FH Dortmund

Beiträge zum Thema FH Dortmund

Ratgeber
Prof. Dr. Katja Nowacki ist Dekanin des Fachbereichs Angewandte Sozialwissenschaften an der FH Dortmund mit dem Schwerpunkt Klinische Psychologie und Sozialpsychologie und  sie kritisiert  die Dokumentation „Train Your Baby Like a Dog“ als problematische Vereinfachung

Dortmunder FH-Professorin zu RTL-Doku zur „Hund-Kind-Methode“: Wo bleibt die Kinder- und Jugendhilfe?
Expertin kritisiert Hund-Kind Methode

Die vom Privatsender RTL als Dokumentation ausgestrahlte Sendung „Train Your Baby Like a Dog – Die Hund-Kind-Methode“ stößt auf weitreichende Kritik. Mehr als 100 Beschwerden sind nach der Ausstrahlung bei der zuständigen Landesmedienanstalt eingegangen. Für Prof. Dr. Katja Nowacki, Dekanin des Fachbereichs Angewandte Sozialwissenschaften an der Fachhochschule Dortmund, setzt die Sendung auf eine problematische Vereinfachung menschlicher Interaktion. Zwar sei die Methode der positiven...

  • Dortmund-City
  • 11.01.21
Politik
Prof. Dr. Nicole Knuth hat vor der Kinderkommission des Deutschen Bundestages mehr Digitalisierung in den Heimen, mehr Beteiligung und mehr Bildungsgerechtigkeit gefordert.

Dortmunder Professorin fordert mehr Beteiligung von Heimkindern und ihren Eltern sowie mehr Digitalisierung in Heimen
Probleme verschärft

Die Corona-Pandemie hat die Probleme von Kindern und Jugendlichen in Wohngruppen und Heimen verschärft. Vor der Kinderkommission des Deutschen Bundestages forderte Prof. Dr. Nicole Knuth, Sozialwissenschaftlerin an der FH Dortmund, mehr Digitalisierung in den Heimen, mehr Beteiligung und mehr Bildungsgerechtigkeit. Der Zugang zum Internet gelte als zentraler Faktor für die soziale und kulturelle Teilhabe junger Menschen, betont die Expertin. Nicht alle Einrichtungen seien dafür gerüstet. „Die...

  • Dortmund-City
  • 11.01.21
Kultur
Unter anderem für das LWL-Museum für Naturkunde in Münster hat FH-Absolventin Lara Wilkin ein Konzept entwickelt, um ihre Infografiken zu Artensterben und „Lazarus-Effekt“ zu präsentieren.

Masterarbeit über den Lazarus Effekt von FH-Dortmund-Absolventin überzeugt Marketing-Jury
Vierfach-Auszeichnung bei internationalem Kreativ-Wettbewerb

Für ihre detailverliebten Illustrationen zum Artensterben und dem „Lazarus-Effekt“ ist Lara Wilkin in vier Kategorien mit den renommierten internationalen „NYX Marcom Awards – International Marketing Awards“ ausgezeichnet worden. Die Grafiken sind Teil ihrer Abschlussarbeit im Masterstudiengang „Szenografie & Kommunikation“ an der Fachhochschule Dortmund. Der Lazarus-Effekt beschreibt das Wiederauffinden von Tier- und Pflanzenarten, die – oftmals über viele Jahrzehnte – als ausgestorben galten....

  • Dortmund-City
  • 06.01.21
Kultur
Der Organist Cameron Carpenter während der Probe für ein live gestreamtes Konzert im Konzerthaus Berlin am 11. April 2020.

MKK Dortmund kauft Foto-Serie von Ingmar Nolting über ein Land in der Corona-Krise
Bilder der Einsamkeit

Im März 2020 fuhr der Fotograf Ingmar Björn Nolting quer durch Deutschland. Das Ziel des 25-Jährigen, der gerade sein Studium an der FH Dortmund abgeschlossen hatte: Deutschland in der Pandemie und den Umgang der Menschen mit der Corona-Krise zu zeigen. Ergebnis seiner zwei Monate währenden Reise ist der fotografische Essay „Measure and Middle“ (Maß und Mittel). Die Bilder wurden im Sommer im ZEIT-Magazin veröffentlicht. Das Dortmunder Museum für Kunst und Kulturgeschichte (MKK) hat nun 27...

  • Dortmund-City
  • 19.12.20
LK-Gemeinschaft
Die Referenten der digitalen Kinder-Uni: Ekaterina Hermann und Jacob Risse vom FunnyMoney Team.

