Caritas

Beiträge zum Thema Caritas

LK-Gemeinschaft
Aus 100 Jahren gibt es viel zu erzählen – ob mit Posiealbum oder Zeitungsausschnitten: Franziska Bless (r.) hält ihre Erinnerungen mit Tochter Brunhilde Lichte gerne lebendig.

Statt einer großen Feier wird es "klein aber fein"
Heute wird Franziska Bless 100 Jahre alt

Ein ganzes Jahrhundert hat Franziska Bless bereits erlebt und so gerne sie in Erinnerungen schwelgt, sie ist dabei auch immer offen für Neues geblieben. In ihrem Zimmer im Caritas-Zentrum Franz von Assisi schaut sie sich mit ihrer Tochter, Brunhilde Lichte, gerne Bilder oder Andenken an, daher stehen dort auch viele ihrer Souvenirs: Der Zeitungsartikel über den ersten Schützenfestbesuch mit 18, Bilder ihres verstorbenen Ehemannes, das Deko-Schiff „MS Franziska“ vom letzten Sommerfest oder aber...

  • Herten
  • 06.03.21
Ratgeber
Die Mitarbeiterinnen der Schwangerschaftsberatung (v.l.): Rosemarie Treppe (Marl, RE), Andrea Bochmann (Verwaltung), Monika Brühl (Leitung, RE, PND), Olga Peters (RE), Monika Pallerberg (Herten), Sylvia Knappik (Verwaltung), Julia Kerker (RE, Sexualpädagogik), Maria Anna Gaida (Dorsten, RE, Elterngeld), Hiltrud Bley (Marl, Haltern, RE).

Ängste und Sorgen
Schwangerschaftsberatung des Caritasverbandes durch Corona stark nachgefragt

Schwanger sein gehört zu den schönsten Erfahrungen im Leben einer Frau. Aber nicht für alle Schwangeren und ihre Familien ist die Zeit der Schwangerschaft unbeschwert: finanzielle Probleme, existenzielle Unsicherheiten, instabile Familienverhältnisse oder Beziehungsprobleme können eine Schwangerschaft stark belasten. Unterstützung und ein offenes Ohr finden sie beim Team der Schwangerschaftsberatung des Caritasverbandes für die Stadt Recklinghausen. „Gerade jetzt in Corona-Zeiten sind die Nöte...

  • Dorsten
  • 10.02.21
Vereine + Ehrenamt
(v. l.): Ann-Kathrin Krügel von Radio Vest als Vertreterin der „Aktion Lichtblicke“, Vestische-Geschäftsführer Martin Schmidt, den stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden David Borek sowie Landrat Bodo Klimpel als Aufsichtsratsvorsitzender

1000 Euro-Spende der Vestischen an die „Aktion Lichtblicke“
Starkmachen für die Schwächsten

Weil Menschen Hoffnung brauchen: Die Vestische unterstützt mit ihrer Weihnachtsspende die „Aktion Lichtblicke“, die finanziell und seelisch in Not geratenen Kindern, Jugendlichen und ihren Familien unter die Arme greift. So wie dem kleinen Dennis, der sich für einen alleinerziehenden und schwerkranken Vater Heinz eine neue Schlafcouch wünscht. Oder der jungen Friederike, die sich gemeinsam mit ihrer körperlich stark beeinträchtigten Mutter Marianne tapfer durch ein Leben kämpft, in dem eine...

  • Herten
  • 03.02.21
Natur + Garten
Irmgard Zysk ist gerne bei ihren grünen Lieblingen im Gewächshaus.

Irmgard Zysk findet ihr Glück im Gewächshaus
Die Sprache der Blumen

Pflanzen sind die große Leidenschaft von Irmgard Zysk. Und auch, wenn der Wendekreis im Gewächshaus für ihren Rollstuhl nicht viel Platz bietet, lässt es sich die 98-Jährige nicht nehmen sich um ihre grünen Lieblinge zu kümmern. Solange sie denken kann, hatte Irmgard Zysk immer einen Garten. In jeder freien Minute hat sie sich dort um die Pflanzen gekümmert. Umso schwerer fiel ihr der Abschied, als 2012 der Umzug ins Kardinal-von-Galen-Haus feststand. Viel Zeit verbrachte sie dann im Park des...

  • Herten
  • 04.07.20
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Edeltrud Kaintzyk, Christine Grudzinski, Marie-Luise Czarnetzki, Edeltraud Frische und Gisela Schwarz (hinten) präsentieren ihr Gedicht „Mit Zuversicht und Gottvertrau‘n“!

