DARC Emmerich

Beiträge zum Thema DARC Emmerich

Vereine + Ehrenamt

Amateurfunk in Emmerich am Rhein
Ein lächeln verzaubert die „Welt“ und ist wie ein Leuchtturm, ein Richtungsweiser

Liebe Leserinnen und Leser, heute Nachmittag (Fr. 1.10.21) war ich bei einem Supermarkt und als ich dann wieder nach draußen zu meinem Fahrrad kam, da lächelte mich ein kleines Mädchen (2 oder 3 Jahre) an, welches im Einkaufswagen seiner Mutter saß. Und diesem Lächeln konnte ich nicht widerstehen. Ich sagte zu dem kleinen Mädchen; „Du bist so ein süßes Mädchen“, und da ging mir einfach das Herz auf. Ich denke, das kleine Mädel hat mich nicht verstanden, denn ihre Mutter sprach zu ihr in einer...

  • Emmerich am Rhein
  • 04.10.21
  • 2
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Analog und Digital, friedlich vereint
2 Bilder

Amateurfunk in Emmerich am Rhein
„Analog“ und „Digital“, friedlich vereint…

Liebe Leserinnen und Leser, hier und da sieht man sie noch, die alten Dachantennen auf den in die Jahre gekommenen Wohnhaus-Dächern. In Neubaugebieten sind sie gänzlich verschwunden, denn damit könnte man (mit bestimmten Modellen) höchstens noch den ein oder anderen lokalen, analogen Radiosender empfangen. Und das „runde Etwas“ unter den alten Dachantennen, das ist der SAT-Spiegel für den Empfang der digitalen Radio- und Fernsehsignale. Das digitale Zeitalter ist bei uns Menschen (schon) längst...

  • Emmerich am Rhein
  • 10.09.21
Vereine + Ehrenamt
Ein Fels in der Brandung
2 Bilder

Amateurfunk in Emmerich am Rhein
Wie ein „Fels in der Brandung“ oder auch „Gruß ins Universum“

Liebe Leserinnen und Leser, wenn ich so auf die vergangenen Jahrzehnte zurückblicke, dann wundere ich manchmal darüber, wo kommt meine Liebe zu der „Funkerei“ her. Damals, Mitte der 1970er Jahre, da wurde der CB-Funk (citizens band radio oder auch „Jedermanns-Funk“ genannt) in Deutschland erlaubt. Mit kleiner Sendeleistung (0,5 Watt) durften wir dann mit gleichgesinnten via Funk sprechen. Handys und Internet gab es noch nicht und eine Funkverbindung zu anderen CB-Funkern in unserer Stadt oder...

  • Emmerich am Rhein
  • 19.08.21
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Hermann Römer, DF5EO, mit einer "echten Hühnerleiter"
11 Bilder

Funkamateure in Emmerich am Rhein
Kommt mit „auf die Hühnerleiter“

Liebe Leserinnen und Leser, beim letzten Antennenmesstag der Emmericher Funkamateure (06.08.2021), zeigten unsere Experten in Sachen Antennenbau und Antennenanpassung ihr ganzes Können. An dieser Stelle sei Hermann Büssing-Lörcks, DJ5OX, besonders erwähnt. Eine absolute Koryphäe auf seinem Gebiet. Aber wie umschreibt man für den interessierten Leser UND selbstverständlich auch für die interessierten Leserinnen ein solch „hochkompliziertes Gebilde“? Nun, mit „echten Hühnern auf der Leiter“ hat...

  • Emmerich am Rhein
  • 09.08.21
Vereine + Ehrenamt

Amateurfunk in Emmerich am Rhein
Da „piept“ doch was?

Liebe Leserinnen und Leser, Mein Geschirrspüler „piept“ ein paar Mal, wenn „er“ fertig ist mit der „Spülerei“. Und meine Microwelle piept ebenfalls, wenn die „Zeit“ abgelaufen ist. Und ja, mein mobiles Telefon gehorcht aufs „Wort“, wenn ich „es bitte“ mich um sechs Uhr morgens zu wecken. Und ab und zu frage ich „Alexa“ (das ist eine künstliche Intelligenz-Technologie von A..zon“) „Alexa, wie spät ist es?“. Und die freundliche Computerstimme antwortet sogleich. Neulich fragte ich „Alexa“, was...

