Eltern

Beiträge zum Thema Eltern

Sport
An den Berufskollegs am U, hier das benachbarte FZW, will die Stadt eine vierfach-Sporthalle bauen. Eltern und Lehrer kritisieren die Pläne, da die Halle nicht für den Unterricht der beiden Kollegs ausreiche.

Stadteltern und Schulpflegschaften fordern mehr Kapazitäten für den Sportunterricht der Berufskollegs am U
Schulen und Eltern kritisieren Hallen-Pläne

Die fehlende Mensa, zu wenig Parkplätze und jetzt auch noch zu wenig geplante Sporthallen: Die Stadteltern wenden sich für die Schüler der Berufskollegs am U an den Bürgermeister, den Rat und die Verwaltung. "Täuschung bei der Planung der 4-fach Sporthalle U-Turm?" überschreiben sie ihren offenen Brief. Und sie sind nicht die einzigen, die die Pläne für die geplante Vierfach-Sporthalle an der Übelgönne für nicht ausreichend halten, auch die Lehrer und Schulleiter des Robert-Schuman und des...

  • Dortmund-City
  • 22.11.19
  •  1
Kultur

Elterntreff leukämie- und tumorerkrankter Kinder lädt am Freitag ein
Adventsbasar im Klinikum

Der Verein Elterntreff lädt Sie am Freitag, 22. November, von 10 bis 17 Uhr ins Foyer des Klinikums Dortmund-Mitte an der Beurhausstr. 40 zum Adventsbasar ein. Es werden kunstvoll gefertigte Weihnachtskrippen mit Zubehör, kreative Dekorationsideen und liebevoll gefertigte kunstgewerbliche Handarbeitsartikel angeboten.Selbstgemachte Weihnachtsplätzchen, Fruchtaufstrich und weitere kulinarische Leckereien runden das reichhaltige Basarangebot ab. Zum großen Teil haben selbst betroffene Eltern...

  • Dortmund-City
  • 19.11.19
Vereine + Ehrenamt
Den Preis nahmen in Berlin Fatos Bozkurt (l.) vom Familienzentrum Stollenstraße, hier mit Stefan Spieker, Geschäftsführer des Vereins Fröbel und Kita-Leiterin Gabriele Braß entgegen.
2 Bilder

Über Kindheitserinnerungen wird Neugier und Lust aufs Lesen und Sprache geweckt
Kita holt Deutschen Lesepreis

Das FABIDO-Familienzentrum Stollenstraße erhält den Deutschen Lesepreis 2019.  Die Stiftung Lesen und die Commerzbank-Stiftung haben in Berlin den Preis an 16 Personen und Einrichtungen aus ganz Deutschland verliehen, die sich nachhaltig für die Leseförderung einsetzen. Die Nordstadt-Kita hat dabei den zweiten Platz in der Kategorie „Herausragende Sprach- und Leseförderung in Kitas“ belegt. „Das Familienzentrum möchte bei Kindern nachhaltig die Freude am Gestalten, Vorlesen und Erzählen...

  • Dortmund-City
  • 12.11.19
Politik
Über Klimaschutz-Initiativen informierten Aktive auf der Parents4Future Kundgebung in der City.

Rund 100 Dortmunder kamen zur Klima-Kundgebung
Parents4Future trotzen der Kälte

Der Kälte zum Trotz trafen sich am Wochenende in der Dortmunder Innenstadt rund 100 Menschen zur Kundgebung der Parents for Future, um ihren Forderungen nach mehr Klimaschutz Nachdruck zu verleihen. Vertreter verschiedener Klimabewegungen informierten  die Teilnehmer bei der Kundgebung über ihre Aktivitäten. Die Redner Lorenz Redicker vom Klimabündnis, Christian Nähle von der Gemeingüter-Initiative und Astrid Kleine-Löchner von den Parents for Future einte die Forderung an die Politik,...

  • Dortmund-City
  • 11.11.19
  •  1
Politik
„Wir protestieren, bis Ihr handelt!“- so der Tenor der Parents for Future Dortmund.

