Heisingen

Beiträge zum Thema Heisingen

Politik
Die Kampmannbrücke nach der Eröffnung.
  4 Bilder

Verbindung zwischen Heisingen und Kupferdreh
Neue Kampmannbrücke ist eröffnet

Nach rund drei Jahren Bauzeit wurde die Kampmannbrücke zwischen Heisingen und Kupferdreh am 20. Dezember eröffnet. Oberbürgermeister Thomas Kufen, Umweltdezernentin Simone Raskob sowie Bezirksbürgermeister Manfred Kuhmichel weihten das Bauwerk offiziell ein und gaben die Brücke symbolisch auf der Mitte der Ruhr-Überführung frei. Rund 500 Bürger waren gekommen, um als eine der Ersten die neue Schrägseilbrücke zu Fuß zu überqueren. Musikalisch begleitet wurde der Festakt vom Bergbauorchester...

  • Essen-Ruhr
  • 23.12.19
  •  1
  •  1
Ratgeber
  15 Bilder

Verbindung zwischen Kupferdreh und Heisingen ist wieder frei
Die Kampmannbrücke ist eröffnet !

Es ist vollbracht ! Genau 38 Monate  , und damit nur 4 mehr als geplant , hat es gedauert ,um die neue Kampmannbrücke fertig zu stellen. Stolze 14,3 Millionen Euro hat sie gekostet. Aber das Ergebniss kann sich meiner Meinung nach durchaus sehen lassen.  Auf 173 Meter Länge überspannt die Schrägseilbrücke die Ruhr , kurz bevor sie in den Baldeneysee fließt. Und mit 11,7 Meter Breite und stolzen 27 Metern Höhe hat sie das Zeug zur Landmarke. Sie ist durchaus ein Hingucker. Filigran fügt sie...

  • Essen-Steele
  • 20.12.19
  •  5
  •  4
Sport
Waren gut unterwegs. Ralf Schuster und Rafael Rodriguez Baena vom TC Kray. (Von links).

2 Krayer Ultraläufer waren mit dabei.
2. Baldeneysteig Ultratrail war noch besser.

Davon war nicht unbedingt auszugehen. Nach dem fulminanten Start des Baldeneysteig Ultras im letzten Jahr setzten die Veranstalter Marina Kolassa uns Kati Schlüter noch einen drauf. Fand die Veranstaltung 2018 bei eisigen Temperaturen noch im Zelt statt, bekam sie in diesem Jahr ein festes Dach über den Kopf. Ein großer Dank geht deshalb an den Kanu Klub Zugvogel e.V. , der sein kleines, aber feines, Vereinsheim für dem Ultralauf zur Verfügung stellte. Und die Räumlichkeiten waren für etwa 70...

  • Essen-Steele
  • 18.11.19
  •  9
  •  5
Sport

TC Kray startete mit großem Team
BKK Walking Day rund um den Baldeneysee wird immer beliebter

Der BKK Walking Day am Baldeneysee erfreut sich weiter steigender Beliebtheit. Der Veranstalter Tusem Essen erwartete 500 Teilnehmer. Darüber kann sich dann auch die Förderinitiative Krebskrankein der Uni- Frauenklinik freuen. Denn sie bekommen einen Euro pro Starter als Spende. Das hervorragende Wetter lässt aber auch auf noch mehr Teilnehmer hoffen. Am Baldeneysee ist im Herbst der Sommer für ein kurzes Gastspiel zurück gekehrt. Die Temperaturen kratzen an der 20 Grad Marke. Bei blau...