  • Emmerich am Rhein
  • 31.07.21
Vereine + Ehrenamt
7 Bilder

Amateurfunk in Emmerich am Rhein
Vorspann / Abspann

Liebe Leserinnen und Leser, kennt Ihr das auch? Na klar, werdet Ihr denken oder sagen. Im Kino oder auch im TV, bevor der eigentliche Film anfängt, da präsentieren uns die „Macher“ die Namen der beteiligten Protagonisten, der Schauspieler. Und im Abspann, da scrollen zig Namen der Menschen über die Leinwand oder auch über den Flachbildschirm, die alle an solch einem Ereignis beteiligt waren... Ich wundere mich immer, wie viele Menschen an einem einzigen Film gearbeitet haben. Manchmal dauert so...

  • Emmerich am Rhein
  • 28.06.21
Vereine + Ehrenamt
unsere Selbstbau Relais-Funkstelle
2 Bilder

Amateurfunk in Emmerich am Rhein
„Klappern gehört zum Handwerk“ oder auch „sind wir Funkamateure oder Amateurfunker?“

Liebe Leserinnen und Leser, ihr kennt das bestimmt. In der heutigen Zeit einen Handwerker zu bekommen, egal welcher Richtung, mutet schon bald einem „sechser im Lotto“ an. Einen Wasserrohrbruch selbst beheben? Nahezu unmöglich. Seine Heizungsanlage selbst warten? Nö, vergesst es. Viel zu gefährlich, wenn denn die Fachkenntnisse fehlen. Viel anders ergeht es uns Funkern auch nicht. Doch halt, wir haben unseren Ehrencodex, den „Ham Spirit“. Um es ganz vereinfacht zu umschreiben, wir Funker helfen...

  • Emmerich am Rhein
  • 05.05.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Raumschiff Orion
4 Bilder

Amateurfunk in Emmerich am Rhein
Raumpatrouille – 1966, „Was heute noch wie ein Märchen klingt, kann morgen Wirklichkeit sein.“

Liebe Leserinnen und Leser, „Hier ist ein Märchen von übermorgen: Es gibt keine Nationalstaaten mehr. Es gibt nur noch die Menschheit und ihre Kolonien im Weltraum.“ Ab Erdenzeit 17.09.1966, flog in schwarz/weiß, abends nach der Tagesschau, Raumschiff Orion in den „Flimmerkisten“ zu den Herzen vieler erstaunter Zuschauer. Dietmar Schönherr, Eva Pflug, Wolfgang Völz, um nur einige Schauspieler zu nennen, spielten in und mit abenteuerlichen Kulissen und Gegenständen durch die sieben Folgen der...

  • Emmerich am Rhein
  • 23.03.21
Vereine + Ehrenamt
links oben Heinz DH6JH und  Sohn Norbert DL3ECY
oben Mitte Karl Heinz PE1ROG, oben rechts Martin DJ8CC
links unten Thomas  DL9TG, Mitte unten Sebastian DD4JY
unten rechts Bernhard DB1AE

Amateurfunk in Emmerich am Rhein
Eine Videokonferenz ersetzt kein persönliches Treffen aber in Zeiten wie diesen ist es eine mögliche Alternative.

Liebe Leserinnen und Leser, die Überschrift habe ich aus dem Bericht von unserem Funkerfreund Sebastian, Funkerrufzeichen DD4JY, übernommen. Sebastian ist u.a. unser Internet-Meister und ja, sein Bericht ist (naturgegeben) sehr technisch. Dieser Bericht soll aber auch zeigen, dass wir Funker zwar Amateure sind aber das im allerbesten Sinne. Die Profis in der Fernsehlandschaft beherrschen ihr Gebiet brillant. Fast täglich sehen wir im Fernsehen GesprächsteilnehmerInnen auf Monitoren, „live und...

  • Emmerich am Rhein
  • 16.02.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Heinz Pitz
2 Bilder

Amateurfunk in Emmerich am Rhein
Heinz Pitz, Diakon em., feiert im Januar 2021 seinen 90. Geburtstag

Liebe Leserinnen und Leser, hat sich schon wer mal gefragt was das „em.“ hinter der Bezeichnung Diakon bedeutet? Ja, werdet Ihr jetzt vielleicht denken oder sagen. Nun, für mich ist allein schon sehr und überaus bewundernswert, welche Aufgaben ein Diakon übernimmt. Selbst ein von den „eigentlichen Alltagsgeschäften befreiter Diakon“ (das bedeutet wohl der Zusatz em., emeritiert, wenn ich das denn alles richtig gelesen und verstanden habe) kann und darf auf freiwilliger Basis seiner Berufung zum...

