gestohlenes Auto

Beiträge zum Thema gestohlenes Auto

Blaulicht
Am Sonntag flüchtete ein Fahrer in Ennepetal vor einer Verkehrskontrolle. Es stellte sich heraus, dass er mit einem gestohlenen Auto ohne Führerschein unterwegs war.

Fahrer flüchtet vor Verkehrskontrolle in Ennepetal
Mit gestohlenem Auto ohne Führerschein unterwegs

Am gestrigen Sonntag, 18. Oktober, wollten Polizeibeamte gegen 23 Uhr einen schwarzen Volkswagen mit zwei Insassen auf der Kölner Straße kontrollieren. Anstatt dem Anhaltezeichen zu folgen, gab der Fahrer Gas und versuchte die Kontrolle zu vermeiden. Nach einer kurzen Strecke stoppte er das Fahrzeug auf einem privaten Grundstück, um mit seinem Mitfahrer zu Fuß weiter zu fliehen. Während der Flucht warf der Fahrer Betäubungsmittel von sich. Gestohlenes Fahrzeug ohne Führerschein gefahrenIm...

  • wap
  • 19.10.20
Blaulicht

Aufmerksame Polizeibeamte in Hohenlimburg
18-Jähriger ohne Führerschein mit gestohlenem Pkw unterwegs

Heute Morgen fuhr eine Streifenwagenbesatzung gegen1.45 Uhr durch den Gotenweg. Dort fiel den Beamten ein Opel auf. Das Fahrzeug war ohne Heckkennzeichen und ohne Frontbeleuchtung unterwegs. Die Polizisten hielten das Auto an, aus dem sofort ein nervös wirkender 18-Jähriger ausstieg. Er erklärte sofort, dass er keinen Führerschein besäße und auch keine Dokumente mit sich führe. Auch wisse er nicht, wem der Opel gehöre. Die Beamten fanden schnell heraus, dass das Fahrzeug als gestohlen zur...

  • Hagen
  • 23.09.20
Überregionales

Recklinghausen: Autodieb festgenommen

Ein aufmerksamer Zeuge rief am Sonntagabend um 19 Uhr die Polizei, weil er sah, wie auf der Gersdorffstraße ein fremder Mann in dem Auto seines Nachbarn davonfuhr. Etwa zeitgleich wurde der Leitstelle ein Autofahrer gemeldet, der in Schlangenlinien über die Theodor-Körner-Straße fuhr und schließlich am Stadthafen parkte. Der Fahrer konnte von den Zeugen festgehalten werden, bis die Polizei eintraf. Der 26-jährige Mann aus Zwickau wurde festgenommen und zur Wache gebracht. Bei dem Auto handelte...

  • Recklinghausen
  • 14.05.18
Ratgeber

Falsche Dachdecker, gestohlener Mitsubishi und Festnahmen in der Tiefgarage

Folgende Polizei-Meldungen (ots) erreichten die STADTSPIEGEL-Redaktion in den letzten Tagen: - Zwei unbekannte Männer boten am Montag (15.10.), gegen 10.45 Uhr, einem 91-jährigen auf der Strochsbaumstraße an, das Dach seines Hauses für eine bestimmte Summe zu reparieren. Man vereinbarte, die Arbeiten am nächsten Tag auszuführen. Mit dem Geschädigten fuhren die Täter zur Sparkasse. Im Fahrzeug händigte der 91-jährige das Geld aus. Beschreibungen: 1. Person: 50 Jahre alt, 175 cm groß, dunkle...

  • Dorsten
  • 17.10.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.