einmalig

Beiträge zum Thema einmalig

Überregionales

600 ...... da sollte es doch was besonderes sein

Zahl der Beiträg und Schnappschüsse 600. Da sollte es schon was besonderes sein. Nicht ein Bild was man täglich macht. Also habe ich mal ein wenig gesucht. Also fand ich ein Bild, was vor über 38 Jahren gemacht wurde. Zwar nicht durch mich, aber das Bild gehört uns.

  • Kamp-Lintfort
  • 24.09.18
  •  1
  •  3
Natur + Garten
2 Bilder

Wunder der Natur oder was ist es

Was es so alles in der Natur gibt. Groß und Klein, Einzelen, Zwilling und auch Drilling. Wir kaufen ja für Sonntags immer große Eier mit Doppeldotter. Denn sonst essen wir kaum in der Woche ein Ei. Aber da kommt es manchmal doch zu Überraschungen. Wir hatten doch mal ein Ei mit 3 Dottern drin.

  • Kamp-Lintfort
  • 23.09.18
  •  4
Kultur

Auch bei Regen kann man den Sommer feiern

Der Himmel zeigt sich grau über Gelsenkirchen. Besorgte Blicke richten sich immer wieder nach oben. Hält das Wetter, scheint die Sonne mal durch, oder haben die Leute vom Wetterdienst recht und es wird "Hunde und Katzen" regnen. Aber warum ist man so besorgt? Ist doch klar! Heute am 1. Juli 2017 steigt das Sommerfest im Seniorenheim St. Anna in Gelsenkirchen. Alle hier vor Ort sind eifrig. Der Grillstand ist bereit, der Kuchen angeliefert, ein Zauberer bestellt, die Tombola mit vielen Preisen...

  • Gelsenkirchen
  • 02.07.17
  •  2
Kultur
Die ehrenamtlichen Mitarbeiter im LVR-Amt für Bodendenkmalpflege haben am Neanderlandsteig eine Historientafel zum Scheindorf aufgestellt (von links): Bernd Knop, Sven Polkläser, Dr. Helmut Grau, Josef Niedworok, Jürgen Lohbeck und Wolfgang Erley. Foto: Bangert

Tafel informiert über das Scheindorf

Bunker der Stahlwerksattrappe auf dem Rottberg kann besichtigt werden Von der Krupp´schen Nachtscheinanlage auf dem Rottberg sind fast alle Anlagen bis auf einen Bunker verschwunden. Auf diesen Bunker macht nun eine Historientafel am Neanderlandsteig aufmerksam. Jürgen Lohbeck hatte vor vier Jahren die Anlage dokumentiert. Das „Scheindorf“ in Velbert wurde 1941 gebaut, um die britischen Bomber, die vornehmlich nachts angriffen, von der Krupp´schen Gußstahlfabrik in Essen abzulenken. Um...

  • Velbert
  • 10.08.16
LK-Gemeinschaft
Spielplatz auf Rädern
4 Bilder

Kinderspielplatz kommt mit dem Bus nach Mengede

In der Vogelsiedlung in Mengede muss der Spielplatz gar nicht erst gebaut werden. Er kommt einfach mit dem Bus angefahren. Gibt es nicht?- Gibt es doch! Zum jährlich stattfindenden Straßenfest ist das Highlight in diesem Jahr ein fahrender Spielplatz, und der ist einmalig in Dortmund. In dem Doppelstöckigen Bus können die Kids nach Herzenslust klettern, rutschen und viele andere Spiele spielen. Egal ob es regnet - der Bus bietet Platz für viele Kinder und auch für den einen oder anderen...

