das neue Soforthilfeprogramm für Bibliotheken in ländlichen Räumen hin und würde sich freuen, wenn möglichst viele Bibliotheken diese Chance nutzten: „Die aktuelle Corona-Krise zeigt, welche großen Möglichkeiten die Digitalisierung bietet und wie nötig gute digitale Angebote in Zukunft sein werden. Den Bibliotheken auf dem Land bietet sich mit dem Programm gerade eine tolle Chance, um in diesem Sinne aufzurüsten.“ Gefördert werden unter...

  • Kamp-Lintfort
  • 20.04.20
Ratgeber
Die Velberter Stadtverwaltung hat auf die aktuellen Ereignisse rund um den Corona-Virus reagiert und setzt entsprechende Maßnahmen um.

Dringende Anliegen bitte telefonisch oder per E-Mail klären
Velberter Rathaus bitte nur nach Absprache betreten

Die Velberter Stadtverwaltung hat auf die aktuellen Ereignisse reagiert und setzt entsprechende Maßnahmen um. Folgender Überblick erläutert, was Bürger unbedingt beachten sollten: Velberts Bürgermeister Dirk Lukrafka bittet um Verständnis, dass, um die weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu verzögern, ab sofort das Rathaus bis auf weiteres nur nach vorheriger Terminvereinbarung betreten werden kann. Der Zutritt ist nur noch möglich über die Rathaustreppe am Haupteingang und über den...

  • Velbert
  • 17.03.20
  • 1
Politik
Im Lighthouse geht es um Baumfällungen und andere Themen wie Schultoiletten oder die Sanierung von Stadtteilbibliotheken.

Neues aus der Bezirksvertretung
Baumfällungen und mehr auf der Agenda - Pirat Patrick Palamidas wird vereidigt

Am Donnerstag, 23. Mai, tagt um 17 Uhr die Bezirksvertretung für den Stadtbezirk III, im Lighthouse (ehem. Pfarrkirche St. Mariä Geburt), Liebigstraße 1. Neben der Niederschrift der vergangenen Sitzung wird auf der 37. Sitzung viel Lokalpolitisches thematisiert. Und es geht um Personen. Die Einführung und Verpflichtung eines neuen BV-Mitglieds steht auf der Tagesordnung. Bei der Personalie handelt es sich um Patrick Palamidas (Piraten), der zusammen mit Bernd Schlieper (EBB) künftig die...

  • Essen-West
  • 21.05.19
Kultur
Auch die Mendener Bücherei lädt am Freitag zur "Nacht der Bibliotheken" ein. Foto: Köhler
3 Bilder

"Nacht der Bibliotheken" lockt in Menden, Balve und Wickede mit Außergewöhnlichem
Mehr als "nur" Schmöker

Menden/Balve/Wickede. Menden, Balve und Wickede sind am Aktionstag dabei "Mach es" - so heißt das Motto der "Nacht der Bibliotheken", die am 15. März in rund 200 Bibliotheken in ganz NRW begangen wird. Die Dorte-Hilleke-Bücherei im Alten Rathaus Menden wird dabei von 10 bis 17 Uhr und am Abend von 18 bis 22 Uhr geöffnet sein. Menden Jutta Manger, die Vorsitzende des Kulturausschusses, eröffnet die Nacht der Bibliotheken um 18 Uhr im Lesecafé. Bei einem Glas Sekt können sich die Besucher über...

  • Menden (Sauerland)
  • 12.03.19
Kultur
"Quartett Rheinsaiten"
9 Bilder

Eine besondere Veranstaltung
„Zauber der Weihnacht- eine weihnachtliche Lesung, verbunden mit klassischer Musik und einem fabelhaften Zauberkünstler“

In Kooperation mit der Stadtbibliothek, veranstalten der Zauberer Dr. Martin Freund und der Gründer der internationalen Autoren- und Künstlerplattform, Manfred Wrobel, am 07.12.2018, 19.30 Uhr – 22.00 Uhr, im Medienhaus, Synagogenplatz 3, 45468 Mülheim an der Ruhr, diesen vorweihnachtlichen Abend. Durch die Veranstaltung führt der Düsseldorfer Moderator Peter Roßkothen. Den Anfang macht der Veranstalter und Autor Manfred Wrobel. Er liest eigene Gedichte: "Dezember", "Der Weihnachtsbaum" eine...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.11.18
  • 2
  • 2
Kultur
6 Bilder

Viel mehr als "nur" Bücher ...

