Glück-auf

Beiträge zum Thema Glück-auf

LK-Gemeinschaft
7 Bilder

Der 75. Geburtstag NRW
Nordrhein-Westfalen feiert 75. Geburtstag

Nordrhein-Westfalen feiert 75. Geburtstag Nordrhein-Westfalen wurde am 23. August 1946 von der britischen Besatzungsbehörde gegründet: Aus dem nördlichen Teil der preußischen Rheinprovinz mit den Regierungsbezirken Aachen, Düsseldorf und Köln sowie der preußischen Provinz Westfalen wurde das Land Nordrhein-Westfalen gebildet. Die Lipper kamen 1947 dazu. Düsseldorf wurde Hauptstadt, weil dort schon die britische Besatzungsbehörde ihren Sitz hatte. Aus diesem Anlass wurden in NRW einige Gebäude...

  • Essen-Nord
  • 25.08.21
  • 1
  • 1
Wirtschaft
Das Foto zeigt (v.l.) Bürgermeister Tobias Stockhoff, Technischer Beigeordneter Holger Lohse, Celine Paßmann, Kundenberaterin der Deutschen Reihenhaus, und Bauleiter Janko Tüting.
3 Bilder

Bürgermeister Stockhoff gießt Bodenplatte
Im Wohnpark „Glück auf“ werden 33 Einfamilienhäuser errichtet

In Dorsten baut die Deutsche Reihenhaus AG im Wohnpark „Glück auf“ an der gleichnamigen Straße derzeit 33 Einfamilienhäuser. Auf dem rund 10.500 Quadratmeter großen Grundstück entsteht im Quartier „Glück Auf“ preisgünstiges Wohneigentum in serieller Bauweise. Bürgermeister Tobias Stockhoff und der Technische Beigeordnete Holger Lohse leiteten den Start des zweiten Bauabschnitts vor Ort mit ein. Beide packten beim Betonieren einer Bodenplatte mit an. Bürgermeister Tobias Stockhoff freut sich,...

  • Dorsten
  • 21.06.21
Kultur
Nachdem die BigBand Dorsten mit Unterstützung der Stadtagentur Dorsten das Musikvideo „Common Ground“ auf der Zeche Fürst Leopold aufgenommen hat, folgt nur wenige Tage später das zweite Musikvideo: „Glückauf, der Steiger kommt“.
Video

Glückauf, Glückauf
BigBand Dorsten spielt auf der Zeche Fürst Leopold das Steigerlied

Nachdem die BigBand Dorsten mit Unterstützung der Stadtagentur Dorsten das Musikvideo „Common Ground“ auf der Zeche Fürst Leopold aufgenommen hat, folgt nur wenige Tage später das zweite Musikvideo: „Glückauf, der Steiger kommt“. Das Steigerlied dürfte den meisten Dorstenerinnen und Dorstenern wohlbekannt sein. Eigentlich sollte die BigBand auf Einladung der Stadtagentur Dorsten am 27. Juni 2020 bei der „ExtraSchicht – Die Nacht der Industriekultur“ live auf Fürst Leopold spielen. Aufgrund der...

  • Dorsten
  • 26.08.20
Vereine + Ehrenamt
15 Bilder

Blasorchester Günnigfeld
Blasorchester Günnigfeld spielt am Pflegeheim St. Elisabeth von Thüringen

Eine besondere Überraschung erlebten heute die Bewohner des Altenwohn - und Pflegeheim St. Elisabeth von Thüringen. Am 17. April kam das Blasorchester Günnigfeld vorbei, um einen musikalischen Gruß zu bringen. Viele Bewohner nahmen am Fenster diese Abwechslung dankbar entgegen. Neben der Ruhrgebietshymne“ Glück Auf“, erklang zum Abschluss auch die „Ode an die Freude“. Das Orchester hatte am Ostermontag schon am Marien-Hospital Wattenscheid für eine positive Abwechslung er Patienten...