  • Essen-Steele
  • 13.10.19
  •  1
  •  2
Sport
Das Krayer Laufteam.
  23 Bilder

Krayer Laufteam gut dabei beim "Heimspiel"
Karol Grunenberg überragt beim Essener Seelauf

Wie schon in den letzten Jahren trafen sich viele Laufbegeisterte am Tag der Deutschen Einheit am Baldeneyssee in Essen zum Seelauf. Peter Berghaus vom Team Essen 99 hatte eingeladen. Und wie schon so oft waren die 300 Startplätze schnell vergriffen. Denn der gute Ruf der Veranstaltung geht weit über die Stadtgrenzen hinaus. Dafür gibt es einige Gründe. Im Vordergrund steht die flache und durchaus schnelle Strecke am Nordufer des Baldeneysees. Die Pendelstrecke von 14,2 Kilometer Länge hat...

  • Essen-Steele
  • 04.10.19
  •  2
  •  2
Sport
Besuch am Uhlenkrug: Toni Pointinger an seiner alten Wirkungsstätte.

Ein Bayer wurde in Essen heimisch
Toni Pointinger feiert seinen 80. Geburtstag

Als Leiter der in Kupferdreh stationierten Sportfördergruppe der Bundeswehr hat er einst die Welt kennengelernt, später war er als Manager des ETB Schwarz-Weiß im Essener Fußball eine feste Größe. Am Sonntag, 16. Juni, feiert Toni Pointinger seinen 80. Geburtstag - und man sieht es ihm nicht an.  „Mir geht’s gut. Ich mache Sport und gehe ins Fitnesstudio, auch wenn ich mich nach meinem Schlaganfall vor zehn Jahren etwas schonen muss“, sagt der stets gut gelaunte Wahl-Heisinger, der seine...

  • Essen-Süd
  • 15.06.19
Vereine + Ehrenamt
Erlebten einen spannenden Tag in Heisingen: die jungen Besucher aus den Jugendhäusern Raesfeld, Erle und Isselburg.

Jugendliche zu Gast in der Stadt
Auf Kleingarten-Tour

Elf Jugendliche besuchten den Kleingartenverein Carl-Funke in Heisingen Wer einen Garten besitzt, hat alles was er braucht! - Ganz dieser Meinung waren elf Jugendliche im Alter von 10 bis 19 Jahre und deren Betreuer, die im Rahmen einer RuhrTour den Kleingartenverein Carl-Funke in Heisingen besucht haben. Die Jugendlichen berichten: "Herzlichst wurden wir vom Vorsitzenden des Kleingartens, Johannes Hoppen, und zwei weiteren Kleingärtnern begrüßt und durch die Gartenanlage geführt. Die drei...

  • Essen-West
  • 28.12.18
Ratgeber
Kein Schnäppchen, dafür aber ausgesprochen schön. Die neue Kampmannbrücke.

Verbindung zwischen Kupferdreh und Heisingen nimmt Form an.
Hübsch wird sie, die neue Kampmannbrücke.

Bei meinem Spaziergang konnte ich einen Blick auf die neue Kampmannbrücke werfen. Und sie sieht wirklich schick aus, die Schrägseilbrücke, was ich ehrlich gesagt nachschlagen musste. Dafür hat die Verbindung zwischen Kupferdreh und Heisingen auch einen stolzen Preis. Nach letzten Schätzungen erhöht sich der Preis wohl auf 14,7 Millionen Euro. Auch mit der Fertigstellung dauert es wohl noch bis zu 3 Monaten länger. Wenn alles gut geht, kann die Brücke Ende 2019 genutzt werden. Damt würde sich...

  • Essen-Steele
  • 22.11.18
  •  2
  •  1
Sport
  79 Bilder

Zwei Runden machen doppelt Spaß !
1. Baldeneysteig Ultratrail mit Traumstart

Es tut sich wieder was in der Essener Ultralaufszene. Lange war Essen ein weißer Fleckauf der Karte der Ultralaufveranstaltungen. Das änderte sich mit dem Kaiserparkultra, der in diesem Jahr nun schon zum 9. Male statt fand. Gestern kam mit dem Baldeneysteig Ultratrail eine weitere Veranstaltung dazu. Und die hat durchaus das Zeug dazu, Kultstatus zu erreichen. Zu verdanken ist das in erster Linie Marina Kollassa und Kati Schlüter. Sie sind en Steig schon des öfteren gelaufen und waren...

