Handarbeiten

Beiträge zum Thema Handarbeiten

LK-Gemeinschaft
Rocky der Regenwurm
2 Bilder

Basteln für Kinder
Kuscheltier selber machen

Langeweile? Dann doch einfach mal auf die Schnelle ein Kuscheltier selber machen. Alles dafür sollte zu Hause sein. Ein alter Strumpf Watte 5 Gummibänder 2 Knöpfe oder Wackelaugen. Wir bauen den Regenwurm Rocky. Zudem gibt es auch ein Kinderlied von Heiko Fänger. Man nehme die Socke, die wird an Bedarf mit Watte gefüllt. Dann bindet man die Gummis in gleichen Abständen um den Strumpf. Das Ende des Strumpfes wird mit einem Gummi fest verschlossen. Am anderen Ende bringt man zwei Knöpfe, oder die...

  • Essen-Süd
  • 01.04.21
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Tür zur Waschküche und ein Vorhang.
3 Bilder

Geschafft
Es geht weiter...

Bin von der Nadel weg, auch wenn Gudrun geschrieben hat, dass ich an der Nadel hänge. Die wichtigste Mitteilung, ich bin claen. Die Nadel war eine Nähnadel, um die Vorhänge umzunähen. Sie hängen, meine Vorhänge. Keller ist wieder weiss  gestrichen und ich habe ein Erfolgserlebnis. Ein Lichtblick in dieser Zeit. Na gut, claen bin ich, aber jetzt habe ich den Corona-Wahn. Jetzt muss der Hausflur dran glauben...  "Wenn der Stress vorüber ist, möchte ich einen Nervenzusammenbruch haben. Dafür habe...

  • Bochum
  • 28.01.21
  • 6
  • 3
Vereine + Ehrenamt
Die AWO-Begegnungsstätte Husen am Kühlkamp.

Jeden zweiten und vierten Montag im Monat
AWO: Kreativ-Gruppe trifft sich in Husen

Ulrike Weichelt, Mechthild Rath und die AWO Asseln/Husen/Kurl laden jeden zweiten und vierten Montag im Monat ab 14 Uhr zum kreativen Malen, Basteln und Handarbeiten in die AWO-Begegnungsstätte Husen, Kühlkamp 2 -4, ein. Die Teilnahme ist kostenlos. Materialien müssen mitgebracht werden. Eine Anmeldung unter Tel. 0151-55521626 (Weichelt) ist unbedingt erforderlich.

  • Dortmund-Ost
  • 06.10.20
Kultur
von links nach rechts.... Die Näh-Fachfrau Heike Arnold  mit Umweltberaterin Jutta Eickelpasch  und Ophelie Lespagnol im Nähcafé, 2019, daher noch ohne Abstand
4 Bilder

Nähen und Aktion im Bürgerhaus Methler
Faires Nähcafé und Infopoint zu Fairen Textilien

Am Donnerstag, den 25. Juni, findet in Bürgerhaus wieder das Nähcafé mit Heike Arnold statt. In der Zeit von 17.00 - 19.00 Uhr kann hier an bereit gestellten Nähmaschinen, oder mit der eigenen, unter Anleitung gewerkelt werden. Auch Anfängerinnen sind herzlich willkommen. Nebenbei werden Fairtrade-Kaffee, -Tee und -Kekse angeboten. Auch die Umweltberaterin Jutta Eickelpasch von der Verbraucherzentrale ist an dem Nachmittag mit dabei und bringt Infomaterial und Einkaufstipps zu Fairen Textilien...

  • Kamen
  • 18.06.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Der Erlös von dem Verkauf der Handarbeiten geht an das Hospiz zum Hl. Franziskus.

