Funken

Beiträge zum Thema Funken

Kultur
Mottoplakat zum Beethoven-Jubiläumsjahr 2020 in der Stadt Mülheim an der Ruhr
  3 Bilder

KUNST AUS DEM MUSEUM IN MÜLHEIM - EINBLICKE IN DIE SAMMLUNG „KUMUMÜ“ ZUM BEETHOVENJAHR 2020 IN DER STADT MÜLHEIM
Das Kunstwerk des Tages – Plakat zum Beethovenjahr

Wir stellen vor: Das Kunstwerk des Tages – Plakat zum Beethovenjahr Der Mülheimer Kunstverein und Kunstförderverein KKRR hat im Beethoven Jubiläumsjahr 2020 die Aktion „Kunstwerk des Tages“ ins Leben gerufen. Die Kuratoren haben für heute ein Kunstwerk aus der Plakatesammlung des Kulturmuseums KuMuMü an der Ruhrstraße 3 ausgewählt. Das Plakat zum Thema des Kunstjahres 2020 stammt aus einer Serie von dem Designer und Künstler Klaus Wiesel. Wiesel zu seinem Entwurf: " Ich wollte mit...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.06.20
Vereine + Ehrenamt
Nach dem Einmarsch war die Bühne in der Stadthalle Walsum voll. Ein gelungener Auftakt in die Galasitzung.
  12 Bilder

KG Gruen-Weiss startete mit der Galasitzung in die heiße Showphase
Die Halle stand Kopf

Fast fünf Stunden Programm bekamen die Zuschauer in der Walsumer Stadthalle zu sehen. Elmar Klein und Dagmar Kock führten durch das Programm und die Jecken hatten ihren Spaß. Traditionell gab es den Gardetanz der Gruen-Weissen-Funken, zudem viele Gastauftritte von anderen Gruppen, die zu einem abwechslungsreichen Programm beitrugen. Das Walsumer Prinzenpaar Matthias I. Richter und Yvonne I. Otremba eröffneten den Abend mit einer Gesangseinlage. Die KG ist Duisburgs mitgliedstärkster...

  • Duisburg
  • 15.02.20
Vereine + Ehrenamt
Von links: Paul van Holt (Präsident des 1. OKK Orsoy), Bürgermeister Frank Tatzel, Stefanie Kaleita (stellv. Leiterin Fachbereich Schule-Sport-Kultur) und Martina Thiemann (Vertreterin der Rhinberkse Jonges) freuten sich über die tollen Leistungen der Teilnehmerinnen und die große Unterstützung durch alle Anwesenden bei der 11. Stadtmeisterschaft im Gardetanz.

Garde und Solo Tänze beeindruckten die Zuschauer
Erste Schnapszahl bei der Austragung der Stadtmeisterschaft im Gardetanz

Bereits zum 11. Mal fand die Stadtmeisterschaft im Gardetanz in der Stadthalle statt. Paul van Holt (Präsident des 1. OKK Orsoy) und Martina Thiemann (Vertreterin der Rhinberkse Jonges) hatten die Veranstaltung vor 11 Jahren ins Leben gerufen und in den ersten Jahren organisiert. Mittlerweile besteht das Orga-Team aus Vertretern aller Rheinberger Karnevalsgesellschaften. Der Schnapszahl in diesem Jahr treu bleibend, traten 11 Formationen in 4 unterschiedlichen Kategorien gegeneinander an....

  • Rheinberg
  • 10.12.19
Reisen + Entdecken
Der Schmied bringt Eisen in die gewünschte Form. Dabei sprühen die Funken.

Römisches Wochenende im Archäologischen Park Xanten
Wo die Funken fliegen

Am kommenden Wochenende, Samstag, 24. und Sonntag, 25. August, lässt der Schmied im LVR-Archäologischen Park Xanten die Funken fliegen. Xanten. Im Hof der Handwerkerhäuser bringt er Eisen mit Schweiß und Muskelkraft in Form und gibt Einblicke in seine anstrengende Arbeit. Um einen anderen wichtigen Rohstoff der Römer geht es gleich nebenan beim Holzschnitzer. Dort sind fleißige Gehilfen gefragt, kleine Messer aus Holz entstehen zu lassen. Mitmachen ist auch an den Werkbänken der...

