Fachhochschule Dortmund

Beiträge zum Thema Fachhochschule Dortmund

Kultur
3 Bilder

50 Jahre domicil
Neue Ausstellung über den Jazzclub domicil im Museum für Kunst und Kulturgeschichte

Das Dortmunder domicil als Forum Jazz & Creative Music feiert weiter seinen 50. Geburtstag. Der nächste Coup ist nach der Veröffentlichung eines Buches zur Geschichte des Clubs und zahlreichen Konzerten eine interaktive Ausstellung, die die Geschichte des domicils vor allem im stadtkulturellen Zusammenhang, die Musik und auch den Alltag des Kulturvereins darstellt und erlebbar macht. Die Ausstellung mit dem Titel „#domicil50 – ein halbes Jahrhundert Forum Jazz und Creative Music in...

  • Dortmund-City
  • 04.09.19
Kultur
 Das neue Rektorat der FH (v.l.): Prof. Katrin Löhr, Prof. Tamara Appel, Kanzler Jochen Drescher, Prof. Volker Helm, Rektor Prof. Wilhelm Schwick, Prof. Andrea Kienle mit Guido Baranowski, dem Vorsitzenden der Hochschulwahlversammlung.

Prof. Dr. Wilhelm Schwick wiedergewählt
Neues FH-Rektorat

Prof. Dr. Wilhelm Schwick ist als Rektor der Fachhochschule Dortmund (FH) mit großer Mehrheit wiedergewählt worden. Die Hochschulwahlversammlung hat ihn damit für vier weitere Jahre im Amt bestätigt. Gleichzeitig mit dem Rektor stellten sich die Kandidaten für die Prorektorate zur Wahl und wurden ebenfalls mit großer Mehrheit gewählt. Als Prorektoren wurden gewählt: Prof. Dr. Tamara Appel, Prof. Dr. Volker Helm, Prof. Dr. Katrin Löhr, Prof. Dr. Andrea Kienle. FH-Kanzler Jochen Drescher ist...

  • Dortmund-City
  • 11.02.19
Kultur
Behinderung im Wandel der Zeit.

Ausstellung im Sparkassen-Karree - "Behinderung im Wandel der Zeit in Hagen"

Am kommenden Dienstag, 3. Juli, beginnt in unserer Kundenhalle eine neue Ausstellung. Menschen mit Behinderungen haben in Deutschland eine sehr wechselhafte Geschichte durchlebt: Anfang des 20. Jahrhunderts in Großeinrichtungen untergebracht oder tolerierter Teil der Familie. Dann die massenhaften Ermordungen im NS-Staat als lebensunwertes Leben, sie wurden als Schwachsinnige oder Krüppel bezeichnet. Spätestens aber seit der Ratifizierung der UN-Behindertenrechtskonvention steht das Thema...

  • Hagen
  • 29.06.18
Ratgeber
Die Fachhochschule Dortmund in der Sonnenstraße.

FH berät Schulabgänger

Ein kostenloses Beratungs- und Orientierungsangebot für Schulabsolventen startet am 5. März. Wer den Schulabschluss in der Tasche, aber noch keinen Plan hat, wie es weitergehen soll, kann sich beim TalentKolleg Ruhr der Fachhochschule Dortmund informieren. Schüler mit Fachhochschulreife (oder Abitur) werden bei der Entscheidung zu einem Berufs- und Ausbildungsweg in Seminaren und individuell dahingehend beraten, ihre Stärken und Interessen zu erkennen. Sie lernen Berufsfelder kennen und...

  • Dortmund-City
  • 26.02.18
Kultur
Dortmunder Architekturstudenten präsentieren und erläutern in einer Werkausstellung ihre Modelle und Zeichnungen für eine mögliche Umgestaltung des Judischen Museums.

