Halde Haniel

Beiträge zum Thema Halde Haniel

Kultur
24 Bilder

NATUR, KREUZWEG, KUNST UND KULTUR
DIE HALDE HANIEL

Die Halde Haniel - vielen auch als Schlackeberg bekannt. Hier treffen sich Natur, Kreuzweg, Kunst und Kultur.  Man hat stellenweise das Gefühl durch einen Wald zu spazieren. Es gibt die unterschiedlichsten Pflanzen zu bestaunen und mit etwas Glück sieht man auch ein Kaninchen davon hoppeln oder eine Eidechse, die sich im Kies sonnt.  Auf dem Weg nach oben gibt es einen Kreuzweg mit seinen Stationen zu bestaunen. An jeder Station befindet sich ein biblisch geprägtes Bild und ein Text.  Die...

  • Oberhausen
  • 11.04.20
Ratgeber

Die Stadtverwaltung sperrt über die Ostertage weitere Ansammlungspunkte in Bottrop
Sowohl die Parkplätze an der Halde Haniel als auch Bereiche am ZOB werden gesperrt

Aufgrund der Überprüfung beliebter Treffpunkte in Bottrop, wurde bereits der Freizeitbereich „Grafenmühle“ für den Zeitraum der Ostertage gesperrt. Der Krisenstab der Stadt hat heute (09.04.) darüber hinaus beschlossen, zwei weitere Ansammlungspunkte zu sperren. Ab heute (09.04.) werden an der Halde Haniel die Parkplätze auf dem Bottroper Stadtgebiet bis einschließlich Ostermontag (13.04.) komplett abgesperrt. Dazu zählt auch die Parkmöglichkeit „Schachtanlage“ auf dem RAG-Gelände. Damit sollen...

  • Bottrop
  • 09.04.20
Kultur
Ins Visier genommen: die "Totems"auf der Halde Haniel, eine Installation des baskischen Künstlers Augustin Ibarrola.
29 Bilder

Raus und rein in die Stadtlandschaft
Halde Haniel - "Totems" unterm Wolkenhimmel

Wie der Schnappschuss "Wolkenstützen" schon zeigte, war ich mal wieder auf der Halde Haniel. Mit 126 Metern ist sie die höchste Halde im Revier und daher kann man den Blick von hier oben weit übers Ruhrgebiet schweifen lassen. Aber das ist nicht der einzige Grund, warum ich gerne hier oben bin. Die "Totems" ziehen mich immer wieder magisch an. Diese Installation des baskischen Bildhauers und Malers Augustin Ibarrola verbindet nach Aussage des Künstlers die "scheinbaren Gegensätze von...

  • Bottrop
  • 09.03.20
  • 19
  • 9
Kultur
Die Show „Rock of Ages“ des Westfälischen Landestheaters wird am 19. 20. 23. und 24. Juni aufgeführt.

Kartenvorverkauf ab 30. Januar - ab 7 Uhr Wartenummern
Open Air: „Rock of Ages“ auf Halde Haniel

Wer bei der Open-Air-Veranstaltung „Rock of Ages“ auf der Bergarena Halde Haniel an der Fernewaldstraße mit dabei sein möchte, sollte sich den Donnerstag, 30. Januar, dick im Kalender anstreichen. Dann beginnt der Kartenvorverkauf. Die Theaterkasse hat an diesem Tag bereits ab 7.30 Uhr geöffnet. Um einen reibungslosen Verkauf zu ermöglichen, werden ab 7 Uhr Wartenummern vergeben. Selbstverständlich werden Eintrittskarten im Laufe des Tages sowie an den folgenden Tagen wie gewohnt verkauft. Die...

  • Bottrop
  • 21.01.20
SportAnzeige

Offener Lauftreff - Halde Haniel am 16.11.2019
Alle Guten Dinge sind 3 - Auf in die 3. Runde

Nachdem die erste beiden offenen Lauftreffs am 03. August und 14. September so eine tolle Resonanz hatten, werden wir Sandra (von Laufcoach Schön) und Daniel (von Die Feldmanns) am 16. November den nächsten offenen Lauftreff für dich anbieten. Du möchtest den Ruhrpott mal wieder von oben sehen? Hast Spaß daran ein paar Höhenmeter mit uns zu machen? Möchtest bei dem schlechten Wetter kein Winterspeck bekommen. Dann komm zum offenen Lauftreff *Halde Haniel*! Die Lauftrainer Sandra Schön und...

  • Oberhausen
  • 09.11.19
Kultur
3 Bilder

Halde Haniel in Bottrop
Zurück in die 80er-Jahre

Ich möchte an dieser Stelle alle Gelsenkirchener auf eine Veranstaltung auf der Halde Haniel In Bottrop aufmerksam machen, weil diese Events in Gelsenkirchen kaum bekannt sind. Auch in diesem Jahr zeigte das Westfälische Landestheater ein hervorragendes Programm unter dem Motto "Mixtape". Im Mittelpunkt standen die Erinnerungen an eine Zeit, in der Musik noch auf Kassetten aufgenommen wurde. Und so wurden an fünf Abenden die Neue Deutsche Welle, Punk, Pop, Rock und andere Klänge dieses...