  • Xanten
  • 20.08.19
Überregionales
Das Foto zeigt (v.l.) Christian Walter (Präsident der Funken), Steffi Neu, Peter Althaus (1. Geschäftsführer), Anja Hahne (1. Schatzmeisterin) und Siegbert Zapka (1. Vorsitzender). Foto: privat

Steffi Neu bekommt den 51. Entenorden

"Erst 'ne Ente würzt die Story" - unter diesem Motto verleihen die Roten Funken Recklinghausen am 20. Januar den 51. Entenorden an die WDR2-Moderatorin Steffi Neu. Zum Ratsherren- und Senatorenabend der Funken im Ruhrfestspielhaus treffen zwei Damen aufeinander: Nina Ruge, die 50. Entenordenträgerin als Laudatorin, und Steffi Neu als auserwählte kommende Trägerin der bekannten Ente. Kein unbekannter Ort für Steffi Neu, war sie doch schon zu einigen Veranstaltungen auf dem Hügel und kennt sich...

  • Recklinghausen
  • 10.01.18
Vereine + Ehrenamt
Das Stadtprinzenpaar Prinz Jörg I. und Prinzessin Sonja I. mit Pagin Nicole Heßelmann und Adjutant Markus Pape. Foto: privat

Familiäre Crew durchtanzt die Nacht

Der Vorverkauf zur großen Blau-Weissen Prunksitzung am 11. Februar, um 20 Uhr, hat begonnen. Ort der Veranstaltung ist die Aula des Gustav-Heinemann-Schulzentrums. Tante Hilla wird mit ihrer Comedynummer dem Publikum einheizen, Bauchredner Michael bringt sein pinkfarbenes Nilpferd mit, um die Bauchmuskeln zu strapazieren. Die Band "De Nüggele" bringt "kölsche Tön" zu den Blau-Weissen ins GHZ, dafür ist sie in Dinslaken bereits bekannt. Stolz ist der DKV natürlich aus seine Garden: Die...

  • Dinslaken
  • 16.01.17
Überregionales

Funkenflug und Flammen - Kaminbrand auf dem Schnee

Die Feuerwehr Witten wurde zu einem Kaminbrand in die Tulpenstraße im Stadtbezirk auf dem Schnee gerufen. Aus einem Kamin kam Funkenflug, und Flammen waren deutlich sichtbar. Im Gebäude war das Obergeschoss verraucht. Die Bewohner hatten das Haus allerdings bereits verlassen. Von der Feuerwehr wurden zwei Einsatzabschnitte gebildet. Die Drehleiter übernahm das Fegen des Kamins vom Dach des Hauses, die Kameraden der Löscheinheit Schnee übernahmen das Ausräumen der Glut im Kellerbereich unter...

  • Witten
  • 16.01.17
Vereine + Ehrenamt
Prinz Jonah I. und Prinzessin Emely I.

Prinz Jonah I. und Prinzessin Emely I.

Endlich wurden sie inthronisiert: Seine Tollität Prinz Jonah I. (Konegen) und Ihre Lieblichkeit Prinzessin Emely I. (Heßelmann) sind seit dem 12. November in Amt und Würden. Stolz präsentierten sie sich in der Vereinsgaststätte "König am Altmarkt" in ihren edlen Gewändern und stellten bei dieser Gelegenheit ihre Prinzencrew vor. Dazu gehören die Paginnen Shakira Liedlbauer und Kaya Pape, die auch mit der Prinzessin in der Garde des DKV Blau-Weiss "den Funken" tanzen, sowie der Page und Freund...

  • Dinslaken
  • 23.11.16
Überregionales
Das Sechsfamilienhaus an der Kirchstraße brannte komplett aus. Archivfoto: Knapp

Hausbrand an der Kirchstraße: Es war ein Unglücksfall

Die Ursache für den Hausbrand an der Kirchstraße ist geklärt. "Die Staatsanwaltschaft qualifiziert es als Unglücksfall", sagt Polizeisprecher Michael Franz. Das Feuer war am Dienstagmorgen (26. Juli) in einer Erdgeschosswohnung des Sechsfamilienhauses ausgebrochen und hatte schnell auf die anderen Etagen übergegriffen. "Es fanden Renovierungsarbeiten statt. Aus dem Steckdosenbereich dürften Funken entstanden sein, die umherliegende Materialien in Brand gesetzt haben. Von dort breitete sich...

  • Castrop-Rauxel
  • 30.07.16
Vereine + Ehrenamt
  15 Bilder

Wer hätte das gedacht…?

