Derendorf

Beiträge zum Thema Derendorf

Ratgeber
3 Bilder

Genuss hat einen Namen - Fleckenstein`s

Seit über 140 Jahren steht der Name Fleckenstein für Tradition und Genuss. Die stets freundlichen und mehr als kompetenten Fachleute ihre Branche, die Inhaber Christine und Marcus Fleckenstein, verstehen es in einer ausgezeichneten Art und Weise, ihre Gäste kulinarisch zu verwöhnen. Wenn der Chef in der Küche steht, dauert es bis zum kulinarischen Hochgenuss nicht mehr lange. Sei es mit Angeboten zum Mittagstisch, egal ob Leicht oder deftig, Bewirtungen zu besonderen Anlässen, auf der...

  • Duisburg
  • 20.07.20
Politik

Skandal – Lücke zwischen Werbeaussage und Wahrheit eklatant
Von 12 behaupteten lärmsanierten Ortsdurchfahrten in Düsseldorf hat die Deutsche Bahn in Wahrheit nur 3 lärmsaniert!

Düsseldorf, 7. Dezember 2019 Die Deutsche Bahn wirbt in der Broschüre „Lärmsanierungsprogramm des Bundes für Nordrhein-Westfalen“ damit, dass der Knoten Düsseldorf auf 12,2 bzw. 15,4 km Streckenlänge schalltechnisch untersucht wird und 12 Ortsdurchfahrten in Düsseldorf bereits vollständig lärmsaniert sind: Düsseldorf-Benrath, 1,0 km, passiv Düsseldorf-Eller, 1,5 km, passiv Düsseldorf-Garath, 1,7 km, passiv Düsseldorf (ohne weitere Angabe), 4,9 km, passiv Düsseldorf (ohne weitere...

  • Düsseldorf
  • 07.12.19
Blaulicht

Blaulicht
Raub an der Straßenbahnhaltestelle

Die Polizei sucht Zeugen eines Vorfalls, der sich am Samstag, 4. Mai, 22 Uhr, in Derendorf ereignete. Dabei wurde einer 72-jährigen Geschädigten die Handtasche geraubt. Sie blieb unverletzt. Nach dem Täter wird gefahndet. Zur Tatzeit verließ die Frau an der Haltestelle Ulmenstraße/ Tannenstraße den Zug der Linie 707 in Richtung Unterrath. Plötzlich entriss ihr der Unbekannte von hinten die Umhängetasche und flüchtetein Richtung Heinrich-Ehrhardt-Straße - Nordfriedhof in die Dunkelheit....

  • Düsseldorf
  • 06.05.19
Blaulicht

Blaulicht
Eskalation auf offener Straße

Am Freitag, 8. März, um 19.48 Uhr, eskalierte in Derendorf ein offensichtlicher Streit wegen einer Verkehrsbehinderung derart, dass ein 33-Jähriger sich bei der daraus entstehenden körperlichen Auseinandersetzung schwere Verletzungen zuzog. Die Ermittlungen gegen die identifizierten Tatverdächtigen dauern an. Nach den bisherigen Ermittlungen war es gegen 19.50 Uhr auf der Münsterstraße zum Streit zwischen einem 33-Jährigen und zwei weiteren Männern gekommen, da diese ihn mit ihrem eigenen...

  • Düsseldorf
  • 11.03.19
Blaulicht

Eine leicht verletzte Person
Brand in Mehrfamilienhaus

In einem Mehrfamilienhaus kam es am Montag, 25. Februar 2019 in der Mittagszeit zu einem Brand an einem Anbau im Hinterhof einer ehemaligen Bäckerei auf der Münsterstraße in Derendorf. Die Zwischendecke und die Wandverkleidung mussten aufwendig geöffnet werden, um an den Brandherd zu gelangen.Kurz nach 13 Uhr erreichte die Leitstelle der Feuerwehr Düsseldorf ein Notruf über eine unklare Rauchentwicklung. Aufgrund der Meldung entsendete der Leitstellendisponent die Löschkräfte der Feuerwache...

  • Düsseldorf
  • 26.02.19
Ratgeber

Klever-/Mauerstraße
Ampelanlage ist ausgefallen

Die Ampelanlage an der Kreuzung Klever-/Mauerstraße ist wegen eines technischen Defektes am Steuergerät ausgefallen. Das 28 Jahre alte Steuergerät ist irreparabel und muss nun ausgetauscht werden.Das Amt für Verkehrsmanagement arbeitet zusammen mit der Herstellerfirma an einer zeitnahen Behebung des Schadens. Voraussichtlich Anfang nächster Woche wird die Ampelanlage wieder in Betrieb genommen.Aus Gründen der Verkehrssicherheit ist das Linksabbiegen in alle Richtungen gesperrt worden. Auf der...

