FH Dortmund

Beiträge zum Thema FH Dortmund

Wirtschaft
Alexander Lampkowski (r.) vom Fachbereich Maschinenbau der FH Dortmund und Ralf Damberg, Geschäftsführer des Projektpartners Log4-Consult aus Lünen, begutachten die Simulationsergebnisse.

Forschungsprojekt
Gefährlichen Belastungsspitzen bei Lkw auf der Spur

In Deutschland gelten für alles Regeln, Normen und Richtlinien. Heißt es. Doch Forschende der Fachhochschule Dortmund und ihrer Partner haben den Verdacht, dass Lücken in den Vorgaben für die Ladungssicherheit bei Lkw bestehen. Im Projekt „CargoSec“ gehen sie der Sache auf den Grund. „Wir beobachten in unseren Simulationen Beschleunigungsspitzen, die auf die Lkw-Aufbauten wirken“, sagt Alexander Lampkowski, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Maschinenbau der FH Dortmund. „Sie treten...

  • Dortmund
  • 30.06.22
Kultur
Headliner des SommerFHestivals war der Singer-Songwriter BOSSE. Beim Song „Schönste Zeit“, waren die Besucher*innen besonders textsicher.
5 Bilder

SommerFHestival
Große Party mit BOSSE, Kapelle Petra und Rikas

Mit dem SommerFHestival hat die Fachhochschule Dortmund ihren Studierenden, Lehrenden und Beschäftigten sowie allen Freund*innen der FH einen fulminanten Jubiläums-Höhepunkt beschert. BOSSE, Kapelle Petra und Rikas heizten den FHestival-Gäst*innen am 18. Juni 2022 vor dem Hochofen auf Phoenix West ein – und diese zeigten sich auch bei Temperaturen von weit über 30 Grad noch tanzwillig. Neben den Getränkeständen waren vor allem die kostenfreien Wasserstellen auf dem FHestival-Gelände ein...

  • Dortmund-City
  • 22.06.22
Reisen + Entdecken
Die Generatoren und Prüfgeräte im Labor für Hochspannungstechnik zogen nicht nur die Blicke der Studieninteressierten auf sich. Beim Tag der offenen Tür waren auch Gäste und Ehemalige an der Fachhochschule willkommen.
3 Bilder

Tag der offenen Tür
Flüssiges Messing, Bratwurstduft und Robotik

Die Fachhochschule Dortmund präsentierte sich am Tag der offenen Tür als innovative und praxisorientierte Hochschule. Bei mehr als 100 Angeboten – vor Ort an den Standorten der FH Dortmund wie auch digital im Netz – bekamen Studieninteressierte einen umfassenden Einblick in den Studienalltag und ins Campusleben. Wenn schon am Haupteingang medizinische Roboter agieren, im Fertigungstechnischen Labor junge Menschen staunend beobachten, wie 1000 Grad heißes Messing in die Gussform fließt, die...

  • Dortmund
  • 15.06.22
Wirtschaft
Die Werkstatt im neuen Gründungs- und Kreativzentrum SQuArE ist bestens ausgestattet, um neue Ideen zu entwickeln.
3 Bilder

Innovative Ideen
Hightech im SQuArE: Neues Gründungszentrum

Mit dem Gründungs- und Kreativzentrum SQuArE bietet die Fachhochschule Dortmund auf 200 Quadratmetern Raum für innovative Ideen und Gründungsambitionen. Am neuen Standort Lindemannstraße 79 sind neben Co-Working-Space und PC-Pool nun auch die Werkstatt vollständig ausgerüstet. Das Angebot von SQuArE richtet sich an Studierende, Lehrende und Beschäftigte der FH Dortmund – unabhängig davon, wie konkret ihre Ideen bereits sind. „SQuArE ist nicht nur ein Ort der Umsetzung, sondern ein Ort der...