Postkarten sind immer noch das liebste „Hallo aus der Ferne“. Fast jeder zweite Urlauber nutzt diesen Kommunikationsweg, trotz „SMS“, „TWITTER“ und Co. Erstaunlich? Nun eigentlich nicht. Das persönlich geschriebene Wort (auf Papier ist gemeint, Smile), ist immer noch was Besonderes. Ja, und wir Funker machen das ähnlich. Wir nennen das „QSL-Karten“. Der Begriff „QSL“ stammt ursprünglich aus der Morsetelegrafie und bedeutet so viel wie: „Ich gebe Empfangsbestätigung“. Wir...

  • Emmerich am Rhein
  • 29.05.16
  •  1
  •  1
Kultur
Pixabay
  5 Bilder

Viel Arbeit für einen Funken Spaß

Eigentlich wäre das meine Chance gewesen: Wagen, die wie Perlen auf dem Burgplatz stehen, nur zentraler Jubel und wenig Bewegung. Da hätte ich auch schöne Wagen von Jacques Tilly sehen können. Doch diese und eine einzigartige Dokumentation über den Künstler, Herrn Tilly, habe ich mir im Fernsehen angeschaut. Jetzt, wo sich die Sonne ein bisschen blicken lässt, gehe ich wohl einige Schritte mit meinem Rollator raus. Der große Wagenbauer sprach im Interview: "Die Kernaussage eines jeden Wagens...

  • Düsseldorf
  • 08.02.16
  •  1
  •  3
Vereine + Ehrenamt
Kleine Profis: Durch intensives Training konnten die Küken bereits in ihrem ersten Jahr einen tollen Gardetanz präsentieren.
  4 Bilder

Höntroper Kükengarde bereitet sich vor

Sie tanzen, versprühen gute Laune und haben schon jetzt die Karnevalsbegeisterung im Blut: Die Rede ist von den Mitgliedern der Kükengarde der Kolping-Spielschar Höntrop. Acht Tanzmariechen im Alter zwischen fünf und acht Jahren und zwei dreijährige Maskottchen zählen zur Höntroper Kükengarde, die in dieser Formation in ihr zweites Jahr startet. Bereits zum Karnevalsauftakt zeigten sie bei den Sevinghauser Gänsereitern ihren neuen Gardetanz, an dem nun fleißig gefeilt wird. „Wir trainieren...

  • Bochum
  • 15.12.15
  •  1
Vereine + Ehrenamt
  3 Bilder

AMATEURFUNK - 25 Jahre Amateurfunk vom Isenbügeler Kopf in Heiligenhaus

Auf dem unter Funkamateuren weithin bekannten Hügel, dem Isenbügeler Kopf, befand sich im zweiten Weltkrieg eine Nachrichteneinheit der Luftwaffe. Vom Isenbügeler Kopf gibt es eine fast „freie Sicht“ nach England. Er liegt ca. 145m über nN. Diese Höhe bedeutet eine ausgezeichnete Lage für den Funkbetrieb auf den Ultrakurzwellen (UKW). Das sind elektromagnetische Wellen in einem Frequenzbereich von 30 MHz bis 300 MHz. Die Duisburger Funkamateure (DOK L16) machten bislang ihren Feldtag...

  • Heiligenhaus
  • 31.08.15
Vereine + Ehrenamt
  3 Bilder

MAYDAY oder PAN PAN bei Alarm?

Was auf dem Festland das Handy ist, ist auf der See das Funkgerät. Nicht zuletzt deswegen, weil es auf der See im Regelfall keinen Handyempfang mehr gibt, sobald man sich weiter vom Festland entfernt. Funkgeräte dienen also der Kommunikation auf See. Und zwar sowohl an Bord eines Schiffes zwischen unterschiedlichen Funkstellen als auch zwischen zwei oder mehr unterschiedlichen Schiffen, als auch zwischen einer Seefunkstelle und einer Landfunkstelle. Funken dient der kurzen Kontaktaufnahme...

  • Oberhausen
  • 05.03.15
LK-Gemeinschaft

Jeck! - Gochs Funken auf märchenhafter Wandertour!

Es war ein Anblick, als ob die Figuren aus „Grimms Märchen“ lebendig geworden wären! 135 Funken der Gocher Karnevalsgesellschaften - jede mit einem anderen Märchen als Motto - fanden sich am Samstagmittag auf dem Marktplatz ein und starteten ihre Wandertour nach Pfalzdorf. Die Ausrüstung für den Fußmarsch zum Hotel Auler war bestens in Bollerwagen verstaut - sowas können nicht nur die Väter! Vor Ort wurde lecker gegrillt und auch die Gardisten durften dann noch gemeinsam mit den Funken...