Geld clever ausgeben
Zu Finanzen tanzen - Teil 2 der digitalen Kinder-Uni

Nachdem die Premiere der digitalen Kinder-Uni vor drei Wochen erfolgreich auf YouTube über die Bühne gegangen ist, geht es jetzt weiter mit Teil 2. Am Freitag, 4. Dezember, um 17 Uhr referiert Jacob Risse vom FunnyMoney Team der Fachhochschule Dortmund darüber, wie man am besten Geld ausgibt. In Teil 1 von "Zu Finanzen tanzen" ging es um die Frage, wie und wo man Geld sparen kann. Im zweiten Teil soll es nun darum gehen, was man mit dem Ersparten anstellen kann. "Wer so fleißig spart, sollte...

  • Unna
  • 01.12.20
Natur + Garten
Jedes Jahr beginnen etwa 150 angehende Architekten ihr Studium an der Fachhochschule Dortmund. Baumpflanzungen für den künftigen Stadtwald stehen jetzt am Anfang.
2 Bilder

Architektur-Erstsemester pflanzen und hegen Bäume für einen Stadtwald
Grüner Start ins Studium

200 Bäume haben die neuen Architektur-Studierenden der Fachhochschule Dortmund gepflanzt. Sie bilden den ersten Teil eines künftigen Stadtwalds an der Dorstfelder Allee, der zu Beginn eines jeden Wintersemesters vergrößert werden soll. Mit der Aktion „ErstTrees“ will der Fachbereich Architektur den Fokus bereits zum Studienstart auf das Thema Nachhaltigkeit lenken. „Holz ist unser einziger Baustoff, der nachwächst“, erklärte Prof. Ralf Dietz, Dekan des Fachbereichs Architektur, den...

  • Dortmund-City
  • 10.11.20
Kultur
 Bei der 4. Dortmund Wissenschaftskonferenz geht es auch um ethische Fragestellungen im Kontext KI.
2 Bilder

4. Dortmunder Wissenschaftskonferenz
Künstliche Intelligenz aus verschiedenen Perspektiven

Künstliche Intelligenz (KI) begegnet uns mittlerweile in unserem Alltag an jeder Ecke – beim Online-Shopping, Videostreaming, Fitnesstraining oder bei der Partnersuche lassen wir uns von Künstlicher Intelligenz Empfehlungen geben oder überlassen sogar unsere Entscheidungen Algorithmen, die uns (vemeintlich?) besser kennen als wir uns selbst. Auch in der Arbeitswelt spielen KI-Technologien eine bedeutende Rolle – von intelligenten Fabrikanlagen bis zur KI-unterstützten Personalauswahl. Die 4....

  • Dortmund-City
  • 09.11.20
Politik

FH Dortmund bietet virtuelle Veranstaltung zur US-Präsidentschaftswahl an
Aktionstag 8 gegen 88

Am Dienstag, 10. November, ab 18 Uhr analysiert Prof. Dr. Hubertus Buchstein zum jährlichen Aktionstag „8 gegen 88“ in einer virtuellen Veranstaltung die US-Präsidentschaftswahl und die erste Amtszeit von US-Präsident Donald Trump. Die Teilnahme ist ohne Voranmeldung möglich unter https://www.fh-dortmund.de/de/fb/8/tagungen/gegen-88.php. Der Aktionstag des Fachbereiches 8 richtet sich gegen Rechtsextremismus. Prof. Dr.  Buchstein ist Professor für Politik- und Kommunikationswissenschaften am...

  • Dortmund-City
  • 09.11.20
Kultur
Erstsemesterbegrüßung digital: Rektor Prof. Dr. Wilhelm Schwick wandte sich per Livestream an die neuen Studierenden an der FH Dortmund.
 Foto: FH DO / Benjamin Gottstein

Fast 3.400 neue Studierende an der Fachhochschule Dortmund
Erstmals digital begrüßt

Knapp 3.400 neue Studierendende hieß Rektor Prof. Dr. Wilhelm Schwick jetzt an der Fachhochschule Dortmund (FH) willkommen. Erstmals fand die Erstsemesterbegrüßung rein digital statt. Insgesamt sind an der FH fast 15.000 Studierende eingeschrieben. „Die Zeit ist eine besondere“, betonte Prof. Dr. Wilhelm Schwick in seiner Live-Ansprache, die mehr als 2.600 Nutzer auf den verschiedenen Kanälen vor den heimischen Bildschirm oder unterwegs am Smartphone verfolgten. Die Pandemie stelle die...

  • Dortmund-City
  • 08.11.20
Kultur
Im „storyLab kiU“ der Fachhochschule entstehen unter anderem imposante digitale Projektionen.

