Güntherstraße

Beiträge zum Thema Güntherstraße

Kultur
Die Band probt an der Güntherstraße in Dortmund. Dank Hilfe zahlreicher Fans, wurde sie zur "Besten Band im Westen" gewählt.

"The Tierheims" aus dem Dortmunder Osten
Offiziell "Beste Band" im Westen

Das Publikum hat entschieden: "Die beste Band im Westen" kommt aus dem Dortmunder Osten. Im Mai hat sich die Band "The Tierheims" beim Radiosender WDR2 um den Titel beworben. Dank Unterstützung zahlreicher Fans hat sie es geschafft. Bei der einwöchigen Internetabstimmung konnten die Musiker die meisten Stimmen für sich holen. "Wir freuen uns sehr", teilte Andy Wagner dem Ost-Anzeiger nach dem Sieg mit. "The Tierheims" haben ihr Revier in Dortmund und Umgebung und wurden im März 2017 gegründet....

  • Dortmund-Ost
  • 08.06.21
Natur + Garten
Mit Baumfällarbeiten ist zu rechnen (Symbolbild).
2 Bilder

Im Stadtbezirk Innenstadt-Ost
Grünflächenamt lässt nicht mehr standsichere Bäume fällen

Aus Gründen der Verkehrssicherheit müssen laut Mitteilung des Grünflächenamts auf städtischen Flächen u.a. im Stadtbezirk Innenstadt-Ost eine Reihe von Bäumen gefällt werden. Überwiegend gibt es Morschungen und Faulstellen in den Stämmen und Kronen bzw. große Teile der Bäume sind trocken, so dass ihre Standfestigkeit nicht mehr gegeben ist. Diese Bäume wurden mit orangefarbenen Banderolen und einem farbigen Kreuz markiert. Die gefällten Bäume sollen durch neue ersetzt werden. Im...

  • Dortmund-Ost
  • 18.12.20
Blaulicht
Diese Funde - darunter Drogen, Waffen und Bargeld - stellte die Polizei bei der Wohnungsdurchsuchung in der Güntherstraße am Rande der Oststadt sicher.
2 Bilder

Handel mit Betäubungsmitteln in der Heimbau-Siedlung am Rande der Oststadt
Drei Männer nach Wohnungsdurchsuchung in der Güntherstraße festgenommen

Am Rande der östlichen Innenstadt in der Heimbau-Siedlung hat die Polizei am gestrigen Dienstag (23.6.) drei mutmaßliche Drogendealer festgenommen. Bei der folgenden Wohnungsdurchsuchung fanden sie zudem Bargeld und Betäubungsmittel. Seit dem frühen Vormittag hielt sich ein junger Mann im Dunstkreis der Heimbaustraße auf. Dabei traf er sich in regelmäßigen Abständen mit vermeintlichen "Kunden". Diese erschienen wahlweise zu Fuß, auf dem Rad oder mit dem Auto. Offenbar wechselten hier Bargeld...

  • Dortmund-Ost
  • 24.06.20
Blaulicht
Der Kriminaldauerdienst der Dortmunder Polizei hofft auf Zeugenhinweise.

Auf dem Fußweg Güntherstraße in der Nacht zu Samstag
Junge Frau angegriffen und unsittlich berührt

Eine 26-jährige Dortmunderin ist ihren eigenen Angaben zufolge in der Nacht zu Samstag (25.4.) gegen 22.35 Uhr auf der Fußweg-Verbindung zwischen der Weißenburger und der Güntherstraße von einem Unbekannten angegriffen worden. Die Polizei sucht Zeugen. Auf diesem Weg, der in Höhe des Hauses Güntherstraße Nummer 40 endet, hielt ihr ein unbekannter Täter plötzlich von hinten den Mund zu und schubste sie zu Boden. Dort schlug er sie und berührte sie unsittlich. Die 26-Jährige rief um Hilfe und...

  • Dortmund-Ost
  • 27.04.20
Überregionales

Mutmaßlicher Pkw-Knacker in der Heimbau-Siedlung festgenommen // 30-Jähriger landet wegen vorliegenden Haftbefehls in der JVA

Die Dortmunder Polizei hat am Sonntag (22.7.) in der Güntherstraße am Rande der Dortmunder Oststadt einen mutmaßlichen Pkw-Aufbrecher vorläufig festgenommen. Aufmerksame Zeugen hatten die Beamten alarmiert. Ersten Erkenntnissen zufolge hörte ein 43-jähriger Dortmunder gegen 5.55 Uhr Geräusche vor einem Haus nahe der Heimbaustraße. Als er draußen nachsah, lehnte ein Mann im Auto des Dortmunders. Mit der Tat konfrontiert griff der Tatverdächtige den 43-Jährigen an. Auch als dieser den Unbekannten...

