Highschool

Beiträge zum Thema Highschool

LK-Gemeinschaft
Ein letztes gemeinsames Foto vor der Abreise zurück nach Deutschland.

USA-Austausch am GymBo: Schon jetzt ist die Vorfreude auf den Gegenbesuch groß
Borbecker Schüler erleben American way of Life in Atlanta

Für sie war klar, dass sie in jedem Fall mit dabei sein wollten. Beim Austausch mit der Centennial High School in Roswell waren die Gymnasiasten gespannt darauf, Land und Leute kennenzulernen. 17 Oberstufenschüler des Gymnasiums Borbeck flogen über den großen Teich und nutzten die Chance, Vorurteile auf beiden Seiten abzubauen. So fragten sich natürlich viele der 15- bis 18-Jährigen, ob ihre Austauschfamilien vielleicht Trump-Anhänger sein könnten und wie sie damit umgehen sollten. Wie...

  • Essen-Borbeck
  • 05.12.19
Kultur
Belana Schare (links) war zu Beginn des Schuljahres 3,5 Monate in Dortmund französischen Partnerstadt Amiens. Sie ging dort zur Schule und lebte in einer Familie. Ihre französische Gastschwester Eva Gadenne (rechts) ist bis zu den Osterferien nun in Dortmund. Bei der Info-Veranstaltung für interessierte Familien am 26.2. berichteten sie über ihre Erfahrung. Auf dem Bild die zwei Schülerinnen mit Laure Geslain, die das High-School-Programm organisiert und begleitet.

Städtepartnerschaft Dortmund-Amiens – Erst nach Paris, dann 3,5 Monate auf eine französische Schule

Zu Beginn des nächsten Schuljahres (Sept.-Dez. 2016) haben Jugendliche der Klassen 8 bis 10 die Möglichkeit 3,5 Monate in Amiens (der französischen Partnerstadt von Dortmund) zur Schule zu gehen. Vor Schulbeginn reisen sie in Begleitung von Laure Geslain (Auslandsgesellschaft NRW e.V.) 4 Tage nach Paris. In Amiens gehen sie zur Schule und leben in Gastfamilien. In der Regel gewöhnen sich junge Leute schnell an eine fremde Sprache und leben sich dementsprechend in eine neue Kultur ein. Durch...

  • Dortmund-City
  • 03.03.16
Überregionales
Sie konnten jetzt von ihren Erlebnissen in Buffalo berichten: Die  Teilnehmer des Austausches vom letzten Herbst.

Dortmunder Schüler zurück aus den USA

Schon seit vielen Jahren bietet die Auslandsgesellschaft das Programm „High-School-Besuch in Buffalo“ an. Ein Renner unter den Angeboten. Auch im letzten Jahr waren wieder 14 Jugendliche in der Dortmunder Partnerstadt zu Gast. Seit dem letzten Jahr gibt es ein besonderes Angebot für die Schülerinnen: Sie können statt in einer Gastfamilie in einem Mädcheninternat zur Schule gehen. Von den 14 Schüerinnen und Schülern nutzten fünf Mädchen diese Möglichkeit. Sie waren im „Buffalo Seminary“,...

  • Dortmund-City
  • 18.02.15
  •  1
Überregionales
Für ein Jahr von Hattingen in die Nähe von Atlanta im US-Bundesstaat Georgia gewechselt ist die 15jährige Schülerin des Gymnasiums Holthausen, Viktoria Labisch. In den Vereinigten Staaten wird sie bei Gasteltern wohnen und die Highschool besuchen.   Foto: Römer

Viktoria Labisch: mit 15 hinaus in die „Neue Welt“

Viktoria Labisch ist erst 15 Jahre jung. Und dennoch: Wenn Sie das hier lesen, dann hat die Schülerin bereits ganz alleine den Sprung in die große weite und buchstäblich für sie ganz „Neue Welt“ gewagt. „Schuld“ daran ist „Ayusa“. Das Unternehmen organisiert Auslands-Aufenthalte für Schüler und Studenten, die ein Jahr lang irgendwo auf der Welt als Au-Pair Erfahrungen sammeln möchten oder durch „Work and Travel“, sich also durch Arbeit unterwegs in einem fremden Land den Aufenthalt dort...

  • Hattingen
  • 10.08.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.