Livestream als Beitrag zur Digitalen Woche Dortmund (DiWoDo)
FH zeigt Vision - Utopie - Grenzen

An der 4. Ausgabe der Digitalen Woche Dortmund (DiWoDo) beteiligt sich auch die Fachhochschule Dortmund: Zusammen mit interessanten Gästen aus verschiedenen Bereichen der FH gibt das Rektorat am Dienstag (3. November) von 16-18 Uhr praxisnahe Ein- und Ausblicke rund um das Thema Digitalität. Livestream der FH Der Livestream steht ohne Anmeldung  auf der FH-Website zur Verfügung: www.fh-dortmund.de/diwodo4 Wie sieht die Zukunft aus?Digitalität – was ist das eigentlich? Wie funktioniert digitales...

  • Dortmund-City
  • 02.11.20
Reisen + Entdecken

Virtueller Raum im Dortmunder U geplant
Neue Erzählwelten

Das storyLab kiU der Fachhochschule, das Museum für Kunst und Kulturgeschichte und das Museum Ostwall im U entwickeln gemeinsam digitale Erzählwelten. Im Kooperationsprojekt "page21" erarbeiten die Partner Themenwelten und neue Erzählungen rund um die Sammlungsstücke. So entstehen eigene Kunstwerke aus neuen Geschichten, die virtuell und interaktiv von den Besuchern erlebt werden können. 2021 werden mit Fördermitteln ein virtueller und interaktiver Raum im U sowie Virtual Reality-Stationen in...

  • Dortmund-City
  • 30.09.20
Kultur
In der Hauptmensa des Studierendenwerks begannen die Präsenz-Prüfungen.
2 Bilder

Bei großen Klausuren weicht die FH Dortmund in die Hauptmensa des Studierendenwerks aus
FH Dortmund startet Live-Prüfungen

Auf die Plätze – fertig – Prüfung! Die Fachhochschule Dortmund ist am 7. September 2020 in ihre sechswöchige Präsenz-Prüfungsphase gestartet – Corona-bedingt auch in der Hauptmensa des Studierendenwerks am Vogelpothsweg 85. In der Summe zählt die Fachhochschule für den Zeitraum bis zum 16. Oktober rund 40.000 Prüfungsanmeldungen. Die meisten davon können mit viel Sicherheitsabstand in den Räumen der Hochschule stattfinden. Für sämtliche Klausuren ab 170 Teilnehmern aufwärts hat die...

  • Dortmund-City
  • 07.09.20
Kultur
Sie geben der Dortmunder Nordstadt und in diesem Fall der Nordstadtgalerie einen Rahmen: Romina Maillaro, stellvertretende Teamleiterin der „Hochschule vor Ort“, und Leroy Birlinger, einer von sieben StudyScouts an der Bornstraße 142.

Dortmunder Nordstadt durch den Rahmen betrachten
Foto Wettbewerb der Hochschule vor Ort

Welche Orte in der Dortmunder Nordstadt sind besonders sehenswert oder erlebnisreich? Mit welchen lässt sich vielleicht etwas Ungewöhnliches verbinden? Für ihren Foto-Wettbewerb „Nordwärts – im Rahmen der Nordstadt“ ruft die Fachhochschule Dortmund dazu auf, solche Orte zu fotografieren – und zwar durch einen speziellen Rahmen. Ausgerichtet wird die Aktion von der „Hochschule vor Ort“ an der Bornstraße 142. Hier und am Grünen Salon am Nordmarkt 8 können Interessierte den Rahmen für die Fotos...

  • Dortmund-City
  • 27.08.20
Kultur
FH-Dortmund-Absolvent Jakob Reuter und sein Team haben tagsüber gefilmt, wo abends wieder Bier ausgeschenkt wurde.

Hommage an Pinte um die Ecke von Dortmunder Film-Studierendem
Kneipenmusical als Masterarbeit an der FH

Kneipensterben und Landflucht – sind das passende Themen für einen Musical-Film? FH-Dortmund-Absolvent Jakob Reuter und die Dortmunder Band „Dieselknecht“ legen mit „Zum Ewigen Knecht“ den Beweis und zugleich eine liebevolle Hommage an die Pinte um die Ecke vor. Die Geschichte in zwei Sätzen: Karl ist 22 Jahre alt und arbeitet seit seiner Kindheit in der gemütlichen Dorfkneipe „Zum Ewigen Knecht“, die von Mutter Erika und deren Lebensgefährten Werner geführt wird. Als Karl eines Tages...

  • Dortmund-City
  • 27.08.20
Kultur
Die neuen Azubis wurden an der FH mit gebührendem Abstand begrüßt.

