Gesellschafter

Beiträge zum Thema Gesellschafter

Sport

Roosters-Play-Off-Karten sind ab sofort im Verkauf

Das erste große Ziel ist erreicht! Die Iserlohn Roosters haben zum dritten Mal in vier Jahren die Qualifikation für die Playoffs der Deutschen Eishockey Liga perfekt gemacht. Zwar steht noch nicht fest, ob die Sauerländer in der ersten Playoff-Runde, den so genannten Pre-Playoffs antreten, oder sich direkt für das Viertelfinale qualifizieren, dennoch darf am Seilersee zumindest ein wenig gefeiert werden. „Wir sind sehr stolz auf unsere Mannschaft und freuen uns für unsere Fans, denen wir...

  • Iserlohn
  • 18.02.15
  •  1
Politik

Ok, Ok ich berichte weiter darüber wie es gelaufen ist.

Nachdem ich den Bericht über das späte Erscheinen der Wahlplakate zur Kommunalwahl berichtet hatte, erreichen mich nun immer wieder einige Anfragen, was denn nun aus der Wahl geworden ist. Fast 5 Jahre war ich als "Sachkundiger Bürger" in der Fraktion und in einigen Ausschüssen tätig und wollte daher natürlich nun als ordentliches Ratsmitglied an der Kommunalpolitik tätig werden. Nachdem ich meinen Wahlkreis nicht direkt gewinnen konnte, aber wir ein tolles Wahlergebnis erreichten, konnte ich...

  • Kamp-Lintfort
  • 23.06.14
  •  16
  •  4
Überregionales
Zeigten sich unter dem Strich mit dem Geschäftsjahr 2013 trotz leichter „Dellen“ zufrieden (v. l.): Arndt Kirchhoff, Wolfgang Kirchhoff, Senior Dr. Jochen Kirchhhoff und Dr. Johannes Kirchhoff.

Optimismus bei den KIRCHHOFF-Gesellschaftern

Unzufrieden waren die vier Männer der Kirchhoff-Gruppe nicht mit dem abgelaufenen 2013-Geschäftsjahr. „In fast allen Geschäftsbereichen blickt die Gruppe auf ein zufriedenstellendes Jahr zurück“, heißt es in der Pressemitteilung. Wobei das Umsatzwachtum von sieben Prozent auf 1 190 Millionen Euro in erster Linie den um 5,5 Prozent gesteigerten Erlösen in China und Nordamerika zu verdanken ist. „Europa“, stellt Wolfgang Kirchhoff fest, „ist erneut um vier Prozent rückläufig.“ Das macht dann...

  • Iserlohn
  • 14.12.13
Sport
4 Bilder

Sechsstelliges Minus bei den Roosters

Von der Jahreshauptversammlung des Iserlohner EC berichtet André Günther Überraschend harmonisch gestaltete sich die Jahreshauptversammlung der Iserlohner EC. Obwohl die Saison der Iserlohn Roosters enttäuschend verlief. Der geschäftsführende Gesellschafter Wolfgang Brück selbst gab zu Beginn der Versammlung zu, dass die unbefriedigende Saison bei ihm Ratlosigkeit, Betroffenheit und Spuren hinterlassen hat. Neben den Gründen für den Negativlauf am Ende der Saison war vor allem die...

  • Iserlohn
  • 28.06.13
Überregionales
Matthias Fischer

Über 90.000 Euro für die Stadt Unna

Unna. Die Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft (UKBS), an der die Stadt Unna als Gesellschafter beteiligt ist, hat sich auch im abgelaufenen Geschäftsjahr 2011 wieder als starker kommunaler Partner erwiesen. Das unterstrich Geschäftsführer Matthias Fischer bei Vorlage des Jahresabschlusses vor Aufsichtsrat und Gesellschaftern im „Katharinen-Hof“ in Unna. Der Erfolg des Geschäftsjahres war deutlich an den Zahlen abzulesen. Immerhin überweist die UKBS für das Geschäftsjahr 2011 an die...

  • Unna
  • 17.07.12
Politik
Die drei Geschäftsführer des FZX: Christian Strunk, Hans-,  Martin Wirtz und Werner Schröder (v.li.)

