FH Dortmund

Beiträge zum Thema FH Dortmund

Kultur
Headliner des SommerFHestivals war der Singer-Songwriter BOSSE. Beim Song „Schönste Zeit“, waren die Besucher*innen besonders textsicher.
5 Bilder

SommerFHestival
Große Party mit BOSSE, Kapelle Petra und Rikas

Mit dem SommerFHestival hat die Fachhochschule Dortmund ihren Studierenden, Lehrenden und Beschäftigten sowie allen Freund*innen der FH einen fulminanten Jubiläums-Höhepunkt beschert. BOSSE, Kapelle Petra und Rikas heizten den FHestival-Gäst*innen am 18. Juni 2022 vor dem Hochofen auf Phoenix West ein – und diese zeigten sich auch bei Temperaturen von weit über 30 Grad noch tanzwillig. Neben den Getränkeständen waren vor allem die kostenfreien Wasserstellen auf dem FHestival-Gelände ein...

  • Dortmund-City
  • 22.06.22
Politik
Beim „FHestakt“ im Konzerthaus Dortmund feierten Gäste aus Politik, Wirtschaft und Stadtgesellschaft mit Lehrenden, Beschäftigten und Studierenden der FH Dortmund das große Jubiläum.
3 Bilder

Jubiläums-"FHestakt"
FH Dortmund: Jung, stark & bereit, richtig loszulegen

Große Bühne. Feierliches Programm. Persönliche Gespräche. Mit dem „FHestakt“ hat das Jubiläumsjahr der Fachhochschule Dortmund seinen Höhepunkt erreicht. Im Konzerthaus Dortmund feierten am Samstag (21. Mai 2022) rund 900 Menschen die vergangenen 50 Jahre und die Zukunft der FH Dortmund. Darunter Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sowie Lehrende, Beschäftigte und Studierende. „Bei Hochschulen ist es anders als bei Menschen, die manchmal mit 50 Jahren anfangen, auch schon einmal...

  • Dortmund-City
  • 24.05.22
Politik
Urbanes Flair: Aus den ehemaligen Markhallen am Dortmunder Großmarkt ist ein modularer Wohnblock geworden, der die Stahlkonstruktionen der Hallen nutzt. Viel Grün wertet das Quartier auf.
3 Bilder

Schlaun-Wettbewerb
1. Platz: Modernes Wohnen in der Markthalle

Wo derzeit noch täglich 700 Tonnen Frischwaren umgeschlagen werden, könnte künftig ein nachhaltiges, grünes Quartier mitten in Dortmund entstehen. Für den Schlaun-Wettbewerb haben Architektur-Studierende der Fachhochschule Dortmund das Großmarkt-Areal neu gedacht. Der Sieger-Beitrag nutzt die „alten“ Markthallen für modernes, flexibles Wohnen. Bestand verpflichtet. Diesen Grundsatz haben Lena Wahl und Maximilian Holterhöfer bei ihrem Entwurf verinnerlicht. Auf dem 22 Hektar großen Areal des...

  • Dortmund-City
  • 23.05.22
Natur + Garten
Der siebte Sitz-WürFHel der FH Dortmund steht im Dortmunder Westfalenpark.
2 Bilder

Jubiläum
Sitz-WürFHel mit Blick auf den Florianturm

Mitten im grünen Westfalenpark zwischen Seebühne und Florianturm steht der inzwischen siebte Mega-Sitz-WürFHel, den die Fachhochschule Dortmund anlässlich ihres 50. Jubiläums zusammen mit ihren Partnern aufgestellt hat. Die markante 2,26 Meter große Holzkonstruktion ist ein idealer Ort, um zu verweilen und dem Treiben im Park zuzuschauen. Entstanden ist dieser Jubiläums-WürFHel in Zusammenarbeit mit der Wilo-Foundation, die auch den Bau des WürFHels #6 am Schultenhof im Dortmunder Stadtteil...

