Bombe

Beiträge zum Thema Bombe

Blaulicht

50 Kilogramm schwere amerikanische Bombe
Blindgängerfund in Kettwig – keine Evakuierung erforderlich

In einem Waldstück in Kettwig in der Nähe der Adresse Oefte 12A wurde am Samstag, 5. Juni, ein Blindgänger von einem Spaziergänger gefunden. Aufgrund des unwegsamen Geländes wurde der Blindgänger noch nicht geborgen und eine Entschärfung ist für heute Vormittag (7. Juni) geplant. Der Blindgänger wurde seit dem Fund am Samstag von einem Sicherheitsdienst überwacht. Es handelt sich vermutlich um eine 50 Kilogramm schwere amerikanische Bombe mit Aufschlagzünder. Aufgrund der abgelegenen Lage sind...

  • Essen-Kettwig
  • 07.06.21
Blaulicht
Hier wurde die Bombe an der Katzenbruchstraße gefunden.
3 Bilder

Großeinsatz an der Katzenbruchstraße im Nordviertel
Nachtschicht: Sprengung der Bombe erfolgte um 1.25 Uhr

Der Blindgänger an der Katzenbruchstraße im Nordviertel wurde in der Nacht von Donnerstag auf heute (24. Juli) erfolgreich gesprengt. Zur Vorbereitung für die Sprengung mussten achtzehn Container und über 400 Tonnen Sand angeliefert werden, um benachbarte Gebäude zu schützen. Die Stadtwerke Essen mussten im Vorfeld eine Gasleitung in unmittelbarer Nähe zum Fundort absichern. Hier der Verlauf der Nachrichten zur Aktion: Im Rahmen von Sondierungsarbeiten wurde heute, 23. Juli, eine britische...

  • Essen-West
  • 23.07.20
  • 3
  • 1
Ratgeber
2 Bilder

Blindgänger im Nordviertel erfolgreich entschärft
Zehn-Zentner-Bombe auf dem Spielplatz

Einmal mehr wurde ein Blindgänger in der Stadt gefunden: Im Rahmen von Sondierungsarbeiten wurde am heutigen Freitag, 28. Februar, eine amerikanische Zehn-Zentner-Bombe auf dem Spielplatz an der Straße Am Freistein/ Ecke Bülowstraße im Nordviertel gefunden. Der Blindgänger hat einen Aufschlagzünder und muss noch heute entschärft werden. Update: +++ UPDATE 21.26 Uhr: Der Blindgänger wurde erfolgreich entschärft. Die Sperrstellen werden nun nach und nach wieder aufgehoben. +++ Der Blindgänger an...

  • Essen-West
  • 28.02.20
  • 2
  • 1
Blaulicht
Erneut ist es zu einem Bombenfund im Nordviertel gekommen. Diese muss noch im Laufe des Tages entschärft werden.
2 Bilder

Blindgänger im Nordviertel erfolgreich entschärft
560 Anwohner mussten evakuiert werden - XXXLutz Kröger, IKEA und Universität Duisburg-Essen schlossen bereits um 16.30 Uhr

Die Entschärfung eines Blindgängers an der Pferdebahnstraße im Essener Nordviertel ist erfolgreich verlaufen. Die ursprüngliche Meldung: Im Rahmen von Sondierungsarbeiten wurde heute, 21. August, eine britische Zehn-Zentner-Bombe an der Pferdebahnstraße 40 im Essener Nordviertel gefunden. Der Blindgänger wird noch heute entschärft. Anwohnerinnen und Anwohner im Umkreis von 500 Metern um die Bombenfundstelle werden bis zum Ende der Entschärfung aus den Wohnungen evakuiert. Im Umkreis von 500...

  • Essen-West
  • 21.08.19
Blaulicht

Ereignisreiche Ostersonntagsschicht für die Feuerwehr Essen
Fast ein dritter Bombenfund in Frohnhausen

Die Feuerwehr Essen schaut auf einen ereignisreichen Ostersonntag zurück. Nachdem am Samstag die Feuerwehr Essen bereits zu 33 Kleinbränden ausrücken musste, war auch der Ostersonntag für die Berufs- und Freiwillige Feuerwehr sehr unruhig. Im Laufe des Sonntags musste zu 18 Kleinbränden ausgerückt werden, 7 davon im Zusammenhang mit Osterfeuern. Gegen 17:13 Uhr rückte die Feuerwehr mit 2 Löschzügen und der Freiwilligen Feuerwehr Mitte zur Seumannstraße in Altenessen aus. Hier war in der heute...