  • Emmerich am Rhein
  • 19.01.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
wenn jemand eine Reise... Willi Bienemann
11 Bilder

Amateurfunk in Emmerich am Rhein
Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen…

Liebe Leserinnen und Leser, wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen. Dieses Zitat stammt von Matthias Claudius, einem deutschem Dichter, der von 1740 bis 1815 lebte. Damals war das Reisen noch viel abenteuerlicher als heute. Flugzeuge und Autos gab es noch nicht und die Menschen reisten, wenn sie sich es denn leisten konnten, mit Postkutschen. Die Entwicklung der Eisenbahnen steckte noch in den „Kinderschuhen“ und so war es wohl wirklich abenteuerlich, sich auf die sprichwörtliche...

  • Emmerich am Rhein
  • 01.11.20
  • 1
  • 2
Vereine + Ehrenamt

Amateurfunk in Emmerich am Rhein
Moderne Zeiten

11. Juni 2010 – 10 Jahre beim Lokalkompass Emmerich am Rhein Verehrte Leserinnen und Leser, oops, ist das tatsächlich schon 10 Jahre her? Um es mit Wilhelm Busch (jener schrieb u.a. die Geschichte von Max und Moritz) zu beantworten: „Einszweidrei, im Sauseschritt, Läuft die Zeit; wir laufen mit.“ Nun ja, 10 Jahre sind für uns Menschen eine lange Zeit. In der Unendlichkeit der Zeit selbst sind 10 Erdenjahre nur ein „klitzekleiner Wimpernschlag“. Und doch, dieser „klitzekleiner Wimpernschlag“...

  • Emmerich am Rhein
  • 22.06.20
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Amateurfunk in Emmerich am Rhein
Errungenschaften der modernen Technik

Verehrte Leserinnen und Leser, viele von uns, die schon einige „Erdumrundungen um die Sonne“ miterlebt haben, schätzen heute die Errungenschaften der modernen Technik. Was wäre die heutige Welt ohne Handy, Computer, Internet oder auch Kühlschränke mit künstlicher Intelligenz, die ihren „Warenbestand“ selbständig überwachen und auch gleich auch noch selbst nachordern, wenn z.B. die Butter zur Neige gehen sollte? Nun, ich für meine Begriffe, benutze das Handy natürlich, wenn auch „nur“ für...

  • Emmerich am Rhein
  • 21.05.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
13 Bilder

Amateurfunk in Emmerich am Rhein
Zeitreise in die 1970er Jahre

Verehrte Leserinnen und Leser, in diesen schwierigen Zeiten spricht und schreibt die ganze Welt nur noch über ein Thema und ich mache mir gerade Gedanken darüber, welchen „Aufhänger“ ich für meinen Bericht nehmen soll. Und so beim Sinnieren über „dies und das und jenes kommt mir plötzlich der Gedanke. Mach doch mal eine Zeitreise in die Fernsehlandschaft der 1970er Jahre. Und vergesse die „Funkerei“ nicht, denn die begleitet mich schon seit Anfang der 1970er Jahre. Damals noch der CB-Funk. Die...

  • Emmerich am Rhein
  • 17.04.20
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Meine kleinen "Helferlein"
2 Bilder

Amateurfunk in Emmerich am Rhein
Blauzahn und Co. lassen grüßen

Verehrte Leserinnen und Leser, Ich sende Daten aus meinem Kühlschrank und aus der Gefriertruhe über Funk an meine Wetterstationen. Nein, nicht über ein Mikrophon. Ja, der Sender oder besser beschrieben, die Sender liegen bei mir im Kühlschrank (oben) und in der Gefriertruhe (unten). Oops, jetzt wird sich hoffentlich der ein oder andere fragen: „Wie jetzt und warum oder so ähnlich?“. Nun, wie Ihr auf dem Bild sehen könnt, verwende ich Wetterstationen. Aha, im Kühlschrank und in der Truhe gibt es...

  • Emmerich am Rhein
  • 16.02.20
Vereine + Ehrenamt
Egbert Zimmermann, DD9QP
2 Bilder

Amateurfunk in Emmerich am Rhein
HAMNET, das Internet von und für Funkamateure

Liebe Leserinnen und Leser, unter dem Begriff Internet kann sich wohl fast jeder was vorstellen, denn wenn Ihr diese Zeilen lest, dann seid Ihr ja mit dem Internet verbunden. (smile) Die ersten Anfänge des heutigen Internets gehen bis an den Anfang der 1960er Jahre zurück. Damals hieß das noch ARPANET (Advanced Research Projects Agency Network, ein Computer Netzwerk) und hatte zum Ziel US-amerikanische Universitäten technologisch untereinander zu verbinden.  „Erstaunlich“ ist, dass das Internet...

  • Emmerich am Rhein
  • 26.06.19
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.