  • Dortmund
  • 02.06.22
Politik
Innovationen machen Spaß! Mehr als 40 Teilnehmer*innen aus zahlreichen europäischen Ländern tauschten sich beim Workshop „European Perspectives on Innovation Ecosystems“ im Dortmunder U aus. Das Foto zeigt einen Ausschnitt der großen Gruppe.
3 Bilder

iCapital Award
FH mittendrin im Dortmunder Innovationsnetzwerk

Innovationen basieren oft nicht auf der brillanten Idee eines einzelnen Genies. Sie entstehen, wenn Menschen an einer gemeinsamen Vision für eine bessere Zukunft arbeiten. Dieses Motto leitet die Stadt Dortmund bei der Gestaltung ihres Innovationsökosystems – und so wird es auch an der Fachhochschule Dortmund gelebt. Am Wochenende besuchten Gäste aus Europas Innovationszentren Dortmund und die Fachhochschule. Mit dem iCapital Award hat die EU-Kommission Dortmund als erste deutsche Stadt zur...

  • Dortmund
  • 01.06.22
  • 1
Politik
Beim „FHestakt“ im Konzerthaus Dortmund feierten Gäste aus Politik, Wirtschaft und Stadtgesellschaft mit Lehrenden, Beschäftigten und Studierenden der FH Dortmund das große Jubiläum.
3 Bilder

Jubiläums-"FHestakt"
FH Dortmund: Jung, stark & bereit, richtig loszulegen

Große Bühne. Feierliches Programm. Persönliche Gespräche. Mit dem „FHestakt“ hat das Jubiläumsjahr der Fachhochschule Dortmund seinen Höhepunkt erreicht. Im Konzerthaus Dortmund feierten am Samstag (21. Mai 2022) rund 900 Menschen die vergangenen 50 Jahre und die Zukunft der FH Dortmund. Darunter Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sowie Lehrende, Beschäftigte und Studierende. „Bei Hochschulen ist es anders als bei Menschen, die manchmal mit 50 Jahren anfangen, auch schon einmal...

  • Dortmund-City
  • 24.05.22
Politik
Urbanes Flair: Aus den ehemaligen Markhallen am Dortmunder Großmarkt ist ein modularer Wohnblock geworden, der die Stahlkonstruktionen der Hallen nutzt. Viel Grün wertet das Quartier auf.
3 Bilder

Schlaun-Wettbewerb
1. Platz: Modernes Wohnen in der Markthalle

Wo derzeit noch täglich 700 Tonnen Frischwaren umgeschlagen werden, könnte künftig ein nachhaltiges, grünes Quartier mitten in Dortmund entstehen. Für den Schlaun-Wettbewerb haben Architektur-Studierende der Fachhochschule Dortmund das Großmarkt-Areal neu gedacht. Der Sieger-Beitrag nutzt die „alten“ Markthallen für modernes, flexibles Wohnen. Bestand verpflichtet. Diesen Grundsatz haben Lena Wahl und Maximilian Holterhöfer bei ihrem Entwurf verinnerlicht. Auf dem 22 Hektar großen Areal des...

  • Dortmund-City
  • 23.05.22
Natur + Garten
Der siebte Sitz-WürFHel der FH Dortmund steht im Dortmunder Westfalenpark.
2 Bilder

Jubiläum
Sitz-WürFHel mit Blick auf den Florianturm

Mitten im grünen Westfalenpark zwischen Seebühne und Florianturm steht der inzwischen siebte Mega-Sitz-WürFHel, den die Fachhochschule Dortmund anlässlich ihres 50. Jubiläums zusammen mit ihren Partnern aufgestellt hat. Die markante 2,26 Meter große Holzkonstruktion ist ein idealer Ort, um zu verweilen und dem Treiben im Park zuzuschauen. Entstanden ist dieser Jubiläums-WürFHel in Zusammenarbeit mit der Wilo-Foundation, die auch den Bau des WürFHels #6 am Schultenhof im Dortmunder Stadtteil...

  • Dortmund-City
  • 21.05.22
Wirtschaft
Dr. Benedikt Lindenbeck vom Fachbereich Wirtschaft hat als erster Lehrender die OER-Zertifizierung an der FH Dortmund abgeschlossen. Prorektorin Prof. Dr. Tamara Appel (r.) und Dr. Sina Nitzsche (l.) überreichen die Urkunde.