  • Wattenscheid
  • 17.04.20
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Laurence Jasbinschek und Oliver Jahnich von der Blasmusik St. Marien auf dem Kirchturm von St. Agatha.
Video

Corona Dorsten
Mitglieder der Blasmusik St. Marien senden ab sofort regelmäßig ein kleines Zeichen / Video

Statt Glockengeläut klangen am Samstagvormittag ungewohnte Klänge vom Turm der St. Agatha-Kirche: Zwei Blasmusiker spielten Beethovens „Ode an die Freude“, ein geistliches Stück und das Steigerlied. Einen ähnlichen musikalischen Gruß soll es ab sofort regelmäßig geben, an diesem Sonntag (29.03.2020) um 18 Uhr, an den folgenden Tagen ist es – abhängig von der Verfügbarkeit der Musiker – um 17.45 Uhr geplant. Das Ständchen am Sonntag wird übrigens auf der Facebook-Seite von St. Agatha live...

  • Dorsten
  • 29.03.20
Vereine + Ehrenamt
v.l. Frank Heu, Ingrid Fischbach, Heinz Huschenbeth, Ulrich Koch, Dagmar Spangenberg-Mades, Alex Sharif, Franz Josef Strzalka, Regina Görner
12 Bilder

Ehrenamtliche Tätigkeiten
Preisträger "Kumpel Award" 2019

Christlich-Demokratische-Arbeitnehmerschaft (CDA) CDA Vorsitzender Frank Heu empfängt Preisträger, ehrenamtliche Bürger, CDU/CDA-Mitglieder und Gäste im Gemeindesaal Heilige Familie, Rottbruchstraße. In seiner Eröffnungsrede erinnerte der Vorsitzende an die ehemaligen Tugenden von Bergleuten: Solidarität, Zuverlässigkeit, Kameradschaft und Vertrauen und begründete damit auch den Anspruch Teams für ihre langjährige ehrenamtliche Arbeit am Bürger, deren Unterstützung mehr als notwendig ist,...

  • Herne
  • 15.03.19
  • 1
  • 1
Kultur
Mit dem Hauer vor Kohle: Die Bergwerkbesucher erfahren die Ruhrpott-Geschichte unter Tage hautnah.
Foto: LWL/Zeche Nachtigall

Auf zur Hauerschicht
Zeche Nachtigall hat nicht Schicht im Schacht

Der heimische Steinkohlenbergbau läuft zum Jahresende aus. Doch auf Zeche Nachtigall ist auch 2019 nicht "Schicht im Schacht". An die Tradition der Grubenfahrten auf den Bergwerken der RAG knüpft der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) mit dem Angebot der "Hauerschicht" an. Sie steht ab Januar wieder mehrmals im Monat im Kalender. Bei dem rund fünfstündigen Programm lernen die Teilnehmer das gesamte Besucherbergwerk mit Nachtigall- und Dünkelbergstollen kennen und dringen durch niedrige...

  • Witten
  • 15.12.18
Kultur
15 Bilder

Ausstellung zum Ende des Bergbaus

SPD Genosse & Vorstandsmitglied der IGBCE-Karnap Hans Knobbe mit einer tollen Ausstellung zum Bergbau in Essen-Karnap. Zu bewundern ist diese im Kosmetik-Fusspflegestudio Bigalk im Sigambrerweg 1. Karnap und der Bergbau Im Jahr 1855 schlossen sich mehrere Gewerke zum Ruhrorter Bergwerks-Actienverein zusammen, um einen Bergwerkbesitz in Karnap, Brauck und Welheim zu erschließen. Einige Zeit später wurde im nördlichen Karnap mit den Arbeiten für einen Schacht begonnen. Der Schacht wurde...

  • Essen-Nord
  • 03.11.18
  • 1
Kultur
Zeche Walsum Duisburg

GLÜCK AUF

diaporama-schaefer.de Das Ruhrgebiet verabschiedet sich vom Bergbau. Schicht im Schacht. 12.06.2018 um 19 Uhr (Premiere) in der großen Aula Adalbert-Stifter-Gymnasium Leonhardstr. 8, Castrop-Rauxel. Eintritt frei Kooperationsveranstaltung mit der VHS Castrop-Rauxel Diaporama: GLÜCK AUF – Steine die brennen GLÜCK AUF ist die seit Jahrhunderten erhaltene Grußformel aller Bergleute. Der Gruß beschreibt einprägsam in zwei Worten das Wesen und die Funktion des Bergbaus. Es ist der Wunsch nach gutem...