Altenheimbewohner senden positive Gedanken aus
„Mit Gottvertrauenund Zuversicht!“

Die Bewohner von Alten- und Pflegeheimen haben es in Corona-Zeiten besonders schwer. Aufgrund der Kontakbeschränkung und den Besuchsverboten sehen sie ihre Lieben höchstens auf Distanz oder über Skype. Trotzdem lassen sie den Kopf nicht hängen. Ganz im Gegenteil! Edeltrud Kaintzyk, Christine Grudzinski, Marie-Luise Czarnetzki, Edeltraud Frische und alle weiteren Bewohnerinnen des Caritas-Zentrums Franz von Assisi haben gemeinsam mit Gisela Schwarz, Mitarbeiterin des Sozialen Dienstes, ein...

  • Herten
  • 29.04.20
Vereine + Ehrenamt
Freia Lukat, Linda Koitka und Franck Genie (v.l.) rufen dazu auf mit dem Hobby „Nähen“ ein solidarisches Zeichen zu setzen.

Tolle Aktion des Caritas-Netzwerkes
"Wir nähen, was fehlt"

Der Hertener Franck Genie hat französische und italienische Wurzeln. Ein Teil seiner Familie lebt in Bergamo – der Corona-Hochburg in Italien. Nach einem Telefonat mit seinem Onkel, der erzählte, dass in der Region niemand mehr ohne Mundschutz aus dem Haus geht, stand für ihn fest: „Auch wir brauchen hier solche Masken.“ In Frankreich fand er eine Initiative zum Selbernähen von Mundschutzmasken, der sich bereits über 4.000 Aktive angeschlossen haben. Freia Lukat vom Caritas-Netzwerk hatte...

  • Herten
  • 26.03.20
Ratgeber
Die Teilnehmer des Hauskrankenpflegekurses freuen sich über den erfolgreichen Abschluss des Kurses.

Hauskrankenpflegekurs bei der Caritas Herten
Stabile Seitenlage

Viel nützliches Wissen nehmen die Teilnehmer des Hauskrankenpflegekurses beim Caritasverband Herten mit nach Hause. „Die praktischen Übungen zu den Stütz- und Hebetechniken und die Lagerungstechniken aus dem Bereich der Kinästhetik haben mir besonders gut gefallen“, beschreibt Teilnehmerin Elisabeth Ziegler ihre Eindrücke vom Kurs. „Ich war sehr überrascht mit welchen einfachen Handgriffen und Hilfsmitteln man eine pflegebedürftige Person im Bett mobilisieren kann. Zum Thema Kinästhetik könnte...

  • Herten
  • 15.12.19
Ratgeber
Zühtü Baritoglu und Kathrin Wolf freuen sich auf eine lebhafte Diskussion beim Politischen Abendgespräch am kommenden Dienstag.

Politisches Abendgespräch im CaritasForum
Mehr Konflikte durch Integration?

Migration und Integration sind wesentliche und wichtige Themen unserer Gesellschaft. Wann aber gilt Integration für uns als gelungen? Wieviel Konflikt ist in der Auseinandersetzung in diesem Zusammenhang notwendig und wie können wir dabei eine Sprache finden, die ohne Verharmlosung aber auch ohne Skandalisierung auskommt? Mit diesen Fragen beschäftigt sich Matthias Müller beim Politischen Abendgespräch des Caritasverband Herten, das am Dienstag, 26. November, um 19 Uhr im CaritasForum,...

  • Herten
  • 23.11.19
Vereine + Ehrenamt
Ilona Kunze, Beatrice Wambold, Tanja Just, Claudia Müller und Anja Großjohann vom Caritasverband Herten bitten wieder um Spielzeugspenden in der Vorweihnachtszeit.

Caritas-Weihnachtsaktion geht in die vierte Runde
Schenken Sie ein Geschenk

 Bereits zum vierten Mal startet die Caritas Herten ihre Weihnachtsaktion "Schenken Sie uns ein Geschenk!". Bei der Aktion können Bürger neue oder neuwertige Spielsachen spenden, die dann wiederum von Familien mit geringem Einkommen zu günstigen Preisen erworben und zu Weihnachten verschenkt werden. „Uns ist wichtig, dass die Eltern die Geschenke für ihre Kinder selber aussuchen und auf diese Weise selbstbestimmt schenken können“ erläutert Claudia Müller, Fachbereichsleiterin Kinder, Jugend und...