  • Essen-Steele
  • 19.11.18
  •  11
  •  2
Überregionales
In geselliger Runde wurde beim Pressetermin die "Sternenwanderung" vorgestellt. 
^Fotos: Lukas
  4 Bilder

Tag der Ruhrhalbinsel 2018

Vier Stadtteile – ein Ziel: Stern-Wanderung zum „Steingatt“ am Pfingstmontag Mit den „Historischen Stadtteilwanderungen“ feierte der „Tag der Ruhrhalbinsel“ im vergangenen Jahr Premiere. Jetzt gehen Manfred Kuhmichel, Bezirksbürgermeister der Ruhrhalbinsel, und seine „Mannen“ der vier Stadtbezirke, in die zweite Runde. Am Pfingstmontag, 21. Mai, dürfen sich alle Bürger der vier Stadtteile, Essens und auch über die Stadtgrenzen hinaus, eingeladen fühlen an einer Sternwanderung durch Wald und...

  • Velbert-Langenberg
  • 04.05.18
  •  1
Natur + Garten
Wenn es in den nächsten Tagen milder und feuchter wird, könnten die ersten Erdkröten mit ihrer Wanderung zu den Laichgewässern beginnen.

Bald wandern die Kröten: Nabu Ruhr bietet Termine und Aktionen

Temperaturen bei 10 Grad (plus!) und gerne ein leichter Regen - das mögen Kröten im Frühjahr, um mit ihrer alljährlichen Wanderung zu beginnen. Waren die letzten Wochen dafür also denkbar ungeeignet, könnten in geschützten Lagen in der nächsten Zeit sich die ersten Amphibien auf den Weg zu den Laichgewässern machen. Damit rechnet jedenfalls der Naturschutzbund (Nabu) und ruft wieder zur erhöhten Wachsamkeit auf. Damit zumal die mancherorts sehr zahlreichen Erdkröten nicht unter die Autos...

  • Essen-Süd
  • 02.03.18
Sport
So sehen Sieger aus: Das Team der Kupferdreher Josefschule hat den Grundschulcup 2018 geholt! Erneut haben acht Mannschaften bei dieser 28. Auflage des Fußballturniers um die begehrte Trophäe gekämpft.  Foto: Capitain/JHE
  7 Bilder

Josefschule holt den Grundschul-Cup!

Vergangene Woche stieg in der Turnhalle an der Klapperstraße der 28. Grundschulcup der Jugendhilfe Essen. Den Turniersieg sicherte sich die Josefschule in einem 1:0-Wimpernschlag-Finale gegen die Grundschule Überruhr. Pokale, Urkunden und eine Einladung an die Hafenstraße überreichte Marcel Lenz, Torwart von Rot-Weiss Essen. „Das Niveau war wieder einmal hochklassig und die Partien sehr eng, doch unsere treuen Schiris Wolfgang Schlüter und Manfred Grabinski hatten das Turnier jederzeit im...

  • Essen-Ruhr
  • 27.02.18
  •  1
Politik

Danke, Stadt Essen! Lange Staus ohne Sinn

Wer in diesen Tagen vom Essener Süden ins Stadtzentrum pendelt, braucht Nerven wie Drahtseile. Denn auf fast allen Zufahrtsstraßen wird gebaut. Die Krönung aber habe ich - und viele, viele, viele weitere Autofahrer - heute Morgen auf der Heisinger Straße erlebt. Bereits auf dem Petzelsberg ging nichts mehr, bis dorthin staute sich die lange Blechlawine zurück. Meter für Meter kämpften sich die Pendler vorwärts, den Berg hinauf in Richtung Schellenberger Wald. Nach circa 20 Minuten dann sah...

  • Essen-Werden
  • 16.10.17
  •  13
  •  4
Sport
Erfolgreiche Krayer Frauen.

