Dornröschen

Beiträge zum Thema Dornröschen

Kultur
Mal (fast) alle Kinder gleichzeitig auf der Bühne.
2 Bilder

Tanzgruppe ist ein Angebot von DJK Eintracht Scharnhorst und StadtSportBund
Lustiges Tanztheater-Märchen "Dornröschen" in der Scharnhorster Jugendfreizeitstätte "Das Zentrum" aufgeführt

Zum dritten Mal gab es jetzt eine öffentliche Tanztheater-Aufführung der DJK Eintracht Scharnhorst in der Scharnhorster Jugendfreizeitstätte „Das Zentrum“. Unter der Anleitung der Theater- und Tanzpädagogin Elena Tissen wurde ein lustiges Märchen - „Dornröschen“, mal anders, als wir es kennen - präsentiert. 22 Kinder spielten auf der großen Bühne zusammen und hatten großen Spaß. Die zahlreichen Zuschauer bedankten sich mit kräftigem Applaus. Die Theater-Tanzgruppe besteht seit Oktober...

  • Dortmund-Nord
  • 13.02.20
Kultur
Das Ballett Dornröschen feierte im Aalto Theater Premiere (unser Foto): Yanelis Rodriguez (Prinzessin Aurora), Artem Sorochan (Prinz Désiré) und Mitglieder der Aalto-Ballettcompagnie.
4 Bilder

Ballett-Intendant Ben Van Cauwenbergh präsentiert neuen Tanzabend für die ganze Familie im Aalto Theater
Das Essener Dornröschen ist erwacht

Diesmal sind mit Ballett-Intendant Ben Van Cauwenbergh buchstäblich die Pferde durchgegangen: Ein echtes Pferd namens Mystery gehört diesmal zur Compagnie des neuen Balletts Dornröschen im Aalto Theater und schreitet stolz über die Bühne. Und auch ein paar Hunde dürfen diesmal live bei den Aufführungen dabei sein. Waren in der Ballettkomödie Don Quichotte von Ben Van Cauwenbergh noch zwei Statisten in ein Pferdekostüm geschlüpft, um im Publikum für Begeisterung zu sorgen, wagt sich der...

  • Essen-West
  • 11.11.19
  • 1
  • 1
Kultur
Mimikry Theater führt Dornröschen auf.

Oer-Erkenschwick: "Dornröschen" mal anders"

Jeder kennt "Dornröschen". In der Inszenierung des Mimikry Theaters spielt ein Hochzeitskleid eine große Rolle. Die Schneiderin Frau Zwirn legt letzte Hand an: Säume müssen vernäht werden, am Kragen fehlt noch eine Spitze. Während sie näht und bügelt, spielt Frau Zwirn die wundersame Geschichte vom jungen Dornröschen. Das Kleid wird zum Schloss, der Hut birgt die Kammer der bösen Fee, die Dornröschen bereits bei seiner Taufe mit einem Fluch belegt. 100 Jahre muss es schlafen und mir ihr das...

  • Oer-Erkenschwick
  • 03.11.19
LK-Gemeinschaft

Prominente wecken Dornröschen auf

Die Schüler des Literaturkurses des Geschwister-Scholl-Gymnasiums (GSG) begeisterten viele Zuschauer mit ihrem selbst geschriebenen Stück, in dem Dornröschen von Personen der Zeitgeschichte erweckt werden soll. Angefangen von den Namensgebern der Schule, Hans und Sophie Scholl, über die geballte Intelligenz vom Albert Einstein bis zu den einfältigen Popstars wie Elvis Presley oder Dieter Bohlen. Ein vergnügliches Defilee, das mit viel Witz und Ironie gespickt war. Am Ende war es die Figur des...

  • Velbert
  • 26.06.18
LK-Gemeinschaft
Foto: privat

Wanderer entdeckt Dornröschens Bank

STADTSPIEGEL-Leser Alfred Geifes hat bei einem Spaziergang in Niederwenigern an der Turmstraße eine Bank buchstäblich gefunden. Dazu schreibt er: "Nun ist es klar, Dornröschen muss nach neusten Erkenntnissen in Hattingen gelebt haben. Ihre Sitzbank wurde nun von einem Wanderer entdeckt. Das Schloss leider noch nicht. Wie andere Wanderer bestätigten, war hier im Sommer keine Bank zu sehen, sie war wohl unter den diversen Ranken verborgen, der Herbst hat sie nun etwas freigelegt. Oder wächst die...