  • Dortmund-Ost
  • 30.06.14
Kultur

Das Stadtbild in der Nacht ist nicht mehr so wie es war

Heute musste ich feststellen, das sich das Stadtbild von Kamp-Lintfort total verändert hat. Auf dem Weg nach Hause merkte ich das was fehlt und das was ich eigentlich ein Leben lang kannte ist weg. Die Beleuchtung des Schachtes 1 des Bergwerkes West ist aus. Ein Anruf brachte die Info, das es jetzt wohl so bleiben soll und der Förderturm nur zu besonderen Anlässen wieder erstrahlen sollte. Ich war aber wohl nicht der erste der nachgefragt hatte. Viele Kamp-Lintforter haben es gemerkt und...

  • Kamp-Lintfort
  • 10.03.14
  •  11
Politik
Hand heben für die Einstimmigkeit in einer schulpolitischen Angelegenheit.

Der schulpolitische Arnsberger Frieden

Es ist (vorläufig) erst einmal geschafft: EINSTIMMIG fasste der Rat in der dienstäglichen Sondersitzung einen neuen Beschluss und kippte den Ratsbeschluss aus dem Dezember 2013, den das Schulbündnis aus SPD, Grüne, LINKE und FDP gegen die Stimmen der CDU gefasst hatte. Der Regierungspräsident hatte diesen Beschluss beanstandet. Ein Gespräch mit dem Regierungspräsidenten Dr. Bollermann in der vergangenen Woche brachte dann „Aufklärung“. Der Arnsberger Bezirkschef möchte, dass die Stadt einen...

  • Iserlohn
  • 28.01.14
Kultur
3 Bilder

Kalkar mongolisch

Auf eine einmalige Veranstaltung möchte ich aufmerksam machen: Am Samstag, 4. Mai, 18:30, ist in der Evangelischen Kirche Kalkar ein Mongolischer Liederabend zu erleben. Die Künstlerin Oyun Schmauß stammt aus einer angesehenen und berühmten Künstlerfamilie in der Mongolei. Sie lebt inzwischen in Wiesbaden. Ihr Gesang besteht aus traditionellen Liedern und modernen Interpretationen ihrer Heimat, die neben der Musik in Bildern und einigen Erfahrungsberichten an diesem Abend aufleben...

  • Kalkar
  • 25.04.13
  •  1
  •  1
Kultur
Freuen sich bereits auf die anstehende Ballett-Gala für die MiR Stiftung (v.l.): Generalintendant Michael Schulz, Ballettdirektorin Bridget Breiner und Dr. Klaus Bussfeld von der MiR Stiftung.
2 Bilder

Harald Schmidt kommt für's Ballett nach Gelsenkirchen

Dass das Musiktheater im Revier mit der neuen Ballettdirektorin Bridget Breiner einen Glücksgriff getan hat, weiß das Publikum spätestens seit „Der Erste Gang“. Doch das war noch lange nichts alles... Weltstars aus der internationalen Ballettszene werden sich am Samstag, 27. April, 20 Uhr, die Ehre geben. Sie alle tanzen an diesem Abend für den guten Zweck; die Ballett-Benefiz-Gala findet nämlich zugunsten der Stiftung Musiktheater im Revier statt. Moderieren wird das ganze kein Geringerer...

  • Gelsenkirchen
  • 20.02.13
Vereine + Ehrenamt
Fast dreihundert Gäste konnte der IBSV zu dem traditionellen Ball am Anfang des Jahres 2013 in der Parkhalle begrüßen
172 Bilder

Großer IBSV-Neujahrsball in der Parkhalle

Stab, Kompanien und vor allem viele Gäste starteten bei bester Stimmung in das noch junge Jahr Am vergangenen Samstag lud der IBSV zum großen Neujahrsball auf die Alexanderhöhe ein. Fast dreihundert Besucher ließen es sich auch dieses Jahr nicht entgehen in einer festlich geschmückten Parkhalle viele Freunde und Bekannten zu treffen und bis weit nach Mitternacht zu den Klängen der „Firebirds“ abzutanzen. Unter den Gästen auch viele Senioren und Rolli-Fahrer. Traditionell wird jeder Gast gleich...

  • Iserlohn
  • 13.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.