chimonanthus praecox

Beiträge zum Thema chimonanthus praecox

Natur + Garten
4 Bilder

Spinnfäden am ersten Tag des Jahres, ein Gedicht

Den ersten Faden ersten Tags die kleine Spinne spann Unsichtbar erst doch fing er ein das frühe Licht sodann Ein Windeshauchen macht daraus ein Spiel von Silber, Gold An solche leichte Kostbarkeit hing sich der Tau daran Was macht man mit diesen schönen Spinnfäden am ersten Tag des Jahres, da der Gedanke eines Neujahrsgedichts glücksverheißend sein sollte und die Spinne ihr Netz nicht zu unserem Vergnügen bildet, sondern um Leben zu nehmen? Man lässt sie das Licht fangen. Kleine Fliegen...

  • Bedburg-Hau
  • 03.01.20
  •  1
  •  1
Kultur
Chimonanthus praecox

Neujahr, ein Gedicht

Das alte Jahr wie stets zuvor in Lärm und Rauch verging Das was gewesen fort damit, das Neue man beging Das erste Licht sucht zögernd noch nach was ihm würdig ist Der Kelch des Winterblüherstrauchs mit Duft er es empfing Der „frühe Winterblüher“ (Chimonanthus praecox) blüht kurz nach der Wintersonnenwende. Einen aromatischen Duft verströmend wird er oft an milden Tagen besucht von einem Schwarm kleiner Fliegen. Traditionell verrichteten die Menschen alter Kulturen in Ostasien die ersten...

  • Bedburg-Hau
  • 01.01.20
  •  4
  •  4
Natur + Garten
3 Bilder

Chimonanthus praecox, zu Weihnachten

Andere Blüten, aber der gleiche Text wie im letzten Jahr: "Es blüht schon im Garten, und nicht einmal zu früh! Nach dem chinesischen Schriftzeichen zu urteilen blühte dieser Strauch, Chimonanthus praecox, Chinesischer Winterblüte, tatsächlich auf den Tag genau, nämlich am 25. Dezember. Es werden zwar auch einige andere Zeichen verwendet, aber das Schriftzeichen das die Japaner gebrauchen für den Strauch der bei ihnen Roobai heißt und in China Lámei, 臘, gibt ein Opferfest an, das drei Tage nach...

  • Bedburg-Hau
  • 25.12.19
  •  3
  •  1
Natur + Garten
Chimonanthus praecox
3 Bilder

Und Frühling ist's!

Hinauf hinab ein Mückenschwarm auf Leitern reiner Luft Am Fuß davon ein früher Strauch verströmt den reichen Duft Der Himmel zeigt das schönste Blau kein Wölkchen zeigt sich dort Und Ruhe kehrte oben ein die Gänse sind ja fort Der frühe, duftende Strauch ist der Chimonanthus praecox, wortwörtlich der "frühe Winterblüher", der 2018 schon zu Weihnachten blühte. Die Himmelsleiter besteigen in diesem Fall die Mücken. "Par un frêle escalier de cristal invisible, / Effarée et dansante, elle...

  • Bedburg-Hau
  • 16.02.19
Natur + Garten
Chimonanthus praecox, blühend mit Reif

Blüte mit Reif, ein Gedicht

Die Gänse schreien in der Nacht, am kalten Niederrhein Im Mondlicht greift der Frost um sich und hüllt die Zweige ein Die Meisen künden an den Tag, wenn kaum ein roter Streif Zerstäuben bald in Übermut den unberührten Reif -> Sammelmappe

  • Bedburg-Hau
  • 21.01.19
  •  1
Natur + Garten

Punktlandung bei der Blüte, 25. Dezember

Es blüht schon im Garten, und nicht einmal zu früh! Nach dem chinesischen Schriftzeichen zu urteilen blühte dieser Strauch, Chimonanthus praecox, Chinesischer Winterblüte, tatsächlich auf den Tag genau, nämlich am 25. Dezember. Es werden zwar auch einige andere Zeichen verwendet, aber das Schriftzeichen das die Japaner gebrauchen für den Strauch der bei ihnen Roobai heißt und in China Lámei, 臘, gibt ein Opferfest an, das drei Tage nach dem Wintersonnenwende gefeiert wurde, was in diesem Jahr,...

  • Bedburg-Hau
  • 27.12.18
  •  2
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.