Alles zum Thema Schock

Beiträge zum Thema Schock

Blaulicht

Fiat Panda übersah Linienbus
Schwerer Verkehrsunfall in Hagen-Hohenlimburg

Heute, gegen 16.05 Uhr, kam es in Hagen Hohenlimburg zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Linienbus der Hagener Straßenbahn. Eine 63 jährige Hagenerin befuhr mit ihrem Fiat Panda die Jahnstraße. Als sie nach links in die Hohenlimburger Straße einbiegen wollte übersah sie hierbei einen von links kommenden Linienbus. In der Einmündung kam es dann zur Kollision beider Fahrzeuge. Die Panda-Fahrerin wurde zunächst in ihrem Fahrzeug eingeklemmt, konnte aber schnell...

  • Hagen
  • 08.04.19
LK-Gemeinschaft
Unglaublich.

Schock : Lufthansa erwägt Kauf der 737 MAX
News : Boeing 737 MAX -Notlandung in Orlando - Piloten und ihre Crew leben gefährlich

346 Tote sind genug. Erste Stornierungen einer Milliardenbestellung über 49 Passagiermaschinen (4 Milliarden Euro). Indonesiens staatliche Fluggesellschaft Garuda macht Nägel mit Köpfen. Eine der abgestürzten Boeing 737 gehörte der indonesischen Billigfluglinie Lion Air, die zweite der äthiopischen Fluggesellschaft Ethiopan Airlines. Nach beiden Abstürzen der Boeing 737 MAX durch die US Luftwaffenbehörde mit großen Argwohn betrachtet ,hatte nun eine erneute Panne. Die 737 MAX musste wegen...

  • Bochum
  • 27.03.19
  •  11
  •  4
Blaulicht

In Wambel von der Straßenbahn erfasst
15-Jährige an der Haltestelle "Rüschebrinkstraße" schwer verletzt

Eine 15-jährige Dortmunderin ist am Freitag (1.3.) gegen 14 Uhr auf dem Wambeler Hellweg von einer Straßenbahn der Linie U43 erfasst worden. Die Jugendliche wurde dabei schwer verletzt - auch Lebensgefahr besteht. Ersten Erkenntnissen zufolge wollte die junge Dortmunderin an der Haltestelle "Rüschebrinkstraße" den Bahnsteig überqueren und übersah dabei offenbar die aus Richtung Osten kommende Straßenbahn. Die Jugendliche stieß seitlich gegen die Bahn und wurde durch den Zusammenstoß gegen...

  • Dortmund-Ost
  • 03.03.19
Blaulicht

21-Jähriger bei Unfall in Eving verletzt
Polizei sucht beteiligte Autofahrerin und Zeugen

Nachdem am Montagmorgen (18.2.) ein 21-jähriger Fußgänger bei einem Verkehrsunfall im Einmündungsbereich Forsthausstraße/Evinger Straße in Eving leicht verletzt worden war, sucht die Dortmunder Polizei jetzt die beteiligteAutofahrerin, deren Wagen den jungen Mann erfasst hatte. Der 21-Jährige wollte ersten eigenen Angaben zufolge gegen 9 Uhr an der Einmündung zur Evinger Straße die Forsthausstraße überqueren. Plötzlich habe sich aus westlicher Richtung ein Auto genähert und ihn aufgeladen....

  • Dortmund-Nord
  • 19.02.19
Blaulicht

Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletzter Fußgängerin in Menzelen
16-Jährige wird bei Straßenquerung von Auto erfasst

Alpen-Menzelen.  Am Samstag, 12. Januar, um 12:13 Uhr kam es in Menzelen -West auf der Straße -Neue Straße- in Höhe einer Bushaltestelle zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer und zwei leicht verletzten Personen. Zum Unfallhergang teilt die Polizei mit: Eine 50-jährige Frau aus Alpen befuhr mit ihrem Pkw in Alpen-Menzelen die Neue Straße in Fahrtrichtung Schulstraße. In Höhe der Bushaltestelle Maas überquerte ein 16-jähriges Mädchen aus Rheinberg fußläufig die Fahrbahn, nachdem sie aus einem...