Frauen verkaufen Handarbeiten für den guten Zweck in Rewe Recklinghausen-Süd
Erlös von Selbstgestricktem geht an Hospiz Heiligen Franziskus

Zwei Frauen verkaufen am Samstag, 22. Februar, selbstgestrickte Mützen, Schals und Socken bei Rewe, Theodor Körner Straße, Recklinghausen-Süd, und werden den kompletten Erlös an das Hospiz Hl. Franzikus, Feldstrasse, Recklinghausen, übergeben. Birgit Kraft hatte auch im letzten Jahr zusammen mit ihrer Mutter Brigitte Handarbeiten für den guten Zweck verkauft und konnte 300 Euro dem Hospiz übergeben. Nach der Besichtigung des Hauses waren die Beiden so begeistert von der Einrichtung, dass...

  • Recklinghausen
  • 17.02.20
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Handarbeitstreff in Ginderich
Auch im neuen Jahr sind wir kreativ

Am Donnerstag, 9. Januar, beginnen wir, der Verein zur Förderung von Kunst und Kultur an St. Mariä Himmelfahrt Ginderich e.V., wieder mit einer neuen Staffel unseres Handarbeits-Treffs in der Museumsklasse der Dorfschule Ginderich, Schulplatz 1, 46487 Wesel-Ginderich. Wir treffen uns von 17.00 – 19.00 Uhr in einem gemütlichen Ambiente und mit netten Leuten um uns über verschiedene Techniken auszutauschen oder auch um Neues zu lernen. Ganz neu haben wir nun das Thema „Sticken“ hinzugenommen....

  • Wesel
  • 27.12.19
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Kunst und Kultur in Ginderich
Handarbeitstreff startet wieder nach den Herbstferien

Der Verein zur Förderung von Kunst und Kultur St. Mariä Himmelfahrt Wesel-Ginderich e.V. möchte auf folgenden Termin aufmerksam machen. Nach den Herbstferien starten wie wieder am Donnerstag, den 31. Oktober mit unserem Handarbeitstreff, zu dem wir alle Interessierten sehr herzlich einladen. Wir treffen uns von 17.00 - 19.00 Uhr in der Museumsklasse der Dorfschule Ginderich, Schulplatz 1 im Altbau. Es kann gestrickt, gehäkelt, gemacrameet und ab sofort auch gestickt werden. Wir sind auch offen...

  • Wesel
  • 24.10.19
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Handarbeiten in Ginderich - 2. Runde startet

Handarbeit - Nichts für die Mottenkiste! - So hat der Verein zur Förderung von Kunst und Kultur St. Mariä Himmelfahrt Wesel-Ginderich e.V. den Start des Handarbeitskurses im März diesen Jahres beworben. Getroffen haben wir uns mit einigen Interessierten, die mit Wolle kreativ sein möchten. Es hat beiden Seiten sehr viel Spaß gemacht und viele neue Erkenntnisse gebracht, auch den "alten Hasen". Wir starten nun am Donnerstag, den 9. Mai zur zweiten Runde und freuen uns über viele, die bisher noch...

  • 04.05.19
LK-Gemeinschaft
Cutlery Art heißt die Kunstform, bei der aus alten Silberbesteck wunderschöne Schmuckstücke entstehen.
22 Bilder

Creativa 2019
Träume aus Stoff, Wolle und Papier - Inspirationen von der Dortmunder Hobby- und Bastelmesse

Noch bis Sonntag, 17. März, pilgern Freunde des Bastelns, Werkens und Handarbeitens nach Dortmund in die Westfalenhallen. Auf der Creativa 2019 präsentieren hunderte Aussteller in fünf Hallen jeden Tag von 9 bis 18 Uhr ihre Entwürfe, verkaufen Werkzeuge und alle nur erdenklichen Materialien. Am Samstag und Sonntag werden in Halle 3B auf der Begleitmesse Cake & Bake Tortenträume wahr. Von Andrea Rosenthal Internationale Aussteller aus aller Welt bieten auch in diesem Jahr wieder auf einer Fläche...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.03.19
Vereine + Ehrenamt

Handarbeit - Nichts für die Mottenkiste!