Martin Wirtz komplettiert FZX-Geschäftsführerteam

Martin Wirtz ist neuer Geschäftsführer des Freizeitzentrums Xanten. Der 52-jährige Architekt aus Essen komplettiert für den Gesellschafter Regionalverband Ruhr das Trio, das aus Xantens Bürgermeister Christian Strunk und Hans-Werner Schröder als Vertreter des Kreises Wesel besteht. Der diplomierte Ingenieur Martin Wirtz weiß, worauf er sich bei seiner „nebenamtlichen Tätigkeit“ in der Siegfriedstadt eingelassen hat. Er hat als Planer bereits an der Gestaltung des Hafens Xanten mitgewirkt. Bei...

  • Xanten
  • 15.02.12
Sport

Brück: "Recht der Fans, Meinung zu äußern"

Kurz nach Ende der DEL-Partie zwischen den Iserlohn Roosters und den Augsburger Panthern stellte sich Clubchef Wolfgang Brück aus gegebenem Anlass den Fragen von iserlohn-roosters.de. Das Interview führte Radio-MK Mirko Heintz. Wolfgang Brück hat den Abdruck im lokalkompass ausdrücklich am Mittwochmorgen erlaubt. Frage: Herr Brück, kurz vor Beginn des letzten Drittels gab es eine Stadiondurchsage zum Thema `Spruchbänder in der Eissporthalle´. Sie besagte, dass Spruchbänder nicht mehr...

  • Iserlohn
  • 15.02.12
Politik
Standen am Dienstag Rede und Antwort (v. l.): Reinhold Jacobs (Pflegedirektor), Markus Berghoff (Ärztlicher Direktor), Thomas Wülle (Geschäftsführer), Sabine Marton (Kaufmännische Direktorin) und Thomas Mende (Pflegedirektor).

Gutachten aus Köln empfiehlt Krankenhaus-Schließung in Balve

Die Botschaft, die in dem Gutachten der Kölner Firma ADMED steht, ist eindeutig: Eine wirtschaftliche Fortführung des Krankenhauses Balve (ca. 3000 Patienten jährlich, rund 100 Mitarbeiter) ist in keinem der untersuchten Szenarien möglich. Diese wahrlich nicht angenehme Nachricht überbrachte Thomas Wülle, Geschäftsführer der Katholischen Kliniken im Märkischen Kreis. Zu den Kliniken gehören neben dem Balver Krankenhaus auch die katholischen Krankenhäuser in Menden und Iserlohn. In Menden, aber...

  • Iserlohn
  • 17.01.12
  •  9
Sport
4 Bilder

Josef Jost: Seit Jahren immer mit neuem Hut an der Bande

Ein Heimspiel ohne den Mann mit dem Hut an der Bande ist eigentlich undenkbar. „Ich bin halt ein leidenschaftlicher Roosters-Fan“, gesteht Josef Jost (49). Der Balver Unternehmer ist seit elf Jahren 2. Vorsitzender des Iserlohner EC und einer der Roosters-Gesellschafter und letztlich ein wichtiger Sponsor. Durch Freunde ist er 1996 zum Eishockey „wieder zurückgewonnen worden“. Jost: „Vorher waren mir die Zeiten zu unrühmlich.“ Er ist seit rund 20 Jahren ein Hutträger. „Der schützt mich im...

  • Iserlohn
  • 07.09.11
Natur + Garten
Auf los geht‘s los: Symbolisch den Startknopf drücken Jochen Hänel, Sebastian Arlt, Ulrike Schriewer, Bernd Molitor und Peter Köhler (v.li.).

Strom vom Dach

„Die Leistung beträgt 43 kwPeak oder rund 38.000 Kilowattstunden im Jahr“, stellte Mendens Beigeordneter Sebastian Arlt in einer kleinen Feierstunde die neue Photovoltaik-Anlage auf dem Dach der Turnhalle der Josefschule Lendringsen vor. „Damit können zehn Haushalte ein Jahr lang mit Strom versorgt werden.“ Die Besonderheit: Eine Beteiligungsgesellschaft betreibt die Anlage. 13 Investoren haben unter dem Dach des Bürgersolarverein Renergie Ruhr-Hellweg insgesamt über 100.000 Euro investiert...

  • Menden (Sauerland)
  • 12.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.