  • Gelsenkirchen
  • 07.07.19
Kultur
Wer das Osterfeuer der Plattdütschen besucht, kann den Pendelverkehr nutzen.

Den Frühling begrüßen
Ab Karsamstag lodern in Bottrop die Osterfeuer

Von Karsamstag bis Ostermontag laden zahlreiche Osterfeuer ein Zu Osten lodern in Bottrop wieder zahlreiche Feuer. Damit wird nach uraltem Brauch der Frühling begrüßt. Der VfR Ebel lädt alle Bottroper bereits Karsamstag um 19.30 Uhr ein. Am Lichenhorst 12 gibt es zum Osterfeuer verschiedenes vom Grill und Kaltgetränke. In diesem Jahr hat sich das Filmteam von Christoph Hübner angesagt, das den Mehrteiler über die Zechenkolonie Bottrop-Ebel gedreht hat. Die Plattdütschen ut Woald un Hei laden...

  • Bottrop
  • 17.04.19
Kultur
12 Bilder

KREUZWEG AUF DER HALDE " vorbei -- gehen "

Bereits zum 24. Mal , wurde die Bevölkerung des Ruhrbistum aufgerufen , an der Karfreitagsprozession auf der Halde Haniel teilzunehmen. Mehrere tausend Gläubige, folgten dem Ruf und gingen mit dem Bischof von Essen, Dr. Franz - Josef Overbeck, die 15 Kreuzwegstationen ab. GLÜCKAUF !

  • Bottrop
  • 30.03.18
Überregionales
Der Kreuzweg endet auf dem Haldenplateau am großen Holzkreuz, das Auszubildende des Bergwerks 1987 zum Besuch von Papst Johannes Paul II. im Ruhrgebiet aus sogenannten Spurlatten aus dem Bergbau errichtet haben.

Prozession am Karfreitag: Bischof Overbeck betet Kreuzweg auf der Halde Haniel

Ruhrbischof Dr. Franz-Josef Overbeck betet am Karfreitag, 30. März, mit Christen aus dem ganzen Ruhrgebiet den 24. Kreuzweg auf der Halde Haniel. Der Kreuzweg auf einer der höchsten Halden des Ruhrgebiets zieht alljährlich viele Tausend Menschen an. Zwar wird zum Jahresende das Bergwerk Prosper Haniel geschlossen, die Kreuzweg-Tradition am Karfreitag soll aber erhalten bleiben. Die Prozession startet um 9.30 Uhr am Sportplatz östlich der Kreuzwegbrücke an der Stadtgrenze zwischen Bottrop und...

  • Essen-Kettwig
  • 24.03.18
Natur + Garten
8 Bilder

Bevor es dunkel wird - Halde Haniel

vor ein paar Tagen trafen sich am Nachmittag ein paar LKler um ein paar Lichtspiele zu zaubern. Aufgetürmt in Form zweier Spiralen durch Abraum der Steinkohlezeche Prosper-Haniel ist die Halde ca. 159 m hoch. Viele kennen die Halde Haniel mit ihren beeindruckenden Totems und ihre Arena durch eigene Besuche schon, für mich war es eine Premiere! Ein paar meiner ersten Eindrücke zeige ich Euch hier. Ich hoffe es gefällt.

  • Wesel
  • 18.01.18
  • 6
  • 14
LK-Gemeinschaft
15 Bilder

Halde Haniel - Lichtbild / Fotografie

Dank Ralf und Markus sind diese Fotos entstanden. Die richtig Stress und körperliche Anstrenung hatten. Das Schleudern und Drehen der Stahlwolle war schon anstrengend. Nicht zu vergessen die Stufen in der Arena, die sie runter und rauf  rennen mußten. Trotz des kalten Windes war die Stimmung gut. Der Abstieg am späten Abend hat uns wieder aufgewärmt.Wir haben alle schöne Fotos gemacht und die Halde Prosper sieht uns bestimmt wieder.

  • Essen-West
  • 16.01.18
  • 7
  • 15
LK-Gemeinschaft
12 Bilder

Lightpainting auf der Halde Haniel - Experimente

Am Samstagabend hat sich eine kleine Gruppe mutiger und kälteerprobter LKler auf die Halde Haniel gewagt, um bei widrigen Verhältnissen mit Licht zu experimentieren! Die ersten Experimente fanden noch mit allen Teilnehmern in der Bergarena statt, wo am frühen Abend keine Besucher mehr auftauchten und wir ungestört probieren konnten. Die weiteren Versuche fanden oberhalb auf dem Plateau mit den Totems (ca. auf 159 m Höhe) statt. Von hier aus bietet sich auch eine tolle Aussicht über das...