  • Alpen
  • 14.01.19
Blaulicht
Ein siebenjähriger Castrop-Rauxeler wurde am Montag (17. Dezember) von einem Auto erfasst. Bildquelle: Stadtanzeiger

Unfall
Junge (7) aus Castrop-Rauxel von Auto erfasst

Am Montag (17. Dezember), gegen 7.30 Uhr, bog eine 41-jährige Autofahrerin aus Castrop-Rauxel von der Kleine Lönsstraße in die Herner Straße ab. Laut Polizeiangaben erfasste sie dabei einen siebenjährigen Schüler, der mit seiner 79-jährigen Urgroßmutter auf dem Fußgängerüberweg die Straße überqueren wollte. Der Junge wurde verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Die 41-Jährige und die 79-Jährige erlitten einen Schock.

  • Castrop-Rauxel
  • 18.12.18
Blaulicht

Bahnunfall
Autofahrer starb an der Unfallstelle, 27-jähriger Lokführer aus Marl erlitt einen Schock

Auto auf Bahnübergang Verspohlweg von Zug erfasst. Heute, gegen 8.50 Uhr, fuhr ein 63-jähriger Autofahrer aus Dorsten mit seinem Pkw auf einer Verbindungsstraße zwischen Hervester Straße und Verspohlweg. Als der den dortigen unbeschrankten Bahnübergang überqueren wollte, erfasste ihn ein Personenzug der Nordwestbahn. Der Zug kam nach etwa 150 Metern am Bahnübergang Munastraße/Köhlerstraße zum Stehen. Der 63-Jährige Autofahrer starb noch an der Unfallstelle. Der 27-jährige Lokführer aus Marl...

  • Marl
  • 15.11.18
Kultur
Da hatte ich mich noch geweigert, eine Brille zu tragen

Was hat Ernst Thälmann mit meinem Brillentragen zu tun?

Der Name von Ernst Thälmann war für uns Kinder ein negatives Wort. Wie konnte auch ein Kind, das in einem deutschen Dorf in Kasachstan geboren wurde, wissen, dass Ernst Thälmann Vorsitzender der KPD war? Aber irgendwie sind ja Kinder leicht zu beeinflussen und ich „wusste“, dass „dieser Mann“ kein guter Beispiel war. Das hat sich in einer „Konfrontation“ mit einem meiner Mitschüler ergeben. Er hieß Ernst. Mein Geburtsname ist Kurt. Wie es immer so ist, die Kinder testen, wie weit sie mit...

  • Kleve
  • 22.10.18
  •  1
Überregionales

Beifahrer unter Schock

Ein junger Beifahrer (24) unter Schock, Sachschaden zirka 17.500 Euro: Dies ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der Bahnhofstraße, so meldet die Polizei. Am Donnerstagnachmittag, 30. August, wurden die Rettungskräfte und die Polizei zu einem Verkehrsunfall auf der Bahnhofstraße gerufen. Nach bisherigem Ermittlungsstand war eine Autofahrerin (71) gegen 17.40 Uhr von der Bahnhofstraße in die Forellstraße abgebogen, um die Fahrt in westliche Richtung fortzusetzen. Dabei kam es zu einem...

  • Herne
  • 04.09.18
Überregionales
Mit der Seilwinde eines Einsatzfahrzeuges sicherte die Feuerwehr den verunfallten Pkw vor einem weiteren Abrutschen. Nachdem auch die Fahrerin den Wagen verlassen hatte, wurde das Auto zurück auf die Hochstraße gezogen.

