Feierabendhäuser Witten

Beiträge zum Thema Feierabendhäuser Witten

Vereine + Ehrenamt
Pflegestudentin Alice Kahnert (r.) übergibt dem Einrichtungsleiter des Altenzentrums am Schwesterpark Feierabendhäuser, Andreas Vincke, und Manuela Söhnchen vom Sozialen Dienst von Studierenden verfasste Briefe.

Überraschung
Senioren in Witten freuen sich über Briefe

Studenten überraschen Altenheim-Bewohner in Witten mit Post. Studierende der Hochschule für Gesundheit (HSG) haben die Bewohner mehrerer Seniorenheime mit Briefen, Postkarten und selbstgebastelten Papierblumen überrascht. Bedacht wurden unter anderem das Wittener Altenzentrum am Schwesternpark Feierabendhäuser und das Bochumer Katharina-von-Bora-Haus der Diakonie Ruhr. 110 Briefe und Postkarten Das Projekt wurde vom Department für Pflegewissenschaften der HSG konzipiert, um den...

  • Witten
  • 18.05.20
Kultur
Andreas Vincke, Einrichtungsleiter des Altenzentrums am Schwesternpark Feierabendhäuser (rechts), und Fotograf Philip Ian Pearce aus Witten eröffneten die Fotoausstellung.

Fotoausstellung
Kohle und Stahl in ganz ungewöhnlichen Farben

Hobbyfotograf Philip Ian Pearce aus Witten zeigt seine Werke im Altenzentrum am Schwesternpark Feierabendhäuser Sie sehen futuristisch aus, diese Bilder, die zurzeit im Altenzentrum am Schwesternpark Feierabendhäuser hängen. Die Motive kommen einem so unglaublich vertraut vor, doch aufgrund der ungewohnt grellen Farben wiederum so gar nicht: Der Bedienstand in der Stahlhütte erscheint plötzlich in Neon-Grüntönen, das Rad auf dem Förderturm erstrahlt im außergewöhnlichen Blau. Hobbyfotograf...

  • Witten
  • 27.12.19
Vereine + Ehrenamt
Das Team des Altenzentrums am Schwesternpark Feierabendhäuser übergibt am die gesammelten Päckchen an Sebastian Sendzik und Franziska Schaeben (3.+4.v.l.) von der Creativen Kirche.

Altenzentrum sammelte Päckchen für Weihnachtsaktion
Feierabendhäuser decken den Gabentisch

Einen Berg liebevoll verpackter Geschenke hat das Team des Altenzentrums am Schwesternpark Feierabendhäuser bei der diesjährigen Päckchenaktion der Einrichtung an die Ehrenamtlichen der Creativen Kirche überreicht. Sie werden am Zweiten Weihnachtsfeiertag bei der Aktion „Tischlein deck dich“ nach dem Festessen an die Gäste verteilt. Um die Weihnachtsfeier für Bedürftige zu unterstützen, zu der die Creative Kirche in die Christuskirche an der Sandstraße einlädt, haben die Feierabendhäuser...

  • Witten
  • 23.12.19
Kultur
Einrichtungsleiter Andreas Vincke (links) und Manuela Söhnchen vom Sozialen Dienst überreichen jeweils ein Exemplar der letzten beiden Kalender der Serie "Schönheit im Alter" des Altenzentrums am Schwesternpark Feierabendhäuser an Friedrich Bayer vom Deutschen Kalendermuseum.

Schönheit im Alter" im Deutschen Kalendermuseum
Kalender ist museumsreif

Der preisgekrönte Kalender "Schönheit im Alter 2019 – Die neue Sinnlichkeit" des Wittener Altenzentrums am Schwesternpark Feierabendhäuser sowie sein Vorgänger zum Thema "Auf den Geschmack gekommen" sind jetzt auch im Deutschen Kalendermuseum im schwäbischen Hechingen zu sehen. Einrichtungsleiter Andreas Vincke und Manuela Söhnchen vom Sozialen Dienst überreichten jeweils ein Exemplar an Museumsleiter Friedrich Bayer. Der freute sich, die beiden Kalender in sein Archiv aufnehmen zu können....

  • Witten
  • 21.08.19
Kultur
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Drum Circle Workshops stellen sich zum Gruppenfoto.