  • Dortmund-City
  • 21.05.22
Wirtschaft
Dr. Benedikt Lindenbeck vom Fachbereich Wirtschaft hat als erster Lehrender die OER-Zertifizierung an der FH Dortmund abgeschlossen. Prorektorin Prof. Dr. Tamara Appel (r.) und Dr. Sina Nitzsche (l.) überreichen die Urkunde.

Vorreiter in NRW
FH Dortmund stärkt frei verfügbare Bildungsinhalte

Als erste Fachhochschule in Nordrhein-Westfalen hat die FH Dortmund eine „Open Educational Resources“-Policy (OER-Policy) verabschiedet. Die FH Dortmund unterstützt mit dem Fokus auf freie Bildungsmaterialien die digitale Teilhabe. Lehrende und Studierende können so noch leichter eigene Bildungsinhalte teilen und anderen zur Verfügung stellen. Open Educational Resources (OER), das können beispielsweise Bilder, Grafiken, Vorlesungsskripte oder Videos sein, Einzelbeiträge oder ganze...

  • Dortmund-City
  • 18.05.22
Kultur
Der Hamburger Singer-Songwriter BOSSE ist Headliner des SommerFHestival zum Jubiläum der Fachhochschule Dortmund.
3 Bilder

Jubiläum
Open-Air-Festival der FH Dortmund mit BOSSE, Kapelle Petra und Rikas

Zum Abschluss ihres Jubiläumsjahres lädt die Fachhochschule Dortmund zum großen Open-Air-SommerFHestival am 18. Juni 2022. Vor dem spektakulären Hochofen auf Phoenix-West in Dortmund stehen Bosse, Kapelle Petra und Rikas live auf der Bühne. Drumherum gibt es ein buntes Programm. Tickets sind ab sofort erhältlich. Was: SommerFHestival der Fachhochschule DortmundWann: Samstag, 18. Juni 2022, ab 15 UhrWo: Phoenix-West (am Hochofen), Heinz-Nixdorf-Straße, DortmundEintritt: 10 Euro (Tickets gibt es...

  • Dortmund-City
  • 14.05.22
Politik
„Vielen Menschen ist die Lebensrealität im Gefängnis nicht bewusst“, sagt FH-Professorin Dr. Christine Graebsch. Sie kämpft vor dem Bundesverfassungsgericht für mehr Anerkennung der Gefangenenarbeit.
2 Bilder

Soziale Arbeit
Streit um Mini-Löhne für Arbeit im Knast

14 Euro pro Tag für eine Vollzeitstelle? Vor dem Bundesverfassungsgericht vertritt Prof. Dr. Christine Graebsch, Juristin und Kriminologin an der Fachhochschule Dortmund, einen Inhaftierten bei seiner Verfassungsbeschwerde gegen die Entlohnung von Arbeit im Strafvollzug. Ein Fall, den sie auch intensiv mit ihren Studierenden diskutiert. Stundenlöhne zwischen 1,30 bis 2,30 Euro werden derzeit hinter Gittern gezahlt, nur ein Bruchteil vom aktuellen Mindestlohn (9,82 Euro). Und Arbeit im Gefängnis...

  • Dortmund-City
  • 09.05.22
Politik
Robin Schuchardt vom Fachbereich Maschinenbau gießt im Fertigungstechnischen Labor flüssiges Messing in eine Gussform, die die Teilnehmer*innen beim Girls'Day hergestellt haben.
4 Bilder

Girls’Day an der FH Dortmund
3D-Druck und 1000 Grad heißes Messing

Schlüsselanhänger aus dem 3D-Drucker, 1000 Grad heißes Messing, komplexe Software und Computerprogramme – beim Girls’Day an der FH Dortmund bekamen junge Studieninteressierte spannende Einblicke in naturwissenschaftliche Fächer. Die Fachhochschule Dortmund lud am 28. April 2022 Mädchen zwischen 10 und 15 Jahren in ihre Werkstätten und Labore ein. Girls’Day – in Präsenz vor Ort auf dem Campus. „Wir wollen bei den Schülerinnen Vorurteile für ein technisches Studium abbauen und ihnen Einblick in...

