Hauptbahnhof Hagen

Beiträge zum Thema Hauptbahnhof Hagen

Blaulicht
Eine Sechsköpfige Personengruppe raubte am Dienstag einen 57-Jährigen aus.

Am Hauptbahnhof
Personengruppe raubt 57-Jährigen aus: Polizei nimmt Personalien verdächtiger Personen auf

Bereits am Dienstag, 13. Oktober wurde ein 57-Jähriger gegen 23.05 Uhr in der Straße Am Hauptbahnhof Opfer eines Raubes. Nach bisherigen Ermittlungen traf der Mann auf eine fünf- bis sechsköpfige männliche Personengruppe, wovon zwei ihn körperlich angriffen und eine weitere Person ihm das Mobiltelefon entwendete. Anschließend flüchtete die gesamte Gruppe fußläufig in Richtung Altenhagener Brücke. Aufgrund der Personenbeschreibung konnte im Nahbereich eine vierköpfige Gruppe junger Männer...

  • Hagen
  • 15.10.20
Blaulicht
Zeugen gesucht: Unbekannte brechen in Hagener Gaststätte ein.

Im Bahnhofsviertel
Spielautomaten nach Einbruch in Gaststätte aufgebrochen: Polizei sucht Zeugen

In einem Zeitraum von Sonntag, 11. Oktober 20 Uhr bis Montag 12. Oktober 10 Uhr verschafften sich unbekannte Täter unberechtigt Zutritt in eine Gaststätte in der Straße Am Hauptbahnhof. Nach bisherigen Erkenntnissen schlugen Unbekannte eine Scheibe ein, um in die Gaststätte zu gelangen. Anschließend brachen sie einen Spielautomaten auf und entwendeten daraus Bargeld im dreistelligen Bereich. Die Täter flüchteten unerkannt vom Tatort. Das Kriminalkommissariat übernimmt die weiteren...

  • Hagen
  • 13.10.20
Blaulicht
Ein Polizist wurde bei einem Einsatz in Hagen leicht verletzt.

Randale in Hagen
Gegen Autospiegel und Mülltonnen getreten: 22-Jähriger verletzt Beamten bei Polizeieinsatz

In der Straße Am Hauptbahnhof beobachtete ein Taxifahrer gegen2.45 Uhr, wie Personen gegen diverse Mülltonnen sowie einen Autospiegel traten. Anschließend gingen die jungen Erwachsenen in eine nahegelegen Gaststätte. Der Mann verständigte die Polizei, die auf einen 22-Jährigen traf. Dieser verhielt sich äußerst unkooperativ und aggressiv. Die Polizisten entschieden, ihn zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam zu nehmen. Der Hagener sperrte sich jedoch und versuchte sich immer...

  • Hagen
  • 06.10.20
Ratgeber
Die Strecke zwischen Wuppertal-Oberbarmen und Hagen Hauptbahnhof ist aufgrund von Weichenerneuerungen gesperrt.

S-Bahn Rhein-Ruhr:
Sperrung zwischen Hagen Hauptbahnhof und Wuppertal-Oberbarmen auf der Linie S 9

Im Zeitraum von Sonntag, 4. Oktober (22.30 Uhr), bis Freitag, 30. Oktober (4.30 Uhr), ist die Strecke zwischen Wuppertal-Oberbarmen und Hagen Hauptbahnhof aufgrund von Weichenerneuerungen durch die DB Netz AG gesperrt. Aus diesem Grund entfallen im angegebenen Zeitraum die Fahrten der Linie S 9 von Abellio auf diesem Streckenabschnitt. Für die ausfallenden Fahrten wird ein Schienenersatzverkehr mit Bussen (SEV) eingerichtet. Die Busse halten an den folgenden Haltepunkten: -...