Altenzentrum am Schwesternpark Feierabendhäuser
Gemeinsamer Rhythmus - 25 Teilnehmer lernten die Drum-Circle-Methode kennen

Der Klang von Djemben und Congas tönte durch den Raum: 25 Teilnehmer haben bei einem Drum Circle Workshop im Altenzentrum am Schwesternpark Feierabendhäuser ihren Perkussionsinstrumenten laute und leise Klänge sowie heiße Rhythmen entlockt. Die Fortbildung veranstaltete die Einrichtung der Diakonie Ruhr in Zusammenarbeit mit kubia (Kompetenzzentrum für Kulturelle Bildung im Alter und Inklusion) und Meinl Musikinstrumente. Die freie Drum-Circle-Moderatorin Ricarda Raabe führte die Teilnehmer in...

  • Witten
  • 27.03.19
Kultur
Die Solisten (v.l.) Philipp Gusak, Justus Michele, Gina Alter, Niklas Burczyk, Meike Vogt, Salomon Robertz und Tamaki Hanada beim Auftritt in den Feierabendhäusern.

Mit Liedern ins neue Jahr
Solisten der Chorakademie Dortmund begeistern im Altenzentrum am Schwesternpark

Mit einem besonderen Konzert hat das Altenzentrum am Schwesternpark Feierabendhäuser das Kulturprogramm für das Jahr 2019 eröffnet. Solisten des Jugendkonzertchores der Chorakademie Dortmund präsentierten im voll besetzten Café Am Schwesternpark Lieder und Arien aus unterschiedlichen Epochen. Mehr als 120 Gäste, darunter zahlreiche Wittener Bürger, lauschten begeistert der hochkarätigen Aufführung. Neben Stammpublikum konnte das Team der Feierabendhäuser auch einige neue Besucher mit einem...

  • Witten
  • 16.01.19
Überregionales
Dr. Matthias Thöns (links) mit Einrichtungsleiter Andreas Vincke.

Vortrag über Palliativmedizin: Dr. Matthias Thöns in den Feierabendhäusern Witten

Bei einem Vortrag für Mitarbeiter im Altenzentrum am Schwesternpark Feierabendhäuser sprach der Wittener Palliativmediziner Dr. Matthias Thöns über Palliativpflege und die Möglichkeiten zur Vermeidung von Krankenhauseinweisungen bei Heimbewohnern. Auszubildende des Fachseminars für Altenpflege sowie Dozenten der Gesundheits- und Krankenpflegeschule am evangelischen Krankenhaus hörten ebenfalls interessiert zu. Die Weiterbildung der Mitarbeiter ist den Feierabendhäusern ein wichtiges...

  • Witten
  • 18.09.18
Kultur
Die Band "Steinzeit" war im Altenzentrum am Schwesternpark Feierabenhäuser zu Gast.

Sonniges Wetter gepaart mit Jazz - Matinee lockte zahlreiche Besucher ins Altenzentrum in Witten

Zum zweiten Mal lockte das Altenzentrum am Schwesternpark Feierabendhäuser mit einer Jazzmatinee zahlreiche Besucher an. Dank sonnigen Wetters konnte die Band "Steinzeit", bestehend aus Hildegard Gerth (Gesang), Siegfried Gerth (Bass), Horst Linn (Schlagzeug) und Klaus-Uwe Stein (E-Gitarre), ihre Bühne draußen errichten, sodass die Musik noch von Weitem zu hören war. Dazu gab es Essen vom Grill und verschiedene Salate, mit dem alle Besucher ausreichend versorgt wurden. Eine ausgelassene...

  • Witten
  • 17.07.18
Kultur
Die Damen und der Herr vom Grill (v. l.): Ingeborg Brandstätter, Jutta Messner, Marianne Werpup, Marietta Honczek, Oliver Kloß und Sophia Kasperczyk servierten Speisen aus aller Welt.
  2 Bilder

Speisen aus aller Welt - Sommerfest: Beste Stimmung am Altenzentrum am Schwesternpark in Witten

Mit zahlreichen Gästen hat das Altenzentrum am Schwesternpark Feierabendhäuser sein Sommerfest zum kulinarischen Themenjahr „Auf den Geschmack gekommen“ gefeiert. Zur Fußball-Weltmeisterschaft hatte das Team der Küche einigen WM-Teilnehmern in die Töpfe geblickt. Bei strahlendem Sonnenschein ließen sich Bewohner, Mitarbeiter und Gäste im Garten der Einrichtung Leckereien aus Russland, Saudi-Arabien, Marokko, England, Korea, Deutschland, Kroatien, Japan, Frankreich, Belgien, Mexiko, Polen...

  • Witten
  • 03.07.18
Überregionales
Die neuen Auszubildenden stellen sich mit ihren Dozenten zum Gruppenfoto.