  • Dortmund-City
  • 03.05.22
Politik
Sparkassen-Vorstandsmitglied Jörg Busatta nimmt das Zertifikat von FH-Rektor Prof. Dr. Wilhelm Schwick entgegen. Im Hintergrund rechts ist der WürFHel zu sehen.

Jubiläum
Neuer Sitz-WürFHel am FH-Campus

Einen weiteren Mega-Sitz-WürFHel hat die Fachhochschule Dortmund zusammen mit der Sparkasse Dortmund aufgestellt. Der 2,26 Meter große Hingucker und Hinsetzer schmückt den Rasen westlich des Gebäudes Nr. 44 an der Emil-Figge-Straße. Prof. Dr. Wilhelm Schwick, Rektor der FH Dortmund, übergab den WürFHel gemeinsam mit Jörg Busatta, Vorstandsmitglied der Sparkasse Dortmund, seiner Bestimmung: als architektonische Übersetzung des Jubiläums-Signets zum 50-jährigen Bestehen der FH Dortmund alle...

  • Dortmund-City
  • 03.05.22
Natur + Garten
Prof. Dr. Tamara Appel (M.), Prorektorin für Lehre und Studium an der FH Dortmund, übergab den neuen WürFHel am Baukunstarchiv NRW am Dienstag, 29. März 2022, an Bürgermeister Norbert Schilff (r.) und Ulrich Finger (l.), Leiter des Grünflächenamtes der Stadt Dortmund.
2 Bilder

Jubiläum
Neuer Sitz-WürFHel der FH Dortmund am Baukunstarchiv NRW

Zu Beginn des Sommersemesters hat die Fachhochschule Dortmund einen weiteren Mega-Sitz-WürFHel an die Stadt Dortmund übergeben. Er steht im Park am Baukunstarchiv NRW am Dortmunder Ostwall. Die 2,26 Meter großen WürFHel sind die architektonische Übersetzung des Jubiläums-Signets zum 50-jährigen Bestehen der FH Dortmund. Prof. Dr. Tamara Appel, Prorektorin für Lehre und Studium an der FH Dortmund, übergab den neuen WürFHel am Baukunstarchiv am 29. März 2022 an Bürgermeister Norbert Schilff und...

  • Dortmund-City
  • 29.04.22
Vereine + Ehrenamt
Jochen Drescher, Kanzler der Fachhochschule, überreicht der Beschäftigten Miriam Hobohm seinen Beitrag für den „Geschenkeschlitten“.

FH-Beschäftigte erfüllen 149 Wünsche von Kindern
Mission "Geschenkeschlitten"

Mit der Weihnachtsaktion „Geschenkeschlitten“ erfüllen Beschäftigte der Fachhochschule Dortmund in diesem Jahr wieder die Wünsche von Kindern aus bedürftigen Familien.   Auch FH-Kanzler Jochen Drescher unterstützte die Aktion, indem er sich um einen der 149 Wunschzettel kümmerte. Gesammelt hatte die Wünsche – nach Spielwaren wie Puppe, Ball oder Roboter – der Dortmunder Verein „interAktion“, der nun die Geschenke an die Kinder weiterleitet. Koordiniert wurde die Aktion an der Fachhochschule vom...

  • Dortmund-City
  • 06.12.21
Natur + Garten
Bei der Übergabe und Einweihung des dritten Jubiläums-"SitzwürFHel"s am 1. Dezember im Fredenbaum-Park mit dabei (v.l.n.r.): Grünflächenamtsleiter Ulrich Finger, Hannah Rosenbaum, Bezirksbürgermeisterin Innenstadt-Nord, Guido Kollert und Laura Wiederhold, beide vom Fachbereich Architektur der Fachhochschule (FH) Dortmund, sowie der stellvertretende Grünflächenamtsleiter Heiko Just.
2 Bilder

Hingucker zum Sitzen
Fachhochschule Dortmund schenkt dritten Jubiläums-"Sitz-WürFHel" dem Fredenbaum-Park

Der neue "Sitz-WürFHel" im Fredenbaum-Park ist schon von weitem zu sehen: Mit einer Höhe - und Kantenlänge - von 2,26 Metern und einer jungen Platane, die durch ihn hindurchwächst, ist der "WürFHel" sowohl ein schicker Hingucker, als auch eine einladende Sitzgelegenheit. Dieser "WürFHel" - im Park zu finden westlich der Festwiese und südlich des Musikpavillons - ist der dritte, den die Fachhochschule (FH) Dortmund aus Anlass ihres 50-jährigen Bestehens an mehreren Orten der Stadt aufstellt. Die...