Auf der Treppe zum Oberhoftunnel in Gladbeck-Mitte war Schluss: Navigations-Gerät führte Pkw-Fahrerin in die Irre

Gladbeck. Ein jähes Ende an einem außergewöhnlichen Ort fand die Fahrt einer jungen Gelsenkirchenerin am Samstagvormittag (1. September). Die junge Frau war mit ihrem Kleinwagen in der Gladbecker Innenstadt unterwegs. Da sich die Pkw-Lenkerin vor Ort nicht auskannte, aktivierte sie ihr mobiles Navigationsgerät. Und folgte offensichtlich auch den Ansagen. Doch die moderne Technik hat scheinbar auch ihre Tücken. Denn gegen 9.30 Uhr führte die Fahrt über die östliche Hochstraße und endete...

  • Gladbeck
  • 01.09.18
  •  7
  •  3
Überregionales

Stadtbahn erfasst Fußgängerin auf Evinger Straße: 17-jährige schwer verletzt

Am Donnerstagnachmittag (26.4.) gegen 16.20 Uhr ist eine 17-Jährige Dortmunderin in Eving auf der Evinger Straße von einer Stadtbahn der Linie U41 erfasst worden. Das Mädchen wurde dabei schwer verletzt. Ersten Zeugenaussagen zufolge überquerte die 17-jährige Fußgängerin die Evinger Straße in Höhe des dortigen Elektrofachhandels. Nachdem sie an einer Verkehrsinsel kurz innehielt, trat sie weiter auf die Fahrbahn in Richtung Osten. Hier erfasste sie eine in Richtung Innenstadt fahrende...

  • Dortmund-Nord
  • 27.04.18
Überregionales

21-jähriger Xantener überschlägt sich mit seinem Wagen und wird von Rettern geborgen

Ein schwerer Unfall ereignete sich am Sonntag, 15. April. gegen 8:15 Uhr bei Birten. Laut Polizeibericht befuhr ein 21-jähriger Mann aus Xanten mit seinem PKW die Rheinberger Straße in Xanten-Birten in Fahrtrichtung Rheinberg. Aus bislang nicht geklärter Ursache kam der PKW ohne Beteiligung Dritter in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam in einem Straßengraben zum Stillstand. Der Beifahrer des 21-Jährigen, ein 15-jähriger Jugendlicher aus Xanten,...

  • Xanten
  • 15.04.18
Überregionales
Der Schulbus kam an einer Hauswand zum Stehen. Foto: Feuerwehr Dortmund
2 Bilder

Schock nach Schulbus-Unfall: 80 Helfer, auch aus Kamen und Unna, waren im Einsatz

Nach dem schweren Verkehrsunfall auf dem Asselner Hellweg, bei dem ein vollbesetzter Schulbus gegen eine Hauswand krachte, herrscht großes Entsetzen. Wie konnte es zu diesem folgenschweren Unfall kommen? Rund 80 Einsatzkräfte, auch aus Kamen und Unna, kümmerten sich um die 46 betroffenen Unfallteilnehmer, wovon schließlich 20 Verletzte (2 Erwachsene und 18 Kinder) ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Der Schock sitzt bei allen Beteiligten, den Eltern und Verwandten tief. Niemand war...

  • Kamen
  • 22.02.18
  •  1
Überregionales

Borbeck-Süd: Mann stirbt nach Zusammenprall mit Straßenbahn

In Borbeck-Süd kam es am Dienstag zu einem Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang. Gegen 9.45 Uhr prallte ein Mann gegen eine Straßenbahn auf der Altendorfer Straße/ Ecke Riekenbank. Er wurde dabei tödlich verletzt. Augenzeugen geschockt Neben dem Rettungsdienst für den Verstorbenen waren auch Seelsorger im Einsatz, die sich um geschockte Zeugen und Beteiligte kümmerten. Möglicherweise Selbstmord-Absicht Die Polizei wird nun den genauen Hergang klären. Nach bisherigem Ermittlungsstand...

