Corona Schermbeck

Beiträge zum Thema Corona Schermbeck

Wirtschaft
Die Firma Swing Moden in Schermbeck funktioniert sein Musteratelier um: Wo sonst Modellkleider entstehen, näht die Schneiderei nun wiederverwendbare Schutzmasken, um sie der Gemeinde Schermbeck am Niederrhein zu spenden.

Corona Schermbeck
Swing Moden näht Mundschutz für Schermbecker

Die Firma Swing Moden in Schermbeck funktioniert sein Musteratelier um: Wo sonst Modellkleider entstehen, näht die Schneiderei nun wiederverwendbare Schutzmasken, um sie der Gemeinde Schermbeck am Niederrhein zu spenden. „Wir wissen nicht, wie unsere Welt in den nächsten Wochen aussehen wird. Aber wir wissen eines: Wir brauchen Zusammenhalt, Gemeinschaft, Menschlichkeit. Darum sind wir verpflichtet zu helfen, wo wir können“, schreibt das Unternehmen auf dem Beipackzettel der Masken. Der...

  • Dorsten
  • 30.03.20
Ratgeber
Am kommenden Montag, 30. März, nehmen die zwei ambulanten Abstrichzentren in Moers und in Dinslaken die Untersuchung auf den COVID-19 Erreger wieder auf.

Corona Schermbeck
Abstrichzentren im Kreis Wesel öffnen wieder am Montag

Am kommenden Montag, 30. März, nehmen die zwei ambulanten Abstrichzentren in Moers und in Dinslaken die Untersuchung auf den COVID-19 Erreger wieder auf. Damit können entsprechende Untersuchungen im Kreis Wesel nicht nur von den niedergelassenen Ärzten mit der entsprechenden Ausrüstung und den Krankenhäusern für ihre jeweiligen Patienten vorgenommen werden, sondern auch wieder an zentralen Bündelstellen. Die rechtsrheinische Abstrichstelle an der Trabrennbahn in Dinslaken wird nicht mehr...

  • Dorsten
  • 27.03.20
Ratgeber
Die von Timo Gätzschmann und Max Messing ins Leben gerufene Plattform „Wir für Schermbeck“, die Schermbeckern in der aktuellen Situation Hilfe bei Notfällen anbietet, ist genau der richtige Weg und wird von der Gemeinde Schermbeck mit einem großen Dank an die zwei unterstützt.

Corona Schermbeck
"Wir für Schermbeck" hilft in der Corona-Krise

Die aktuelle, durch die Ausbreitung des Coronavirus herbeigeführte Situation, stellt uns alle vor große Herausforderungen und zeigt uns neue, jedoch absolut erforderliche Grenzen auf, um unser aller Leben zu schützen. Ausnahmesituationen wie diese, erfordern besondere Wege und zeigen deutlich, welch wichtige Rolle das Ehrenamt in unserem Leben spielt. Die von Timo Gätzschmann und Max Messing ins Leben gerufene Plattform „Wir für Schermbeck“, die Schermbeckern/innen in der aktuellen...

  • Dorsten
  • 24.03.20
Ratgeber
Bürgermeister Mike Rexforth.

Corona Schermbeck
Ordnungsamt Schermbeck verstärkt Kontrollen

Durch die neue Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierung mit dem Corona-Virus vom 22. März 2020 wurden auch für das Gebiet der Gemeinde Schermbeck weitere Beschränkungen durch die Landesregierung verfügt. Neben den bereits erfolgten Betriebsschließungen, sind ab sofort auch Unternehmen wie Friseure, Nagelstudios und Massagesalons zu schließen. Restaurants und Imbisse dürfen keine Gäste mehr in den Lokalen bewirten, sondern nur noch Liefer- oder Abholdienste anbieten. Von besonderer...

  • Dorsten
  • 24.03.20
Ratgeber
Die Zahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 164, Stand 24.03.2020, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 23.03.2020, 12 Uhr = 146 Fälle.

Corona Schermbeck
Zwölf Schermbecker mit Coronavirus infiziert

Die Zahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 164, Stand 24.03.2020, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 23.03.2020, 12 Uhr = 146 Fälle. Die Lage stellt sich folgendermaßen dar: Die Meldedaten werden mit jenen, bereits verifizierten Daten abgeglichen, die auch der Bezirksregierung gemeldet werden müssen. Daraus ergibt sich eine leichte zeitliche Verzögerung der Erfassung der noch immer steigenden...

  • Dorsten
  • 24.03.20
Ratgeber
Aus dem Kreis Wesel sind am vergangenen Wochenende erstmals zwei mit dem Coronavirus infizierte Personen verstorben. Es handelt sich um einen 85jährigen Mann aus Dinslaken und einen 78jährigen Mann aus Kamp-Lintfort.

Elf Schermbecker infiziert
Zwei Personen im Kreis Wesel am Coronavirus verstorben

Aus dem Kreis Wesel sind am vergangenen Wochenende erstmals zwei mit dem Coronavirus infizierte Personen verstorben. Es handelt sich um einen 85jährigen Mann aus Dinslaken und einen 78jährigen Mann aus Kamp-Lintfort. Aktuell gibt es im Kreis Wesel 146 bestätigte Infektionen.Der Krisenstab des Kreises Wesel appelliert an alle Bürgerinnen und Bürger, sich an die von Bund und Land vorgegeben Kontaktbeschränkungen zu halten. Nur so können mögliche Infektionsketten unterbrochen und die...