  • Castrop-Rauxel
  • 12.06.18
Kultur
Ludwiggalerie Schloss Oberhausen

"Kumpel Anton – Originalzeichnungen" von Otto Berenbrock gesucht!

Die Ludwiggalerie Schloss Oberhausen sucht Originalzeichnungen von Otto Berenbrock zu Kumpel Anton anlässlich der Ausstellung "GLÜCK AUF! Comics und Cartoons von Kumpel Anton über Jamiri bis Walter Moers", die vom 2. Mai bis zum 9. September 2018 zu sehen ist. Wer Originalzeichnungen besitzt und sie dem Museum als Leihgaben zur Verfügung stellen möchte, meldet sich bitte bis zum 11.04.2018 mit beigefügtem Foto und den wichtigsten Informationen zur jeweiligen Zeichnung per E-Mail an:...

  • Oberhausen
  • 07.03.18
  • 10
  • 7
Kultur
7 Bilder

Die Halle Glüht wieder

Ihr seid herzlichst eingeladen zur zweiten Illumination des Maschinenhauses Scherlebeck! In diesem Jahr sind wir etwas detaillierter geworden und gehen eine Etage tiefer - auf Sohle Eins ! Noch bis zum 5. November immer bis 21:00 Uhr

  • Herten
  • 28.10.17
  • 2
Politik

Glückauf Aufbruch 2018: NRW begleitet das Ende des Steinkohlebergbaus

Dorsten. Mit der Schließung der Bergwerke RAG Anthrazit in Ibbenbüren und Prosper-Haniel in Bottrop enden 2018 mehr als 150 Jahre Bergbau-und Industriegeschichte. Aus diesem Anlass hat das Land NRW in enger Kooperation mit der RAG-Stiftung die Initiative „Glückauf Aufbruch 2018“ gestartet. In den kommenden zwei Jahren sollen die Leistungen der Bergleute gewürdigt und Projekte angestoßen werden, die Perspektiven für die Zukunft der Bergbauregion aufzeigen. Dazu erklärt der Landtagsabgeordnete...

  • Dorsten
  • 03.01.17
Überregionales
Matthias Fischer (Geschäftsührer Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft)  Theodor Rieke (Aufsichtsratsvorsitzender), Martin Kolander  (Architekt), und  Renate  Nick (stellv. Bürgermeisterin der Kreisstadt Unna)
22 Bilder

Die Richtkrone schmückt seit heute das „jüngste Kind“ der Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft

Freitag, 09. September 2016 11:00 Uhr Vorreiterrolle in Unna: Zweites Projekt zum Mehrgenerationen-Wohnen KREISSTADT UNNA ■ Neue Wohnformen sind derzeit in aller Munde. Dem gesellschaftlichen Trend folgend, geht es dabei vor allem darum, Jung und Alt ein gemeinschaftliches Zuhause zu bieten. Für Unna nimmt dabei die Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft (UKBS) eine Vorreiterrolle ein, wie es Aufsichtsratsvorsitzender Theodor Rieke formulierte. Das kommunale Wohnungsunternehmen konnte nach...

  • Unna
  • 09.09.16
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Beim Wertungsspiel in Attendorn
2 Bilder

Erfolgreicher Kupferdreher Musikverein gibt Gemeinschaftskonzert

Nach dem grandiosen Erfolg auf der Deutschen Meisterschaft - Platz 5 von 22 Teilnehmern - gibt der Spielmannszug "Glück Auf" Feuerwehr Essen am 10.09.2016 ein großes Galakonzert im Saal des "Bürgertreffs" in Essen-Überruhr (Nockwinkel 64). Beginn der Veranstaltung ist um 19:00Uhr, Einlass ab 18:00Uhr. Dieses Konzert wird gemeinsam mit dem Musikverein Kalkstädter aus Wülfrath ausgerichtet und somit werden die unterschiedlichsten Musikrichtungen zum Vortrag gegeben. Neben Originalkompositionen...