  • Hagen
  • 01.10.20
Ratgeber

Schienenersatzverkehr für Züge der Linie S 8
Weichenerneuerungen im Bereich des Hagener Hauptbahnhofs

Die Deutsche Bahn (DB) erneuert in der Zeit von Sonntag, 4. Oktober, 22.30 Uhr, bis Freitag, 30. Oktober, 4.30 Uhr, mehrere Weichen im Bereich des Hagener Hauptbahnhofs in Richtung Wuppertal-Oberbarmen.   Diese Arbeiten erfordern teilweise Gleissperrungen. Die Züge der S-Bahn-Linie S 8 fallen daher auf dem Streckenabschnitt zwischen Hagen Hbf und Wuppertal-Oberbarmen aus. Es verkehren alternativ Busse im Schienenersatzverkehr (SEV). Außerdem gelten Fahrplanänderungen für Züge der Linie S 9...

  • Hagen
  • 29.09.20
Natur + Garten
Am Freitag 25. September findet wieder eine Demo statt.

Fridays for Future
Wieder auf der Straße: Umweltdemonstration am Freitag in Hagen

Während der Corona-Krise konnten die Umweltschützer von "Fridays for Future" nicht auf die Straße gehen und demonstrieren. Das soll sich ab dem 25. September wieder ändern. Zusammen mit der Polizei haben die Hagener Akvisten ein Sicherheits- und Hygienekonzept erarbeitet, welches rund 1.000 Teilnehmer auf der Kundgebung zulässt. Die Demonstration startet um 12 Uhr am Hagener Hauptbahnhof und führt dann durch die Innenstadt bis zum Marktplatz.

  • Hagen
  • 24.09.20
Blaulicht

Zehn Strafverfahren eingeleitet
Hagener Polizei bekämpft Drogenkriminalität am Bahnhof

Am Donnerstag, 3. September, nahmen sich Beamte des Schwerpunktdienstes erneut die Dealer im Bereich des Bahnhofs zur Brust. Insgesamt leiteten sie während ihrer Schicht zehn Strafverfahren im Bereich der Rauschgiftkriminalität ein. Alle Verdächtigen handelten mit Betäubungsmitteln Zwei der Dealer wurden durch die Staatsanwaltschaft Hagen durch eine Aufenthaltsermittlung gesucht. Zwei weitere Männer aus Hagen trugen dem Führungsverbot unterliegende Einhandmesser mit sich. Diese wurden...

  • Hagen
  • 04.09.20
Blaulicht

Täter flüchtig
Raub am Hagener Hauptbahnhof

Am Montag, 24. August, kam es zu einem Raub in der Nähe des Hauptbahnhofes. Dort ging nach bisherigen Ermittlungen ein 27-Jähriger gegen3.50 Uhr die Straße Am Hauptbahnhof in Richtung Berliner Platz entlang. Hier wurde er von zwei Männern von hinten angesprochen. Einer von ihnen ergriff kurz darauf die Handgelenke seines Opfers. Der zweite Täter entnahm Bargeld, einen zweistelligen Betrag, aus der Hosentasche des Mannes. Anschließend liefen beide in Richtung Altenhagener Brücke davon....

  • Hagen
  • 24.08.20
Blaulicht

Zahlreiche Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz
Verstärkte Kontrollen der Polizei Hagen im Bahnhofsbereich

Auch in dieser Woche führten Beamte der Polizei Hagen verstärkte Kontrollen im Bahnhofsbereich durch. Insgesamt leiteten die Polizisten in dieser Woche 21 Strafverfahren ein. Gezählt werden konnten zahlreiche Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz - sieben Mal Amphetamine, acht Mal Cannabis/Marihuana, einmal Heroin. Zudem konnten drei Strafverfahren eingeleitet werden, bei denen die kontrollierten Personen verbotene Waffen mit sich führten, darunter Schlagringe sowie Messer. In einem...

  • Hagen
  • 21.08.20
Politik

Verkehrsministerium stellt 550.000 Euro zur Verfügung
Hagener Hauptbahnhof kann endlich „aufgefrischt“ werden

Fast ein halbes Jahr habe sich CSU-Verkehrsminister Scheuer Zeit gelassen, um Geld für das im Corona-Konjunkturpaket angekündigte Bahnhofs-Programm bereitzustellen, meint der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete René Röspel: „Jetzt ist es endlich da, und jetzt soll es plötzlich auch sofort ausgegeben werden.“ Der Hagener Hauptbahnhof kann nun 550.000 Euro „für die Erhöhung der Aufenthaltsqualität“ sowie für „Energetische Verbesserungen“ einsetzen, heißt es in einer Mitteilung des...

