Goldberg

Beiträge zum Thema Goldberg

Politik
20 Bilder

Menschenwerk
Kurz nach Wehringhausen

So stelle ich mir Hagen nach einem Fliegerangriff vor. Kaputte Häuser, Zerstörung. Glücklicherweise fehlen die Flammen, die schreienden und weinenden Menschen, Verletzte und Tote. Das liegt glücklicherweise schon lange hinter uns. Dieses Ende der Häuser nach 100 Jahren ist auch ein Neuanfang. Ich sehe den Goldbergtunnel, die Bahn fuhr genau unter meinem Elternhaus durch. Damals, beim Anflug der britischen Bomber, suchten viele Menschen in diesem Tunnel Schutz. Als Kind fand...

  • Hagen
  • 18.10.19
Blaulicht
drei unbekannte Täter Überfielen einen 17-jährigen

Polizei Gelsenkirchen
Drei unbekannte beraubten 17-jährigen am Goldberg in Buer

Gegen 20:30 Uhr befand sich am Samstagabend 06. September. 2019 ein 17jähriger Gelsenkirchener auf einer Bank in der Parkanlage nahe des Busbahnhofes, als er plötzlich von drei ihm unbekannten Personen angesprochen wurde. Einer der Täter forderte ihn unter Drohung mit einem Messer dazu auf, seine Taschen auszuleeren. Der Geschädigte händigte den Tätern seine kabellosen Kopfhörer aus, woraufhin diese in Richtung Ostring davonliefen. Die Personen wurden folgendermaßen beschrieben: alle 3...

  • Gelsenkirchen
  • 08.09.19
Sport
Andreas Goldberg hält das Lauf-Shirt in den Händen, das alle Teilnehmer von Lhoist Germany geschenkt bekommen. Foto: Lhoist Germany

"Mitmachen ist alles!" beim ASV Lhoist Lauf in Tönisheide

Andreas Goldberg von Lhoist Germany gibt Antworten auf die fünf wichtigsten Fragen rund um den "ASV Lhoist Eignerbach-Lauf", der am Sonntag, 27. August, ab 10 Uhr in Tönisheide stattfindet. Herr Goldberg, wie kam es zu der Kooperation zwischen dem ASV Tönisheide und Lhoist? "Zwischen Lhoist Germany und dem ASV Tönisheide besteht bereits seit vielen Jahren eine sehr gute Partnerschaft. Schon vor langer Zeit hatten wir die gemeinsame Idee, das Gebiet um den Eignerbach für eine...

  • Velbert-Neviges
  • 18.08.17
Natur + Garten
Ein Engel der bläst - zur Vernunft?
12 Bilder

Wer macht denn so was?

Müllkippe Volme . . . Früher schickte mich meine Oma Dorothea immer zum Markt auf die Springe. Abfall Reste, Salatblätter, Blumenkohl und son Zeug einsammeln. Ich hasste es, die Kaninchen mochten es. Auch Holzkisten zum verbrennen waren von ihr erwünscht. Mein Vetter Manfred half mir oft. Und ja – irgendwann gab es Kaninchen. Ich schwör – so lecker. Und jetzt – etwas gereifter – sehe ich diese Volme übersät mit Müll! Einkaufskörbe, Straßenschilder, Trollies, Elektronik. Was...

  • Hagen
  • 28.08.16
  •  6
  •  6
Natur + Garten
Mein alter Blick in den 50 igern
16 Bilder

Goldberg

Eigentlich war ich auf dem Weg zum Maronen-Baum. Leider spielte das Wetter nicht mit. Also auf in meine alte Heimat. Über die Böhmer Straße, Zur-Nieden-Straße, vorbei an vielen alten Erinnerungen, den Zick-Zack-Weg hinauf. Kleiner Stopp am Jahn-Platz, die Goldberg Quelle, die Himmelstreppen. Wow da werden Erinnerungen wach. Eine kleine Zeitreise war es dann doch. Mein altes Versteck, heute Cache, war verwaist. Schade. Und die Quellen sind fast trocken obwohl sie ganz früher so vielen...

  • Hagen
  • 19.11.15
  •  1
  •  5
Kultur
2 Bilder

Bismarckturm Hagen - Luftaufnahme Video

Wird er wieder ein oft besuchter Ausflugsziel ? Der am 02. Juli 1901 fertiggestellte Bismarckturm in Hagen, diente nicht nur als Aussichtsturm und Ausflugsziel. Sondern wurde im 2 Weltkrieg auch als Flakstellung genutzt. Im Jahr 1948 ereignete sich am Bismarckturm ein unfassbares Unglück, eine Pfadfindergruppe suchte Unterschlupf im Turm, wobei sie in Kugelblitz tötete. Sechs Personen im Alter von 12-19 Jahren, waren unter den Opfern. Ursache war ein Defekt der vorhandenen...

  • Hagen
  • 15.04.14
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.