28 neue Azubis werden Altenpfleger - Fachseminar begrüßt Neuzugänge im Altenzentrum Feierabendhäuser

Mit einem Willkommens-Gottesdienst im Gemeinschaftssaal des Altenzentrums am Schwesternpark Feierabendhäuser hat das Fachseminar für Altenpflege 28 neue Auszubildende begrüßt. Sie absolvieren den schulischen Teil der dreijährigen Ausbildung zur Fachkraft in der Altenpflege in Witten. Angestellt sind die Pflegeschüler bei Trägern der ambulanten und stationären Altenhilfe aus Bochum, Witten, Dortmund, Hagen und dem Ennepe-Ruhr-Kreis, die mit dem Fachseminar kooperieren. Den Gottesdienst zum...

  • Witten
  • 17.04.18
Kultur
(v.l.): Pfarrer Christian Holtz, Einrichtungsleiter Andreas Vincke, Pfarrerin im Probedienst Mareike Gintzel, Diakon Jürgen Jeremia Lechelt, Manuela Söhnchen (Sozialer Dienst) und Pfarrer Wolfram Linnemann am Lutherbaum auf dem Gelände der Feierabendhäuser

Begegnungen am Lutherbaum

Altenzentrum am Schwesternpark Feierabendhäuser und Johannisgemeinde erinnern an Verbindung nach Wittenberg durch Baumpatenschaft Mit über 120 Gästen haben das Altenzentrum am Schwesternpark und die evangelische Johannis-Kirchengemeinde Witten einen Abend der Begegnung anlässlich der Pflanzung des Lutherbaumes gefeiert. Wetterbedingt wurde der gemeinsame Gottesdienst allerdings ins Haus verlegt. Pfarrer Christian Holtz und Diakon Jürgen Jeremia Lechelt erinnerten in ihrer Andacht an das...

  • Witten
  • 14.08.17
Kultur
Die Senioren-Chorwerkstatt Körbecke beim Auftritt im Altenzentrum am Schwesternpark. Foto: Andreas Vincke

Senioren singen von Liebe, Lust und Leidenschaft

Chorwerkstatt begeistert bei Konzert im Altenzentrum am Schwesternpark Feierabendhäuser Mit unvergesslichen Hits aus den 1920er, 30er und 40er Jahren begeisterte die Senioren-Chorwerkstatt Körbecke die Zuhörer im bis auf den letzten Platz besetzten Café „Am Schwesternpark“ beim Konzert unter dem Motto „Von Liebe, Lust und Leidenschaft“. Für den Auftritt hatten die Sänger zwischen 62 und 85 Jahren unter der Leitung von Musiklehrerin und Kulturgeragogin Heike Bandner-Wappler in den vergangenen...

  • Witten
  • 31.07.17
Überregionales
JVA-Leiter Julius Wandelt überreicht Kabarettistin Esther Münch, Manuela Söhnchen vom Sozialen Dienst und Einrichtungsleiter Andreas Vincke (v. l.) handgefertigte Elche aus der Holzwerkstatt als Gastgeschenk. Foto: Diakonie Ruhr/Jens-Martin Gorny

JVA besucht Altenheim - Begegnung mit Häftlingen in den Feierabendhäusern

Nach dem erfolgreichen ersten Versuch im Vorjahr besuchte bereits zum zweiten Mal eine Delegation der Justizvollzugsanstalt Castrop-Rauxel mit acht Häftlingen das Altenzentrum am Schwesternpark Feierabendhäuser in Witten zu einer ungewöhnlichen Begegnung. Witten. Die Strafgefangenen sowie Bewohner, Tagespflegegäste und Mieter aus der Alteneinrichtung der Diakonie Ruhr tauschten sich bei Kaffee und Kuchen über das Leben im Gefängnis und im Altenheim aus – eine gute Gelegenheit, um...

  • Witten
  • 19.10.16
LK-Gemeinschaft
Clownin Phyllis animiert mit ihren Seifenblasen die Bewohner zum Mitmachen. Foto: Diakonie Ruhr/Jens-Martin Gorny

Ein Clown in jedem Raum - Senioren im Altenzentrum am Schwesternpark bekommen bunten Besuch

Seifenblasen fliegen durch die Luft, Gelächter schallt durch den Raum: Ein Blick in den Aufenthaltsraum im Altenzentrum am Schwesternpark Feierabendhäuser verrät: Die Bewohner hier haben außergewöhnliche Gäste. Innenstadt. Zwischen den Senioren sitzen junge Menschen mit weiten Hosen, ulkigen Perücken und großen Brillen. Die Klinikclowns fallen sofort auf. Mit großen Augen begutachten die Senioren die bunten Kostüme ihrer Gäste und probieren den einen oder anderen Hut selbst auf. Doch nach...

  • Witten
  • 15.08.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.