  • Hagen
  • 19.08.20
Blaulicht
Ein 18-jähriger Ire wurde in der Nacht von Mittwoch, 12. August, auf Donnerstag bei einer Verkehrskontrolle festgenommen.

Am Hauptbahnhof
Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein Auto gefahren - Ire (18) wurde festgenommen

Ein 18-jähriger Ire wurde in der Nacht von Mittwoch, 12. August, auf Donnerstag bei einer Verkehrskontrolle festgenommen. Der Mann, der derzeit zu Besuch bei seinem Bruder in Hagen ist, fiel einer Polizeistreife in der Straße "Am Hauptbahnhof" auf. Bei einer Überprüfung konnte er nur einen irischen Lernführerschein vorweisen. Zudem wurde festgestellt, dass der 18-Jährige unter dem Einfluss von Drogen stand. Da die Personalien des jungen Mannes nicht zweifelsfrei geklärt werden konnten und...

  • Hagen
  • 13.08.20
Blaulicht
Zahlreiche Personenkontrollen im Umfeld des Hagener Hauptbahnhofs wurden in der vergangenen Woche durchgeführt.

Zivilbeamte im Einsatz
Verstöße gegen das Waffengesetz: Zahlreiche Personenkontrollen im Umfeld des Hagener Hauptbahnhofs

In der vergangenen Woche waren Zivilbeamte der Hagener Polizei erneut mehrfach im Umfeld des Hagener Hauptbahnhofes aktiv. Bei den Personenkontrollen wurden in dreizehn Fällen Betäubungsmittel aufgefunden und Strafanzeigen geschrieben. In drei Fällen stellten die Beamten Verstöße gegen das Waffengesetz fest und beschlagnahmten Messer sowie verbotenes Pfefferspray. Zudem konnten wichtige polizeiliche Erkenntnisse über einzelne Personen erlangt werden. Die Hagener Polizei wird den...

  • Hagen
  • 11.08.20
Blaulicht

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft und Polizei:
Festnahme eines 30-Jährigen nach Personenkontrolle am Hagener Hauptbahnhof

Am Dienstag, 14. Juli, führten Zivilkräfte der Polizei Hagen Personenkontrollen zur Bekämpfung der Rauschgiftkriminalität im Bahnhofsbereich durch. Hierbei trafen sie gegen 9.20 Uhr einen 30-Jährigen an. Während der Kontrolle konnten eine Gaspistole mit Munition, ein Einhandmesser, Schlagring, scharfe Munition, mehrere Druckverschlusstütchen mit Betäubungsmitteln, verschreibungspflichtige Medikamente, sowie ein Aufkleber, der auf die "rechte Szene" verweist, aufgefunden werden. Der...

  • Hagen
  • 15.07.20
Blaulicht
Zu einem Fall von Körperverletzung kam es in einem Hagener Lebensmittelmarkt.

Im Hagener Hauptbahnhof
Lag blutend auf Supermarktboden: 39-Jähriger von drei Männern krankenhausreif geschlagen

Am Donnerstagnachmittag, 14.35 Uhr, rief eine Zeugin die Polizei in ein Lebensmittelgeschäft im Hagener Hauptbahnhof. Ein 39-jähriger Mann lag blutend auf dem Boden, nachdem er von unbekannten Männern geschlagen worden war. Der 39-Jährige war zuvor verbal mit den Fremden in Streit geraten. Danach drängten die Täter, alle 30-35 Jahre alt, schwarzhaarig mit südländischem Aussehen, den Mann zurück und attackierten ihn mit Schlägen und Tritten. Noch vor Eintreffen der Polizei entfernten sie...

  • Hagen
  • 12.06.20
  • 1
Blaulicht
Ein Randalierer am Bahnhof landete am Montagmorgen im Gewahrsam.