  • Essen-Ruhr
  • 04.09.16
Überregionales
40 Bilder

Flashmob und Ausstellungsobjekte der Künstlergemeinschaft „Kunst im Stern“ zum Abschied des Bergbaus in Marl

Am Samstag, 10. Oktober, von 11. bis 18 Uhr und am Sonntag, 11. Oktober, von 13 bis 18 Uhr, wurde von Marler Bürgern und Kunst im Stern im Marler Stern eine Ausstellung zum Abschied des Bergbaus veranstaltet. Die Ausstellung über der Bergbau hatte die Künstlergemeinschaft Kunst in Stern mit zahlreichen Kunstwerken bereichert. Marl sagt dem Bergbau adé Ende 2015 schließt die Zeche Auguste Victoria. Aus diesem Anlass möchte die Stadt Marl gemeinsam mit allen Vereinen und Einrichtungen, die sich...

  • Marl
  • 11.10.15
  • 1
  • 5
Kultur
v.l.: Ratsherr Michael Schwamborn, Bürgermeister Rudolf Jelinek, Ralf Gertz [Centermanager RATHAUS GALERIE], Udo Schwamborn [privater Sammler der Unikate seiner Sammlung für die Ausstellung zur Verfügung gestellt hat]   Fotos: I. Geßen
15 Bilder

Ausstellung „Die Seele des Ruhrpotts“ in der Rathaus Galerie Essen

Bürgermeister Rudolf Jelinek eröffnete heute in der RATHAUS GALERIE Essen die Ausstellung „Die Seele des Ruhrpotts“. Essen ist wie kaum eine andere Stadt von der Geschichte des Bergbaus geprägt. Manch einer hat eventuell noch das Glück sich von Vater, Onkel oder Großvater von der großen Zeit des Bergbaus in Essen berichten zu lassen. Leider ist nicht Jedem ein persönliches Gespräch mit Zeitzeugen der „Kohlezeit“ vergönnt. Fragen wie zum Beispiel die Arbeit eines Bergmanns aussah, wie es „unter...

  • Essen-Nord
  • 05.10.15
  • 6
  • 10
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Mit Pauken und Trompeten die Besten im Westen ermittelt: Spielleute aus ganz NRW im fairen Wettbewerb um Tickets zur DM

Essen-Burgaltendorf. Spielmanns- und Fanfarenzüge aus ganz NRW haben ihre Teilnehmer für die nächste Deutsche Meisterschaft (DM) im musikalischen Wettstreit ermittelt. Was es nicht alles gibt: Deutsche Meisterschaften für Spielleute? Alles nichts Neues, so Peter Mork, Präsident des LandesMusikVerbandes NRW 1960 e.V. und Veranstalter. Die erste DM gab es bereits 1969. Aber da kann man nicht einfach hinfahren, davor gilt es einige Hürden zu nehmen, wie z.B. eine Qualifikation auf Landesebene, die...

  • Essen-Ruhr
  • 10.09.15
Überregionales
Foto: Strzysz

„Glück auf“ mit dem Dudelsack

Der Hattinger Michael Karsten war zu einer Geburtstagsparty mit dem Motto „Schottland“ eingeladen. Weil ein Dudelsack-Spieler als Geschenk zu teuer war, meldete er sich kurzerhand drei Wochen vor der Feier selbst zu einem Kurs an. Der Spaß auf der Feier war ihm gewiss und das Instrument gefiel ihm so gut, dass er mittlerweile immer professioneller spielt und gern auch mal im Freien, hier auf dem Hüttengelände, eine Kostprobe seines Könnens gibt.

  • Hattingen
  • 25.08.15
  • 4
  • 10
Vereine + Ehrenamt

Burgaltendorf - Qualifikation der Spielleute aus NRW: Countdown tickt, Würfel fallen & Fahrkarten zur DM werden gelöst!

