Heizungsmodernisierung

Beiträge zum Thema Heizungsmodernisierung

Ratgeber
Ein kostenloses Beratungsangebot zum Heizungsaustausch und weiteren Energiethemen bietet  die Verbraucherzentrale NRW in Zusammenarbeit mit der Koordinierungsstelle Klimaschutz der Stadt Velbert an.

Kostenloses Beratungsangebot in Velbert
Soll die Heizung ausgetauscht werden?

In Zusammenarbeit mit der Koordinierungsstelle Klimaschutz der Stadt Velbert bietet die Verbraucherzentrale NRW den Velberter Bürgern von Montag, 26. April, bis Donnerstag, 29. April, kostenlose Videoberatungen zum Thema Heizungsaustausch an. Über das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) und die neue Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) lässt sich der Austausch einer Ölheizung derzeit mit bis zu 45 Prozent der Gesamtkosten fördern. Die Förderhöhe hängt davon ab, welcher...

  • Velbert
  • 30.03.21
Ratgeber
Die Heizung sollte auf einer mittleren Temperatur eingestellt werden.

Haus und Heizung winterfest machen
Fit für den Winter

Für Hausbesitzer ist es an der Zeit, das Haus und die Heizung fit für den Winter zu machen. Die Stadtwerke Duisburg geben Tipps, was bei niedrigen Temperaturen und Frost zu beachten ist. Heizung einstellen Wird die Heizung trotz aufgedrehter Thermostate nicht richtig warm oder „gluckert“ sie, hat sich möglicherweise ein Luftpolster gebildet. Dann muss die Heizung entlüftet werden. Dazu gibt es an jeder Heizung ein Entlüftungsventil. Zum Entlüften von standardisierten Heizkörpern, auch...

  • Duisburg
  • 08.12.20
Ratgeber

Beratungstag am Mittwoch 16.09.2020 von 10 bis 13 Uhr
Fördermittel für die energetische Sanierung. - Was kommt nach der Ölheizung?

Eine neue Heizung soll her. Aber welche ist die richtige, und wie teuer wird die Anschaffung? Um Sanierungswilligen den Überblick über passende Finanzspritzen zu erleichtern, bietet die Energieberatung der Verbraucherzentrale in Oberhausen am Mittwoch, 16.09.2020, einen kostenlosen Beratungstag an. Besitzerinnen und Besitzer von Eigenheimen, die ihre alte Ölheizung ausmustern, erhalten beispielsweise bis zu 45 Prozent der Investition vom Staat, wenn die neue Anlage erneuerbare Energien nutzt....

  • Oberhausen
  • 10.09.20
RatgeberAnzeige

Neues Erklärvideo!
Heizen mit Flüssiggas: So einfach geht´s!

Die alte Öl-Heizung soll raus, aber das Haus ist nicht an das Erdgasnetz angeschlossen? Warum kann Flüssiggas auch in anderen Fällen eine nachhaltige und kostengünstige Energielösung sein? Und wie können Hausbesitzer und Modernisierer von den bestehenden Fördermöglichkeiten bei der Heizungsumrüstung profitieren? Diese und weitere Fragen beantwortet der neue Erklärfilm des Flüssiggas-Anbieters PROGAS einfach und anschaulich und weist zugleich auf bestehende Fördermöglichkeiten hin. Das...

  • Dortmund
  • 21.04.20
Ratgeber

Energieberatung der Verbraucherzentrale in Rheinberg
Verbraucherzentrale NRW bietet Beratung zu Gebäudesanierung und Energiesparen für private Haushalte an

Welche Fenster sind die Richtigen; wie dick muss die Dämmung sein; ist mein Energieverbrauch normal? Bekomme ich Fördermittel für meine Sanierung oder berät mich jemand unabhängig beim Hauskauf? Für alle, die sich diese und ähnliche Fragen zur Energieeinsparung stellen, gibt es eine regelmäßige Anlaufstelle in Rheinberg. Denn die Verbraucherzentrale NRW bietet im Stadthaus Rheinberg (Raum 144) an jedem letzten Donnerstag eines Monats anbieterunabhängige Energieberatung für private Haushalte an....