Vorreiter in NRW
FH Dortmund stärkt frei verfügbare Bildungsinhalte

Als erste Fachhochschule in Nordrhein-Westfalen hat die FH Dortmund eine „Open Educational Resources“-Policy (OER-Policy) verabschiedet. Die FH Dortmund unterstützt mit dem Fokus auf freie Bildungsmaterialien die digitale Teilhabe. Lehrende und Studierende können so noch leichter eigene Bildungsinhalte teilen und anderen zur Verfügung stellen. Open Educational Resources (OER), das können beispielsweise Bilder, Grafiken, Vorlesungsskripte oder Videos sein, Einzelbeiträge oder ganze...

  • Dortmund-City
  • 18.05.22
Kultur
Der Hamburger Singer-Songwriter BOSSE ist Headliner des SommerFHestival zum Jubiläum der Fachhochschule Dortmund.
3 Bilder

Jubiläum
Open-Air-Festival der FH Dortmund mit BOSSE, Kapelle Petra und Rikas

Zum Abschluss ihres Jubiläumsjahres lädt die Fachhochschule Dortmund zum großen Open-Air-SommerFHestival am 18. Juni 2022. Vor dem spektakulären Hochofen auf Phoenix-West in Dortmund stehen Bosse, Kapelle Petra und Rikas live auf der Bühne. Drumherum gibt es ein buntes Programm. Tickets sind ab sofort erhältlich. Was: SommerFHestival der Fachhochschule DortmundWann: Samstag, 18. Juni 2022, ab 15 UhrWo: Phoenix-West (am Hochofen), Heinz-Nixdorf-Straße, DortmundEintritt: 10 Euro (Tickets gibt es...

  • Dortmund-City
  • 14.05.22
Politik
„Vielen Menschen ist die Lebensrealität im Gefängnis nicht bewusst“, sagt FH-Professorin Dr. Christine Graebsch. Sie kämpft vor dem Bundesverfassungsgericht für mehr Anerkennung der Gefangenenarbeit.
2 Bilder

Soziale Arbeit
Streit um Mini-Löhne für Arbeit im Knast

14 Euro pro Tag für eine Vollzeitstelle? Vor dem Bundesverfassungsgericht vertritt Prof. Dr. Christine Graebsch, Juristin und Kriminologin an der Fachhochschule Dortmund, einen Inhaftierten bei seiner Verfassungsbeschwerde gegen die Entlohnung von Arbeit im Strafvollzug. Ein Fall, den sie auch intensiv mit ihren Studierenden diskutiert. Stundenlöhne zwischen 1,30 bis 2,30 Euro werden derzeit hinter Gittern gezahlt, nur ein Bruchteil vom aktuellen Mindestlohn (9,82 Euro). Und Arbeit im Gefängnis...

  • Dortmund-City
  • 09.05.22
Politik
Robin Schuchardt vom Fachbereich Maschinenbau gießt im Fertigungstechnischen Labor flüssiges Messing in eine Gussform, die die Teilnehmer*innen beim Girls'Day hergestellt haben.
4 Bilder

Girls’Day an der FH Dortmund
3D-Druck und 1000 Grad heißes Messing

Schlüsselanhänger aus dem 3D-Drucker, 1000 Grad heißes Messing, komplexe Software und Computerprogramme – beim Girls’Day an der FH Dortmund bekamen junge Studieninteressierte spannende Einblicke in naturwissenschaftliche Fächer. Die Fachhochschule Dortmund lud am 28. April 2022 Mädchen zwischen 10 und 15 Jahren in ihre Werkstätten und Labore ein. Girls’Day – in Präsenz vor Ort auf dem Campus. „Wir wollen bei den Schülerinnen Vorurteile für ein technisches Studium abbauen und ihnen Einblick in...

  • Dortmund-City
  • 03.05.22
Politik
Sparkassen-Vorstandsmitglied Jörg Busatta nimmt das Zertifikat von FH-Rektor Prof. Dr. Wilhelm Schwick entgegen. Im Hintergrund rechts ist der WürFHel zu sehen.