  • Herten
  • 14.11.19
Vereine + Ehrenamt
Die langen Schlangen konnten dank der vielen ehrenamtlichen Helfer schnell bewirtet werden. Foto: A. Spiekermann

Reibekuchen zugunsten der Hermann-Schäfers-Stiftung
Großer Andrang beim Knollenabend im Caritas-Zentrum Herten

Der Knollenabend im Caritas-Zentrum Franz von Assisi war einmal mehr ein voller Erfolg. Und auch Petrus meinte es gut und bescherte den Besuchern einen Nachmittag mit spätherbstlichem Sonnenschein. Die Nachfrage nach den leckeren Knollengerichten war groß, sodass sich zeitweise lange Schlangen bildeten die aber, dank der Unterstützung zahlreicher Ehrenamtler, schnell versorgt werden konnten. Die ehrenamtlichen Helfer an den großen Pfannen hatten alle Hände voll zu tun und in der Küche des...

  • Herten
  • 12.10.19
Politik
Von links: Stellvertretender Vorstandsvorsitzender Dr. Karl Ott, Geschäftsführer Markus Hoffmann, Geschäftsführer Matthias Müller, Zukünftiger Geschäftsführer Jan Hindrichs, Vorstandsvorsitzender Hans-Josef Engberding.

Jan Hindrichs wird 2020 Geschäftsführer beim Caritasverband Herten

Im Rahmen des diesjährigen Brunnenfestes stellten Vorstand und Geschäftsführung des Caritasverbandes Herten Jan Hindrichs als zukünftigen Geschäftsführer vor. „Als ich vor über 30 Jahren meine Aufgabe als Geschäftsführer beim Caritasverband Herten von Hermann Schäfers übernommen habe, hatte ich keinen leichten Start.“ sagt Matthias Müller. „Diesen Einstieg wollte ich für meinen Nachfolger in der Geschäftsführung besser gestalten.“ Matthias Müller musste damals aufgrund der schweren Erkrankung...

  • Herten
  • 05.09.19
Vereine + Ehrenamt
Viele Menschen waren der Einladung zum Segnungsgottesdienst gefolgt und wollten sich persönlich segnen lassen. Foto: Annegret Spiekermann

Etwas Zuspruch braucht jeder
Großer Zulauf beim Segnungsgottesdienst im Hertener Caritas-Zentrum

Zuspruch tut in jedem Alter gut, aber besonders, wenn Alter, Krankheit oder Pflegebedürftigkeit das Leben prägen. Dass erfahren die Mitarbeitenden der Sozialpflegerischen Dienste des Caritasverbandes bei ihrer täglichen Arbeit. Daher haben Sie zusammen mit dem Pastoralteam der Pfarrgemeinde St. Antonius erneut zum Segnungsgottesdienst in den Innenhof des Caritas-Zentrums Franz von Assisi eingeladen. Das Thema  des Tages lautete „Du bist einzigartig!“. In Anlehnung an eine Geschichte über...

  • Herten
  • 31.08.19
Vereine + Ehrenamt

Hertener Kinderland freut sich über Spenden
Tornister gesucht

Wer gut erhaltene Tornister, Schulrucksäcke, Sportbeutel oder Etuis hat, kann sie spenden und so Familien mit geringem Einkommen unterstützen. Auch im Jubiläumsjahr bitten Claudia Müller, Fachbereichsleiterin Kinder, Jugend und Familie der Caritas, und Tanja Just, Leiterin des Caritas-Kinderlandes, wieder um Tornisterspenden. Für viele Familien bedeutet die bevorstehende Einschulung oder der Schulwechsel auf eine weiterführende Schule eine finanzielle Belastung, die nur schwer oder gar nicht...

  • Herten
  • 21.07.19
Vereine + Ehrenamt
Offene Türen im Caritas-Kinderland.jpg Tanja Just, Brigitte Zank, Ingelore Hufnagel, Claudia Müller, Ilona Kunze und Anette Joachimsmeier öffnen die Türen des Caritas-Kinderlandes zum großen Jubiläumsverkauf.

15 Jahre Caritas-Kinderland in Herten

 Seit 15 Jahren gibt es das Caritas-Kinderland mittlerweile. Seine Anfänge hat der Laden, in dem Familien mit geringem Einkommen alles, was man zum täglichen Leben als Familie braucht, auf der Scherlebecker Straße 257. 30 Quadratmeter war das damalige Ladenlokal groß. Heute sind es über 200 und das Geschäft, das 2006 in die Räume auf der Ewaldstraße 97 umgezogen ist, ist trotzdem bis unter die Decke mit Regalen gefüllt. Längst gehört auch Erwachsenenkleidung zum Angebot und deshalb steht auch...