  • Düsseldorf
  • 06.02.19
Überregionales
Am 30.6.2018 wird am Standort des ehemaligen "Lagers Bahnhof Derendorf  an der Schinkelstraße" eine Stele zur Erinnerung an das Zwangsarbeiterlager enthüllt.
Foto: Stadt Düsseldorf / Uwe Schaffmeister

Erinnerung an Zwangsarbeitslager in Düsseldorf

Während des Zweiten Weltkrieges wurden mehr als 35.000 Menschen gegen ihren Willen zur Zwangsarbeit nach Düsseldorf verschleppt. 1944 machten sie etwa zehn Prozent der Bevölkerung Düsseldorfs aus. Stellvertretend für diese Opfergruppe wurde am Donnerstag, 30. August, 17 Uhr am Standort des ehemaligen "Lagers Bahnhof Derendorf an der Schinkelstraße" eine Gedenkstele enthüllt. Der Betreiber dieses Lagers war die "Deutsche Reichsbahn", die die Lagerinsassen auf dem Gelände des Derendorfer...

  • Düsseldorf
  • 31.08.18
  • 1
Überregionales

Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall gestern Abend, 23. Juli 2018, 21.15 Uhr in Derendorf, wurde ein 31-jähriger Kradfahrer so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden musste. Das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Düsseldorfer Polizei sicherte die Unfallspuren.Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen der Polizei Düsseldorf wartete ein 21 Jahre alter Mann mit seinem VW Polo auf dem rechten Fahrstreifen vor einer roten Ampel an der Kreuzung Ulmenstraße / An der Piwipp. Als...

  • Düsseldorf
  • 24.07.18
Überregionales

Ampel Klever-/Jülicher-/Ross-/Collenbachstraße ausgefallen

Die Ampelanlage an der Kreuzung Klever-/Jülicher-/Ross-/Collenbachstraße ist am Freitagabend, 13. Juli, kurz vor Mitternacht wegen eines technischen Defektes am Steuergerät ausgefallen. Das defekte Steuergerät ist irreparabel und muss nun ausgetauscht werden. Das Amt für Verkehrsmanagement arbeitet zusammen mit der Herstellerfirma an einer zeitnahen Behebung des Schadens. Voraussichtlich am Freitag, 20. Juli, wird die Ampelanlage wieder in Betrieb genommen. Aus Gründen der Verkehrssicherheit...

  • Düsseldorf
  • 17.07.18
Überregionales
So soll der Heinrich Campus in Zukunft aussehen.
2 Bilder

Erster Mieter für den Heinrich Campus - Ex-Straßenverkehrsamt wird zum offenen Bürokomplex

Nachdem "Quantum Immobilien" im Herbst vergangenen Jahres den Zuschlag für den Neubau auf den Flächen des ehemaligen Straßenverkehrsamts an der Heinrich-Erhard-Straße in Derendorf erhalten hat, geht es nun Schlag auf Schlag. Bereits vor Baubeginn hat das Dienstleistungsunternehmen "Deloitte" etwa 35.500 Quadratmeter Bürofläche angemietet. Am ehemaligen Standort des Straßenverkehrsamt wird der Heinrich Campus entstehen. Auf der 14 700 Quadratmeter großen Fläche ist ein als Campus konzipiertes...

  • Düsseldorf
  • 23.05.18
  • 2
Kultur
Autor Jan Michaelis freut sich über den überregionalen Erfolg seiner Erzählung mit der Derendorfer Familie Mehmet. Foto: Judith Michaelis.

Derendorfer Text überzeugt in Trier

Ein Text aus Derendorf überzeugte die Redaktion einer literarischen Anthologie in Trier. Der Autor lebt in Oberbilk und freut sich jetzt über den überregionalen Erfolg. DERENDORF/OBERBILK/TRIER/ECHTERNACH. Diese Anthologie erscheint einmal im Jahr. Und ein Text des Oberbilker Autors Jan Michaelis ist diesmal mit einem Foto auf drei Seiten darin abgedruckt. „Mir war es wichtig, dass dieser Text möglichst eine hohe Reichweite erhält“, sagt der Autor. Die Erzählung „Hasan in Echternach“...