  • Rheinberg
  • 18.02.20
Ratgeber
Wer künftig auf erneuerbare Energien setzt, kann Zuschüsse vom Staat erhalten. Foto: LK-Archiv/C. Krehl

Zuschüsse für erneuerbare Energien
Tipps der Verbraucherzentrale zum Heizungsaustausch

 Wer seine alte Heizung ersetzt, kann seit Anfang diesen Jahres höhere Zuschüsse erhalten: Fast die Hälfte der Kosten fürs neue Heizsystem übernimmt im günstigsten Fall der Staat – der Höchstsatz liegt bei 45 Prozent. Kamen. Die erhält man allerdings nur, wer bislang mit Öl heizt und künftig komplett auf erneuerbare Energien setzt. „Grün ist Trumpf bei den neuen Heizungsförderungen aus dem Klimapaket“, sagt Michael Näfe Energieberater der Verbraucherzentrale in Kamen. „Ohne erneuerbare Energien...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 19.01.20
Ratgeber

Hohe Zuschüsse für erneuerbare Energien im Heizungskeller / Vorausschauende Planung zielt nicht nur auf Fördermittel ab
Hohe Zuschüsse für erneuerbare Energien im Heizungskeller - Vorausschauende Planung zielt nicht nur auf Fördermittel ab

Wer seine alte Heizung ersetzt, kann seit Anfang des Jahres höhere Zuschüsse erhalten: Fast die Hälfte der Kosten fürs neue Heizsystem übernimmt der Staat im günstigsten Fall – der Höchstsatz liegt bei 45 Prozent. Die erhält allerdings nur, wer bislang mit Öl heizt und künftig komplett auf erneuerbare Energien setzt. „Grün ist Trumpf bei den neuen Heizungsförderungen aus dem Klimapaket“, sagt Andrea Blömer Energieberaterin der Verbraucherzentrale NRW. „Ohne erneuerbare Energien gibt es keine...

  • Schwerte
  • 17.01.20
Ratgeber

Heizung und Warmwasserbereitung erneuern
Vortrag der Verbraucherzentrale Herne

Wenn Heizungen in die Jahre kommen und älter als 20 Jahre sind, sollten sie getauscht werden. Nach 30 Jahren ist der Tausch unter bestimmten Bedingungen sogar ein Muss. Mit der Heizungserneuerung steht vielfach auch die Erneuerung der Warmwasseraufbereitung an. Beides zusammen kann die Energiekosten deutlich senken. Als Anreiz stehen Fördermittel der KfW und der BAFA zur Verfügung. Energieberater Martin Grampp von der Verbraucherzentrale NRW in Herne informiert in seinem Vortrag darüber, welche...

  • Herne
  • 13.06.19
Ratgeber
Thermografieaufnahmen sind eine Möglichkeit, Schwachstellen der Hausisolierung zu erkennen.
Foto: Stadt Monheim

Informations- und Beratungsangebote vom 26. bis 30. November
"Woche der Energetischen Sanierung" in Monheim

Unter dem Titel "Woche der Energetischen Sanierung" bietet Monheims Stadtverwaltung in Kooperation mit Handwerkern, der MEGA und der Verbraucherzentrale NRW Aktionen rund um die Themen Wärmedämmung und Heizungssanierung an. Vom 26. bis 30. November gibt es täglich Informations- und Beratungsangebote, die sich insbesondere an Gebäudeeigentümer richten. Die Palette reicht von der Erstberatung über aktuelle Fördermöglichkeiten bis hin zu Praxistipps. Ein wesentlicher Baustein des Klimaschutzes auf...

  • Monheim am Rhein
  • 20.11.18
WirtschaftAnzeige
Der Meisterbetrieb Deutzmannn sucht kurzfristig einen qualifizierten Sanitär- und Heizungsmonteur. 

Stellenangebot: Der Meisterbetrieb Deutzmann in Monheim sucht einen qualifizierten Sanitär- und Heizungsmonteur

Zur Verstärkung ihres Teams, sucht der Meisterbetrieb Deutzmannn kurzfristig einen qualifizierten Sanitär- und Heizungsmonteur.  Führerschein erforderlich Ein Führerschein ist erforderlich. Das Aufgabengebiet umfasst den Bereich Bad-/Heizungsmodernisierung.  Aussagefähige Bewerbung an: Deutzmann • Meisterbetrieb Inh. Markus Walder An der Tongrube 7 • 40789 Monheim am Rhein •  0 21 73 / 5 24 78 www.sanitaer-deutzmann.de • info@sanitaer-deutzmann.de

  • Monheim am Rhein
  • 28.08.18
Politik

Heizungsbauerhandwerk bereit für Energiewende

Der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) sieht im Koalitionsbeschluss zur Einleitung einer nationalen Energiewende einen wirkungsvollen Impuls für die Erneuerung von Heizungsanlagen. „Grundsätzlich begrüßen wir die Entscheidung, den Atomausstieg mit Fördermaßnahmen zur Gebäudemodernisierung zu verbinden. Die Steigerung von Energieeffizienz im Strom- und Wärmemarkt ist gleichermaßen zielführend“, urteilt Elmar Esser, der Hauptgeschäftsführer des ZVSHK. Entscheidend sei, dass die von der...

  • Düsseldorf
  • 31.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.