Einsturz

Beiträge zum Thema Einsturz

Blaulicht

Feuerwehr Bochum
Teileinsturz eines Gebäudes in Bochum-Linden

Gegen 8:50 Uhr wurde die Feuerwehr zu einer Einsatzstelle an der Nöckerstraße in Bochum-Linden alarmiert, Anwohner hatten den Einsturz eines Gebäudes gemeldet. Das Gebäude ist der Feuerwehr bekannt, es handelt sich hierbei um ein einsturzgefährdetes Objekt, welches bereits abgestützt wird und mit einer Umzäunung gesichert ist. Bei Ankunft der ersten Kräfte war ein Teil der vorderen Giebelwand zusammengebrochen. Zur Sicherheit wurden die Trümmer mit Hunden abgesucht und die Umzäunung auf...

  • Bochum
  • 13.02.19
Überregionales
Der Unglücksort am Montagabend. Foto: Egon Schuster
2 Bilder

Warum stürzte die Küche von Sternekoch Christian Penzhorn ein?

Der seit fünf Jahren in Lintorf tätige Sternekoch Christian Penzhorn wurde am Samstagmittag von einem schweren Bau-Unglück getroffen: Gegen 13.30 Uhr stürzte die Außenwand seiner Küche auf einer Länge von fünf Metern ein. Anschließend sackte die hintere Hälfte samt Kühlhaus, Ofen und Herd in eine angrenzende Baugrube ab. Mit der Küche ist auch die wirtschaftliche Existenz des selbständigen Unternehmers zusammengebrochen. Sein Hotel und das Restaurant am Konrad-Adenauer-Platz sind bis auf...

  • Ratingen
  • 22.08.18
  •  1
Überregionales
Zunächst gilt es, die Termine für die notwendigen Sicherungsarbeiten zu koordinieren: (v.l.) Architektin Gerti Volkery, Architekt Markus Ott und Pfarrerin Barbara Dietrich. Im Hintergrund der mit Planen abgedeckte Bereich mit dem einsturzgefährdeten Kreuzgewölbe.
7 Bilder

Beschädigtes Gewölbe droht einzustürzen - "Gemeinde ist auf jede Hilfe angewiesen"

"Die Kirchengemeinde wird es nicht ansatzweise schaffen, die Kosten für die Beseitigung der Sturmschäden aufzubringen." Dietrich Schneider, Sprecher des Evangelischen Kirchenkreises, zeichnete ein düsteres Bild von den Kosten für die Reparaturmaßnahmen, die nötig sind, nachdem vor knapp vier Wochen beim Sturm Friederike eine 800 Kilogramm schwere Fiale ins Kirchendach gestürzt war. Zwar sei ein großer Teil über Versicherungen abgedeckt, doch die zusätzlichen Arbeiten sprengen den "normalen"...

  • Unna
  • 13.02.18
Überregionales

Dramatischer Notruf führt zu kuriosem Feuerwehr-Einsatz

Arnsberg. Eine zunächst dramatisch klingende Alarmmeldung beschäftigte am Nachmittag des 14. Juni die Arnsberger Feuerwehr und führte zu einem recht kuriosen Einsatz. Die Feuerwehr-Leitstelle in Meschede alarmierte um 12:42 Uhr die Hauptwachen Arnsberg und Neheim sowie den Löschzug Arnsberg zu einem gemeldeten Deckeneinsturz in einem Wohnhaus in der Straße „Zu den Werkstätten“ hinter dem Bahnhof in Alt-Arnsberg. Angesichts dieses gemeldeten Szenarios machten sich die Einsatzkräfte auf das...

  • Arnsberg
  • 14.06.16
  •  1
  •  1
Überregionales
3 Bilder

Carportdach in Bruchhausen eingestürzt

88-Jähriger erleidet mittelschwere Verletzungen Bruchhausen. Am Mittag des 21. Mai wurden gegen 12:30 Uhr die Hauptwachen Arnsberg und Neheim, der Basislöschzug 6 mit den Einheiten aus Bruchhausen und Niedereimer sowie der Rettungsdienst zu einer technischen Hilfeleistung in die Erntestraße nach Bruchhausen alarmiert. Hier hatte sich ein 88-jähriger Mann wie gewohnt zu seinem Mittagsschlaf in den Liegestuhl unter einem Carport begeben. Plötzlich gab das Dach des Carports nach und begrub...