Jubiläum
Neuer Sitz-WürFHel am FH-Campus

Einen weiteren Mega-Sitz-WürFHel hat die Fachhochschule Dortmund zusammen mit der Sparkasse Dortmund aufgestellt. Der 2,26 Meter große Hingucker und Hinsetzer schmückt den Rasen westlich des Gebäudes Nr. 44 an der Emil-Figge-Straße. Prof. Dr. Wilhelm Schwick, Rektor der FH Dortmund, übergab den WürFHel gemeinsam mit Jörg Busatta, Vorstandsmitglied der Sparkasse Dortmund, seiner Bestimmung: als architektonische Übersetzung des Jubiläums-Signets zum 50-jährigen Bestehen der FH Dortmund alle...

  • Dortmund-City
  • 03.05.22
Politik
Fünf Studierende haben ihre 55 Ideen für den Stadtbezirk Hombruch in gebundener Form gemeinsam mit Prof. Christian Moczala an Bezirksbürgermeister Nils Berning (Mitte) übergeben. Die Dokumentation der Projektideen frei erhältlich.
2 Bilder

Nachhaltigkeit
So wird Dortmund Hombruch eine Oase des guten Lebens

Welche Potenziale in einer lebendigen Stadtentwicklung stecken, haben 120 Architekturstudierende der Fachhochschule Dortmund für den Stadtteil Hombruch erarbeitet: 55 Projektvorschläge für eine fast flächendeckende Umgestaltung der Wohnquartiere des Stadtteils liegen vor. „Im Vordergrund stehen gesellschaftliche Lösungen, die sich schnell umsetzen lassen würden und wenig kosten“, sagt Prof. Christian Moczala vom Fachbereich Architektur an der FH Dortmund, der das Projekt betreut hat. „Unser...

  • Dortmund-Süd
  • 30.04.22
Natur + Garten
Prof. Dr. Tamara Appel (M.), Prorektorin für Lehre und Studium an der FH Dortmund, übergab den neuen WürFHel am Baukunstarchiv NRW am Dienstag, 29. März 2022, an Bürgermeister Norbert Schilff (r.) und Ulrich Finger (l.), Leiter des Grünflächenamtes der Stadt Dortmund.
2 Bilder

Jubiläum
Neuer Sitz-WürFHel der FH Dortmund am Baukunstarchiv NRW

Zu Beginn des Sommersemesters hat die Fachhochschule Dortmund einen weiteren Mega-Sitz-WürFHel an die Stadt Dortmund übergeben. Er steht im Park am Baukunstarchiv NRW am Dortmunder Ostwall. Die 2,26 Meter großen WürFHel sind die architektonische Übersetzung des Jubiläums-Signets zum 50-jährigen Bestehen der FH Dortmund. Prof. Dr. Tamara Appel, Prorektorin für Lehre und Studium an der FH Dortmund, übergab den neuen WürFHel am Baukunstarchiv am 29. März 2022 an Bürgermeister Norbert Schilff und...

  • Dortmund-City
  • 29.04.22
Politik
Ihre Ideen für einen Pavillon am Ufer des Fredenbaumpark-Sees haben Architektur-Studierende der FH Dortmund im Baukunstarchiv NRW präsentiert.
3 Bilder

Architektur
Nachhaltiger Bau ersetzt alten Schuppen im Fredenbaumpark

Architektur-Studierende der Fachhochschule Dortmund haben ein nachhaltiges Gebäude für den Fredenbaumpark entworfen. Der Pavillon soll zur Internationalen Gartenausstellung (IGA) 2027 am Ufer des Parksees entstehen. Nur natürliche Baumaterialien wie Lehm oder Holz sind für den Bau des Pavillons erlaubt, der unter anderem Bootsverleih und Kiosk beheimaten soll. Jede Metallschraube muss schon in der Planung einer Nachhaltigkeitsprüfung standhalten. Die 15 angehenden Architekt*innen der FH...