  • Hattingen
  • 26.10.16
  • 1
Kultur

Dornröschen oder: Pieksen gilt nicht

Ein Märchenspektakel mit Rosen, Hofstaat und Zeitmaschine erwartet die jungen Zuschauerinnen und Zuschauer ab 4 Jahren am Mittwoch, 10. August, 11 Uhr im Burgtheater. Auf dem Programm steht der Grimm-Klassiker „Dornröschen“, allerdings in der Version des niedersächsischen Tamalan-Theaters. „Noch ehe ein Jahr vergeht, werdet Ihr eine Tochter haben.“ sagt der Frosch. „In fünfzehn Jahren wird sie sich an einer Spindel stechen.“ sagt die Fee, aber die andere Fee sagt: “In hundert Jahren wird sie...

  • Dinslaken
  • 02.08.16
Natur + Garten

Achtung Glosse: Sturmtief Ruzica und die Rosenmontagszüge - welcher Karnevalsprinz hat denn Dornröschen wachgeküsst?

Ich glaube es ja gar nicht. Da möchten wir seit Jahren mal wieder zum Klever Rosenmontagszug gehen und dann das. Ein Tief wird angekündigt, das ausgerechnet an Rosenmontag zu voller Sturmstärke auflaufen wird. Hätte das nicht wenn schon, dann passend zum Rathaus-Sturm erfolgen können? Es wäre so schade um die liebevoll gestalteten Mottowagen und für die engagierten Tollitäten. Um die investierte Arbeit und das Herzblut, mit dem die Karnevalisten diesem Tag entgegenfiebern. Die tolle...

  • Kleve
  • 06.02.16
  • 4
  • 14
Kultur
36 Bilder

Lebte Dornröschen tatsächlich im Schloss von Rauischholzhausen ?

Von Amöneburg ca 7 Km nach Rauischholzhausen zum Schloss. Nach meinem letzten Aufenthalt in Amöneburg war der Besuch des sog. ,, Dornröschenschlosses,, mit seinen herrlichen Parkanlagen ganz einfach ein Pflichtbesuch, wie in all den letzten 65 Jahren. Theoretisch könnte Dornröschen in dieser wunderschönen Immobilie gewohnt haben, denn wenn man sich die Bilder genauer betrachtet, erkennt man das runde Turmzimmer, wo sich einst die arme Göre mit der Spindel in den Finger stach.---...

  • Duisburg
  • 27.05.15
  • 18
  • 23
Natur + Garten
7 Bilder

Dornröschens Schloss-Ruine?

In Cappenberg, oberhalb der Waldschule, steht eine Ruine, die durchaus geeignet ist, an Dornröschens Schloss zu erinnern. Vor knapp vier Jahren habe ich da schon einmal einige Fotos gemacht und konnte leicht innerhalb der Mauerreste herumwandern. Heute ist das außerordentlich schwierig geworden. Die Brombeeren haben die abgebrannte Reithalle in Besitz genommen und greifen nach meinen Hosenbeinen und meiner Jacke, um jedes Eindringen zu verhindern. Es ist ihnen auch fast gelungen. Aber...

  • Selm
  • 20.02.15
  • 15
  • 14
Kultur
2 Bilder

"Maleficent": Angelina Jolie verzaubert als dunkle Fee!

Meine Kritik zum neuen 3D-Fantasy-Spektakel "Maleficent - Die dunkle Fee" mit Superstar Angelina Jolie. Regie führte Robert Stromberg. In dem Film wird das bekannte Märchen von "Dornröschen" erzählt. Aber aus der Sicht der dunklen Fee "Maleficent" (Angelina Jolie). Die fröhliche, junge Malefiz lebt mit anderen Feen und Kreaturen ein idyllisches Leben im Reich der Moore. Doch ein Junge aus dem Reich der Menschen verändert das Leben der sonst so sympathischen Malefiz. Viele Jahre später...

  • Marl
  • 31.05.14
  • 1
Kultur
2 Bilder

Noch e Mährsche op Monnmer Platt

Et Döhnerüsje E Mährsche van de Brüder Grimm Vür langer Zigg wor ens e Künningspaar, dat hädden su jähn e Kengk jehatt, ävver et kom nit drzo. Eenes Daachs,wie die Künnijin jrad am Bade wor, höppden en Krad us däm Pool un sproch se an: „Et kütt endlesch an et Klappe, et durt kee Johr, un dat Döhschtersche ess do!“ Un rischtisch, dä Frosch hadd Räht, un de Künnijin kreesch e Mädsche, su schön, dat dr Künning vör Freud nit us noch enn woß un e jruß Fess veranstalde. Hä lodt nit...