  • Essen-West
  • 22.04.19
Ratgeber
Diese Bombe wurde bereits am Donnerstag entschärft.
2 Bilder

Sperrungen werden nun wieder aufgehoben
Zweite Bombe erfolgreich entschärft

Im Rahmen der Bauarbeiten an der Bertha Krupp Realschule in Essen-Frohnhausen, Kerckhoffstr. 43, wurde erneut eine Fünf-Zentner-Bombe aus dem II. Weltkrieg gefunden worden. Der britische Blindgänger wird heute (15.4.) im Laufe des Tages entschärft. Anwohnerinnen und Anwohner im Umkreis von 250 Metern um die Bombenfundstelle werden bis zum Ende der Entschärfung aus den Wohnungen evakuiert. Wie in der letzten Woche sind auch das städtische Gymnasium Alfred Krupp Schule, die Dependance der...

  • Essen-West
  • 15.04.19
Ratgeber
Eine Bombe muss noch heute in Frohnhausen entschärft werden.
3 Bilder

5.250 Anwohnerinnen und Anwohner waren betroffen
Bombe in Frohnhausen erfolgreich entschärft

Im Rahmen der Bauarbeiten an der Bertha Krupp Realschule in Essen-Frohnhausen, Kerckhoffstr. 43, ist eine amerikanische Fünf-Zentner-Bombe aus dem II. Weltkrieg gefunden worden. Die Bombe hat einen Aufschlagzünder und wird noch heute, 11. April, im Laufe des Tages entschärft. Anwohnerinnen und Anwohner im Umkreis von 250 Metern um die Bombenfundstelle werden bis zum Ende der Entschärfung aus den Wohnungen evakuiert. Auch das städtische Gymnasium Alfred Krupp Schule, die Dependance der...

  • Essen-West
  • 11.04.19
  • 1
Ratgeber

Blindgänger an der Alfredstraße gefunden und entschärft

AKTUALISIERUNGEN: 19.15: Wie die Stadt Essen mitteilt, ist die Entschärfung erfolgreich abgeschlossen worden. Die Verantwortlichen danken dem Kampfmittelräumdienst und allen, die zur Evakurierung beigetragen haben. +++ 19 Uhr: Wie die Stadt Essen mitteilt, hat die Entschärfung begonnen. +++ 18.05: Die Evakuierung ist fast abgeschlossen. +++ Wegen der Bombenentschärfung endet die Linie 101 an der (H) Moltkestr. Die Linie 106 endet an der Haltestelle Holsterhauser Platz. Von Moltkestr. bis...

  • Essen-Süd
  • 20.10.18
  • 2
Ratgeber

Blindgänger am Flughafen Essen-Mülheim entdeckt: A52 muss gesperrt werden

AKTUALISIERUNGEN: Um 14.38 Uhr konnte die Stadt Essen mitteilen: "Bombenentschärfung auf dem Gelände des Flughafens Essen/ Mülheim erfolgreich abgeschlossen."  Die Entschärfung der britischen Zehn-Zentner-Bombe auf dem Gelände des Flughafens Essen/ Mülheim an der Ruhr ist problemlos verlaufen.  Den Einsatz haben 83 Kräfte von Feuerwehr, Polizei, Ordnungsamt, RGE sowie der unterschiedlichen Hilfsorganisationen unterstützt. Die Sperrung der Autobahn A52 sowie die Straßensperrungen auf Essener...