  • Dortmund
  • 27.04.22
Kultur
Dr. Sina Nitzsche (links vorne) hat die Komposition der Hintergrundmusik an der FH Dortmund koordiniert. Insgesamt zehn junge Musiker*innen waren daran beteiligt, unter anderem (v.l.) Simon Hemmers, Lucien Kemper, Cedric Galke und Justin Weers.

Digitale Bildung
FH Dortmund veröffentlicht die "Sounds der Lehre"

Im Auftrag der Fachhochschule Dortmund haben zehn Künstler*innen Musikstücke für digitale Lehrvideos produziert. Die drei bis fünf Minuten langen Kompositionen sind ein erster Beitrag der Fachhochschule für das neue Online-Landesportal ORCA.nrw und stehen allen Lehrenden an Schulen und Hochschulen zur Verfügung. Zwar gebe es online bereits eine Fülle kostenloser Musik, „doch für Lehrinhalte ist die Qualität dieser Stücke oftmals weniger optimal und auch rechtliche Fragen sind nicht immer...

  • Dortmund
  • 26.04.22
Natur + Garten
Engagierte FH-Beschäftigte am neu bepflanzten Beet (von rechts): Adam Misala (Facilitymanagement), Sebastian Kreimer (CSR-Office), Cornelia von Soosten (TalentScouting) und Sandra Bolesch (International Office).
2 Bilder

Nachhaltigkeit
„Landebahn“ für Insekten an der FH Dortmund

Im Dortmunder Kreuzviertel haben Beschäftigte der Fachhochschule Dortmund eine kleine grüne Oase geschaffen: Eine bislang ungenutzte Fläche an der Sonnenstraße verwandelte sich in eine attraktive „Landebahn” mit insektenfreundlichen Pflanzen. Heimische Singvögel freuen sich zudem über Nisthilfen auf dem Campus. In ihrem Hochschulentwicklungsplan (HEP) hat die FH Dortmund gesellschaftliche Verantwortung als übergeordneten Bereich verankert. Innerhalb der entsprechenden Fokusgruppe, die sich...

  • Dortmund
  • 26.04.22
Wirtschaft
FH-Doktorand Alexander Walsemann präsentiert den neuartigen Chip, der mitten auf einer Platine platziert ist.
3 Bilder

FH entwickelt neuartigen IT-Baustein
Rekordverdächtiger Chip trotzt starker Strahlung

Premiere an der Fachhochschule Dortmund: Der Fachbereich Elektrotechnik kann den ersten selbstentworfenen Mikroprozessor-Chip präsentieren, der einen offenen Hardware-Standard erfüllt (RISC-V). Er ist so intelligent aufgebaut, dass er trotz starker äußerer Strahlungseinflüsse korrekt arbeitet – und könnte damit sogar weltweit Maßstäbe setzen. Alexander Walsemann, Doktorand am Labor für integrierten Schaltungsentwurf der FH Dortmund, hat zusammen mit seinem Betreuer Prof. Dr. Michael Karagounis...

  • Dortmund
  • 07.01.22
Vereine + Ehrenamt
Jochen Drescher, Kanzler der Fachhochschule, überreicht der Beschäftigten Miriam Hobohm seinen Beitrag für den „Geschenkeschlitten“.

FH-Beschäftigte erfüllen 149 Wünsche von Kindern
Mission "Geschenkeschlitten"

Mit der Weihnachtsaktion „Geschenkeschlitten“ erfüllen Beschäftigte der Fachhochschule Dortmund in diesem Jahr wieder die Wünsche von Kindern aus bedürftigen Familien.   Auch FH-Kanzler Jochen Drescher unterstützte die Aktion, indem er sich um einen der 149 Wunschzettel kümmerte. Gesammelt hatte die Wünsche – nach Spielwaren wie Puppe, Ball oder Roboter – der Dortmunder Verein „interAktion“, der nun die Geschenke an die Kinder weiterleitet. Koordiniert wurde die Aktion an der Fachhochschule vom...