  • Dortmund-Nord
  • 02.12.21
  • 1
Wirtschaft
Stifter*innen und Stipendiat*innen im Austausch bei der Feier zur Vergabe der 83 neuen Deutschlandstipendien der FHDortmund.

Studierende begegneten Stifter*innen wieder in Präsenz
83 neue Stipendiat*innen an der FH Dortmund

Die Zahl der Deutschland-Stipendiat*innen an der FH hat einen neuen Höchststand erreicht. 83 Student*innen der acht Fachbereiche werden in diesem Förderjahr unterstützt und bekommen monatlich 300 Euro. FH Rektor Prof. Dr. Wilhelm Schwick dankte den 29 Stifter*innen: „Die Studierenden stehen im Fokus unseres Tuns. Unser Ziel ist es, unsere Studierenden bestmöglich auf die Praxis vorbereiten und unseren Partnern aus der Wirtschaft gut ausgebildete Fachkräfte zu bieten. Mit Ihrer Unterstützung in...

  • Dortmund-City
  • 16.11.21
Kultur
Das Brückenprojekt Mathematik der FH Dortmund in Kooperation mit weiterführende Schulen stößt in seiner digitalen Variante auf große Resonanz.

Fachhochschule Dortmund bietet digitale Vorbereitungskurse für ein Studium
Die Angst vor Mathe verlieren: Brückenprojekt feiert Erfolg

Schüler*innen der gymnasialen Oberstufe im Erlernen mathematischer Fähigkeiten zu unterstützen, hat beim Brückenprojekt Mathematik der Fachhochschule Dortmund oberste Priorität. Diese sollen neue Inhalte der Mathematik kennenlernen, um sich auf ein Hochschulstudium vorzubereiten – und auch ein bisschen, um die Angst vor Mathe zu verlieren. Vor allem im digitalen Format segelt das Brückenprojekt auf Erfolgskurs. Aufgrund der Pandemie wurden im vergangenen Jahr die freiwilligen Mathematikkurse in...

  • Dortmund-City
  • 15.11.21
Ratgeber
Rechtsextremismusforscher Prof. Dr. Matthias Quent vom Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft (IDZ) in Jena diskutiert beim Aktionstag „8 gegen 88“ der FH Dortmund über Hass und Hetze in Social Media.

Online-Aktionstag „8 gegen 88“ mit Experten-Vortrag und Diskussion
Hass, Gewaltaufrufe und Hetze verbreiten sich schnell

Es bleibt längst nicht mehr bei Beleidigungen und Verleumdungen. Hassbotschaften, Gewaltaufrufe und menschenfeindliche Ideologien verbreiten sich im Netz rasend schnell – angetrieben durch Social-Media-Plattformen wie Facebook und Twitter und Messengerdiensten wie Telegram. Hass und Hetze sind allgegenwärtig. Expert*innen sprechen von einer neuen Form der Onlineradikalisierung. Sie mündet in Gewaltverbrechen wie dem Mord an einem Tankstellen-Mitarbeiter in Idar-Oberstein. Wie aber funktioniert...

  • Dortmund-City
  • 08.11.21
Ratgeber
Nutzten bereits den PC-Raum von SQuArE (v.l.): Prof. Dr. Volker Helm (Prorektor für Forschung und Transfer), Orhan Aydemir (Student der Wirtschaftsinformatik) und Rebekka Schult (Wissenschaftliche Mitarbeiterin).