  • Essen-Süd
  • 24.07.18
  • 1
  • 1
Ratgeber
Eine Containerwand als Splitterschutz entsteht am Uniklinikum. Die mit Wasser gefüllten Standard-Container sollen ein sicherer Splitterschutz bei Bombenfunden sein. Foto: Hubernagel

Blindgänger am Uniklinikum? Firma errichtet Splitterschutzwand aus Seecontainern

***Aktualisierung: Entgegen der ursprünglichen Angaben der Bloedorn Container GmbH stünde trotz der Splitterschutzwand im Fall einer Bombenentschärfung eine Evakuierung der umliegenden Klinikgebäuden an. Lesen Sie hier den aktualisierten Bericht.***  Bei Bauarbeiten auf dem Gelände der Uniklinik Essen entstand im Zuge von Bodensondierungen der begründete Verdacht eines Bombenfundes. Deshalb wird heute, 26. April, von einer Spezialfirma eine Splitterschutzwand aus Seecontainern errichtet. Hinter...

  • Essen-Süd
  • 26.04.18
Ratgeber
2 Bilder

Bombenfund: 1.780 Anwohner betroffen

Die Entschärfung der britischen fünf-Zentner Bombe in Frohnhausen ist problemlos verlaufen. Die Einsatzkräfte werden die Sperrstellen in Kürze freigeben, auch der S-Bahnverkehr kann zeitnah wieder Fahrt aufnehmen. Anwohnerinnen und Anwohner können in ihre Häuser und Wohnungen zurückkehren beziehungsweise diese wieder verlassen. Insgesamt waren von dem Bombenfund rund 1.780 Essenerinnen und Essener betroffen. Aufgrund der Tageszeit mussten nur wenige Menschen evakuiert werden, in der...

  • Essen-West
  • 23.03.17
  • 1
Ratgeber
Glimpflich, wie auf diesem Archivfoto, wird es hoffentlich auch heute, 26. Januar, in Essen ausgehen.

Blindgänger Grenze Rüttenscheid/ Stadtwald soll am 26. Januar entschärft werden

UPDATE: Die Bombe konnte erfolgreich entschärft werden. UPDATE: Wie die Stadtverwaltung mitteilt, ist die Evakuierung abgeschlossen.Mit der Entschärfung kann begonnen werden. UPDATE: Die Anwohner müssen nun ihre Wohnungen verlassen. Mitarbeiter des Ordnungsamtes gehen von Haus zu Haus und überprüfen den Stand der Evakuierung. Die A52 wird zwischen der Ausfahrt Rüttenscheid und dem Autobahndreieck Essen Ost ab voraussichtlich 12 Uhr gesperrt. UPDATE: Die Entschärfung stört den Zugverkehr der S6...

  • Essen-Süd
  • 26.01.17
Ratgeber

Blindgänger: Evakuierung nahm viel Zeit in Anspruch

Als am Mittwochnachmittag, 14. September, die Stadtverwaltung Essen meldete, dass auf dem Gelände der alten Polizeischule an der Norbertstraße ein Blindgänger gefunden worden sei, hätte wohl niemand erwartet, dass die Entschärfung erst am späten Abend möglich werden würde. Doch die Evakuierung hatte sehr viel Zeit in Anspruch genommen. Tatsächlich war es fast 22.30 Uhr; als gemeldet werden konnte. Die Bombe in Essen-Bredeney wurde vom Kampfmittelbeseitigungsdienst erfolgreich entschärft....

  • Essen-Süd
  • 15.09.16
Ratgeber
Immer wieder werden Blindgänger (hier ein Archivbild) bei Bauarbeiten in Essen gefunden.

Blindgänger in Bredeney wird heute, 14. September, entschärft

Während der Überprüfung eines Verdachtspunktes ist heute auf dem Gelände der Polizeischule eine amerikanische Zehn-Zentner-Bombe aus dem II. Weltkrieg gefunden worden. Die Bombe wird noch am Mittwoch, 14. September, voraussichtlich im Laufe der frühen Abendstunden entschärft. Das teilt die Essener Stadtverwaltung mit. Anwohnerinnen und Anwohner sowie Beschäftigte der umliegenden Büros sowie Gäste der umliegenden Hotels im Umkreis von 500 Metern um die Bombenfundstelle werden ab sofort bis zum...

  • Essen-Süd
  • 14.09.16
Ratgeber
So wie häufig in der gesamten Umgebung muss heute auch in Holsterhausen eine Bombe entschärft werden.

Bombe in Holsterhausen muss heute entschärft werden.