Handarbeit - Nichts für die Mottenkiste! - Lt. einer Untersuchung entspannt Handarbeiten und baut Stress ab. Es macht glücklich, dient als Gehirnworkout und Schmerzmittel und kann sogar natürlicher Appetitzügler sein - ganz im Sinne des Spruchs "... nur noch diese Reihe". Ab Mitte März bietet der Verein zur Förderung von Kunst und Kultur St. Mariä Himmelfahrt Wesel-Ginderich e.V. einen Handarbeitskurs zum Stricken, Häkeln, Macramee etc. an, der an fünf Terminen jeweils donnerstags bis zu den...

  • Wesel
  • 24.02.19
Kultur
Prof. Heinrich Theodor Grütter  ist Gast der diesjährigen Borbecker Maienmahlzeit.

Anmeldungen für Borbecker Maienmahlzeit noch bis zum 3. Mai möglich

Die Maienmahlzeit des Borbecker Bürger- und Verkehrsvereins wirft ihre Schatten voraus. Festredner und Ehrengast bei der 34. Auflage ist am Montag, 7. Mai, Prof. Heinrich Theodor Grütter, Direktor des Ruhr-Museums auf Zollverein und Mitglied im Vorstand der Stiftung Zollverein. Er stellt im Saal der Borbecker Dampfbierbrauerei das viel diskutierte Thema „Heimat" in den Mittelpunkt. „Mit Prof. Grütter konnten wir einen exquisiten Kenner des Ruhrgebiets und eloquenten Redner gewinnen“, freut sich...

  • Essen-Borbeck
  • 24.04.18
Ratgeber
Bewohnerinnen der Pflegeeinrichtung Haus Horst Kalkar (sitzend) freuen sich mit Frau Sonja Martens und Frau Birgit Ost - stehend von links)
7 Bilder

"Helfen mit Herz" - heute zu Gast in der Seniorenresidenz Haus Horst Kalkar

Eine Initiative von Frauen, die durch ihre Freizeitgestaltung anderen Menschen helfen, ist die Privatinitiative Helfen mit Herz. Hauptanliegen für diese Damen ist es, andere Menschen zu erfreuen. Dies geschieht durch Schaffen wunderschöner und kreativer Handarbeiten. Zahlreiche Details sowie wichtige Infos dieser so wichtigen und wertvollen Initiative wurden mir von den beiden Helferfeen Sonja Martens und Birgit Ost erklärt, die heute die Bewohnerinnen und Bewohner der Pflegeeinrichtung Haus...

  • Kalkar
  • 19.03.18
  • 8
  • 10
Überregionales
Zwei Tage lang boten die Damen ihre Handarbeiten an.

Räumungsverkauf im Pfarrheim beendet Geschichte des Handarbeitskreises

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge haben Margret Severin und ihre Mitstreiterinnen vom Handarbeitskreis Herz Jesu diesem Wochenende entgegengeblickt. Allen war klar, dass der Räumungsverkauf, zu dem die Damen in die Räume des Pfarrheims am Leoplatz eingeladen hatten, einen Schlusspunkt unter ihre mehr als 50jährige Geschichte setzen würde. "Doch irgendwann muss Schluss sein. Wir haben alle unser Alter und schaffen vieles einfach nicht mehr", so Severin. Ohne tatkräftige Unterstützung...

  • Essen-Borbeck
  • 15.03.18
Überregionales
Margret Severin sichtet die Inhalte von Schränken und Schubladen. Auch die Materialien sollen beim Räumungsverkauf zu (Spenden)Geld gemacht werden.

Räumungsverkauf im Pfarrheim Herz Jesu am Leoplatz

Links sind die fertigen Decken. Kunstvoll bestickt und in Papier eingeschlagen. Damit sie nicht verschmutzen. Im Schrank nebenan stapeln sich in Kisten verpackt Wolle, Borden und Bänder. In allen Farben und Ausführungen. Vieles haben die Damen des Handarbeitskreises Herz Jesu geschenkt bekommen. "So wie unsere große Auswahl an Reißverschlüssen", erinnert sich Margret Severin an die großzügige Geste eines Fachhändlers. Derzeit herrscht im Untergeschoss des Pfarrheims am Leoplatz in Unterfrintrop...

