Grafschafter Diakonie

Beiträge zum Thema Grafschafter Diakonie

Ratgeber
Den Job, den sie „mit 100 Prozent Liebe“ tun könnte, fand Annika Jacob im Gerichtssaal. Die gelernte Justizfachangestellte fasste als 19-Jährige den Entschluss, in der Jugendgerichtshilfe zu arbeiten. Für ihr Ziel machte sie das Abitur nach und studierte an der Fachhochschule Düsseldorf Soziale Arbeit.

Sozialarbeiterin der Grafschafter Diakonie unterstützt Heranwachsende nach einer Straftat
Wege aus der Sackgasse

Annika Jacob ist Sozialarbeiterin in der „Jugendhilfe im Strafverfahren“ und unterstützt Heranwachsende nach einer begangenen Straftat dabei, wieder Fuß zu fassen. Wenn zwischendurch ein Rat nötig ist, kommen sie auch freiwillig vorbei. Trifft man sich per Zufall auf dem Rheinhauser Markt gibt es ein Schwätzchen oder eine Portion flapsiger Worte. „Das freut mich, weil es mir zeigt, dass die Jugendlichen gerne auf mich zukommen und Vertrauen zu mir haben“, sagt die Sozialarbeiterin. Eine...

  • Duisburg
  • 02.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.