  • Herten
  • 27.06.19
Vereine + Ehrenamt
Wolfgang Voigtländer, Barbara Hilscher, Hildegard Tietz, Bärbel Pelzer, Alwine Terhardt, Franziska Bless, Marlies Albrecht (Ehrenamt) Emma Mödinger, Luzie Lesniarek, Hildegard Baute, Ida Tillmann (v.l.) präsentieren ihre selbstgebauten Dekoschiffe und laden herzlich zum Mitfeiern ein. Foto: A. Spiekermann

Shanty Chor und Oldie Singers sorgen für musikalische Unterhaltung
Leinen los beim Sommerfest der Hertener Caritas

Das Caritas-Zentrums Franz von Assisi lädt am Freitag, 5. Juli, zum Sommerfest in die Hospitalstraße 11-13 ein. Das Fest steht ganz im maritimen Zeichen und bietet ein großes Programm. Beginn ist um 14 Uhr. Traditionell begleiten die Oldie-Singers den Nachmittag musikalisch. Maritime Unterstützung erhalten sie durch den Hertener Shanty Chor. Einige Mitarbeiter haben ebenfalls Programmpunkte einstudiert und aus dem Studio „miss-gym“ tritt eine Tanzgruppe von Kindern und Erwachsenen auf. Auch die...

  • Herten
  • 23.06.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Kartoffelplätzchen sorgen für Ansturm

Beim Knollenabend am Caritas-Zentrum Franz von Assisi nahm die Schlange kein Ende. Die Helfer um Bernd Raspel, Fachbereichsleiter Leben im Alter, hatten alle Hände voll zu tun. Rund 850 Reibekuchen gingen bei der Veranstaltung über die Theke. Ob mit Apfelmus in fein oder grob oder mit Lachs, die Reibekuchen kamen aus der Pfanne und hatten keine Chance kalt zu werden, da waren sie schon verkauft. „Es war alles sehr gut organisiert, so dass das Backen und der Verkauf reibungslos und zügig...

  • Herten
  • 19.06.19
Vereine + Ehrenamt
Ralf Egner überreicht Irmgard Garus-Gertz ein ungeschliffenes Holzherz zum Einstieg in das Schreinerhandwerk.
3 Bilder

Kurberaterin hört bei Hertener Caritas auf
Neuer Lebensabschnitt für Irmgard Garus-Gertz

Dass Mütter und Väter Kraft schöpfen und sich von Überlastungen im Familienalltag erholen können, war Kurberaterin Irmgard Garus-Gertz vom Caritasverband Herten stets ein besonderes Anliegen. Unzählige Beratungsgespräche hat sie geführt, mit Kassen und Kliniken telefoniert und dafür gesorgt, dass Mütter und Väter in eine Kur fahren konnten. Dabei beließ sie es nicht nur bei der Vermittlung der Kurmaßnahme, sondern organisierte auch vieles im Vorfeld und bot eine Nachsorge an. Schließlich sollte...

  • Herten
  • 05.05.19
Kultur
Bernhard Felling, Beatrix Düdder, Brigitte Berkau, Andreas Hebestreit, Christoph Ules und Anna-Maria Hanning freuen sich auf den Adventstreff.Foto: ST
2 Bilder

5. Adventstreff lädt einen Tag vor Heiligabend in die City
Der perfekte Termin

 Es ist vielleicht der perfekte Termin: Bereits zum fünften Mal locken die Hertener Geschäftsleute am Sonntag, 23. Dezember, einen Tag vor Heiligabend, von 11 bis 18 Uhr in die Innenstadt zum Antoniusdenkmal. Der Adventstreff findet wieder mit einem tollen musikalischen Programm wie etwa der EKS Bigband, Nina Hahn, Claudio Calaminis Tutto Paletti, Charles Moulton, Quasi 40, die Band vom Hertener Stadtkabarett, oder Tizzle & Friends statt. Um 11 Uhr startet Bürgermeister Fred Toplak den Treff,...

  • Herten
  • 13.12.18
Vereine + Ehrenamt

Spenden für die Caritas-Läden
Ein Teil mehr - am Wochenende in Mitte und Westerholt

Mit der Aktion "Ein Teil mehr" sammeln die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer regelmäßig Lebensmittel-Spenden für die beiden Caritas-Läden in Herten. In den Supermärkten der Stadt sprechen sie gezielt Kunden an und bitten um den Einkauf eines Artikels für bedürftige Menschen. Am Wochenende stehen die Sammler wieder in Mitte und Westerholt. "Wir machen das bestimmt schon seit zehn Jahren", erinnert sich Margarete Nicht vom Caritas-Laden Süd an der Sedanstraße 34. "Leider hat die Bereitschaft,...