  • Dortmund-City
  • 06.12.21
Natur + Garten
Bei der Übergabe und Einweihung des dritten Jubiläums-"SitzwürFHel"s am 1. Dezember im Fredenbaum-Park mit dabei (v.l.n.r.): Grünflächenamtsleiter Ulrich Finger, Hannah Rosenbaum, Bezirksbürgermeisterin Innenstadt-Nord, Guido Kollert und Laura Wiederhold, beide vom Fachbereich Architektur der Fachhochschule (FH) Dortmund, sowie der stellvertretende Grünflächenamtsleiter Heiko Just.
2 Bilder

Hingucker zum Sitzen
Fachhochschule Dortmund schenkt dritten Jubiläums-"Sitz-WürFHel" dem Fredenbaum-Park

Der neue "Sitz-WürFHel" im Fredenbaum-Park ist schon von weitem zu sehen: Mit einer Höhe - und Kantenlänge - von 2,26 Metern und einer jungen Platane, die durch ihn hindurchwächst, ist der "WürFHel" sowohl ein schicker Hingucker, als auch eine einladende Sitzgelegenheit. Dieser "WürFHel" - im Park zu finden westlich der Festwiese und südlich des Musikpavillons - ist der dritte, den die Fachhochschule (FH) Dortmund aus Anlass ihres 50-jährigen Bestehens an mehreren Orten der Stadt aufstellt. Die...

  • Dortmund-Nord
  • 02.12.21
  • 1
Wirtschaft
Stifter*innen und Stipendiat*innen im Austausch bei der Feier zur Vergabe der 83 neuen Deutschlandstipendien der FHDortmund.

Studierende begegneten Stifter*innen wieder in Präsenz
83 neue Stipendiat*innen an der FH Dortmund

Die Zahl der Deutschland-Stipendiat*innen an der FH hat einen neuen Höchststand erreicht. 83 Student*innen der acht Fachbereiche werden in diesem Förderjahr unterstützt und bekommen monatlich 300 Euro. FH Rektor Prof. Dr. Wilhelm Schwick dankte den 29 Stifter*innen: „Die Studierenden stehen im Fokus unseres Tuns. Unser Ziel ist es, unsere Studierenden bestmöglich auf die Praxis vorbereiten und unseren Partnern aus der Wirtschaft gut ausgebildete Fachkräfte zu bieten. Mit Ihrer Unterstützung in...

  • Dortmund-City
  • 16.11.21
Ratgeber
Ein zweiter Impfbus rollt jetzt durch Dortmund.
3 Bilder

Kampf gegen Corona: Stadt schickt zweiten Impfbus los
Der Weg aus der Pandemie

Die Stadt hat am Freitag 190 neue positiven Corona-Testergebnisse gemeldet. Der RKI-Inzidenzwert ging leicht auf 157,2 zurück. Aktuell sind 1.634 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert. Es befinden sich 1.798 Menschen in Quarantäne. Zurzeit werden in Dortmund 54 Corona-Patienten stationär behandelt, darunter 14 Patienten intensivmedizinisch, neun davon mit Beatmung. In Dortmund starben bislang 304 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 122 mit Corona infizierte Patienten verstarben...

  • Dortmund-West
  • 15.11.21
Kultur
Das Brückenprojekt Mathematik der FH Dortmund in Kooperation mit weiterführende Schulen stößt in seiner digitalen Variante auf große Resonanz.

Fachhochschule Dortmund bietet digitale Vorbereitungskurse für ein Studium
Die Angst vor Mathe verlieren: Brückenprojekt feiert Erfolg

Schüler*innen der gymnasialen Oberstufe im Erlernen mathematischer Fähigkeiten zu unterstützen, hat beim Brückenprojekt Mathematik der Fachhochschule Dortmund oberste Priorität. Diese sollen neue Inhalte der Mathematik kennenlernen, um sich auf ein Hochschulstudium vorzubereiten – und auch ein bisschen, um die Angst vor Mathe zu verlieren. Vor allem im digitalen Format segelt das Brückenprojekt auf Erfolgskurs. Aufgrund der Pandemie wurden im vergangenen Jahr die freiwilligen Mathematikkurse in...

  • Dortmund-City
  • 15.11.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.