Menden. Zu einem mehr als bunten Programm hatte die Mendener Dorte-Hilleke-Bücherei anlässlich der "Nacht der Bibliotheken" eingeladen. Landesweit stand diese Aktionsnacht unter dem Thema "A Place to be". Und genau dies erfuhren die Besucher: Die Bücherei als einen Ort, an dem (fast) alles möglich ist. Dazu gehörten an diesem Abend nicht nur verlängerte Ausleih- und Rückgabezeiten von 18 bis 22 Uhr. Sondern auch Spiel-, Bastel- und weitere Kulturangebote. Kinder konnten sich an Legosteinen...

  • Menden (Sauerland)
  • 15.03.17
Überregionales
Die Mitglieder des Trägervereins (v.l.): Gudrun Völcker (Schriftführerin, Stadtbücherei Iserlohn), Andrea Steffes (1. Vorsitzende, Stadtbücherei Hagen), Gisela Köhler (Schatzmeisterin, Stadtbüchereien Hamm), Dagmar Plümer (1. stellv. Vorsitzende, Stadtbücherei Lüdenscheid), Veronika Czerwinski (2. stellv. Vorsitzende, Stadtbücherei Menden). Foto Stadt Hagen

Andrea Steffes neue Vorsitzende von Onleihe24

Die Leiterin der Hagener Stadtbücherei, Andrea Steffes, ist neue Vorsitzende des Trägervereins der Onleihe24. Unterstützt wird Steffes von den Bibliotheksleiterinnen Dagmar Plümer aus Lüdenscheid und Veronika Czerwinski aus Menden. Steffes löst Dr. Volker Pirsich ab, der sich in den Ruhestand verabschiedet. E-Books und andere elektronische Medien in der Stadtbücherei ausleihen oder downloaden ist im Regierungsbezirk Arnsberg in 39 Bibliotheken des Verbunds Onleihe24 möglich. Zum Jahreswechsel...

  • Hagen
  • 25.02.17
Politik
Zum 21. Mal tagte die Bezirksvertretung III Essen-West im Lighthouse in Frohnhausen.
4 Bilder

Eine gemischte Tagesordnung

Bezirksvertretung III Essen West tagt zum 21. Mal Es war die erste Sitzung im neuen Jahr. Getagt wurde wieder hinter den Türen des Ev. Lighthouses, ehemals Pfarrkirche St. Mariä Geburt in der Liebigstraße 1. Neben dem Bezirksbürgermeister Klaus Persch, dem 1. stellvertretenden Bezirksbürgermeister Rolf Dieter Liebeskind (CDU) und der 2. stellvertretenden Bezirksbürgermeisterin Doris Eisenmenger (Die Grünen), waren fast alle anderen Parteienvertreter anwesend und somit beschlussfähig. Der erste...

  • Essen-West
  • 17.02.17
  • 1
Überregionales

Mit dem Bibliotheksausweis in der Schultüte gelingt der Schulstart

Zu jedem richtigen Schulbeginn gehört eine bunt gefüllte Schultüte. Velbert. Die Stadtbücherei Velbert hält für die Schulanfänger ein ganz besonderes Präsent dafür bereit. Im Rahmen der Aktion „Ab in die Tüte“, die in allen drei Stadtteilbibliotheken von Juni bis August läuft, gibt es neben einem kostenlosen und hübsch verpackten Bibliotheksausweis auch noch eine kleine Überraschung. Eltern, die ihren Kindern dieses Angebot ermöglichen möchten, sollten zur Anmeldung lediglich ihren...

  • Velbert
  • 27.05.16
Überregionales
Marianne Brauckmann kehrt als neue Leiterin der Stadtbibliothek nach Marl zurück.