  • Herten
  • 07.12.18
Überregionales

Renovierung der St.-Barbara-Kirche am Paschenberg, Herten abgeschlossen

Zum 10-jährigen Bestehen des Barbara-Zentrums in Herten hat die St. Barbara-Kirche am Paschenberg einen neuen Anstrich erhalten. In den Sommerferien waren somit Gottesdienste in der Kirche nicht möglich. Nach erfolgter Renovierung erstrahlt die Kirche in neuen Glanz und lädt ab sofort die Gemeinde wieder zu den bekannten Zeiten zur Messfeier herzlich ein. Ausgiebig gefeiert wird das 10-jährige Bestehen des Barbara-Zentrums am Sonntag, 23.September.

  • Herten
  • 22.08.18
Überregionales
Dieter Christoffer und Wolfgang Voigtländer finden die WM "lecker".

Italien wird vermisst: Caritas-Küchenchef Dieter Christoffer hat leckere Ideen zur WM

Alles ist passend zur Fußball Weltmeisterschaft dekoriert mit Fahnen, Spielplänen und Figuren. Dieter Christoffer, Küchenchef bei der Hertener Caritas, hat die WM auch auf seinen Speiseplan geholt. So können sich Gertrud Germies und Wolfgang Voigtländer über internationale Gerichte im Caritas-Zentrum Franz von Assisi freuen. Wolfgang Voigtländer hat sich zur WM-Eröffnung für den Russischen Hackfleischtopf mit saurer Sahne und roter Beete entschieden, während Gertrud Germies sich auf die Penne...

  • Herten
  • 21.06.18
Vereine + Ehrenamt
Erstmals war es möglich, drei Kindern aus einer Flüchtlingsfamilie in Herten einen Schwimmkurs zu finanzieren.

Ab ins Becken: Projekt Süderleben finanziert Schwimmkurse für Flüchtlinge

Das Projekt Süderleben der Hertener Bürgerstiftung hat erneut Schwimmkurse finanziert und von zehn teilnehmenden Kindern haben acht das Seepferdchen erreicht. Auch die anderen Kinder sind zumindest schwimmfähig und wassergewöhnt. Erstmals war es möglich, drei Kindern aus einer Flüchtlingsfamilie in Herten einen Schwimmkurs zu finanzieren, weil eine deutsche Familie sich darum gekümmert, die Kinder angemeldet und den Kurs vorfinanziert hatte. Die übrigen sieben Kinder waren aus der Offenen...

  • Herten
  • 15.11.17
Überregionales
Stefan Promnik und Kevin Runau (v.l.) überreichen die Spende an Christian "Punky" Bahr und Karlheinz Feindert (v.r.) von der Franz-Hahn-Werkstatt.

NachtLokal-Erlös geht an die Franz-Hahn-Werkstatt

Lacher für den guten Zweck generierte das NachtLokal am 1. Oktober 2016 im ScherleBeck's im Haus Berger. Der Erlös der Live-Late-Night-Show kommt diesmal der Franz-Hahn-Werkstatt zugute. 420 Euro erwirtschafteten die Macher Kevin Runau und Steff Hasler mit einem rund zweistündigen Programm aus Stand-up, Sketchen, Spielen und Interviews. Das Wirtepaar Stefan und Vivian Promnik machten die Summe rund: So freuten sich Karlheinz Feindert und Christian "Punky" Bahr vom Werkstatt-Team über 450 Euro....

  • Herten
  • 08.02.17
Überregionales
Bärbel Timmermann (Caritasverband Herten) im Gespräch mit Familie M. aus Aserbaidschan.

Spezielles Wohnprojekt der Caritas Herten für Flüchtlinge

Der Fernseher ist einer der Sprachtrainer von Familie M. Es ist der einzige Einrichtungsgegenstand in der Wohnung, den sie sich selbst geleistet haben. Nur deutsche Sender laufen darauf, versichert die 34jährige, die mit ihrem Mann und den zwei Söhnen aus Aserbeidschan geflohen ist, vorzugsweise Nachrichten. Nach Aufenthalt in drei Lagern sind sie in Herten angekommen und im Wohnprojekt der Caritas untergekommen. Um eigene Wohnungen anbieten zu können, ist ein Haus mit ehemaliger...

  • Recklinghausen
  • 08.12.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.