Die Fachhochschule Dortmund hat sieben neue Auszubildende in ihrem Team
Neue FH-Azubis

 Unabhängig von Corona bleibt die Zahl der Azubis weiter hoch. Auch für das nächste Jahr sind bereits fast alle Plätze belegt. Mit Abstand, aber dennoch persönlich, begrüßte der stellv. Kanzler der FH, Thomas Kendziorra, die neuen Auszubildenden. „Sie lernen an der FH eine Vielzahl unterschiedlicher Bereiche kennen und sind am Ende Ihrer Ausbildung bestens qualifiziert“, sagte er mit Blick auf die guten Job-Aussichten, auch an der FH selbst. Die Auszubildenden haben sich gegen mehr als 100...

  • Dortmund-City
  • 17.08.20
Kultur
Bei der Arbeit: Jan Theurich führte die Regie für das Hörspiel aus seinem Homeoffice. Gemeinsam mit Melle Teich (auf dem Bildschirm) und 40 weiteren Akteur*innen hat er das Projekt gestemmt.

Dortmunder FH -Student experimentiert mit Stil der Animationsserien der 90er-Jahre
In der Corona-Pause Hörspiel produziert

Braucht eine Zeichentrickgeschichte wirklich Bilder? Oder reichen Stimmen und Geräusche, um die Bilder im Kopf entstehen zu lassen? Jan Theurich studiert an der Fachhochschule Dortmund Film und Sound und wagte ein Experiment – auch, weil Corona seinen ursprünglichen Plan durchkreuzte. Das von ihm und seinen Kommilitonen lange vorbereitete Filmprojekt wurde abgesagt. Mitte März. Drei Tage vor Drehbeginn. Corona. „Die vorlesungsfreie Zeit ist für uns meist Drehzeit“, sagt der 24-Jährige. „Jetzt...

  • Dortmund-City
  • 17.08.20
Kultur
Die Audio-Installation ist noch bis zum 11. August in der Steinwache zu erleben.

Audio-Installation der Fachhochschule in der Steinwache
„Dora war nicht im Widerstand“

Dora, 45 Jahre alt, dreifache Mutter und alleinige Versorgerin: Sie war eine von Millionen „durchschnittlichen Deutschen“ der Nachkriegszeit. Zwei Studierende der Fachhochschule Dortmund haben sie nun zum Sprechen gebracht: Jan und Sophia Firgau haben sich für ihre Abschlussarbeit im Studiengang „Szenografie und Kommunikation“ an der FH Dortmund am Beispiel ihrer Urgroßmutter mit der Rolle der zahlreichen Mitläuferinnen und Mitläufer und dem Fortbestehen der NS-Ideologie in der Nachkriegszeit...

  • Dortmund-City
  • 28.05.20
Ratgeber
Schutzmasken aus dem Dortmunder 3D-Drucker: Der wissenschaftliche Mitarbeiter der Fachhochschule Matthias Krause demonstriert, wie die komplette Haube nach dem Zusammenbau in den Kliniken aussehen wird.
3 Bilder

Corona-Schutzmasken aus dem 3D-Drucker der Dortmunder Fachhochschule
Hilfe fürs Klinikpersonal

Direkt aus dem Drucker kommt der Infektionsschutz: In den Laboren der Fachhochschule Dortmund laufen jetzt die 3D-Drucker auf Hochtouren, um die Kliniken im Revier bei der Produktion von medizinischer Schutzausrüstung zu unterstützen. Im Labor für Additive Fertigung des Fachbereichs Maschinenbau herrscht mächtig Druck. Da, wo sonst Studierende Projekt- oder Abschlussarbeiten im Kontext von „Rapid Prototyping“ vorbereiten, entstehen jetzt Schicht um Schicht, Stunde um Stunde, aus feinstem...

  • Dortmund-City
  • 08.04.20
Politik

Bis 20. April
Coronavirus: FH Dortmund sagt Veranstaltungen ab

Die Hochschulleitung der Fachhochschule sagt alle Präsenzveranstaltungen im Studienbetrieb zunächst bis zum 20. April ab. Darunter fallen Prüfungen, Eingangsprüfungen, Vorkurse, Vorträge, Workshops, Seminare, Tagungen, Infoveranstaltungen, Fortbildungen sowie der Lehrbetrieb. Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes hat den Beginn der Vorlesungszeiten des Sommersemesters 2020 auf den 20. April neu festgelegt. Weiterführende Informationen online: www.fh-dortmund.de/coronavirus...