  • Arnsberg
  • 22.05.16
Ratgeber

Wohnhaus im Hammertal komplett ausgebrannt – Feuerwehr ist noch im Einsatz

Die Feuerwehr wurde am heutigen Mittwoch, 9. Dezembder, um 4 Uhr zu einem Brand in der Straße Im Hammertal 97 gerufen. Das Obergeschoss des Wohngebäudes stand lichterloh in Flammen. Mit drei drei C-Rohren und einem Wasserwerfer wurde das Haus von außen gelöscht. Im Haus waren Decken eingestürzt und bis ins Erdgeschossen herunter gefallen - ein Innenangriff war wegen akuter Einsturzgefahr nicht möglich. Deshalb ist auch noch nicht geklärt, ob jemand zu Schaden gekommen ist. Es besteht die...

  • Witten
  • 09.12.15
Überregionales
10 Bilder

Huisberden: Umfangreiche Tierrettung, Kühe brechen in Güllekeller ein, Feuerwehr benötigt 3 Stunden zur Rettung

Dramatische Szenen bei einer Tierrettung heute gegen 11:00 Uhr in Huisberden. Aus ungeklärter Ursache waren sechs Kühe in einer Stallung durch einen Spaltboden eingebrochen. Dabei fielen sie in den darunterliegenden Güllekeller. Bis zum Hals steckten sie fest. Befreiungsversuche der Eigentümer blieben erfolglos. Sie riefen die Feuerwehr. Alarmiert wurden um 11:19 Uhr die Löschgruppen Huisberden-Emmericher-Eyland-Bylerward und Till-Moyland der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau. Die fast 20...

  • Bedburg-Hau
  • 16.12.14
  •  7
  •  2
Ratgeber
20 Bilder

Baumarktdach stürzte ein

Teile des Bauhausdaches Schederhofstraße 129 sind Montagnacht gegen 0.30 Uhr eingestürzt. Durch das über Essen wütende Unwetter und den damit verbundenen Starkregen hielten Teile der Dachkonstruktion des Baumarktes nicht mehr stand. Flachdach hielt Wassermassen nicht stand Das Wasser, welches nicht im normalem Maße abfließen konnte, war für das Flachdach einfach zu schwer. "Es war der Aufsehenerrengenste Einsatz der Feuerwehr in dieser Nacht", hieß es dazu. Mit zwei Löschzügen und einem...

  • Essen-West
  • 04.08.14
Sport
Hartmut Schmidt (links) und Horst Kalthoff, die Geschäftsführer der OGM.
5 Bilder

RWO: Der Fehler im „Fluchtlichtmast-System“

Elektronische Anlagen müssen alle zwei Jahre kontrolliert werden. Bauten wie die Flutlichtmasten des Stadions Niederrhein sollten alle fünf Jahre überprüft werden. Sollten - es ist eine erstaunliche Formulierung, die die OGM-Geschäftsführer Horst Kalthoff und Hartmut Schmidt nun im Zusammenhang mit dem einsturzgefährdeten Mast öffentlich machten. Eine Formulierung, die das Papier auf dem sie steht, nicht wert ist. Zumindest dann nicht, wenn es sich um 44 Jahre alte Masten aus Stahl handelt. Ein...

  • Oberhausen
  • 27.02.14
Sport
4 Bilder

Reitverein ETuS Gelsenkirchen: Ein Jahr nach dem Einsturz der Reithalle

Weihnachten 2010 gab es für den Reitverein ETuS Gelsenkirchen 1996 e.V. eine böse Überraschung. Die Schneemassen hatten das Dach der kleinen Reithalle zum Einsturz gebracht. Nun steht der Verein vor der Fertigstellung einer neuen Reithalle. Am Mittwoch, dem 21.12.2011, wurde das Dach der neuen Halle eingedeckt und die Innenarbeiten mit dem Aufbau der Bande können beginnen. Monika Patryas, Geschäftsführerin des Reitvereins, ist froh, nun endlich ein Dach über dem Stahlträgergerüst zu haben, das...

  • Gelsenkirchen
  • 24.12.11
Überregionales
Manfred Ludvik aus Neumünster war mit seiner Partnerin zur Zeit des Einsturz im Friseurgeschäft "Cut and more" an der Horster Str. 17.
6 Bilder

„Auf einmal kam die Decke runter" - Beim Friseur "Cut and more" in der City

Gladbeck. „Da ist man 6000 Kilometer mit dem Wohnmobil unterwegs und es passiert nichts, und kaum ist man in Gladbeck, fällt einem die Decke auf den Kopf.“ Manfred Ludvik kann schon wieder lachen. Er, die Kunden und alle Mitarbeiterinnen haben den Einsturz der Decke im Friseurgeschäft „Cut and more“ in der City (Horster Straße 17) unverletzt überstanden. „Es war so gegen viertel vor zwölf, ich habe noch darauf gewartet, das ich dran kam“, Kundin Roswitha Stelter ist nach dem ganzen...

  • Gladbeck
  • 28.07.11
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.