  • Monheim am Rhein
  • 22.05.14
  • 5
Kultur
Das Ensemble „Klassisch Russisches Ballett aus Moskau“ ist zu Gast in der Stadthalle Oer-Erkenschwick.

Klassisches Ballett im Doppelpack in der Stadthalle Oer-Erkenschwick

Klassisches russisches Ballett aus Moskau im Doppelpack gibt‘s am Sonntag, 19. Januar, in der Stadthalle Oer-Erkenschwick am Berliner Platz zu sehen. Um 15 Uhr wird „Dornröschen“ auf die Bühne gebracht, um 19 Uhr hebt sich der Vorhang für „Schwanensee“. Das Ballett „Dornröschen“ erzählt die bekannte Geschichte der Prinzessin Aurora, welche von der bösen Fee Carabosse verzaubert wurde. Sie sollte vom Stich einer Spindel an ihrem Geburtstag sterben. Die große Fee schwächte den Fluch ab und das...

  • Oer-Erkenschwick
  • 06.01.14
Kultur
Haben ganz offensichtlich ein Herz für Kinder: Dr. Oliver Doetzer-Berweger (Mitte), Leiter des Emschertal-Museums, seine Stellvertreterin Kirsten Katharina Büttner (links) und Museumspädagogin Andrea Prislan.Foto: Angelika Thiele
2 Bilder

Ritter und Königskinder erobern Schloss Strünkede

Sie wollen einen Spielzeugmarkt? Sie sind scharf auf ein Mittelalter-Spektakel? Sie schätzen eine schlaflose Museumsnacht? Kriegen Sie alles im Schloss Strünkede. Und vor allem Ihre Kinder werden sich ein Loch in den Bauch freuen! Große Ereignisse werfen nämlich ihre Schatten voraus: Am 7. Juli beginnt im Schloss Strünkede die Sonderausstellung „Prinzessin, Ritter und Zinnober – Das Schloss, ein Kinderspiel“, über die an dieser Stelle in der kommenden Woche noch zu berichten sein wird....

  • Herne
  • 28.06.13
  • 1
  • 1
Kultur
175 Bilder

Umjubelte Premieren-Aufführung der Ballettschule am Sauerlandpark

Zum ersten Mal hatte die Ballettschule am Sauerlandpark zu einer eigenen Schulaufführung ins Grohe Forum geladen. Dementsprechend groß war die Anspannung und das Lampenfieber bei den Schulleiterinnen Alexandra Moneke und Caroline Sirringhaus sowie den vielen, vielen großen und kleinen Balletttänzerinnen. Für den ersten Teil der Aufführung mit klassischem Ballett hatten sich die Akteure das Märchen Dornröschen ausgesucht. Nach der Pause wurde es dann bei der "JA!Hundertstunde" deutlich...

  • Hemer
  • 10.06.13
  • 1
Kultur
6 Bilder

Strickpunsch im Dorf Neukirchen

20.12.20 12 Eine Schnapszahl, die die “Dorfmasche” zum Anlass nahm, mit Apfelpunsch das Adventshäuschen zum öffentlichen Strickort zu erklären. Die Stimmung war super, trotz Regen und Kälte, denn das Innere des Häuschen war beheizt und mit einem Sternenteppich von B. Mevissen auch gemütlich fußwarm. Es sind sicher wieder 20 Rosen entstanden, die ihren Platz am Dornröschenschloss finden werden. Dabei wurden Witze erzählt, wie dieser: “ Zwei Damen wollen mit dem Linienbus von Krefeld nach...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 21.12.12
Kultur

"Dornröschen auf dem Eis

Nach den Erfolgen in den vergangenen Jahren kehrt das einzige Eisballett der Welt aus dem russischen St. Petersburg nun mit dem Tschaikowski-Ballett „Dornröschen on Ice“ zurück. Beim einzigen Termin in Deutschland am 3. Januar um 20 Uhr in der Arena Oberhausen erwarten den Besucher sportlicher Eiskunstlauf mit Sprüngen, Hebungen und Pirouetten sowie prachtvolles russisches Ballett in faszinierender Kombination. Tickets unter 0201/8046060 sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Foto:...

  • Essen-Süd
  • 09.10.12
Kultur
Sie sorgen dafür, dass niemand mehr einsam ins theaterhagen gehen muss. Foto: theaterhagen

Nie mehr alleine ins Theater: Mit Speed-Dating

Viele Menschen lieben Theater, mögen Oper, Schauspiel, Ballett oder Konzerte, doch alleine macht ihnen dieser Kunstgenuss einfach keinen Spaß. Jetzt hat das theaterhagen genau das Richtige dafür: Das neue Angebot »Nie mehr alleine ins Theater« sorgt dafür, dass einem schönen Theater- oder Konzerterlebnis zu zweit oder in einer kleinen Gruppe nichts mehr im Weg steht. Sogar Speed-Dating gibt es. Und jeder kann mitmachen! Man muss nur das Kontaktformular (unter www.theater.hagen.de/service)...