  • Düsseldorf
  • 19.05.18
  • 1
Überregionales

Derendorf: Schon wieder Halskettenraub

Die Polizei sucht Zeugen eines Raubes in Derendorf am Donnerstag, 19. April, 17.40 Uhr,  bei dem ein Unbekannter einer Seniorin die Goldkette vom Hals gerissen und sie verletzt hatte. Der Kriminelle flüchtete mit seinem Komplizen samt der Beute. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen der Polizei Düsseldorf war die 77 Jahre alte gehbehinderte Frau zu Fuß auf der Ottweilerstraße unterwegs, als sie bemerkte, dass sie von zwei unbekannten Männern verfolgt wurde. Einer der beiden überholte...

  • Düsseldorf
  • 20.04.18
Überregionales
An der Ulmenstraße in Derendorf, an der Grenze zu Unterrath, plant Rewe einen riesigen Supermarkt und die Stadt will an der Ecke ein Hallenbad bauen. Die Flächen vom „toom“-Markt, der daneben liegenden Waschstraße und einer Tankstelle dahinter werden einbezogen. Foto: Budde

Schwimbad statt Waschstraße: „Unterrather Tor“ und Großprojekt sorgen für Diskussionen

Rewe will seinen Supermarkt an der Ulmenstraße mit dem Baumarkt „toom“ und der Tankstelle zu einem riesigen Einkaufszentrum verschmelzen. Auch ein Hallenbad ist dort geplant. Es tut sich was an der Grenze von Derendorf und Unterrath, genauer gesagt rund um die Kreuzung Ulmen-/Kalkumer Straße, An der Piwipp und Thewissenweg. Zwischen Nordfriedhof und Mercedeswerk in Derendorf muss eines der größten Gewerbeflächen im Norden der Stadt umgestaltet werden. Der Großmarkt ist überdimensioniert....

  • Düsseldorf
  • 15.02.18
  • 1
Überregionales

Bücherflohmarkt in Derendorf

In der Stadtbücherei Derendorf, Blücherstraße 10, findet am Donnerstag, 23. November, ein Bücherflohmarkt statt. Während der Öffnungszeiten der Bücherei von 14 bis 19 Uhr kann dort in Ruhe gestöbert werden. Angeboten werden gestiftete und ausrangierte Bücher, CDs und DVDs für Kinder und Erwachsene. Der Erlös geht an den "Freundeskreis Stadtbüchereien Düsseldorf e. V."

  • Düsseldorf
  • 20.11.17
  • 1
Überregionales

Derendorf : Zwei Pkw kollidieren - Fünf Menschen zum Teil schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in der Nacht auf Freitag, 15. September, 1.35 Uhr, in Derendorf wurden fünf Menschen zum Teil schwer verletzt. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen der Polizei Düsseldorf befuhr eine 23-Jährige mit ihrem Renault die Ulmenstraße vom Großmarkt kommend in Fahrtrichtung Tannenstraße und beabsichtigte nach links in die Heinrich-Ehrhardt-Straße abzubiegen. Dabei missachtete sie augenscheinlich den Vorrang eines entgegenkommenden...

  • Düsseldorf
  • 15.09.17
Überregionales
9 Bilder

Kneipentour in Derendorf

Und auch die dritte Auflage der Kneipentour in Derendorf war ein voller Erfolg. Bereits ab 18 Uhr spielte die Band "Toeffte" vom Organisator der Kneipentour, Michael Pape, im rappelvollenTannenbaum auf der Tannenstraße. Das Repertoire reichte von Pink Floyd bis Roland Kaiser und die Stimmung war bestens. Auch die Tourpendler, die mit dem Shuttle-Bus - in dem ebenfalls eine Band aufspielte-, durch die Kneipen tourten, waren bester Laune und berichteten durchweg positiv über die unterschiedlichen...

  • Düsseldorf
  • 03.09.17
  • 1
Überregionales

Düsseldorf-Derendorf: Bombe entschärft

Die Bombe in Düsseldorf-Derendorf konnte am Dienstag, 8. August, 11.30 Uhr, durch Jost Leisten vom Kampfmittelbeseitigungsdienst der Bezirksregierung erfolgreich entschärft werden. Unmittelbar nach der Entschärfung wurden die Straßensperrungen aufgehoben. Die amerikanische 5-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg war am Montag, 7. August, bei Bauarbeiten gefunden worden. Während der Entschärfung mussten rund 2.300 Anwohner ihre Häuser verlassen, darunter auch 80 Bewohnerinnen und Bewohner...