  • Dortmund-Ost
  • 23.07.18
Ratgeber
Im Stadtbezirk Innenstadt-Ost werden Bäume gefällt.

Stadt lässt Bäume fällen im Stadtbezirk Innenstadt-Ost

Um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten, lässt die Stadt Dortmund demnächst wieder Bäume fällen. Dazu zählen: Ein Silberahorn am Gymnasium Ardeystraße, eine Eberesche auf der Victor Toyka Straße, ein Ahorn, Märkische Straße 174, vier Kastanien auf der Hermann Löns Straße, eine Scheinakazie am Kinderspielplatz Kipsburg und eine Birke am Kinderspielplatz – Güntherstraße. Die betroffenen Bäume sind mit einem roten Kreuz und einer orangefarbenen Banderole gekennzeichnet.

  • Dortmund-Ost
  • 28.04.16
Überregionales

Massenschlägerei in der Güntherstraße // Polizei kontrolliert "Unity"-Treffpunkt

Wie die Polizei erst am Montagabend (14.9.) mitteilte, gab es laut Zeugenmeldung am Samstagabend (12.9.) gegen 22.20 Uhr im Bereich der Güntherstraße am Rande der Oststadt eine Massenschlägerei. Wahrscheinlich mehr als 50 Personen, teilweise mit Baseball-Schlägern bewaffnet, sollen daran beteiligt gewesen sein. Nun sucht die Polizei nach weiteren Zeugen. Ein ziviles Streifenteam, das sich gerade zufällig im Bereich des Tatorts in der Heimbau-Siedlung aufgehalten hatte, beobachtete an der Ecke...

  • Dortmund-Ost
  • 15.09.15
Kultur

Freude auf der Klangpfanne - Dortmunder Pankultur Verein groovt sonnig auch im Winter

Der Steeldrum-Verein „Pankultur“ spielt am 10. Januar ab 18 Uhr im Fritz-Henßler-Haus ein großes Konzert zu seinem zwanzigjährigen Bestehen. Neben karribischem Flair gibt es entsprechende Musiktitel aus dem Süden, Charts und Filmmusik sowie neue Kompositionen. Es spielen die verschiedenen Orchester des Vereins, die Nostalgia Steelband aus London und und die Band Brisa Latina um den Sänger Bruce von Muller. Alle Instrumente, die zum Einsatz kommen, wurden von Eckhard C. Schulz in seiner kleinen...

  • Dortmund-City
  • 22.12.14
Überregionales

Ecke Klönne-/Güntherstraße: 69-jähriger Radfahrer erfasst und schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall an der Einmündung der Günther- in die Klönnestraße ist am Mittwochabend (31. August) gegen 18.15 Uhr ein 69-jähriger Radfahrer schwer verletzt worden. Der Dortmunder war mit seinem Rad entgegen der vorgesehenen Fahrtrichtung auf dem westlichen Fahrradstreifen der Klönnestraße in Richtung Norden unterwegs. Ein 30-jähriger Dortmunder, der mit seinem Golf Cabrio von der Güntherstraße aus in die Klönnestraße in Richtung Süden abbiegen wollte, kollidierte im...

  • Dortmund-Ost
  • 01.08.12
Überregionales
Wieder einmal wurde ein Taxifahrer überfallen.

Raubüberfall auf Taxifahrer auf der Güntherstraße // Polizei bittet um Hinweise

Opfer eines bewaffneten Raubüberfalls wurde ein Taxifahrer am gestrigen Dienstag (17. Juli) um 23.40 Uhr am Rande der Oststadt auf der Güntherstraße. Dabei erbeutete der Täter einen Bargeldbetrag in zweistelliger Höhe und das Handy des Fahrers, der glücklicherweise unverletzt blieb. Nach Angaben des 31-jährigen Taxifahrers war der unbekannte Täter zuvor am Taxenstand an der Ecke Kaiser-/Klönnestraße hinten rechts in sein Taxi eingestiegen. Am angegebenen Zielort in der Güntherstraße, in Höhe...

  • Dortmund-Ost
  • 18.07.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.