Neue Leiterin der Stadtbibliothek Marl ab 1. August

Neue Leiterin der Stadtbibliothek Marl wird Marianne Brauckmann. Sie tritt am 1. August die Nachfolge von Klaus Philipp an, der in den Ruhestand wechselt. Erfahrene und engagierte Persönlichkeit Wir wollen den personellen Wechsel in der Bibliotheksleitung nutzen, um das Angebot der Stadtbibliothek neu auszurichten, so die Stadt Marl. Neue Leiterin hat als Kind oft die Marler Bibliothek besucht Die Diplom-Bibliothekarin, die zurzeit die städtische Bibliothek in Konstanz am Bodensee leitet und...

  • Marl
  • 21.07.15
  • 5
Kultur
2 Bilder

Nacht der Bibliotheken: Eine Bücherei in Bewegung

Statt andächtiger Stille gab es heiße Rhythmen in der Zentralbibliothek in Velbert. Unter dem Motto „eMotion: Bewegung, Gefühl, Begeisterung!“ hatte die Velberter Stadtbücherei zur Nacht der Bibliotheken eingeladen. Zumba-Trainerin Natascha Tessmann forderte die Besucher zum Mitmachen auf, die sich anschließend bei der Kochvorführung des Best Western Parkhotels mit kohlenhydratreichen Nudeln stärken durften. Die großen und kleinen Besucher konnten sich darüber hinaus auch über moderne Medien...

  • Velbert
  • 12.03.15
Kultur

Stadtbücherei lädt ein zur „Woche der Bibliotheken“

Unter dem Motto „Treffpunkt Bibliothek – Information hat viele Gesichter“ beteiligt sich ab Donnerstag, 24. Oktober, auch die Bochumer Stadtbücherei an der bundesweiten „Woche der Bibliotheken“. Vom 24. bis 31. Oktober präsentieren sich die öffentlichen und wissenschaftlichen Bibliotheken in Deutschland als Vermittler von Medien- und Informationskompetenz, als Orte für Bildung und Kreativität sowie als Treffpunkt der Bürgerinnen und Bürger – unabhängig von Alter, Herkunft oder Bildungsstand....

  • Bochum
  • 22.10.13
  • 1
Kultur
Von 20 bis 21 Uhr gibt es Essens Comedy-Lehrer Karlheinz „Kalle“ Henricht live zu erleben. Foto: Archiv Stadtspiegel

Wilde „Nacht der Bibliotheken“ am 1. März

„Deine Bibliothek - wilder als du denkst“ - unter diesem Motto präsentiert sich die Zentralbibliothek im Gildehof, Hollestraße 3, in der landesweiten „Nacht der Bibliotheken“ am 1. März ab 19 Uhr als Treffpunkt für Junge und Junggebliebene. Natürlich auch für Borbecker. Der Eintritt ist frei. In der „Nacht der Bibliotheken“ wird nicht nur gelesen, sondern auch getrommelt und getanzt. Jugendliche im Veranstaltungsbereich 14+ dürfen sich von 19 bis 20 Uhr auf die Funky Samba Drummers in the...

  • Essen-Borbeck
  • 26.02.13
LK-Gemeinschaft
10 Bilder

Das war los im Norden - Jahresrückblick 2012

Mit der Zeitung von heute wird der Fisch von morgen eingerollt. Oder aber der Kakadu-Käfig ausgelegt, wie uns eine, nun ja, Nicht-Leserin verriet. Darum gibt es zum Jahresausklang, wie gewohnt, eine nicht immer ganz ernst gemeinte Rückschau auf 102 Ausgaben Nord Anzeiger. Beam me up, Schrotty Nur schlechte Nachrichten sind gute Nachrichten? Der Eindruck drängt sich beim Durchblättern unserer gesammelten Werke auf. Wilder Gebrauchtwagenhandel hier, störendes Gewerbe dort. Glauben Sie uns: Wir...

  • Essen-Nord
  • 27.12.12
  • 2
Politik

"Tag der Bibliotheken": Wo geht's hin?