  • Schwerte
  • 21.05.12
Kultur
47 Bilder

Dornröschen, das Märchen.

Dornröschen Von: Gebrüder Grimm Es war wieder einmal... Vor langer Zeit lebte ein König mit seiner Frau. Diese sprachen Tag für Tag: "Ach, hätten wir doch ein Kind!" Doch sie bekamen keines. Da geschah es, als die Königin einmal ein Bad im See nahm, dass ein Frosch aus dem Wasser ans Ufer platschte und sprach: "Dein Wunsch soll erfüllt werden. Bevor ein Jahr vergangen ist, wirst du eine Tochter zur Welt bringen." Was der Frosch gesagt hatte, geschah auch, und die Königin gebar ein...

  • Duisburg
  • 27.04.12
  • 5
Kultur
Alte Bäume und junge Kunstschaffende treffen sich im Rechener Park: Die Stadtverwalter (v.l.) Veronika Zoller, Miriam Peter, Peter Kaufung, Nicola Henning, Carsten Hensing, Giampiero Piria. Foto: Stadtverwalter

Dornröschen wird wachgeküsst - Mitmachen erwünscht: „Verkehrte Wald“ im Rechener Park

Ein „Dornröschen“ wird wachgeküsst: In einen Kunst-Wald soll sich der Rechener Park am 23. und 24. Juni verwandeln - jedenfalls dann, wenn es nach dem Willen der „Stadtverwalter“ geht. Jetzt ist der Verein auf der Suche nach Künstlern, Musikern, Schauspielern oder Literaten, die mitmachen wollen und ein Wochenende lang „Verkehrte Wald“ spielen wollen. Denn tatsächlich sollen bei dieser Kunst- und Kulturaktion nicht nur Naturgesetze, sondern auch Vorstellungen von Konventionen, Normalität und...

  • Bochum
  • 24.01.12
Kultur
4 Bilder

Nikolaus führt Dornröschen an

Wenn der Nikolaus durch Hüls reitet, dann lassen sich die Marler weder vom Wind, Regen noch Schnee abhalten. Sie trotzen dem Wetter und begleiten ihn tapfer. Denn der rote Reiter auf seinem Schimmel führt traditionell den Märchenumzug vom Heimatverein Länks de Biek an. Da geht den Großen das Herz auf und die Kleinen strahlen um die Wette. Vom Umzugswagen winken Märchenfiguren aus dem Rattenfänger von Hameln, Dornröschen, aber auch die sieben Geißlein. Und ebenfalls ganz traditionell gibt...

  • Marl
  • 07.12.11
Kultur
Ein gutes Team: Antje Knuth und Gerald Gatawis. Foto: Erler

Märchenhafte Musik

Ob „Fata Morgana“, „1001 Nacht“, „Danse Arabe“ aus der „Nussknacker-Suite“ oder der Walzer aus „Dornröschen“ – „Märchenhaft“ (so das Motto) gestalten die Herner Symphoniker und die Städtische Musikschule am Sonntag, 9. Januar, ihr zwölftes Neujahrskonzert– dieses Mal rein instrumental. Weil die Nachfrage nach wie vor riesengroß ist, gibt es zwei Aufführungen im Herner Kulturzentrum – um 11 Uhr und um 17 Uhr. Zahlreiche Nachwuchstalente der Musikschule und der Herner Symphoniker – unterstützt...

  • Herne
  • 03.12.10
Kultur
Die große, wahre Liebe: Wer sie findet, halte sie fest. So wie Dornröschen....

Liebe: Dornröschen-Musical

Jeder kennt die Geschichte vom Dornröschen; in den verschiedensten Variationen. Durch einen bösen Zauber wird die schöne Prinzessin durch einen Fluch zum Schlafen verbannt, für viele, viele lange Jahre. Da kann nur eines helfen und den bösen Fluch besiegen: Die richtig echte, einzig wahre Liebe! „Dornröschen – das Musical“ ist eine romantische, kindgerechte und anspruchsvolle Interpretation des Märchens frei nach den Gebrüdern Grimm - mit viel Musik, sehenswertem Bühnenbild und wunderschönen...

  • Moers
  • 20.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.