Eppinghofer Bruch

Beiträge zum Thema Eppinghofer Bruch

Blaulicht
Neben dem Spielplatz vergingen sich die Jugendlichen an einer jungen Frau.

Gruppenvergewaltigung: Familie des 14-jährigen Inhaftierten zur Ausreise aufgefordert
Bulgarische Familie konnten keine Arbeit nachweisen

Eine der fünf bulgarischen Familien, deren minderjährige Söhne der mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung an einer jungen Frau im Hasental beschuldigt werden, steht offenbar kurz vor ihrer Ausweisung. Bereits kurz nach der Tat am 8. Juli hatte die Stadt geprüft, ob Familienmitglieder hier eine Arbeit haben. Das ist eine Voraussetzung für EU-Bürger, eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung zu bekommen. Drei Familien konnten das nachweisen, der vierte Verdächtige lebt bei Verwandten. Der Vater des...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.09.19
Blaulicht
Hier fand die Tat in dem Waldstückchen statt.

Mutmaßliche Gruppenvergewaltigung in Mülheim: Kontakt zu allen Familien
Stadt prüft auch Möglichkeit der Rückführung der Familien

Noch am Montag wurde eine  Jugendamtsvertreterin bei einer der Familien der strafunmündigen Zwölfjährigen, die an der mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung einer jungen Frau in einem Wäldchen im Hasental beteiligt waren, an der Tür wieder abgewiesen. Inzwischen war das Jugendamt bei allen beteiligten Familien in der Wohnung, alle zeigen sich kooperativ. An dem sexuellen Missbrauch waren zwei Zwölfjährige und drei vierzehnjährige Jugendliche, alle bulgarischer Herkunft, beteiligt. Einer der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.07.19
Blaulicht

Mutmaßliche Vergewaltigung in Mülheim: 14-jähriger Verdächtiger verhaftet
Jugendlicher bereits wegen sexueller Belästigung aufgefallen

Auch die Staatsanwaltschaft Duisburg hat heute abend um 18 Uhr eine Erklärung abgegeben zu dem Verdacht der Vergewaltigung einer jungen Frau durch fünf Kinder und Jugendliche am Freitagabend in der Nähe des Eppinghofer Bruchs (wir berichteten). Für einen der drei 14-jährigen Verdächtigen wurde nun ein Haftbefehl erlassen wegen Wiederholungsgefahr. Das Polizeipräsidium in Essen unterrichtete die Staatsanwaltschaft Duisburg am Samstag  über die Geschehnisse. Gegen die beiden zwölfjährigen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.07.19
  •  22
Blaulicht
Mülheims Sozialdezernent Marc Buchholz nahm heute Vormittag auch Stellung zu dem Fall der vermuteten Vergewaltigung einer jungen Frau durch fünf Minderjährige.

Junge Frau soll von fünf Minderjährigen in einem Mülheimer Waldstück sexuell missbraucht worden sein
Entsetzen über Gruppentat

Zu einem schweren sexuellen Übergriff kam es am Freitagabend, 5. Juli, gegen 22.15 Uhr an der Straße Eppinghofer Bruch. Aufmerksame Anwohner bemerkten die Unruhe ihres Hundes und schauten in ihrem Garten nach dem Rechten. Im Grünbereich hinter ihrem Garten bemerkten sie eine junge Frau, liegend in hilfloser Position, und zwei männliche Personen. Vermutlich aufgeschreckt von den Anwohnern, flüchteten die beiden über den parallel verlaufenden Radweg. Von Regina Tempel und Daniel...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.