Guten Tag, liebe Leser, eigentlich ist jeder Tag ein „Tag der...“ - am morgigen Mittwoch, 24. Oktober, stehen die Bibliotheken im Fokus. Die sind zurzeit in aller Munde - es drohen Schließungen. Dabei können sich die Ausleihzahlen in den Stadtteilbibliotheken sehen lassen. Die Arbeit der engagierten Teams vor Ort kommt an - vor allem bei den jungen Lesern! Alles egal, wenn der Rotstift zum Einsatz kommt.Letztendlich wird an den Kleinsten gespart - warum fängt man nicht erstmal bei Managern und...

  • Essen-Steele
  • 23.10.12
Politik
Wie viel Bibliothek braucht der Bürger? Nicht so viel wie jetzt vorhanden, sagt die Stadt und will bei Büchereien sparen. Dagegen machen Bürger mobil.

Bürgerbegehren in Sachen Bibliotheken gestoppt - vorerst?

Bürgerbegehren? Kein Bürgerbegehren? Was bis Sonntag noch ganz klar schien, ist seit Montag wieder völlig ungewiss. Die Frage nämlich, ob die Bürger entscheiden sollen, wie viel in Essens Bibliotheken eingespart wird. Gegen das umfangreiche Sparpaket der Stadt gibt es diverse Protestbewegungen. Am weitesten fortgeschritten war jene, die sich mit der Vorbereitung des Bürgerbegehrens befasste. Ein solches muss eine Reihe von Bedingungen erfüllen, um überhaupt durchgeführt werden zu dürfen. Kurz...

  • Essen-Nord
  • 16.10.12
  • 2
Politik

AUFstehen gegen Kahlschlag in Essen!

Das kommunale Wahlbündnis "Essen steht AUF" lädt ein zum kommunalpolitischen Frühstück mit dem Thema "AUFstehen gegen Kahlschlag in Essen!" Ein regelrechter Kahlschlag durch neue Kürzungen und Streichungen droht durch den Doppelhaushalt 2013/2014, der Ende November vom Rat beschlossen werden soll. Fast 1000 Stellen bei der Stadt sollen vernichtet werden. Das hat nicht nur katastrophale Folgen für die Beschäftigten. Bibliotheken und Volkshochschule werden dadurch ihr Angebot stark einschränken...

  • Essen-Nord
  • 11.10.12
  • 2
Kultur
Die hochmodernen „eBook-Reader“ stoßen auch bei vielen Gladbeckern verstärkt auf Interesse. Daher hat die Stadtbücherei fünf der High-Tech-Geräte angeschafft und bietet diese leihweise an. Auf unserem Foto präsentiert Bücherei-Mitarbeiterin Iris Dobin einen der „eBook-Reader“.                                                                   Foto: Rath

eBook-Reader in der Ausleihe

Wer kennt diese Situation nicht? Der Flug in den Urlaub steht bevor, die Koffer sind randvoll gepackt und auch das Volumen des Handgepäcks ist ausgereizt. Doch wohin noch mit der Urlaubslektüre, zumal die Bücher auch noch ganz schön schwer sind? Wohl dem, der dann auf einen „eBook-Reader“ zurückgreifen kann, eben jene neuartige High-Tech-Geräte, die zwar kaum mehr als eine Tafel Schokolade wiegen, eigentlich in jede Tasche passen und mit deren Hilfe man dennoch ganze Bibliotheken speichern...

  • Gladbeck
  • 26.07.12
Politik
Bei klirrender Kälte gaben die Passanten auf der Bahnhofstraße ihre Unterschrift für den Erhalt der Stadtteilbibliotheken Eickel und Sodingen.  Foto: privat

"Bibliotheken sind Chancen" / Bürgerinitiative sammelt Unterschriften

450 Unterschriften sammelte die Bürgerinitiative (BI) zum Erhalt der Stadtteilbibliotheken Eickel und Sodingen am Samstag auf der Bahnhofstraße. „Die klirrende Kälte hielt die Menschen nicht davon ab, zu zeigen, das auch ihnen die Bedeutung der beiden Büchereien als Bildungseinrichtungen, besonders für Kinder und Jugendliche, klar ist“, sagt BI-Sprecher Tobias Krause, der mit neun weiteren Mitgliedern drei Stunden lang mit einem Infostand am Kugelbrunnen präsent war.

  • Herne
  • 14.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.