Brücken bauen

Beiträge zum Thema Brücken bauen

Politik
Reparaturbedürftige Brücke
2 Bilder

Corona
Brückenbauende Superhelden - Brückenbauer vor dem Herrn

Das Wort „Brücken“ müsste ja eigentlich so manchem Lastenträger zunächst den einen oder anderen Alptraum bescheren, zumindest aber schlaflose Nächte. Das Wort „Bauer“ hingegen könnte nun wieder wie Balsam auf der Seele Alptraum Geplagter und Schlafloser eine beruhigende Wirkung entfesseln – nicht nur in der Landwirtschaft. Und das Kompositum aus beiden – Brückenbauer - hört sich so zuckersüß an wie Problemlöser oder sogar Heilsbringer. Aber ist es das wirklich ? Wo überall werden Brückenbauer...

  • Goch
  • 12.04.21
  • 1
  • 1
Kultur
St. Elisabeth an der Frohnhauser Straße 400

Brücken zwischen Gemeinden bauen
St. Elisabeth und St. Antonius Essen-Frohnhausen müssen zusammen wachsen

Anpfiff zur zweiten Halbzeit des Pfarrentwicklungsprozesses Zu einer öffentlichen Gemeindeversammlung waren am letzten Sonntag alle interessierten Gemeindemitglieder eingeladen. Im Anschluss der Sonntagsmesse füllten sich die Kirchenbänke in St. Elisabeth mit vielen Leuten, die seit Jahren den Pfarrentwicklungsprozess mit gemischten Gefühlen beobachten. St. Elisabeth – Neues Integrieren – Altes nicht zwingend verwerfen Zu Beginn der Versammlung berichtete Diakon Ludger Höller über die...

  • Essen-West
  • 21.01.20
Ratgeber
Offensichtlich einen Riesenspaß hatten die Dritt- und Viertklässler der Husener Eichwald-Grundschule beim Brückenbau à la Leonardo da Vinci in ihrer Turnhalle.

Gemeinsam mit der Ingenieurkammer Bau NRW
Schülerwettbewerb „Leonardo-Brücken“ an der Eichwald-Grundschule in Husen

Was Leonardo da Vinci vor rund 500 Jahren konstruierte, bauten die Dritt- und Viertklässler der Eichwald-Grundschule in Husen beim Projekttag nach. Die Turnhalle an der Husener Eichwaldstraße 272 verwandelte sich so am Donnerstag (21.2.) in eine große Baustelle und bot über 90 hoch motivierten Schülerinnen und Schülern einen ganz besonderen Unterricht. Das Brückenbauprojekt „Leonardo-Brücken“ der Ingenieurkammer Bau NRW brachte den Kindern technisches Verständnis, Physik und Teamwork auf...

  • Dortmund-Ost
  • 22.02.19
Kultur

Neue Spielgruppe in Bochum Hamme

Mit dem Bundesprogramm: "KiTa Einstieg: Brücken bauen in früher Kindheit"  fördert das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend niederschwellige Angebote, die den Zugang zur Kindertagesbetreuung vorbereiten, begleiten und Hürden abbauen. Die Angebote richten sich gezielt an Familien, die bisher nur unzureichend von einer Kindertagesbetreuung erreicht werden. Von 2017 bis 2020 erhalten die geförderten Standorte dafür jeweils bis zu 150.000 Euro pro Jahr. Die KiTa Kinder-Oase...

  • Bochum
  • 14.02.18
Überregionales
Mila Verhülsdonk von der Gemeinde Sonsbeck und Petra Olfen von der Arbeitsgruppe Peter Pan freuen sich auf viele Teilnehmer.

Weltkindertag: Kinder bauen auch in Sonsbeck Brücken

Sonsbeck. Am Freitag, 16. September, findet in Sonsbeck der Weltkindertag statt. Die Veranstaltung findet hier zum 15. Mal statt. Die Sonsbecker Vereine und Institutionen haben wieder viele Aktionen für Kinder aus der ganzen Welt vorbereitet. Die Aktionen finden in der Zeit von 15 bis 18 Uhr auf dem Kastellvorplatz statt. Bei schlechtem Wetter werden die Räumlichkeiten des Kastells genutzt. Die Kinder können sich auf Werken mit Yton-Steinen, Suchkiste mit Steinen, Schminken, Spielmobil,...

  • Sonsbeck
  • 13.09.16
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Auf dem Bild von links nach rechts: Thorsten Klute, Sneshanna Schwarz, Julia Weber, Brigitte Angenendt und Marina Gräfin zu Dohna.
3 Bilder

Hafen der Hoffnung in Düsseldorf

Tag der neuen Heimat in Düsseldorf Der Staatssekretär im Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen Thorsten Klute hat zu einem Empfang zum "Tag der neuen Heimat" nach Düsseldorf eingeladen. Auch in diesem Jahr wurde Julia Weber vom Hafen der Hoffnung e.V. eingeladen. Mit ihr gemeinsam konnten drei weitere Vorstandsmitglieder: Sneshanna Schwarz, Svetlana Brak und Brigitte Angenendt diesem Festakt beiwohnen. Zu Beginn wurde ein bewegender ökumenischer...

  • Kleve
  • 01.12.15
  • 2
Politik
v.l.n.r.: Josefa Sonders (Ringenberg), Roswitha Kellersohn, Günter Crefeld

Unwissenheit kann Ängste schüren - Flüchtlingsunterkünfte in Hamminkeln

Die Stadt Hamminkeln wolle bei der Flüchtlingsaufnahme neue Wege gehen, weg von der Zentralisierung, Unterbringung in möglichst kleinen Einheiten, zum Wohle der Flüchtlinge „und auch, um in der Bevölkerung größere Toleranz zu erreichen“ erklärte heue Morgen Günter Crefeld, der in Hamminkeln Flüchtlingen ehrenamtlich Deutschunterricht erteilt. Gemeinsam mit Roswitha Kellersohn und Josefa Sonders, beide seit fast 30 Jahren in der Flüchtlingshilfe tätig, wollen aufklären über die momentan prekäre...

  • Hamminkeln
  • 06.03.15
Kultur
Tim begeht stolz sein Brückenbauwerk, das er zusammen mit seiner Schwester Rebecca gebaut hat.
5 Bilder

Fröhliches Brückenbauen in Kupferdreh

Viel Spaß hatten kleine und große Brückenbauer am Samstag in Kupferdreh. Die Aufgabe, eine sich selbst tragende Leonardo-Brücke zu bauen, war ein Angebot der Bürgerschaft Kupferdreh und der Ingenieurkammer Bau NRW. Zahlreiche Kinder und Jugendliche wollten es einmal ausprobieren und alle schafften es, die Brücke zu bauen, wenn auch nicht alle auf Anhieb. „Das ist ja auch gar nicht so einfach!“, weiß Otto Grimm, der stv. Vorsitzende der Bürgerschaft Kupferdreh aus eigener Erfahrung, denn auch...

  • Essen-Ruhr
  • 17.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.