Gebärdendolmetscherin

Beiträge zum Thema Gebärdendolmetscherin

Kultur

Ausstellung zum persönlichen Budget mit Vernissage

Wanderausstellung: Das Persönliche Budget – Mehr als Geld. Mit der Einführung des „Persönlichen Budgets“ im Jahr 2001 wurde eine wichtige Möglichkeit für Menschen mit Behinderungen geschaffen, anstelle von Dienst- und Sachleistungen ein Persönliches Budget für ihre Teilhabeleistungen zu wählen. Sie können damit ihren Lebensraum aktiv mitgestalten und selbstbestimmt über die ihnen zustehenden Leistungen zur Teilhabe entscheiden. Seit 2008 besteht ein Rechtsanspruch auf Leistungen in Form des...

  • Bochum
  • 13.09.19
  •  1
Kultur
Blick in die Sonderausstellung „U-Boote“.

Waltrop: Inklusive Führung für hörende und gehörlose Besucher - U-Boot-Ausstellung

Zu einer inklusiven Führung durch die U-Boot-Ausstellung für hörende und gehörlose Besucher lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe am Samstag, 25. Mai, um 15 Uhr in sein Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg nach Waltrop ein. Die Führung wird von einer Gebärdendolmetscherin begleitet. In der Ausstellung „U-Boote. Krieg und Forschung in der Tiefe“ geht das LWL-Industriemuseum der Faszination auf den Grund, die von Unterwasserfahrzeugen ausgeht. Die Schau zeigt die technische...

  • Waltrop
  • 18.05.19
Reisen + Entdecken
 In einem Großteil der originalen oder rekonstruierten Fachwerkbauten befinden sich Werkstätten und Ausstellungen.

Freilichtmuseum Hagen
„Rund ums Fachwerk“: Führung mit Gebärdendolmetscherin durch das Freilichtmuseum Hagen

Die nächste Sonntagsführung am 28. April im Freilichtmuseum Hagen dreht sich um das Thema Fachwerk. Eine Gebärdendolmetscherin begleitet die Führung und übersetzt simultan in die Deutsche Gebärdensprache. Besucher mit Hörgerät oder Cochlear-Implantat haben die Möglichkeit, sich ein Empfangsgerät mit Halsringschleife aus zu leihen. Das schöne Mäckingerbachtal steckt voller Handwerk und Technik. In einem Großteil der originalen oder rekonstruierten Fachwerkbauten befinden sich Werkstätten und...

  • Hagen
  • 26.04.19
Kultur
Cynthia begrüßt Besucherinnen und Besucher im LWL-Römermuseum und berichtet vom abwechslungsreichen Leben in einer römischen Taverne.

Eintritt frei am Internationalen Museumstag im LWL-Römermuseum

Cynthia, die römische Schankwirtin, führt am Internationalen Museumstag (17.5.) durch das LWL-Römermuseum Haltern am See und berichtet in einer Führung um 14 Uhr und um 15 Uhr von ihrem aufregenden Leben in der Taverne. Sie springt kurzfristig ein für ihre Freundin Livia Munatia, die Senatorenwitwe, die wegen der Regelung des Nachlasses ihres verstorbenen Ehemannes kurzfristig verhindert ist. Begleitet wird diese Führung für Erwachsene und Kinder durch eine Gebärdendolmetscherin. Der Eintritt...

  • Marl
  • 14.05.15
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.