Dortmunder Eltern gehen am samstag für Klimaschutz wieder auf die Straße
Eltern zeigen GroKo die rote Klimakarte

Die sechste Klima-Demo plant am kommenden Samstag, 12. Oktober, Parents for Future Dortmund.  Beginn ist um 12 Uhr auf dem Friedensplatz, von dort geht es über den Westenhellweg und Wall zur Petrikirche. Der Protest steht unter dem Motto "Rote Karte für das GroKo-Klimapaket". 1,4 Mio. Menschen waren deutschlandweit am 20. September für die Zukunft des Planeten auf den Straßen. Alleine in Dortmund demonstrierten rund 12.000 für eine nachhaltige und zukunftsweisende Klimapolitik. Das am selben...

  • Dortmund-City
  • 08.10.19
Ratgeber
Das Baby ist mit dabei - aber sicher!

Babys tragen - aber wie?

Wann und wie Babys sinnvoll getragen werden können, erfahren werdende und gewordene Eltern in einem Workshop beim Ev. Bildungswerk. Welche Tragehilfen gibt es? Welche Vor- oder Nachteile hat es, sein Baby zu tragen? Anja Gimbel (Trageberaterin) gibt einen Überblick über das Tragen mit Tragehilfe bzw. Tragetuch und zeigt, wie alles korrekt angelegt wird. Im Anschluss können einige der gängigen Tragehilfen und -Tücher selbst ausprobiert und verglichen werden. Der Workshop findet am...

  • Dortmund-City
  • 20.09.19
Politik
Wie hier bei einer Fridays for Future-Aktion Ende Mai werden wieder zahlreiche Klimastreiker am Freitag auf dem Friedensplatz erwartet.  Seit März fordern in Dortmund Schüler und Studenten freitags mit Aktionen Maßnahmen für mehr Klimaschutz ein.
2 Bilder

GEW begrüßt Aktion für den Klimaschutz / Menschenkette um den Wall geplant
Globaler Klimastreik Freitag auf dem Friedensplatz

Inlandsflüge sollen teurer, das Bahnfahren billiger werden. Am Freitag, 20. September, will das Klimakabinett der Bundesregierung Vorschläge für den Klimaschutz vorlegen. In Dortmund will die Bewegung Fridays for Future um 12 Uhr auf dem Friedensplatz am globalen Klimastreik teilnehmen. In 80 Ländern und hunderten orten in deutschland gehen Aktivisten auf die Straße  - in Dortmund streiken unter dem Motto „Alle fürs Klima“ Schüler, Studenten und Eltern für mehr Klimaschutz.  Fridays For...

  • Dortmund-City
  • 17.09.19
  •  1
Ratgeber
Attraktive Angebote auch im 2. Halbjahr 2019

Ev. Bildungswerk präsentiert neues Programm

Bewährtes wie auch Neues und Themen der Zeit finden sich im druckfrischen Programm des Evangelischen Bildungswerkes Dortmund für das zweite Halbjahr 2019. In der Familienbildung gibt es erneut ein umfassendes Angebot im Eltern-Kind-Bereich und zahlreiche Kurse für Gesundheit und Wohlbefinden, Mode und Ernährung. Im Kurs „Nordic-Walking-Baby“ können Mütter oder auch Schwangere Gesundheit, Vergnügen und das Kind sogar unter einen Hut bekommen. Auch Elternthemen werden aufgegriffen: so fragt...

  • Dortmund-City
  • 19.07.19
Politik
Keine Ferien macht der Protest der Eltern.

Auch Eltern fordern mehr Klimaschutz
Parents for Future: Demo zum Ferienstart

Zum Ferienbeginn am Samstag, 13. Juli, gehen unter dem Motto "Die Klimakrise macht keine Ferien" erneut viele Jugendliche und Erwachsene auf die Straße. Die vierte Dortmunder Klimademo der Parents for Future startet um 12 Uhr vor dem U und führt durch die City zum Friedensplatz. Dürre, Hitzewellen, Waldbrände: Die Klimakrise zeigt ihre Auswirkungen auch in Deutschland. Die Schüler von Fridays for Future streiken mittlerweile seit über einem halben Jahr. "Ende Juni waren in Aachen 40.000...

  • Dortmund-City
  • 09.07.19
Ratgeber
Das Baby kommt mit - aber wie am besten?

Babys tragen - aber wie?

Wann und wie Babys sinnvoll getragen werden können, erfahren werdende und gewordene Eltern in einem Workshop beim Ev. Bildungswerk. Welche Vor- oder Nachteile hat es, sein Baby zu tragen? Welche Tragehilfen gibt es? Anja Gimbel (Trageberaterin) gibt einen Überblick über das Tragen mit Tragehilfe bzw. Tragetuch und zeigt, wie alles korrekt angelegt wird. Im Anschluss können einige der gängigen Tragehilfen und -Tücher selbst ausprobiert und verglichen werden. Der Workshop findet am...