In den frühen Morgenstunden
40-Jähriger belästigt Passanten mit animalischen Lauten: Randalierer am Bahnhof landet im Gewahrsam

Am Montag, 8. Juni, riefen mehrere Passanten im Bahnhofsbereich die Polizei. Gegen 7.30 Uhr fiel ein Betrunkener auf, der mehrere Male auf den viel befahrenen Graf-von-Galen-Ring taumelte, sodass Autos abbremsen mussten. Die Polizisten sprachen dem 40-Jährigen einen Platzverweis aus, dem er zunächst nachkam. Um 8.50 Uhr ereilten die Leitstelle neue Anrufe. Der 40-Jährige war erneut am Graf-von-Galen-Ring aufgetaucht und belästigte nun Passanten mit animalischen Lauten. Der Mann war mit über...

  • Hagen
  • 09.06.20
Kultur
Direkt neben Wahrzeichen von Brühl, dem Brühler Schloss (Foto) befindet sich das "Max Ernst Museum". Dieses ist am 13. Juni Ziel der "KunstTour".

Jetzt Anmelden
"KunstTour" nach Brühl: Besuch im Max Ernst Museum ist Tourziel

VHS Hagen lädt zur Exkursion ein Hagen. Die nächste „KunstTour“ der Volkshochschule Hagen führt am Samstag, 13. Juni, von 10.30 bis 19 Uhr in das Max Ernst Museum Brühl. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr im Hagener Hauptbahnhof. Das Max Ernst Museum Brühl ist das weltweit erste und einzige Museum, das dem Werk des Jahrhundertkünstlers und Weltbürgers Max Ernst (1891-1976) gewidmet ist. Die Exkursion endet gegen 19 Uhr wieder am Hauptbahnhof in Hagen. Die Teilnehmerzahl ist auf zehn Personen...

  • Hagen
  • 05.06.20
Blaulicht
Bei einer Schlägerei vor einer Kneipe am Hauptbahnhof wurde auch ein Polizist attackiert.

Polizist attackiert
Kneipen-Krawalle in Hagen: Handfeste Schlägerei am Hauptbahnhof

Zwei Männer im Alter von 28 und 20 Jahren haben sich am Donnerstagmorgen einen handfesten Streit in der Straße Am Hauptbahnhof geliefert. Gegen 3 Uhr musste die Polizei ausrücken, weil sich beide Kontrahenten vor einer Kneipe körperlich angingen. Als die Beamten schlichtend eingriffen, schlug der 20-Jährige um sich und attackierte auch die Polizisten.Am Ende mussten beide Männer in Handfesseln in das Polizeigewahrsam gebracht werden. Dabei fiel der 20-jährige Mann erneut negativ auf, weil...

  • Hagen
  • 04.06.20
Blaulicht
Zu einer gefährlichen Körperverletzung kam es bei einer Schlägerei am Busbahnhof.

Heftige Attacke
Mehrere junge Täter schlugen brutal auf 54-Jährigen ein: Auseinandersetzung am Hagener Hauptbahnhof

Am Dienstag, 21. April, rief ein Zeuge gegen 4 Uhr die Polizei. Er beobachtete, wie drei Personen auf einen Mann am Hagener Busbahnhof einschlugen. Als er sich näherte, flohen sie in Richtung Martin-Luther-Straße davon. Das 54-jährige Opfer erwies sich als leicht verletzt. Ersten Ermittlungen zufolge kam es nach einem verbalen Streit zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung. Im Rahmen einer Fahndung nach den Schlägern konnten diese (18, 17, 17) anhand der guten Beschreibung des Zeugen...