  • Düsseldorf
  • 08.08.17
  • 1
  • 1
Überregionales
Der Gefahrenbereich

Bombenfund in Düsseldorf-Derendorf: 2.300 Menschen müssen ihre Wohnungen räumen

Eine bei Bauarbeiten in Düsseldorf-Derendorf gefundene amerikanische 5-Zentner-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg wird heute, 8. August, 11 Uhr entschärft. Dazu müssen in einem Radius von 250 Metern (Gefahrenbereich A) um die Fundstelle an der Merziger Straße bis um 9.30 Uhr rund 2.300 Menschen ihre Wohnungen verlassen. Im Radius bis 500 Meter (Gefahrenbereich B) darf sich ab 10 Uhr niemand mehr im Freien aufhalten. Davon sind weitere rund 4.400 Menschen betroffen. Im engeren Radius um...

  • Düsseldorf
  • 08.08.17
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

15 Jahre Third Friday

Kein Beitrag, keine Verpflichtung – aber viel Spaß Wolfgang Padel und Elke Schößler waren immer Freunde des Kneipenlebens. Regelmäßig trafen sie sich mit den Freunden in der Altstadt, sei es im Schumacher, sei es im Uerige. Doch eines Tages passte es nicht, die Altstadt veränderte sich, die Freude dort auszugehen hielt sich in Grenzen und so allmählich wurden die Stadtteilkneipen immer attraktiver. Das war der Startschuss für die Idee von Padel und Schößler. „Unser Entschluss mit...

  • Düsseldorf
  • 23.04.17
Ratgeber

Blut spenden in Düsseldorf-Derendorf

Am Mittwoch, 3. Mai, von 15 bis 19.30 Uhr, kann im Barbara-Saal der katholischen Pfarrgemeinde, Becherstraße 25, wieder Blut gespendet werden (Personalausweis nicht vergessen!). Blut spenden kann jeder ab 18. Jahren, Neuspender bis zum 68. Geburtstag. Männer dürfen sechs Mal und Frauen vier Mal pro Jahr Blut spenden. Die Hotline des DRK-Blutspendedienstes beantwortet montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr alle Fragen zur Blutspende unter Tel.: 0800/1194911.

  • Düsseldorf
  • 22.04.17
  • 2
Kultur
17 Bilder

Ulmer Höh - Ende einer JVA

Die alte „Ulmer Höh“ gehörte seit jeher zu meinem Wohnumfeld, Nun hat das alte Gefängnis ausgedient und macht einer Neugestaltung Platz. Es wurde 1893 gebaut und im Februar 2012 erfolgte der Umzug nach Ratingen, wo die neue, moderne JVA steht. Jetzt kommen die Bagger. Die hohen Mauern wurden bereits eingerissen und lassen uns nun mit einem Blick durch den Zaun, auf einen kleinen Teil dessen werfen, was sich bisher dahinter verbarg. Zügig geht nun der Abriss vonstatten. Mal sehen was...

  • Düsseldorf
  • 12.03.17
  • 10
  • 8
Kultur
Der Abschlussgottesdienst findet in der Basilika St. Margareta in Gerresheim statt.

Ökumenischer Jugendkreuzweg: Im Doppeldeckerbus durch Derendorf, Pempelfort, Unterrath und Gerresheim

Ziemlich unruhige Zeiten: Wahljahr, Menschen ohne Zuhause, verunsicherte Hilfsbereitschaft, Aleppo, Terrorgefahr, ein Europa ohne Idee von sich selbst und noch viel mehr wären zu nennen. Mitten darin stehen Jugendliche, mal mit ihren eigenen unruhigen Zeiten, mal mit Zeiten der guten Botschaften und der Freude über das Leben. Unter dem Motto „Kreuz und quer“ führt der ökumenische Jugendkreuzweg am Freitag, 10. März, Jugendliche per Bus durch Düsseldorf auf den Spuren Jesu. Der Kreuzweg...

  • Düsseldorf
  • 07.03.17
  • 1
  • 2
LK-Gemeinschaft
Burkard Brings (rechts) vom Rhein-Bote und Karnevalswierts-Filialleiter Torsten Mutke (links) überreichten mit Freude die Gutscheine.
2 Bilder

Extrem Shopping angesagt: Sieger des Kostümwettbewerbs lösten Gutscheine ein

Die Sieger des vom Rhein-Bote und Der Karnevalswierts veranstalteten Kostümwettbewerbs wurden vor der offiziellen Übergabe der Gutscheine mit einem Gläschen Champagner verwöhnt. Anschließend konnten sie sich nach Lust und Laune austoben. Begrüßt wurden die sieben Damen, Daniela Schiwek, Alexandra Winter, Julia Antonakis, Silke Reichenbach, Meike Sommer, Nadine Zich und Regina Strunden, von Burkard Brings in Vertretung des Objektleiters Bernd ten Eicken und dem Filialleiter Torsten Mutke von...

  • Düsseldorf
  • 05.02.17
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.