  • Dortmund-City
  • 18.06.19
Politik
"Eure Zukunft ist auch unsere Zukunft", deshalb gehen am Samstag auch Eltern für Klimaschutz auf die Straße - diesmal in der Nordstadt.

Start Samstag in der Nordstadt unter dem Motto "Gemeinsam für mehr Klimaschutz"
Eltern planen dritte Klima-Demo

"Gemeinsam für mehr Klimaschutz" ist das Motto der dritten Dortmunder Demonstration von Eltern am Samstag, 15. Juni. Zur Klimademo trifft sich die Initiative Parents for Future um 12 Uhr in der Münsterstraße auf dem Platz vor der St. Josephkirche. Der Auftakt in der Nordstadt ist bewusst gewählt: "Denn die Europawahl hat zwar gezeigt, dass immer mehr Menschen den Ernst der Lage verstehen. Dass aber unter den Auswirkungen der Klimakrise besonders ärmere Menschen leiden werden, ist noch zu...

  • Dortmund-City
  • 13.06.19
Vereine + Ehrenamt
Die Kinder aus neun Nationen freuen sich über ihre neuen Fahrzeuge.

Kinderauto e.V. spendiert dem Kindergarten Zwergnasen e.V. neue Fahrzeuge
Kinderherzen schlagen schneller

Überraschung für die 25 Kinder im Kindergarten Zwergnasen am Nordmarkt: Der Verein Kinderauto spendierte ihnen Bobbycars und Dreiräder. Jetzt können die Kinder aus neun Nationen ihrem Bewegungsdrang auf dem neuen Außengelände freien Lauf lassen.   Das Angebot des Kindergarten Zwergnasen e.V. orientiert sich an der Lebenslage der Kinder. Aufgrund der Sozialstruktur mit hohem Migrationsanteil und häufig fehlenden finanziellen Ressourcen der BewohnerInnen des Quartiers, hat der Kindergarten...

  • Dortmund-City
  • 07.05.19
Kultur
Getrödelt wird am Sonntag, 28. April, wieder im Westfalenpark.

Westfalenpark lädt zum Trödeln ein
Flo(h)rian und Flöhchen

Der Westfalenpark startet am Sonntag, 28. April, mit dem ersten Trödelmarkt Flo(h)rian in die Veranstaltungssaison. Von 11 bis 18 Uhr wird im Park getrödelt. Große und kleine Trödler bieten Dinge aus Keller, Dachboden und Spielkiste an. Der große „Flo(h)rian“ erstreckt sich über den ganzen Park. Das kleine „Flöhchen“ für Nachwuchströdler finden Besucher rund um die Wiese unterhalb der Altenakademie. Hier können Kinder von acht bis 14 Jahren gebrauchte Bücher, Spielzeug und Kleidung ...

  • Dortmund-City
  • 18.04.19
Politik

Parents For Future wollen Samstag auf dem Friedensplatz für Klimaschutz aktiv werden
Jetzt rufen auch die Eltern zur Demonstration auf

Zur ersten Klima-Demo rufen jetzt auch Eltern in Dortmund auf. Am Samstag,  13. April, wollen sie als Bündnis "Parents for Future Dortmund" zur ersten Mal auf die Straße gehen. "Ab 12 Uhr werden wir auf dem Friedensplatz ein Zeichen der Unterstützung für die streikenden Schüler*innen von Fridays for Future setzen", kündigen die Eltern an. Auch, dass sie damit deutlich machen wollen, dass der Klimawandel alle Menschen in unserem Land angeht. Ambitionierter Klimaschutz in Deutschland und...

  • Dortmund-City
  • 09.04.19
Politik
Die Anne-Frank-Gesamtschüler, hier bei einer Schlafsackspende, die sie Bedürftigen überreichten bekommen im Sommer noch zwei 5. Klassen mehr an Mitschülern als sonst.