Bei Kanalbauarbeiten wurde in Holsterhausen, Nieberding- /Carmerstraße, ein britischer Bombenblindgänger gefunden. Die 5-Zentnerbombe mit Aufschlagzünder muss heute, Donnerstag, 18. Februar, noch entschärft werden. Im Umkreis von 250 Metern müssen alle Bewohner und Bewohnerinnen ihre Wohnungen verlassen. Das Ordnungsamt hat mit den Lautsprecherdurchsagen zur Evakuierung begonnen. Die Sammelstelle für die Bewohnerinnen und Bewohner des Evakuierungskreises befindet sich in der Turnhalle der...

  • Essen-Süd
  • 18.02.16
  • 1
Ratgeber
Udo Lokotsch und Uwe Palmroth haben die 5-Zentner-Bombe entschärft.
2 Bilder

Noch eine Bombe an der Kortumstraße gefunden - Blindgänger ist entschärft!

Knapp einen Monat nachdem in Rüttenscheid eine Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg gefunden wurde, ist ein Baggerfahrer in der selben Baustelle an der Kortumstraße in Rüttenscheid wieder auf eine 5-Zentner-Bombe gestoßen. Der gefährliche Fund wird heute, 14. April, noch entschärft. Der Kampfmittelräumdienst war um 8.15 Uhr an der Einsatzstelle und hat festgestellt, dass es sich um eine 5 Zentner-Bombe mit Aufschlagzünder handelt, der entschärft werden kann. Ein Evakuierungsradius von 250 Metern...

  • Essen-Nord
  • 14.04.14
  • 4
  • 1
Ratgeber
So sieht sie aus, die Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg. Sprengmeister Peter Giesecke (rechts) schaffte es in 21 Minuten, die Bombe zu entschärfen. Ihm zur Seite stand Dirk Putzer. Foto: Markus Decker

Bombenfund: Essener Stadtteile im Ausnahmezustand

Schreck in der Morgenstunde: Am Donnerstag grub ein Baggerführer in der Baustelle an der Kortumstraße eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg aus. Es folgte die Evakuierung der Anwohner zur Gesamtschule Holsterhausen. Gegen 18.30 Uhr war der Spuk vorbei und die Bombe entschärft. Nach dem Bombenfund informierten die Kollegen des Baggerführers umgehend die Behörden. Experten des Kampfmittelräumdienstes begutachteten den brisanten Fund: eine 250 Kilogramm schwere britische Fliegerbombe aus dem...

  • Essen-Süd
  • 31.03.14
  • 1
Ratgeber
10 Bilder

Bombe aus Rüttenscheid entschärft!

Die fünf Zentner Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg, die an der Kortumstraße bei Bauarbeiten entdeckt wurde, ist nun entschärft. Die Entschärfung hatte sich verzögert, da sich bis 18 Uhr noch immer Personen im Gefahrenbereich aufhielten. Rund 1.500 Anwohner aus Rüttenscheid und Holsterhausen mussten für ca. fünf Stunden ihre Wohnungen verlassen. Sprengmeister Peter Giesecke gelang es, die Bombe zu entschärfen. Ca. 20 Minuten dauerte die eigentliche Entschärfung. Inzwischen wurde bereits Entwarnung...

  • Essen-West
  • 27.03.14
  • 1
Ratgeber
29 Bilder

Fliegerbombe entschärft! 1.200 Menschen wurden evakuiert!

Bei Bauarbeiten wurde eine fünf Zentner Bombe an der Kortumstraße entdeckt. Um 18.30 Uhr konnte Sprengmeister Peter Giesecke die Hinterlassenschaft aus dem Zweiten Weltkrieg entschärfen! "Wie weit wird das Areal räumen müssen, ist noch nicht klar", erklärt Mike Filzen, Pressesprecher der Feuerwehr Essen. "Es wird wohl im 250 bis 500 Meter-Bereich liegen. Die 500 Personen, die sich in der JVA und in der Forensik befinden wurden innerhalb der Gebäude verlegt." Gegen 16 Uhr soll die Bombe...

  • Essen-Süd
  • 27.03.14
  • 1
Überregionales
Mit 123 Kg Sprengstoff ist die GP 500 Fliegerbomber gefüllt und mit einem Kopf- und Bodenzünder ausgestattet..Fotos: Kosmas Lazaridis
12 Bilder

Das Baby ist entschärft !!