  • Hagen
  • 21.04.20
Blaulicht

„Wo ist mein Geld?“
Koks am Bahnhof

Koks am Bahnhof 28.3.2020 18:48 Uhr Bushaltestelle Hauptbahnhof. Warten auf den Bus 517 zum Kuhlerkamp. Rechts neben mir sitzt ein Mann mit Migrationshintergrund und trinkt Bier aus einer Dose. Von links kommen 2 junge Männer. Augenscheinlich Nordafrikaner. Der kleinere von beiden sieht den Mann neben mir an und fragt im Vorbeigehen: „Wo ist mein Geld?“ Rückantwort: „Wo ist mein Koks?“ Es ist ja bekannt, dass hier mit Drogen gehandelt wird, aber so ein Dialog...

  • Hagen
  • 29.03.20
  • 1
  • 1
Blaulicht
Zu einem Betäubungsmittelfund kam es am Montag, 27. Januar, bei Personenkontrollen am Hauptbahnhof.

Am Hagener Hauptbahnhof
Marihuana bei Personengruppe entdeckt: Ermittlungsverfahren eingeleitet

Bei einer Personenkontrolle hat am Montag, 27. Januar, eine Polizeistreife mehrere Tütchen Marihuana aufgefunden. Gegen 20.40 Uhr kontrollierten die Beamten eine vierköpfige Personengruppe im Bereich der Einmündung Bahnhofstraße / Graf-von-Galen Ring. Hierbei nahmen sie einen verdächtig süßlich riechenden Geruch wahr. Bei der Durchsuchung der vier Personen konnten dann in der Jackentasche eines 21-jährigen Mannes sechs Tütchen Marihuana festgestellt werden. Die Polizisten stellten das...

  • Hagen
  • 28.01.20
LK-Gemeinschaft
Waste Watcher ertappen zahlreiche Müllsünder auf frischer Tat am Graf-Von-Galen-Ring.
3 Bilder

Müllsünder auf frischer Tat ertappt: Waste Watcher kontrollieren Graf-von-Galen-Ring

Städtische Mitarbeiter ertappen zahlreiche Müllsünder auf frischer Tat: Im Rahmen einer Schwerpunktkontrolle haben die Waste Watcher gestern im Bereich Graf-von-Galen-Ring rund um den Zentralen Omnibus-Bahnhof (ZOB) und den Hauptbahnhof insgesamt 44 Personen dabei beobachtet, wie sie durch achtloses Wegwerfen von Zigarettenkippen gegen die Vorschriften des Kreislaufwirtschaftsgesetzes verstießen. Entsprechende Anzeigen nahmen die städtischen Mitarbeiter direkt vor Ort auf und leiteten diese...

  • Hagen
  • 17.01.20
  • 1
Ratgeber
(Symbolbild)

Warnung
Entleerung am Bussteig

Entleerung am Bussteig Was mag den Menschen wohl dazu inspiriert haben, sich auf die Bank zu setzen um seinen Darmtrakt zu entleeren? Wollte er protestieren oder ein Zeichen setzen? Ein Mahnmahl vielleicht? Wollte er etwas an die Gesellschaft zurückgeben? Das Ergebnis seiner Aktion sieht man nach 5 Wochen immer noch! Einige Busnutzer konnte ich daran hindern, sich hinzusetzen oder eine Tasche abzustellen. Vielleicht könnte ein Zettel mit einem Warnhinweis helfen oder eine...

  • Hagen
  • 21.12.19
  • 1
Reisen + Entdecken
Ein Tanzfilm per APP ist nun in Hauptbahnhöfen erlebbar. Unter anderem auch in Hagen.

Tanzfilm per App im Hauptbahnhöfen erleben: Projekt "Malou & Dominique" auch in Hagen und weiteren Städten zu sehen

Einen Tanzfilm per App im öffentlich-virtuellen Raum erleben: Das bietet das Projekt "Malou & Dominique" des schottischen Choreografen Mark Sieczkarek ab Donnerstag, 5. Dezember bis Donnerstag, 5. März 2020, im Hauptbahnhof Hagen. Der aus einzelnen Episoden bestehende Film ist mittels der App "motionartview" und nur an speziell gekennzeichneten Stellen im Hauptbahnhof zu sehen. Nach dem Herunterladen und Öffnen der App betreten die Zuschauerinnen und Zuschauer einen erweiterten...

  • Hagen
  • 22.11.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.