FH Dortmund hat neues Angebot für gründungsinteresssierte Studierende
Neu: Co-Working, PC-Pool und Werkstatt

Für ihre gründungsinteressierten Studierenden und Beschäftigten hat die Fachhochschule Dortmund das neue Angebot „SQuArE“ gestartet: Im Westfalencenter an der Lindemannstraße 79 stehen auf mehr als 200 Quadratmetern ein Co-Working-Bereich, ein PC-Pool und bald auch eine Werkstatt zur Verfügung.   Mit dem Projekt „StartUp – Schulung, Qualifizierung und Arbeitsumgebung für (zukünftige) Entrepreneur*innen“ (kurz SQuArE) ermöglicht der Gründungsservice allen Teilnehmenden, allein oder im Team an...

  • Dortmund-City
  • 04.11.21
Wirtschaft
Kanzler Jochen Drescher setzt für die Fachhochschule Dortmund verstärkt auf Recyclingpapier.

Top-3-Platzierung beim Hochschulwettbewerb Papieratlas für die FH Dortmund
Aufsteiger des Jahres

Die Fachhochschule Dortmund hat den Anteil von Recyclingpapier mit dem Blauen Engel in der Verwaltung innerhalb eines Jahres um 47,84 Prozentpunkte auf nunmehr 76,19 Prozent gesteigert. Damit belegt die FH den dritten Platz in der Kategorie „Aufsteiger des Jahres“ beim bundesweiten Hochschulwettbewerb Papieratlas 2021. „Die Ressourcen zu schonen, steht in unserem Leitbild, die tolle Platzierung im Papieratlas unterstreicht unser nachhaltiges Engagement“, sagte FH-Kanzler Jochen Drescher. Mit...

  • Dortmund-City
  • 19.10.21
Kultur
Erstsemesterbegrüßung digital: Rektor Prof. Dr. Wilhelm Schwick wandte sich per Livestream an die neuen Studierenden an der FH Dortmund. Im Gespräch mit Poetry-Slammer Rainer Holl (l.) erzählte er auch von seinem eigenen Studienanfang.

Virtuelle Welten für Erstsemester
Fachhochschule Dortmund begrüßt über 2.800 neue Studierende

Digital sind mehr als 2.800 Erstsemester in ihr Studium an der Fachhochschule (FH) Dortmund gestartet. Rektor Prof. Dr. Wilhelm Schwick begrüßte die neuen Studierenden per Livestream. Insgesamt sind derzeit fast 15.000 Studierende in den acht Fachbereichen an der FH eingeschrieben. „Wir können uns wieder mehr Präsenzbetrieb leisten und darüber bin ich heilfroh“, betonte der Rektor in seiner Ansprache. Zwar finden auch im Wintersemester 2021/22 die Vorlesungen vorwiegend digital statt, doch...

  • Dortmund-City
  • 24.09.21
Reisen + Entdecken
Verschiedene mehrtägige Workshops laden zum Experimentieren ein.

Herbstferien kreativ: UZWEI und Schauspiel Dortmund laden zu Theater-Workshops
Ferienaktion mit Schauspiel

Fünf Tage kreativer Thinktank im Herbstlabor: Das bieten die UZWEI im Dortmunder U und das Schauspiel Dortmund in der ersten Herbstferienwoche (11. bis 15. Oktober, 10 bis 16 Uhr) Jugendlichen zwischen 14 und 21 Jahren. Zur Auswahl stehen vier Workshops unter dem Titel „Enter Culture“, die von professionellen KünstlerInnen aus den Bereichen Fotografie, Empowerment, Tanzperformance und Theater geleitet werden. Vier Tage lang probieren die Teilnehmenden ihre Ideen aus und bringen sie am Freitag...

  • Dortmund-City
  • 17.09.21
Sport
Sprinter Manuel Sanders studiert an der FH Dortmund im Fachbereich Wirtschaft und tritt jetzt bei den Olympischen Spielen in Tokio in der 4 x 400 Meter Staffel an.