  • Oberhausen
  • 15.01.18
  • 12
  • 25
Natur + Garten

Samstag. 21. Oktober 2017 Glühende Halde und Moerser Geleucht

Am frühen Samstagnachmittag startet unsere herbstliche Radtour am Bahnhof Gladbeck West mit dem Fahrrad, zurück jedoch fahren wir mit dem FAHRRADBUS. Am Tetraeder vorbei  kommen wir nach Bottrop und radeln zur BURG VONDERN und am Grafenbusch längs zum LANDSCHAFTSPARK DUISBURG NORD. Nach der (Kaffee-)Pause führt unsere Route über den Rhein und wir blicken auf den EISENBAHN-HEBETURM. Durch eine Grünanlage erreichen wir jetzt den "Strand" des Uettelheimer Sees. Über den Bergbauwanderweg nähern wir...

  • Gladbeck
  • 08.10.17
Kultur
Wetteraussichten
17 Bilder

Posaunenchor Bottrop Eigen spielt beim Osterfeuer auf der Halde Haniel

Auch in diesem Jahr spielte der Posaunenchor Bottrop Eigen zum Osterfeuer auf der Halde Haniel. Traditionell unterstützte die Freiwillige Feuerwehr Fuhlenbrock die Plattdütsche Ortsgruppe. Nachdem bei trockenem Wetter das Musizieren startete, pausierte das Fest wegen eines kurzfristigen Hagelschauers. Ein Regenbogen zeigte über der Schalke Arena, das es immer wieder aufwärts geht. Glück auf.

  • Bottrop
  • 18.04.17
  • 1
Natur + Garten
20 Bilder

Abendstimmungen auf der Halde Haniel

Treffpunkt für einen wunderschönen Panoramablick - die höchste begehbare Halde des Ruhrgebiets reicht bis zu einer Höhe von 159 m (185 m ü.NN). Die genau auf der Stadtgrenze zwischen Bottrop und Oberhausen gelegene Halde ist von der Fernewaldstraße, Birkhahnstraße und von der Kirchheller Straße zu erreichen. Auf dem höchsten Kamm der Halde sind 105 farbige, aufgestellte Totempfähle aus Bahnschwellen im Kreisbogen aufgebaut - eine Installation des baskischen Bildhauers Agustín Ibarrola. Von hier...

  • Oberhausen
  • 14.03.17
  • 18
  • 33
Natur + Garten
23 Bilder

Halde Prosper Haniel Teil 2

Bottrop: Halde Haniel | Die 159 Meter hohe Halde Haniel in Bottrop ist ein beliebtes Ausflugsziel im Revier. Auf der Haldenkuppe stehen bunt bemalte Eisenbahnschwellen, die Totems!! Von hier schaut man auf das Amphitheater das für kulturelle Veranstaltungen entstanden ist. Als ich von Ralf einen Anruf am Sonntag bekam, habe ich sogleich spontan für ein Treffen am späten Nachmittag zugesagt. Der stimmungsvolle Sonnenuntergang ermöglichte uns einmalige Motive zu fotografieren, selbst die...

  • Duisburg
  • 14.03.17
  • 12
  • 22
Natur + Garten
26 Bilder

Halde Prosper Haniel Teil 1

Die 159 Meter hohe Halde Haniel in Bottrop ist ein beliebtes Ausflugsziel im Revier. Auf der Haldenkuppe stehen bunt bemalte Eisenbahnschwellen, die Totems!! Von hier schaut man auf das Amphitheater das für kulturelle Veranstaltungen entstanden ist. Als ich von Ralf einen Anruf bekam, habe ich sogleich spontan für ein Treffen am späten Nachmittag zugesagt. Der stimmungsvolle Sonnenuntergang ermöglichte uns einmalige Motive zu fotografieren, selbst die Totempfähle leuchteten in der unter-...

  • Duisburg
  • 13.03.17
  • 22
  • 25
Natur + Garten
Die Totems auf dem Gipfelplateau
16 Bilder

Ein Besuch auf der Halde Haniel

Wie viele andere Halden im Ruhrgebiet, so ist auch die Halde Haniel in Bottrop in den letzten Jahren zu einem begehbaren Naherholungsgebiet ausgebaut worden. Dabei ist sie mit einer Höhe von 128 Metern über der Umgebung und einer Fläche von 110 ha eine der größten Halden im Ruhrgebiet. Neben der weiten Aussicht ins Umland stellen ein Kreuzweg mit 15 Stationen, ein Freiluft-Amphitheater ("Bergarena") und die "Totems", eine Installation des baskischen Bildhauers Agustín Ibarrola, besondere...

  • Castrop-Rauxel
  • 11.11.16
  • 29
  • 27
Kultur
Auch durch die einfallsreichen und bunten Kostüme wurde die Aufführung ein Hingucker.

Großes Lob für den fliegenden Holländer auf der Halde Haniel

Sie sind alle platt. Platt, glücklich und auch ein bisschen erleichtert. Dass alles glatt gegangen ist. Dass das Publikum gejubelt hat. Und vor allem: Dass trotz Platzregen und Gewittersturm nur eine Aufführung abgesagt werden musste. "Der fliegende Holländer" auf der Halde ist Geschichte. Die zweite Opernproduktion im Amphitheater unter der Regie von Thomas Grandoch war ein Kraftakt für alle Beteiligten. Zusatzchor, Maske, Schneiderei, Statisten, Techniker, Fahrer, Beleuchter und nicht zuletzt...

  • Bottrop
  • 14.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.