Werkausstellung eines Architekturseminars im Jüdischen Museum Westfalen

Altstadt. Das Jüdische Museum Westfalen plant für 2018 die Eröffnung einer neuen Dauerausstellung. Vor diesem Hintergrund hatte das das Museum die Fachhochschule Dortmund eingeladen, sich am Planungsprozess für eine mögliche Umgestaltung der Räumlichkeiten zu beteiligen. Die entstandenen Arbeiten der Architekturstudenten werden jetzt in Form einer Werkausstellung von Mittwoch, 31. Mai, bis Dienstag, 6. Juni, im Saal des Museums der Öffentlichkeit präsentiert. Die Modelle und Zeichnungen sind...

  • Dorsten
  • 17.05.17
Politik

Stiftungsprofessur für Ruhr Valley

Die Stadtwerke übernehmen eine Stiftungsprofessur für das Forschungsprojekt „Ruhr Valley“. Dazu haben sie mit der Hochschule Bochum eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Mit der Übernahme der Stiftungsprofessur sorgen die Stadtwerke für die notwendige personelle Ausstattung von "Ruhr Valley" und die damit verbundene Weiterentwicklung der Akademie Mont-Cenis zum Forschungsstandort. Für Oberbürgermeister Frank Dudda ist das ein positives Signal: "Herne taucht damit erstmals auf der Karte...

  • Herne
  • 16.03.17
Politik
Jürgen Bock und Frank Dudda umrissen bereits vor Wochen im Rahmen einer Pressekonferenz die Dinge, die mit dem Projekt "Ruhr Valley" in Herne und der gesamten Region angestoßen werden sollen.

Ruhr Valley: Zukunft wird gemacht

Herne wird Standort eines Forschungsprojektes. In die Akademie Mont Cenis wird die Hochschul-Kooperation "Ruhr Valley" einziehen. Dort soll mindestens eine Stiftungsprofessur eingerichtet werden, die die Zukunftsthemen Energie, Mobilität und Digitalisierung erforscht. Außerdem sollen Firmen gegründet werden, die Arbeitsplätze in der Region schaffen. 18 kleine und mittlere Unternehmen aus der Region beteiligen sich an dem Projekt. Gemeinsam haben die Fachhochschule Dortmund, die Hochschule...

  • Herne
  • 04.10.16
Überregionales
Das Team der FH Dortmund mit dem "deSpyder"
2 Bilder

Mit dem "deSpyder" bei der größten E-Mobil-Rallye der Welt

Zwischen 30 und 40 Elektrofahrzeuge machten an der Fachhochschule Dortmund Station. Sie nahmen an der WAVE (Word Advanced Vehicle Expedition) teil, der größten E-Mobil-Rallye der Welt, die dieses Jahr zum 6. Mal stattfand. Mit dabei war auch der „deSpyder“ der FH Dortmund. Gestartet wurde in Bremerhaven: 70 Teams aus zehn Ländern legten in acht Tagen rund 1800 Kilometer zurück – und dies CO2-frei. Sie mussten dabei den Nachweis erbringen, dass ihre Fahrzeuge den Strom aus erneuerbaren Quellen...

  • Dortmund-Süd
  • 22.06.16
Politik
Unterzeichneten einen Kooperationsvertrag: FH-Rektor Prof. Dr. Wilhelm Schwick, LBK-Schulleiter Arno Franke, FH-Prof. Dr. Johannes Hofnagel, TalentScout Julia Eberlein, Thomas Roth (LBK), LBK-Koordinatorin Antje Steber und TalentScouting-Koordinatorin Cornelia von Soosten.

"TalentScouting": Kinder aus Nichtakademiker-Familien sollen ihre Chancen nutzen

Das Lippe Berufskolleg ist die erste Schule in Lünen, die an dem Projekt "TalentScouting" teilnimmt. Kooperationspartner ist die Fachhochschule Dortmund. Die Zusammenarbeit steht unter dem Motto „Talente finden, fördern und begleiten“. Während 77 Prozent aller Akademikerkinder studieren, beträgt dieser Anteil bei Kindern aus Nichtakademiker-Familien nur 23 Prozent. Dies geht aus der Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerkes hervor. Junge Erwachsene aus Nicht-Akademiker-Familien nutzen...