  • Dortmund-Süd
  • 17.03.20
Wirtschaft

Dortmund
Fachhochschule zeichnete ihre Besten aus

Premiere für die Akademische Jahresfeier der Fachhochschule Dortmund: Die effektvoll beleuchtete Stahlhalle der DASA diente erstmals als Schauplatz der stilvollen Feierstunde. Das Rektorat, die Fördergesellschaft der Fachhochschule und Stiftungen würdigten die besten Absolventinnen und Absolventen sowie Lehrende für hervorragende Leistungen in Lehre und Forschung. Die Moderation übernahmen Heike Bähner, Vorsitzende der Fördergesellschaft, und Rektor Prof. Dr. Wilhelm Schwick.

  • Dortmund-Süd
  • 03.12.19
Wirtschaft
Prof. Dr. Wilhelm Schwick, Rektor der Fachhochschule Dortmund.

Fachhochschule Dortmund
Hohe Erstsemesterzahlen an der FH: 3450 entschieden sich für ein Studium

Die Erstsemesterzahlen der Fachhochschule Dortmund liegen weiterhin auf einem sehr hohen Niveau. Im Jahr 2019 entschieden sich rund 3450 junge Menschen für ein Studium an der FH. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl der Studienanfänger im Wesentlichen gleich geblieben. „Die Fachhochschule Dortmund ist nach wie vor sehr stark nachgefragt“, zeigt sich Rektor Prof. Dr. Schwick hochzufrieden. „Der demografische Wandel, der vorausgesagt war, hat sich weder im vergangenen noch in diesem Jahr auf...

  • Dortmund-Süd
  • 03.12.19
Kultur
Eine Szene der Ausstellung, die morgen  in der Nordstadt-Galerie eröffnet, zeigt das Wohnzimmer, mitten in der City.

Kunstprojekt mit bodo-Verkäufern
Ausstellung "Auf Augenhöhe" eröffnet

Wohin lädt man Besucher ein, wenn man keine eigene Wohnung hat? Yoana Todorova fand eine künstlerische Antwort: In der City baute sie ein Wohnzimmer auf, dort luden bodo-Verkäufer Passanten zu Gesprächen „Auf Augenhöhe“ ein. Morgen eröffnet dazu eine Ausstellung. „Ein Wohnzimmer in der Fußgängerzone ist gleichzeitig eine Wohnung und keine Wohnung. Es gibt einen Teppich, Sessel, sogar Zimmerpflanzen aber keine Wände. Es ist ein Schwebezustand“, hatte Yoana Todorova,...

  • Dortmund-City
  • 07.11.19
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
 Kana Suppenküche, Gast-Haus, Suppenküche Wichern, Obdachlosenkaffee St. Reinoldi und „bodo“ diskutierten vor dem Rathaus über Wohnungslosigkeit und fordern mehr Hilfen für Wohnungslose.

Kundgebung am Tag der Armut vorm Rathaus

Über Wohnungslosigkeit diskutierten Initiativen der Wohnungslosenhilfe am UN-Welttag vor dem Rathaus zur Beseitigung der Armut. Die Kana Suppenküche, Gast-Haus, Suppenküche Wichern, Obdachlosenkaffee St. Reinoldi und bodo berichteten von der Situation der Dortmunder ohne Obdach. In Dortmund waren 2018 rund 1.400 Wohnungsnotfälle gemeldet, so die Initiativen. Zwar habe die Stadt erste Schritte zur neuen Ausrichtung der Hilfen gemacht, wichtige Angebote wie neue Notübernachtungsstellen oder...

  • Dortmund-City
  • 22.10.19
Kultur
Begrüßten die neuen Studierenden (v.l.): AStA-Vorsitzender Mehmet Karul, Rektor Prof. Dr. Wilhelm Schwick, Prof. Dr. Tamara Appel (Prorektorin für Lehre und Studium), Kanzler Jochen Drescher, Moderator Rainer Holl und Prof. Dr. Volker Helm (Prorektor für Forschung, Entwicklung und Transfer).

Warsteiner Music Hall
FH Dortmund begrüßt Erstsemester

Im Studienjahr 2019 wird die FH voraussichtlich auf rund 3300 neue Studierende kommen. „We focus on students“ – mit diesem Leitspruch der FH Dortmund hieß Prof. Schwick die Erstsemester herzlich willkommen. „Wir unterstützen und begleiten Sie in diesem neuen Lebensabschnitt. Sie bekommen bei uns eine hoch qualifizierte und praxisorientierte Ausbildung mit sehr guten Beschäftigungsperspektiven.“ Oberbürgermeister Ullrich Sierau bekräftigte in seiner Videobotschaft: „Die Fachhochschule ist mit...

  • Dortmund-Süd
  • 29.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.