1.312 Plätze an Gesamtschulen reichen in Dortmund nicht
143 Kinder wurden abgewiesen

In den meisten Fällen konnten die Eltern ihre Kinder an der gewünschten weiterführenden Schule anmelden. Das ist das Ergebnis der Koordinierungsgespräche der Schulleiter nach dem Anmeldeschluss mit dem Fachbereich Schule und der Schulaufsicht. "Nahezu allen Schulkindern konnte für das Schuljahr 2019/20 ein Platz in der gewünschten Schulform angeboten werden", heißt es aus dem Schulamt. An den Gymnasien mussten in Abstimmung mit der Bezirksregierung für das kommende Schuljahr zusätzliche sechs...

  • Dortmund-City
  • 06.04.19
Politik
Fast 1.000 Schüler folgten heute der jungen Schwedin Greta und ihrer Forderung an die Politik, die Umwelt stärker zu schützen.
6 Bilder

Mit Plakaten und Transparenten fordern sie die Politik auf, ihre Hausaufgaben zu machen
Heute streikten über 1.000 Dortmunder Schüler

Das ist seit Wochen der größte Schülerstreik, der gestern heute vorm Rathaus nicht nur Jugendliche, sondern auch Eltern auf dem Friedensplatz versammelte. "Wir machen unsere Hausaufgaben, wenn ihr eure macht", forderten über 1.000 Schüler angesichts des Klimawandels, die Umwelt stärker zu schützen. Mit vielen bunten Transparenten und Forderungen auf Plakaten nahmen die    Dortmunder Schüler und Studenten am globalen Klimastreik teil, denn heute wird in über 10000 Städten in rund 100 Ländern...

  • Dortmund-City
  • 15.03.19
Politik
Erstmals wollen Eltern am Freitagmorgen  die in Dortmunder freitags streikenden Schüler und Studenten unterstützen.

In über 1000 Städten gehen Jugendliche am Freitag auf die Straße
Am globalen Klimastreik nehmen Dortmunder Schüler und Eltern teil

In über 1000 Städten wollen am Freitag, 15. März, in rund 100 Ländern Schüler und Studenten fürs Klima streiken. Auch in Dortmund. Schüler und Studetnen und erstmals auch "Parents for Future" der westfalenmetropole schließen sich zusammenmit 180 anderen deutschen Städten, um für eine nachhaltige Klimapolitik und die Einhaltung des 1,5°-Ziels zu demonstrieren. Die Dortmunder Schüler treffen sich wie in den Wochen zuvor dafür um 10 Uhr am Friedensplatz um von dort aus durch die Innenstadt...

  • Dortmund-City
  • 13.03.19
  •  1
Politik
Sie machten 2018 ihr Abitur an der Anne-Frank-Gesamtschule, die so gefragt ist, dass sie zum nächsten Schuljahr zwei zusätzliche Klassen einrichtet.

Jeder zehnte Schüler musste abgewiesen werden
Zu wenig Plätze an Dortmunder Gesamtschulen

Zum neuen Schuljahr 2019/20 werden 5.053 Schüler ihre Grundschulzeit beenden und an weiterführenden Schulen gehen. Das vorgezogene Anmeldeverfahren für die Gesamtschulen ist abgeschlossen. Es wurden 1.455 Grundschulkinder an den neun Dortmunder Gesamtschulen angemeldet. Dies entspricht einer Anmeldequote von fast 29 Prozent. Jedoch stehen hier im 5. Jahrgang nur 1.312 Plätze zur Verfügung. Demnach müssen 143 Kinder Familien eine andere Schulform wählen. Einige Gesamtschulen sind besonders...

  • Dortmund-City
  • 09.03.19
Ratgeber
Städtische Kitas setzen in Dortmund auf die Impfberatung, nicht die -pflicht.

Vor der Aufnahme in der Kita müssen sich Eltern nur beraten lassen
FABIDO-Kita fordert keine Impfpflicht

 Vor Kinderkrankheiten wie Masern, Mumps und Röteln will eine Essener Kita schützen, indem sie die Impfpflicht zur Voraussetzung für die Aufnahme von Kindern macht. Dies sorgt für Diskussionen. Der Berufsverband der Kinderärzte befürwortet eine Pflicht, um gefährliche Krankheiten auszurotten. Eine Impfpflicht gibt es in Dortmunder FABIDO-Kitas nicht. "Kinder benötigen keinen vollständigen Impfschutz, um aufgenommen zu werden," sagt Stadt-Sprecherin Anke Widow, "aber Eltern müssen nachweisen,...