Seelauf war wieder ausgebucht

Am 3. Oktober ging es in die nächste Runde.Seit über 20 Jahren findet die Laufveranstaltung nun schon statt. Und obwohl viele ähnliche Veranstaltungen über Läuferschwund klagen, konnte der Seelauf seine Beliebtheit sogar noch steigern. Mit 300 Teilnehmern war der Lauf wieder mal ausgebucht. Dieser Erfolg hat einen Namen. Ernst Peter Berghaus ist das Gesicht des Seelaufs. Mit immer neuen Ideen und vollem Körpereinsatz hält er den Lauf weiterhin attraktiv. Und seine Moderation hat schon...

  • Essen-Steele
  • 05.10.17
  •  2
Politik
So etwas sollte man am Ruhrradweg aufhaben.

„Der Wurstfritz kriegt jetzt einen drauf!“

Unschöne Szene am längsten Tag des Jahres am Baldeney-See in Essen Wenn man Schlägertypen mit sportlichem Geschehen in Zusammenhang bringen will, denkt man in der Regel an eine bestimmte Ballsportart. Mittlerweile kann es einen aber auch am hellichten Tage auf dem Radweg am Baldeney-See erwischen. Beobachtet werden konnte folgendes Geschehen: Ein sportlicher Mensch gesetzten Alters fährt zur Mittagszeit mit seinem Liegerad auf dem Nordufer von Heisingen in Richtung Baldeney. Er hat es...

  • Essen-Ruhr
  • 22.06.17
  •  14
  •  9
Überregionales

Essen-Heisingen: Tagesbruch - Mini-Van sackt ab!

Die Polizei Essen berichtet: In Essen-Heisingen hat sich heute Vormittag die Erde aufgetan. In der Straße "Koldenbuschweg" sackte ein VW Touran mit der Vorderachse ein. Er war in der Garagenzufahrt zu einem Einfamilienhaus abgestellt. Der Vorgarten dieses Hauses sackte auch etwa einen Meter tief ab. Die erste Maßnahme der Feuerwehr war die Räumung des betroffenen und der benachbarten Häuser, die Menschen sind bei Nachbarn oder Verwandten untergekommen. Die Stadtwerke haben die...

  • Essen-Steele
  • 29.11.16
  •  3
WirtschaftAnzeige

Hier wird "gebuddelt" - Baustellenradar der Stadtwerke Essen - Im Karkamp, Heisingen

Seit 1867 kümmern sich die Stadtwerke Essen um die Versorgung der Stadt Essen. Zu den Aufgaben der Stadtwerke gehören dabei auch die ständige Kontrolle, Instandhaltung, Optimierung und Erweiterung unserer Netze für Erdgas, Wasser und Abwasser. In der Straße Im Karkamp in Essen-Heisingen wird seit dieser Woche eine Erdgasversorgungsleitung verlängert, um einen weiteren Gashausanschluss zu setzen. Im Rahmen dieser Arbeiten wird auch die rund 40 Meter lange Wasserversorgungsleitung in der...

  • Essen-Werden
  • 23.05.15
WirtschaftAnzeige
  29 Bilder

Diamanten Weier: Handel mit Hochkarätigem seit über 25 Jahren

Diamanten-Weier bleibt nach nunmehr weit über 10 Jahren an der Frankenstraße seinem Standort treu. Anfangs von überregionaler Stammkundschaft besucht, wurde das kleine und feine Ladenlokal im Vorort Rellinghausen auch ein Geheimtipp für die Essener Liebhaber hochwertigen Schmucks und ist bekannt für die kompetente Beratung. Die am Ladenlokal weithin sichtbare Firmierung unter „Feine Juwelen“ und „Diamanten“ entstand aus der vor 25 Jahren gegründeten Großhandelsfirma, die früher nur an...