  • Dorsten
  • 23.03.20
Ratgeber
Die Jugend der Ev. Kirchengemeinde Gahlen, des Heimatverein Gahlen, des TuS Gahlen, des BSV Gahlen, des Schützenverein Hardt und des SV Dorsten Hardt möchte bei Einkäufen und Botengängen ihre Hilfe anbieten.

Hilfe in der Corona-Krise
Kirchgemeinde und Vereine bieten ihre Hilfe an

Die Jugend der Ev. Kirchengemeinde Gahlen, des Heimatverein Gahlen, des TuS Gahlen, des BSV Gahlen, des Schützenverein Hardt und des SV Dorsten Hardt möchte bei Einkäufen und Botengängen ihre Hilfe anbieten. Alle, die über 65 Jahre alt sind oder an Vorerkrankungen leiden, gehören zur Risikogruppe, die bei einer Ansteckung mit dem neuen Coronavirus besonders gefährdet sind. "Nehmen Sie unser Angebot an und bleiben Sie gesund zuhause", so die Kirchengemeinde und ihre Vereine. Das...

  • Dorsten
  • 23.03.20
Ratgeber
Ab der kommenden Woche wird auch für die Schermbecker Bürgerinnen und Bürger ein mobiler Abstrichstützpunkt zur Verfügung stehen und die niedergelassenen Hausärzte unterstützen.

Corona Schermbeck
Mobiler Abstrichstützpunkt für Schermbeck

In Abstimmung zwischen der Kassenärztlichen Vereinigung (KV), den Krankenhäusern und dem Kreisgesundheitsamt wird z.Zt. an der Einrichtung von dezentralen Abstrichstützpunkten in Wesel, Kamp-Lintfort, Xanten und Moers gearbeitet. Für den ländlichen Raum (Hamminkeln, Schermbeck, Alpen, Xanten, Sonsbeck) soll eine mobile Einrichtung, in Abstimmung mit den Städten und Gemeinden durch das Deutsche Rote Kreuz (DRK) logistisch unterstützt werden. Nach Absprache mit dem Schermbecker...

  • Dorsten
  • 21.03.20
Ratgeber
Die Zahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 124, Stand 20.03.2020, 12 Uhr. 
Zum Vergleich, Stand 19.03.2020, 12 Uhr = 99 Fälle.

Corona Schermbeck
Acht Schermbecker mit COVID-19 infiziert

Die Zahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 124, Stand 20.03.2020, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 19.03.2020, 12 Uhr = 99 Fälle. Die Lage stellt sich folgendermaßen dar: Alpen: 2 Dinslaken: 16Hamminkeln: 11Hünxe: 17Kamp-Lintfort: 7 Moers: 26Neukirchen-Vluyn: 6 Rheinberg: 7 Schermbeck: 8 Sonsbeck: 1 Voerde: 9 Wesel: 12Xanten: 2 Gesamt: 124Die Meldedaten werden mit jenen, bereits...

  • Dorsten
  • 20.03.20
Ratgeber
Ein Mitarbeiter der Volksbank Schermbeck ist zwischenzeitlich positiv auf den COVID19-Virus (Coronavirus) getestet worden. Er ist weiterhin krankgeschrieben und gesund zu Hause.

Corona Schermbeck
„Die Versorgung ist sichergestellt!“

„Die Volksbank Schermbeck hält ihre Filialen weiterhin geöffnet und stellt die Versorgung ihrer Kunden mit Geld sicher. Die Geldautomaten sind voll, unsere Wertpapierspezialisten und Kreditberater erreichbar“, betont Volksbank-Vorstand Norbert Scholtholt in einer Stellungnahme. Um die gefährdeten Risikogruppe (vor allem ältere Menschen mit Vorerkrankungen) in der Kundschaft und die eigenen Mitarbeiter zu schützen, schränkt die Bank allerdings den direkten Kontakt von Mensch zu Mensch ein....

  • Dorsten
  • 20.03.20
Ratgeber
Die Zahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 99 (Stand 19.03.2020, 12 Uhr).

Corona Schermbeck
Sieben Schermbecker mit Corona infiziert

Die Zahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 99 (Stand 19.03.2020, 12 Uhr). Die Lage stellt sich folgendermaßen dar: Alpen: 2Dinslaken: 11Hamminkeln: 10Hünxe: 12Kamp-Lintfort: 6Moers: 24Neukirchen-Vluyn: 5Rheinberg: 5Schermbeck: 7Sonsbeck: 1Voerde: 5Wesel: 10Xanten: 1 Gesamt: 99Die Differenz im Vergleich zu den gestern Mittag gemeldeten 152 Fällen ergibt sich daraus, dass zunehmend...

  • Dorsten
  • 19.03.20
Ratgeber
Ein Mitarbeiter aus dem Kundenservice der Volksbank Schermbeck zeigt nach einem Österreich-Urlaub die typischen Symptome der neuen COVID19-Erkrankung. Aktuell laufen medizinische Tests, um eine Infektion auszuschließen. (Symbolbild)

Corona Schermbeck
Verdacht auf Coronaerkrankung in der Volksbank Schermbeck

In der Volksbank Schermbeck eG gibt es einen Verdachtsfall auf Ansteckung mit dem neuen Coronavirus. Ein Mitarbeiter aus dem Kundenservice zeigt nach einem Österreich-Urlaub die typischen Symptome der neuen COVID19-Erkrankung. Aktuell laufen medizinische Tests, um eine Infektion auszuschließen. „Jetzt gerade können wir weder bestätigen noch ausschließen, dass sich der Kollege infiziert hat, aber wir wollen hier schnell reagieren“, berichtet Volksbank-Vorstand Norbert Scholtholt. Die...

  • Dorsten
  • 16.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.