Peter Giesecke (rechts im Bild ) und Dirk Putzer vom Kampfmittel-Räumdienst der Bezirksregierung Düsseldorf haben mit gekonnter Hand den Blindgänger entschärft. Die 250 Kg schwere GP 500 Fliegerbombe besteht aus 123 Kg Sprechstoff und ist mit zwei Zündern (Kopf- und Bodenzünder) ausgestattet meinte Sprengstoffexperte Giesecke. Die Entschärfung konnte aber ohne Probleme durchgeführt werden und dauerte nur 30 min, solche Bombentypen sind den beiden Profis bestens bekannt. Jetzt wird der harmlose...

  • Essen-Kettwig
  • 13.01.14
Politik
Kettwig ist dicht! Wer nach Werden möchte, muss über Bredeneyer Kreuz fahren... Foto: -lut
3 Bilder

Live: Bombe ist entschärft!!! - Bombenentschärfung in Kettwig

Auf der Baustelle "Kettwiger Ruhrbogen" wurde in der letzten Woche eine Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Heute wird sie entschärft! Die Vorbereitungen für die sicherheits-bedingten Absperrungen laufen. Im Umkreis von 250 Metern wird evakuiert - was in diesem Fall bedeutet, dass die Ringstraße vor der Brücke gesperrt sein wird, aber auch die S6 (ab 10.30 Uhr) bis zur Entwarnung nicht fahren darf. Im Umkreis von 250 Metern wird evakuiert Sven Krause aus der Kettwig...

  • Essen-Kettwig
  • 13.01.14
  • 2
  • 2
Überregionales

Aktualisierung: Wegen Entschärfung der Fliegerbombe in Kettwig enden Busse und Bahnen eher

Wegen der für heute, 13. Januar, angesetzten Entschärfung einer Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gibt es einige Änderungen bei den Abläufen der S 6 und den Bussen der Linien 142 und 190. Die S 6, die um 10.28 Uhr von Essen HBF startet, endet bereits in Werden. Von dort werden die Fahrgäste per Bus nach Ratingen-Ost gebracht. Von dort verkehrt die Bahn fahrplanmäßig. Gleiches gilt in Gegenrichtung für die S 6, die um 9.32 Uhr in Köln-Nippes startet. Diese endet in Ratingen-Ost. Der...

  • Essen-Kettwig
  • 13.01.14
Politik

Kettwig: 5-Zentner-Bombe wird Montag, 13. Januar, entschärft

Am Montag, 13. Januar, wird in Kettwig in der Zeit von 10.30 Uhr bis ca. 12 Uhr eine 5-Zentner-Fliegerbombe aus dem II. Weltkrieg entschärft. Die Bombe wurde bei Bauarbeiten an der Güterstraße gefunden. Bei Bauarbeiten am "Kettwiger Ruhrbogen" gefunden Anwohner sowie Betriebsangehörige im Umkreis von 250 Metern um die Bombenfundstelle müssen von 10.30 Uhr bis circa 12 Uhr (Ende der Entschärfung) ihre Wohnungen beziehungsweise ihren Betrieb verlassen. Außerdem müssen Kraftfahrzeuge in dieser...

  • Essen-Kettwig
  • 09.01.14
  • 1
Politik
Foto: Kosmas Lazaridis
2 Bilder

Bombe auf dem Kettwiger Ruhrbogen gefunden !!

Bei Erdarbeiten auf der Baustelle am Kettwiger Ruhrbogen wurde eine fünf Zentner Fliegerbombe endeckt. Der Baggerfahrer hatte die Bombe bereits auf seiner Schaufel. Er hatte großes Glück gehabt meinte ein Bauarbeiter gegenüber MeinKettwig das der Blindgänger nicht explodiert ist, sein Kollege hat jetzt zwei mal im Jahr Geburtstag. Die Bombe ist gesichert und wird nächsten Montag entschärft. Bedenklich ist, dass dort normaler Baustellenbetrieb herrscht, ist das erlaubt ?. Wir können nur auf die...

  • Essen-Kettwig
  • 09.01.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.