  • Essen-Borbeck
  • 02.11.17
Ratgeber

Tödlicher Unfall in Stockum: 22-Jährige von Straßenbahn erfasst

Tödlicher Unfall in Stockum: Wie der Express meldet, ist eine Frau dort am heutigen Donnerstagmorgen um 7.30 Uhr an einem Fußgängerüberweg an der Kaiserswerther Straße vor eine Straßenbahn gelaufen, die in Richtung Innenstadt fuhr. Dabei wurde die 22-Jährige von der Bahn erfasst und starb noch an der Unfallstelle. Am Unfallort wurden ein Handy, ein Kopfhörer und eine Brille gefunden. Die Polizei möchte zu dem Unfallgeschehen erst eine Erklärung abgeben, wenn die Umstände geklärt...

  • Düsseldorf
  • 05.01.17
  •  1
Überregionales

Raubüberfall mit Schusswaffen in Velbert

Ein Überfall mit gefährlichem Ausmaß. Ein Supermarkt schloss am vergangenen Mittwochabend, pünktlich um 18.30 Uhr, an der Looker Straße im Velberter Ortsteil Bonsfeld seine Pforten und der 60-jährige Geschäftsinhaber sowie eine 47-jährige Angestellte waren in den bereits verschlossenen Geschäftsräumen mit Aufräum- und Reinigungsmaßnahmen beschäftigt. Um 18.45 Uhr erschienen plötzlich zwei maskierte und mit Schusswaffen bewaffnete Männer im Geschäft, die sich wahrscheinlich vor...

  • Velbert
  • 22.12.16
Überregionales
6 Bilder

Nach Unfall: Geschockter Fahrer richtet Wagen auf und fährt schwer verletzt weiter

Kurioser Unfall am Freitag in Hervest: Der Fahrer eines Kleintransporters der Caritas kollidierte gegen 12 Uhr mit dem PKW einer 40-jährigen Dorstenerin im Kreuzungsbereich An der Windmühle Ecke Holtrichtersweg, verletzte sich schwer und fuhr anschließend weiter. Der 71-jährige Fahrer aus Dorsten war offenbar in Richtung Kindergarten unterwegs, um dort das Mittagessen auszuliefern. Dabei kam es zum Unfall. Der Kleintransporter wurde ins Feld geschleudert und kippte dort um. Der Fahrer stieg...

  • Dorsten
  • 05.11.16
Überregionales

Auto der Mutter überrollt eigenes Kind in Lindenhorst

Tragischer Unfall gestern Abend (9.3.), kurz vor 18 Uhr, in der Straße Pottkuhle in Lindenhorst: Aus bislang ungeklärter Ursache setzte sich das Auto einer 26-jährigen Dortmunderin in Bewegung, erfasste ihr eigenes Kind und überrollte es. Der zweieinhalbjährige Junge wurde bei dem Unfall schwer, glücklicherweise aber nicht lebensgefährlich verletzt. Zur medizinischen Versorgung und Behandlung wurde er in ein Krankenhaus transportiert. Seine Mutter erlitt einen Schock. Das Auto wurde...

  • Dortmund-Nord
  • 10.03.16
Überregionales
5 Bilder

Schwerer Verkehrsunfall in Lembeck

Am Donnerstagnachmittag, 3. März, kam es auf der Wulfener Straße in Dorsten Lembeck zu einem schweren Verkehrsunfall. Gegen 14.40 Uhr befuhr ein 84-jähriger Mann aus Gelsenkirchen die Verbindungsstraße von Lembeck in Richtung Wulfen. Zwischen Schloss Lembeck und der B 58 bemerkte er zu spät, dass eine vorausfahrende 46-jährige Frau aus dem Kreis Borken verkehrsbedingt anhalten musste und so fuhr der Gelsenkirchener fast ungebremst auf den Wagen der Frau. In ersten Notrufen hieß es, dass der...

