Alles zum Thema Eingriff

Beiträge zum Thema Eingriff

Blaulicht

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr
Täter heben zwölf Gullideckel aus der Verankerung

Sonsbeck: Zwei unbekannte Täter haben am Sonntag um 02.30 Uhr insgesamt zwölf Gullideckel aus der Verankerung gehoben. Betroffen davon waren die Straßen Zur Licht, Hufschmiedskamp, Taubenweg und An der Ley. Eine Zeugin hatte die beiden Männer bei "ihrer Arbeit" beobachtet, die anschließend in Richtung Hufschmiedskamp flüchteten. Weil es so dunkel war, konnte die Frau die Männer nicht näher beschreiben. Zu der Zeit war auch ein 31-jähriger Autofahrer mit einem Wagen auf der Straße Zur Licht...

  • Sonsbeck
  • 29.07.19
Überregionales
Foto: Polizei

Heiligenhaus: Auto beworfen, Scheibe kaputt

Für einen noch ungeklärten Vorfall im Straßenverkehr, der sich am Freitagabend gegen 18.15 Uhr auf dem Südring in Heiligenhaus ereignete, suchen die Ermittler vom zuständigen Verkehrskommissariat nach weiteren Hinweisen und Zeugen. Zu der Zeit befuhr eine 27-jährige Frau aus Velbert, mit einem silbergrauen Opel Corsa, den Heiligenhauser Südring (B 227), auf dem linken von zwei Fahrstreifen der Einbahnstraße, in Fahrtrichtung Velbert. Als sie sich etwa zwischen den Häusern Nr. 160 und 180...

  • Heiligenhaus
  • 29.08.16
Ratgeber

Ball zerstört PKW-Windschutzscheibe auf der A40

Bei zwei "Gefährlichen Eingriffen in den Straßenverkehr" führten die intensiven Ermittlungen des Verkehrskommissariats (VK 2) noch nicht zur Identifizierung der Täter. Daher wenden sich die Sachbearbeiter mit einem Zeugenaufruf an die Öffentlichkeit. Glasflasche geworfen Am 11. Juli (Samstag), gegen 22:45 Uhr, befuhr ein Bochumer (20) mit seinem Fahrrad den Radweg, der die Semperstraße mit der Laerheidestraße verbindet. An der Gabelung kurz vor der zuletzt genannten Straße, wurde ihm...

  • Wattenscheid
  • 22.07.15
Politik
Aus seinem „Dornröschenschlaf“ möchte Alfred Luggenhölscher seinen  Kotten samt dazugehörigem Grundstück an der Schulstraße in Zweckel erwecken. Doch die Stadt Gladbeck möchte nun, dass die angestrebte Renovierung unterbleiben soll.
2 Bilder

„Das ist ja fast schon eine Enteignung!“

Der nächste Streit zwischen der Stadt Gladbeck und Architekt Alfred Luggenhölscher ist da: „Das ist ja fast schon eine Enteignung,“ führt Luggenhölscher „schwere Geschütze“ gegen die Verwaltung auf. Grund für die Schelte des - streitbaren - Luggenhölscher ist eine Stellungnahme des städtischen Bauderzenates. Denn eben diese Stellungnahme bezieht sich auf einen alten Kotten samt Grundstück im Norden Zweckels. Und eben dieser Kotten samt Grundstück gehört Alfred Luggenhölscher. Aus...

  • Gladbeck
  • 09.08.12
  •  4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.