  • Essen-Borbeck
  • 27.02.18
Überregionales
Die Mitglieder des Kreises strickten wieder das ganze Jahr über mit viel Fleiß.

Fleißige Finger für den guten Zweck - Fair-Strickkreis Kalkar spendete 2200 Euro

Der Fair-Strickkreis Kalkar konnte auch in diesem Jahr aus den Erlösen und Spenden des Jahres 2017 an verschiedene Einrichtungen, einen Gesamtbetrag in Höhe von 2200 Euro spenden. Dazu strickten die Mitglieder des Kreises wieder das ganze Jahr über mit viel Fleiß und boten im Anschluss ihre handgestrickten Socken und andere Accessoires auf dem Nikolausmarkt sowie auf dem Büchermarkt und dem Basar in Kalkar an. Die Spenden erhielten: Realschule Kalkar für die Betreuung (400 Euro), Kinder-Hospiz...

  • Kalkar
  • 31.01.18
WirtschaftAnzeige

Exquisites aus Wolle und Perlen

"Verstrickt & Zugehäkelt" heißt das neue Handarbeitsgeschäft von Brigitte Iländer im Ortsteil Hullern. Wer das Gebäude an der Hauptstraße 43 betritt, den empfängt ein helles, freundliches Ambiente mit wohltuend aufeinander abgestimmten Farben. Bunt wie ein Regenbogen präsentieren sich Wollknäuel und Perlen in den weißen Regalreihen und verströmen dabei doch die angenehme Ruhe eines Lädchens auf dem Lande.  Ebenso einladend ist auch die freundliche Dame hinter dem Ladentisch. Die Liebe zu ihrem...

  • Haltern
  • 18.10.17
Überregionales
Elisabeth Leppersjohann, Reante Rubarth, Helga Ochmann, Adelheid Becker und Margret Severin (v.l.) bilden gemeinsam mit Katharina Tatar, die am Wochenende leider nicht mit dabei sein konnte, den harten Kern des Handarbeitskreises Herz Jesu. Zu Hochzeiten trafen sich regelmäßig über 20 handarbeitsbegeisterte Frauen im Pfarrheim am Leoplatz.

Begeisterung auch nach 50 Jahren noch immer ungebrochen

Eigentlich hätten sie längst allen Grund, die Hände in den Schoß zu legen. Doch das ist nicht ihr Ding. Schon jetzt laufen die Vorbereitungen für den Adventsbasar am zweiten Wochenende im November auf vollen Touren. Dann werden die Damen des Handarbeitskreises Herz Jesu im Pfarrheim am Leoplatz wieder ihre kunstvollen Handarbeiten anbieten. Die Kasse wird auch diesmal wieder klingeln. Das können die sechs kreativen Frauen aus Erfahrung sagen. Denn seit 50 Jahren laden sie zweimal im Jahr - vor...

  • Essen-Borbeck
  • 12.09.17
Überregionales
Im nächsten Jahr feiern sie ihr 50-jähriges Bestehen: die Mitglieder des Handarbeitskreises Herz Jesu. Am Wochenende fand im Pfarrheim am Leoplatz wieder der traditionelle Weihnachtsbasar statt.
2 Bilder

Wieder zwei Tage volles Haus am Leoplatz beim Basar des Handarbeitskreises

Die Einnahmen sind gezählt, das Geld liegt inzwischen auf der Bank und nichts erinnert im Pfarrheim am Leoplatz mehr an Verkaufstische und Cafeteria. Dabei hatten Margret Severin und die Damen des Handarbeitskreises Herz Jesu erst am Wochenende zu ihrem traditionellen Weihnachtsbasar nach Unterfrintrop eingeladen. "Volles Haus" konnten sie auch in diesem Jahr vermelden. "Wir haben gut verkauft", zieht Margret Severin ein positives Fazit. Vor allem die selbstgestrickten Socken waren wieder...