Für 400-Meter-Sprinter Manuel Sanders, FH Student, erfüllt sich Olympia-Traum
Student startet in Tokio

Als offizielle Partnerin des Spitzensports steht die FH Dortmund AthletInnen seit 2006 zur Seite. Für Manuel Sanders der entscheidende Grund, sich hier am Fachbereich Wirtschaft einzuschreiben. Durch flexible Stundenpläne und individuelle Lösungen in Wettkampfzeiten werden Sport und akademische Ausbildung parallel ermöglicht. Und Manuel Sanders kann so trotz Klausurphase zu den Olympischen Spielen nach Tokio. Beim größten Sportereignis der Welt Für das deutsche Olympia-Team geht Sprinter Manuel...

  • Dortmund-City
  • 03.08.21
Kultur
 Dierkes Fotografien bieten Spielraum für eigene Assoziationen.
2 Bilder

Fachhochschule ehrt erstmals genderbezogene Arbeiten der Studierenden
Design und Gender Preis der FH Dortmund

Erstmals wurde an der Fachhochschule Dortmund der „≠ Design und Gender Preis“ für hervorragende genderbezogene Arbeiten der Studierenden im Fachbereich Design vergeben. Es handelt sich um eine Anerkennung der besonderen gestalterischen Auseinandersetzung mit Geschlechterperspektiven. Insgesamt beteiligten sich 20 Studierende mit zehn Einreichungen aus vier Studienrichtungen an dem neuen Wettbewerb. Die Jury bestehend aus VertreterInnen des Fachbereichs Design und des Gleichstellungsbüros wählte...

  • Dortmund-City
  • 12.07.21
Ratgeber

Sonderaktionen der Hochschulen am Donnerstag
Abend der Studienberatung

Ist ein Studium das Richtige für mich? Welcher Studiengang passt zu meinen Interessen und Fähigkeiten? Diese Fragen beantwortet die FH Dortmund am Donnerstag (24.6.) von 16 bis 19 Uhr allen Studieninteressierten, Abiturienten, Fachabiturienten und Studiengangwechslern. Ganz praktisch und lebensnah geht es um wichtige Details wie Voraussetzungen für einzelne Studiengänge, Alternativen zum Wunschstudienplatz und an wen man sich mit seinen individuellen Fragen und Anliegen wenden kann – und welche...

  • Dortmund-City
  • 23.06.21
Ratgeber
Aus dem kleinen Studio an der FH Dortmund moderierte Social-Media-Manager Benjamin Gottstein den Livestream zum Tag der offenen Tür und gab die Fragen der Studieninteressierten an die ExpertInnen aus Lehre, Forschung und Verwaltung weiter.

Erfolgreicher Tag der offenen Tür an der FH Dortmund / Alle Angebote weiter online
Voller Campus

Fast 3000 Studieninteressierte haben bereits die Website zum digitalen Tag der offenen Tür der Fachhochschule Dortmund besucht und nützliche Informationen zum Studium an den acht Fachbereichen und dem Campus-Leben gefunden. Das Angebot steht allen Interessierten noch bis Ende Juli 2021 unter online.fh-dortmund.de zur Verfügung. Digital und trotzdem nah und persönlich, so erlebten Studieninteressierte den zweiten, rein virtuellen Tag der offenen Tür an der FH Dortmund. Erstmals gab es dabei...

  • Dortmund-City
  • 17.06.21
Wirtschaft
Die FH Dortmund zählt zu den 1,5 Prozent der Unternehmen, die besonders verantwortungsvoll durch die Corona-Krise gekommen sind.

Dortmunder Fachhochschule in der Corona-Pandemie
FH: „vorbildlich in der Krise“

Welche Unternehmen sind im Corona-Jahr durch nachhaltiges Engagement aufgefallen? F.A.Z-Institut und IMWF haben sich mehr als 20.000 Firmen in Deutschland angeschaut. Ihr Ergebnis: Die Fachhochschule Dortmund gehört zu den führenden Unternehmen, die sich auf ökologischer, ökonomischer und sozialer Ebene besonders nachhaltig in der Krise gezeigt haben. Seit mehr als einem Jahr beschäftigt das Corona-Virus die Welt und verlangt den Menschen viel ab: Einschränkungen im Alltag, ökonomische...

  • Dortmund-City
  • 08.06.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.