  • Goch
  • 15.06.14
Kultur
  3 Bilder

verliebt...

verliebt... Schön wie eine Lotosblüte pfirsichweiche Haut Augen blau und klar wie ein Bergsee. Voller Tiefe der Blick, hinter dem bebenden Vorhang seidenweicher Wimpern, geheime Botschaften im Kranz glänzender Pupillen. Gerne versinkt man in den blanken, blauen Spiegeln, wortlos die Verständigung, vertraut. Fragen, Antworten, Verstehen in den blitzenden Kristallsplittern wie Funken aus der Seele voll unergründlicher Magie. Gewissheit, Sicherheit Liebe...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 31.05.14
  •  1
Überregionales

Abgerissenes Stromkabel setzt eine Hecke in Brand!

Offenbar Funken aus einem abgerissenen Stromkabel haben eine Thuja-Hecke im Gocher Ortsteil Kessel entzündet. Mit einem LKW-Ladekran wurde versehentlich die überirdische Strom-Hauszuleitung abgerissen, das Kabel stürzte auf die Hecke und löste den Brand aus. Die Löschgruppe Kessel setzte unter der Leitung von Brandinspektor Stefan Hartmann den Schnellangriff ihres Tanklöschfahrzeuges ein. Ein Ausbreiten der Flammen wurde verhindert, lediglich etwa 3 Meter Hecke sowie ein Nadelbaum brannten...

  • Goch
  • 05.06.13
LK-Gemeinschaft
  6 Bilder

Funkenspiele oder was Fotografen so anstellen

2 Katernberger und 2 Katernbergerinnen machten sich nachts auf dem Weg um " Lightpainting " auszuprobieren. Lightpainting beschreibt Lichtmalerei. Aber malen können wir nicht, aber wirbeln. Hier das Ergebnis. Wobei die Funken durch Stahlwolle erzeugt wird.

  • Essen-Nord
  • 25.05.13
  •  11
  •  1
Kultur
  11 Bilder

Funken flogen tief

Die Funken flogen tief im Halbachhammer auf der Margarethenhöhe. Denn die traditionelle Schmiedesaison wurde mit dem „Aufschlag“ eröffnet. Fotos: Debus-Gohl

  • Essen-Süd
  • 07.05.13
Überregionales
In 120 Meter Höhe steht Viktor auf dem MDR-Tower
  7 Bilder

Kurioses auf dem MDR-Tower in Leipzig.

"Cottbus, Cottbus, bitte melden. Hörst Du mich, Wilhelm? Ich bins, der Viktor aus Leipzig. Die UKW-Frequenz ist auch nicht mehr die, die sie mal war. Jetzt hab ich schon 3 Euro für den Aufzug bezahlt, um einmal in meinem Leben auf den Weisheitszahn von Leipzig zu jückeln und nun verstehe ich Dich immer noch nicht. Warte mal. Ich geh ein Stück zu Seite! Die Leitung ist hundsmiserabel. Das gibts doch nicht. Ist es jetzt besser? Kannst Du mich denn immer noch nicht hören? Ich halte die Antenne...

  • Arnsberg
  • 03.12.12
  •  10
  •  5
Vereine + Ehrenamt
  28 Bilder

Funken feierten ausgelassen

Zum jecken Karnevals-Hausfrauennachmittag hatten die Essener Funken eingeladen - und der Saal an der Julienstraße war auch in diesem Jahr ausverkauft.

  • Essen-Süd
  • 02.02.12
Vereine + Ehrenamt
Die Kleine Garde der Karnevalsgesellschaft Rot-Weiß Datteln.
  2 Bilder

Einmal Tanzmariechen, immer Tanzmariechen

Einmal Tanzmariechen, immer Tanzmariechen. Wen einmal das Tanzvirus erwischt, den lässt es so schnell nicht wieder los. So ergeht es jedenfalls Tammy Thiele. Bereits im Alter von vier Jahren wollte sie Tanzmariechen werden. „Ich wollte unbedingt die roten Stiefelchen der Funken haben“, erinnert sie sich. Das ist jetzt 18 Jahre her. Inzwischen ist die 22-Jährige selbst Trainerin bei der Karnevalsgesellschaft Rot-Weiß Datteln. Tammy Thiele kann sich ein Leben ohne das Tanzen gar nicht mehr...

  • Waltrop
  • 16.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.