Amateurmusiker aus ganz NRW blicken nun auf die Ruhrhalbinsel, wenn hier am ersten Sonntag im September die Wertungsspiele der Spielleute stattfinden. Darauf kann der Spielmannszug "Glück Auf" der Feuerwehr Essen als Ausrichter schon jetzt zu Recht stolz sein; denn eine solche Veranstaltung findet nur alle drei Jahre statt und ist zugleich die Qualifikation der Musiker für die folgende Deutsche Meisterschaft (DM). Diese wird dann 2016 im Rahmen eines Musikfestivals in Rastede (Niedersachsen)...

  • Essen-Ruhr
  • 13.08.15
  • 1
Sport
2 Bilder

80. Jahre DFB – Pokal: Teil III: Borussia Dortmund gewann in der Saison 1964/65 den DFB – Pokal und holte danach den Europapokal der Pokalsieger 1965/66.

Erste Hauptrunde im DFB – Pokal 2015/16. In der Saison 1964/65 erreichte seit der Einführung der Bundesliga 1963 zum ersten Mal mit Alemannia Aachen ein Regionalligist das Finale um den DFB – Pokal. Das Team vom Tivoli gewannen am 17.04.1965 vor 32.000 Zuschauer das Halbfinale n. V. gegen den FC Schalke 04 mit 4:1. Und trat im Finale im Niedersachsenstadion in Hannover vor 55.000 Zuschauer auf Borussia Dortmund. Dortmund gewann durch Tore von Alfred Schmidt 1:0, in der 10 Minute und Lothar...

  • Gelsenkirchen
  • 17.07.15
  • 3
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Burgaltendorf - Qualifikation der Spielleute aus NRW: Vorbereitungen laufen weiter auf vollen Touren!

Das Organisationsteam hat die Ärmel bereits aufgekrempelt und arbeitet hoch konzentriert; denn Spielleute aus ganz NRW blicken auf die Ruhrhalbinsel, wenn hier am 6. September die Qualifikation der Spielleute für die Deutsche Meisterschaft (DM) im Folgejahr stattfindet. Darauf kann der Spielmannszug "Glück Auf" der Feuerwehr Essen als Ausrichter schon jetzt zu Recht stolz sein, weil eine solche Veranstaltung nur alle drei Jahre durchgeführt wird. Die nächste DM wird dann 2016 im Rahmen einer...

  • Essen-Ruhr
  • 07.07.15
Überregionales
26 Bilder

Bergbau-Flashmob in der Fussgängerzone Marl Hüls

Zu einem Bergbau-Flashmob und zum gemeinsamen Singen des Steigerliedes wurde in die Fußgängerzone Marl-Hüls eingeladen. Die Aktion wurde von einem kleinen Programm umrahmt. Steigerlied zum Abschied des Bergbaus Einwohner sollten wenn möglich in traditioneller Bergbaukleidung – am Freitag, 19. Juni, um 11.45 Uhr in die Fußgängerzone kommen. Die Auszubildenden der Zeche Auguste Victoria erschienen in ihrer Arbeitskleidung. Auch zahlreiche ehemalige Bergleute waren gekommen. Voll wurde es als die...

  • Marl
  • 20.06.15
  • 1
  • 5
Überregionales
6 Bilder

Abschied vom Bergbau in Marl, Biker Treff Mutter Vogel am 6.6.2015

Ende 2015 schließt die Zeche Auguste Victoria. Aus diesem Anlass möchte die Stadt Marl gemeinsam mit allen Vereinen und Einrichtungen, die sich dem Bergbau verbunden fühlen, die Leistungen der Bergleute würdigen und mit einer Veranstaltungsreihe Abschied vom Bergbau nehmen. Ein Thementag zum Abschied vom Bergbau in Marl mit Kunst, Musik und Montanbörse für die ganze Familie mit Kinderaktion gibt es am 6.6.2015 ab 14:00 Uhr im Bikertreff Mutter Vogel an der Marler Strasse. Es gibt an diesem Tag...

  • Marl
  • 25.05.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.