  • Lünen
  • 21.04.16
Überregionales

Sparkasse unterstützt FH-Studierende mit Stipendien

Mit einer Spende in Höhe von 27 000 Euro unterstützt die Sparkasse die Fachhochschule bei der Vergabe von 15 Deutschland-Stipendien. Rund 300 Euro monatlich bekommen die Studierenden im kommenden Studienjahr der Fachhochschule Dortmund als Förderung. Die Gelder werden zur Hälfte von Kooperationspartnern aus Industrie und Wirtschaft und zur anderen Hälfte von der Bundesregierung getragen.

  • Dortmund-City
  • 22.06.15
Überregionales
Was für ein Start ins Studium: Während die Uni gern ins Stadion einläft, erlebten die neuen FH-Studenten den Start ins Studentenleben in der Westfalenhalle.

FH begrüßt Erstsemster in der Westfalenhalle

Mit einem bunten Laser- und Musikspektakel begrüßte die Fachhochschule Dortmund ihre Erstsemester in der Westfalenhalle. Dabei rollte sie ihren neuen Studierenden nicht nur symbolisch, sondern auch im Wortsinn den Roten Teppich aus und sorgte für ein Blitzlichtgewitter beim Betreten der Halle. Comedy-Redner „Dr. Wegmann“, der mit den Tücken von Text und Technik kämpfte, und eine aufwändige Laser-Show setzte weitere Akzente. An Infoständen stellten sich die Fachschaften, die...

  • Dortmund-City
  • 29.09.14
Ratgeber

Neuer Studiengang zum Wintersemester

Am Fachbereich Wirtschaft der FH startet zum kommenden Wintersemester der neue siebensemestrige Bachelor-Studiengang „Betriebswirtschaftliche Logistik“. Bereits heute ist der Großraum Dortmund ein Kompetenzstandort für Logistik. Mit dem größten Kanalhafen in Europa, einem Flughafen mit Cargo-Terminal sowie einer hervorragenden Bahn- und Autobahnanbindung besitzt Dortmund ideale Infrastrukturbedingungen. Umso härter trifft der Fachkräftemangel die regionalen und überregionalen...

  • Dortmund-City
  • 09.07.12
Überregionales

Nicht nur was für Terminator: Roboter "auseinandernehmen"

Blick ins Innenleben eines Roboters: Roboter nehmen über Sensoren ihre Umwelt wahr und agieren nach einem zuvor festgelegten Schema auf unterschiedliche Umwelteinflüsse. Aber wie machen sie das ohne Augen und Ohren? 16 Schüler aus der 10. Informatikklasse der Fridtjof-Nansen-Realschule in Kamen konnten genau das herausfinden. Bei einem Technikkurs an der Fachhochschule Dortmund zeigte ihnen Prof. Dr. Thomas Felderhoff, wie sich Roboter mit Sensoren orientieren. Nach einer kurzen...

  • Kamen
  • 18.06.12
Kultur
12 Bilder

Sonntag morgens durch das Königsborner Tor - Ein „Hingucker“ am Bahnhof Unna

Der Rad- und Fußgängertunnel zwischen der Hammer Straße und der Bahnhofstraße ist für Königsborner und andere Besucher in Unna der ideale Weg schnell und sicher zum Bahnhof und in die Innenstadt zu gelangen. Ich bin am heutigen Sonntag um 08.30 Uhr einfach einmal von der Hammer Straße aus gegangen. Um diese Zeit sind an einem Sonntag kaum Rad- und Fußgänger unterwegs. Künsterlisch gestaltet wurde das Königsborner Tor vom Unnarer Axel Ketz. Er studierte Grafikdesign an der...

  • Unna
  • 30.10.11
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.