  • Essen-Süd
  • 25.02.15
  •  1
Natur + Garten
  24 Bilder

Winternachmittag am Baldeneysee

Viel zu früh geht im Winter die Sonne unter, und nach getaner Arbeit bleibt kaum Zeit für einen Spaziergang bei Tageslicht, aber zumindest die Zeit des Sonnenunterganges habe ich in dieser Bilderserie, die am Heisinger Ufer des Baldeneysees entstand, noch erwischt.

  • Essen-Steele
  • 08.02.15
  •  8
  •  9
Überregionales
Auf dem Rücken eines Pferdes fühlt sich Lisa wohl und macht sogar richtige Kunststücke.
  2 Bilder

Wer braucht schon einen Prinzen? Lisa Teubert rettet sich selbst mit Hilfe von Pferden

Im Märchen braucht es einen Prinzen, der hoch zu Ross die holde Maid rettet. Lisa und ihre Mama Maria Teubert aus Heisingen verzichten auf den Prinzen. Sie brauchen nur das Pferd und kämpfen wie echte Heldinnen. Denn ihre Lebensgeschichte verlief bis jetzt ganz und gar nicht märchenhaft. Frühchen Lisa kam bereits in der 24. Schwangerschaftswoche zur Welt, ihre Mutter erlitt zehn Tage später einen Schlaganfall. Für beide begann ein harter Kampf, bei dem Pferde eine große Rolle spielen...

  • Essen-Ruhr
  • 14.01.15
  •  1
Sport
Svea Streckert: Kopfüber zum Erfolg!
  5 Bilder

Svea Streckert: Kopfüber zum Erfolg

Rhönradturnerin Svea Streckert: Diese Ärztin kennt keine Grenzen... Svea Streckerts holte sich nicht nur den Weltmeistertitel bei den 10. Rhönrad-Weltmeisterschaften in Chicago in der Disziplin Mono Wheel, sondern wurde dafür auch mit dem Titel Essener Sportlerin 2013 ausgezeichnet. Doch auch 2014 blieb die junge und ambitionierte Sportlerin nicht untätig. Niemand, auch Svea Streckert selbst, hätte ahnen können, dass die Turnerin 2013 erste Weltmeisterin in der Disziplin Mono Wheel...

  • Essen-Ruhr
  • 22.12.14
Überregionales
Der Heisinger Heinrich Bonhaus unterstützt das Kulturzentrum Grend seit 20 Jahren mit seinem Wissen.
  2 Bilder

"Hausmeister mit Herz" - Held des Alltags: Heinrich Bonhaus

Guter Geist des Hauses Heinrich Bonhaus engagiert sich seit 20 Jahren ehrenamtlich im Kulturzentrum Grend „Ich sehe mich überhaupt nicht als Held des Alltags!“, betont Heinrich Bonhaus immer wieder. Doch selbstverständlich und alltäglich ist es ganz bestimmt nicht, wenn ein Mann 20 Jahre lang seine Zeit und Kraft investiert, um eine kulturelle Einrichtung ehrenamtlich zu unterstützen. Der Heisinger Heinrich Bonhaus ist gelernter Elektroingenieur. Vor 52 Jahren machte er sein Examen und...

  • Essen-Ruhr
  • 03.11.14
  •  1
Überregionales

Heisingen: Autofahrer vereitelte Diebstahl

Ein 63 Jahre alter Mann vereitelte am Dienstag, 3. Juni, einen Trickbetrug. Als er gegen 12.30 Uhr auf der Heisinger Straße in Höhe der Georgkirchstraße parkte und dort auf seine Frau wartete, öffnete plötzlich ein unbekannter Mann die Beifahrertür und setzte sich auf den Sitz. Landkarten-Trick Mit einer ausgebreiteten Landkarte, verwickelte er den 63-Jährigen in ein Gespräch und griff in dessen Tasche, die sich auf der Rücksitzbank befand. Dies bemerkte der Autofahrer und riss ihm das...

  • Essen-Steele
  • 05.06.14
  •  3
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.