  • Essen-Borbeck
  • 15.11.16
Überregionales

Adventsbasar auf Platte-Heide

Menden. Die Bastelgruppe der KFD St. Marien Platte Heide lädt für den Sonntag, 20. November, zum Adventsbasar ein. Von 11 bis 17 Uhr werden im Marienheim an der St. Marienkirche Platte Heide adventliche Gestecke, Kränze und Bastel- sowie Handarbeiten angeboten. Bei Kaffee und selbstgebackenen Kuchen besteht auch die Möglichkeit des gemütlichen Beisammenseins. Der Erlös ist für karitative Einrichtungen bestimmt.

  • Menden (Sauerland)
  • 07.11.16
Überregionales

GESUCHT: KREATIVE und Individualisten

Oh...bald ist ADVENT - und ein toller Markt entsteht NEU und hat noch Platz für Aussteller Ganz in der Nähe von Lünen (20 km) ist in diesem Jahr ein AMBIENTE- Adventsmarkt. Jeder kann sich schon jetzt darauf freuen...denn Weihnachten kommt ja immer soooo plötzlich. Es gibt dort tolle ausgefallene Handarbeiten, Kunsthandwerk und ländliche Produkte...eben alles, was das Herz begehrt und was auf einem besonderen Adventsmarkt erwartet werden kann. Für alle, die es mehr individuell lieben. Etwa 30...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 20.09.16
Kultur
12 Bilder

Urban Knitting in der Steinstraße

Man findet sie in München, Berlin, Stuttgart, Frankfurt, Münster oder Bochum. Nun haben die Guerilla-Stricker auch die niederrheinische Provinz erreicht und bringen mit ihren gestrickten Accessoires an den Laternenpfählen etwas Farbe in die sonst so triste Emmericher Steinstraße.

  • Emmerich am Rhein
  • 25.03.16
  • 8
  • 11
Ratgeber
Beeindruckende Kostüme im Stil des 18. Jahrhunderts zeigt die Sonderschau „Fantasia in Costume“
4 Bilder

Creativa: Perlen, Kostüme, Design und mehr

Am 16. März öffnet in den Westfalenhallen wieder das Eldorado für kreative gestaltende Menschen. Die Creativa ist Europas größtes Kreativatelier mit spannenden Aktionsflächen. Handarbeiten, Basteln und Dekorieren, Schmuck gestalten, Handwerken, Malen und Zeichnen, Puppen und Spielzeug – das umfassende Angebot der Creativa bedient nahezu jede Spielart kreativen Schaffens. Diese Vielfalt ist europaweit nur einmal zu finden, und zwar in Dortmund. Bis zum 20. März ist Europas größte Messe für...

  • Dortmund-City
  • 03.03.16
  • 1
Überregionales
Rund 25 Stickmustertücher hat das Hellweg-Museum im Bestand. Kuratorin Petra Watermann (l.) und Museumsleiterin Dr. Beate Olmer stellen diese Stücke bis zum 22. Mai 2016 im Museum.
3 Bilder

Vortrag zu der Sonderausstellung "Allerley Figuren, Blumen und Muster …" des Hellweg-Museums

Zum Auftakt der Vortragsreihe zur aktuellen Sonderausstellung „Vom Mustertuch zum Paradekissen. Sticken in der Mädchenerziehung“ im Hellweg-Museum Unna referiert Ausstellungskuratorin Petra Watermann am Mittwoch, 25. November, um 19 Uhr im Nicolai-Haus Unna, Nicolaistraße 3. Unter dem Titel „Allerley Figuren, Blumen und Muster …“ gibt sie Einblicke in die Geschichte der Stickmustertücher und ihre Symbolik. Mustertücher sind heute den meisten als mit rotem Garn gestickte Alphabet-Tücher bekannt....

  • Unna
  • 20.11.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.