  • Dorsten
  • 09.03.16
Überregionales

Zwei Unfälle: Zehnjähriger rennt unvermittelt auf die Fahrbahn - 26-Jährige schwer verletzt

Am Freitagnachmittag, 25. Februar, wurde ein zehn Jahre alter Junge bei einem Verkehrsunfall verletzt. Gegen 15.50 Uhr fuhr ein Wittener mit seinem Auto auf der Wideystraße im Schritttempo auf die Ampel an der Hauptstraße zu. In Höhe der Hausnummer 1 rannte unvermittelt der Junge ohne nach links zu schauen auf die Straße. Hier wurde der junge Wittener von dem Pkw erfasst. Ein Rettungswagen brachte das Kind zur stationären Behandlung der Fußverletzung in ein örtliches Krankenhaus. Der unter...

  • Witten
  • 29.02.16
Überregionales

Linienbus und Kleinbus mit Kindern an Bord prallen auf der Brackeler Straße zusammen

Auf der Brackeler Straße im Borsigplatz-Viertel sind am Donnerstagmittag (18.2.) ein Linienbus und ein Kleinbus zusammengestoßen. Dabei erlitt ein 15-jähriges Mädchen einen Schock. Beide Busse waren gegen 13.30 Uhr auf der Straße Im Spähenfelde unterwegs. Von dort bogen beide nach links auf die Brackeler Straße ab - der Linienbus auf der linken Fahrspur, der Kleinbus auf der rechten. Auf der Brackeler Straße wollte der 27-jährige Fahrer des Linienbusses, ein Dortmunder, die Fahrspur nach...

  • Dortmund-Ost
  • 18.02.16
Überregionales

Bei "Rot" über die B 224: Zwei Fußgängerinnen lebensgefährlich verletzt

Gladbeck. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitag, 15. Januar, auf der B 224 (Essener Straße) in Gladbeck. Gegen 19.45 Uhr wollten zwei junge Frau die Fahrbahn der vielbefahrenen Straße in Höhe der Einmündung Phönixstraße überqueren. Und das, obwohl die Ampelanlage für Fußgänger Rotlicht zeigte. Prompt wurden die 22 und 23 Jahre alten Frauen vom Pkw eines 52-jährigen Gladbeckers erfasst, der mit seinem Fahrzeug nicht mehr ausweichen konnte. Nach Angaben der Polizei war der...

  • Gladbeck
  • 16.01.16
  •  11
Kultur
PLAKAT zur Halloween-Lesung ...

GRUSELT Ihr Euch gern´...?!

HALLOWEEN-Lesung mit Schockeffekten... GLADBECK, Café STILBRUCH Montag, 26.10.2015 Wer HALLOWEEN mag, gerne BÜCHER liest, oder sich gern´ vorlesen läßt, wer lecker Drinks mag, gesellig ist und gerne weiblichen Stimmen lauscht... der wäre zur H A L L O W E E N - Lesung im GLADBECKER Café Stilbruch am MONTAG, 26.10.2015 genau richtig.....! Damit Allen dabei eine GÄNSEHAUT nach der anderen den Rücken herunter kriecht, werden die DREI HORROR-Hexen- und...

  • Gladbeck
  • 08.10.15
  •  4
Ratgeber

„Sie haben Krebs!“ ... Drei Worte, die es in sich haben!!

Es lief gerade alles so toll. Vor wenigen Monaten war mein vorletztes Buch „Gefangen in der Psychiatrie“ in Amazons Kindle-Shop wochenlang Platz 1 in verschiedenen Fachbereichen und lief weiterhin wie ein Zäpfchen, und mein neues Buch „Totenfrucht“ hatte ich auf der Leipziger Buchmesse vorgestellt und nahm so langsam Fahrt auf. Also alles im grünen Bereich, was die Perspektiven betraf, besser konnte es gar nicht laufen. Zudem war mit der „Buchhandlung am Markt“ eine Vorlesung geplant, bei der...

  • Goch
  • 27.05.15
  •  2
  •  1