  • Dortmund-City
  • 19.02.19
Politik
85 Kita-Plätze sollen an der Florianstraße in einer neuen Kita entstehen.

Zahl der Kindergartenkinder steigt / Plätze fehlen
Neue Kita am Westfalenpark geplant

An der Florianstraße 15 bis 21 soll eine neue Kita Kindern 85 Betreuungsplätze bieten. Erfahrungen in Sachen Kinderbetreuung hat der zukünftige Träger KitaConcept mit 22 Kindergärten mit Unternehmensbezug. In fünf Gruppen sollen die Hälfte der Plätze Familien aus der südlichen und östlichen Innenstadt zur Verfügung gestellt werden, die andere Hälfte in Umfeld liegenden Firmen. Für die Kita, die im zweiten Quartal 2020 eröffnen soll, werde vereinbart, nur Dortmunder Kinder aufzunehmen. Drei...

  • Dortmund-City
  • 01.02.19
Ratgeber
Emma zeigt an der Kreuzstraße den 1.-Klässlern, wo es zu gefährlichen Situationen kommen kann.
2 Bilder

Walking-Bus

Eine Kampagne der Kreuz-Grundschule zur Sicherheit im Verkehr unterstützen das Familien-Projekt, die BVB-Stiftung "Leuchte auf" und die Polizei. Seit Jahren gibt's hier den "Walking-Bus". Hierbei gehen Kinder zu Fuß einen festen Weg zur Schule und werden vom wechselnden Elterndienst begleitet. Dies bietet auch den Kleinsten einen sicheren Weg. In diesem Schuljahr kam auf dem Schulweg eine sichere Strecke aus dem Osten hinzu. Dies ist ein großer Erfolg, da auch Erstklässler so sicher zu Fuß...

  • Dortmund-City
  • 25.01.19
Vereine + Ehrenamt
Suchen Familienpaten als Verstärkung: (v.l.:) Carmen Köster- Lienig und Birgit Weber vom Kinderschutzbund, die Familienpatinnen Elisabeth Hinrichs und Christel Angekord und Martina Furlan,Vereinsgeschäftsführerin.

Kinderschutzbund sucht Dortmunder, die Zeit schenken
Als Pate Kindern helfen

Der Kinderschutzbund Dortmund sucht für seine Angebote Familienpaten und Zeitschenker ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die Spaß und Interesse an der Arbeit mit Kindern haben. Ein afrikanisches Sprichwort sagt, dass es ein ganzes Dorf braucht, um ein Kind groß zu ziehen. Davon können viele Eltern nur träumen denn nicht alle Familien haben Freunde und Verwandte im Hintergrund, die sie in der Kindererziehung unterstützen. Zeit schenken Hier setzen zwei Angebote des...

  • Dortmund-City
  • 17.01.19
Vereine + Ehrenamt
Neuer Ritter der Tafelrunde:  Stefan Stoppok

Engagierter Musiker bei der Dortmunder Tafel
Stefan Stoppok zum Ritter geschlagen

Der bekannte Musiker Stefan Stoppok ist in der Dortmunder Tafel zum Ritter der Tafelrunde geschlagen worden. Die Kinder des Panorama-Projektes der Tafel, welches für Kinder in bedürftigen Familien Eltern-Kind-Kochkurse und Frühstücksangebote bietet, bekommen so einen engagierten Schutzpatron. Die Tafel will das Angebot weiter ausbauen. In dem sozialen Bildungsprojekt sollen vorrangig Kinder aus Familien, die bei der Tafel Lebensmittel erhalten, weiterführende Alltagsimpulse erhalten. Egal aus...

  • Dortmund-City
  • 28.11.18
Ratgeber

Wenn mal was passiert ... Erste Hilfe am Kind

Freie Plätze gibt es noch im Kurs „Erste Hilfe am Kind“, den das Ev. Bildungswerk in Kooperation mit der IKK classic im Reinoldinum, Schwanenwall 34 anbietet. Die erfahrene Kinderkrankenschwester Anja Schlingermann behandelt an zwei Abenden einen umfangreichen Themenkatalog. Theoretische Anteile werden ergänzt durch viele praktische Übungen: so kann z. B. an acht Puppen die Herz-Lungen-Wiederbelebung trainiert werden. Weitere Themen sind z. B.: Wundversorgung, Kontrolle von...

  • Dortmund-City
  • 17.10.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.