Hospiz Mutter Teresa

Beiträge zum Thema Hospiz Mutter Teresa

Vereine + Ehrenamt
Die Service-Clubs im Raum Iserlohn pflanzten 500 Tulpenzwiebeln rund um das Letmather Hospiz.

Service-Club
500 Tulpen für das Hospiz Mutter Teresa und gegen Polio

LETMATHE. Was für ein schöner Anlass, gleich in doppelter Hinsicht Gutes zu tun. Vertreter der heimischen Service –Clubs trafen sich am Samstag,  28. November, im Garten des Hospizes Mutter Teresa und pflanzten in einer gemeinsamen Aktion 500 Tulpenzwiebeln. Bereits seit Eröffnung des Hospizes sind die heimischen Service-Clubs dem Letmather Hospiz eng verbunden. Insbesondere der Hospizgarten stand dabei immer wieder im Mittelpunkt verschiedenster Bemühungen und Aktionen. So waren es die...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 01.12.20
Fotografie
Stefan vom Hofe mit seinem perfekten Weihnachtsgeschenk für alle Letmather. Foto: Schulte

Letmathe in zwölf fantastischen Fotos
Stefan vom Hofe präsentiert seinen zweiten Letmathe-Kalender für den guten Zweck

Vom Kiliansdom zum Brückenfest, vom Rathaus bis zum Volksgarten reichen die Motive, die der Letmather Stefan vom Hofe für seinen zweiten Fotokalender zusammengestellt hat. Von Christoph Schulte Letmathe. Bereits für 2018 hatte der passionierte Hobbyfotograf zwölf seiner beeindruckenden Fotos für den Kalender "Unser Letmathe - Unsere Heimat" drucken lassen. "Nach dem tollen Erfolg bei der Premiere, wo ich durch meine Verlagshonorare, die ich komplett zur Verfügung gestellt habe, und weitere...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 25.11.18
Vereine + Ehrenamt
Geschäftsführer Matthias Germer bedankte sich ganz besonders herzlich bei Einrichtungs- und Pflegedienstleiterin Lucyna Krzeminski. Foto: Lara Stockschläder

Letmather Hospiz Mutter Teresa feierte 20-jähriges Jubiläum

Sterben als Teil des Lebens Letmathe. „Ein Leben in Würde – bis zuletzt“ – dies ist das Motto des Hospizes Mutter Teresa. Seit nunmehr 20 Jahren begleiten dort tagtäglich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter todkranke Menschen auf ihrem letzten Lebensweg. Dabei ist es dem engagierten Team besonders wichtig, allen Gästen einen würdevollen Abschied zu ermöglichen und auch Angehörige in dieser schweren Zeit bestmöglich zu unterstützen. Ein wichtige Arbeit, die Anfang Oktober im Rahmen der 20-jährigen...

  • Hemer
  • 14.10.18
Sport
An der Untergrüner Straße fliegen an Pfingstsamstag die Pfeile für den guten Zweck. Foto: pixabay

Benefiz-Dartturnier zugunsten des Hospizes Mutter Teresa

Fliegende Pfeile für den guten Zweck Iserlohn. Am Pfingstsamstag, 19. Mai, ist in der Gaststätte "Neues Eck" an der Untergrüner Straße 81, ein ruhiges Händchen gefragt. Denn dann veranstalten die drei dort ansässigen Darts-Clubs DC Wacken, DC Morbid Fear und DC Höllenhunde ein Benefizturnier zugunsten des Letmather Hospizes Mutter Teresa. Der erste Anwurf ist um 16 Uhr, gespielt wird die elektronische Darts-Version nach dem Spielmodus 301 Master Out oder 501 Master Out (je nach Teilnehmerzahl)....

  • Iserlohn-Letmathe
  • 06.05.18
Ratgeber
Die ausgebildete Pilgerbegleiterin Susanne Rüter (li.) und ZeitGESCHENK-Koordinatorin Johanna Scharte stellten das neue Angebot vor.

Trauer-Pilgergruppe als neues Angebot des Mobilen Hospizdienstes ZeitGESCHENK

Mit dem Begriff "Pilgern" werden die meisten wohl zunächst einmal den bekannten, hunderte Kilometer langen Jakobsweg mit dem Ziel Santiago de Compostela in Verbindung bringen. Etwas bescheidener ist da ein neues Angebot von ZeitGESCHENK, dem Mobilen Hospizdienst der Caritas. Von Christoph Schulte Iserlohn. "Seit November bieten wir einmal pro Monat unter dem Motto 'Pilgern vor der Haustür' eine Trauer-Pilgergruppe an," so Johanna Schwarte, "und ergänzen damit weiter unser Prinzip, Trauernden...

  • Iserlohn
  • 29.03.18
Vereine + Ehrenamt
Gudrun Betten-Frommern, Präsidentin Inner Wheel Club Iserlohn, auf der verschönerten Terrasse am Gartenhäuschen des Hospizes. Foto: Inner Wheel

Inner Wheel spendiert eine Gartenbank fürs Hospiz Mutter Teresa

Inner Wheel verschönert Außenanlage der Einrichtung ,Mutter Teresa' Letmathe. Die Gartenanlage des Hospizes Mutter Teresa in Iserlohn-Letmathe hat im vergangenen Herbst seine endgültige Form angenommen. Die Beete, der Rasen samt Gartenhaus und davorliegender Terrasse sind fertiggestellt. Die Frauen des Inner Wheel Clubs Iserlohn fanden, dass hier noch eine Sitzecke und ein wenig Deko gut hinpassen würden. In Absprache mit der Pflegedienstleitung Lucyna Krzeminski wurde eine weiße Gartenbank...

  • Iserlohn
  • 16.02.18
Überregionales
In der Vorweihnachtszeit hat Franz Drews dem Letmather Hospiz Mutter Teresa zwei seiner Biographien und CDs für den guten Zweck zur Verfügung gestellt. Fotos: privat
2 Bilder

Original mit großem Herz

Letmather "Schalke Franz" im Dienst der guten Sache / Eigene Biographie Franz Drews ist ein echtes Original. "Schalke Franz", wie er landauf landab aufgrund seiner tief verwurzelten Liebe zum königsblauen Fußballclub aus dem Revier bekannt ist, hat in seiner jahrzehntelangen Fan-Laufbahn schon das eine oder andere "Döneken" erlebt. Von Christoph Schulte Iserlohn. Genau diese beschreibt der "Vorzeige-Fan" in seiner kürzlich veröffentlichten Biographie "Mein Leben in Blau und Weiß" (ISBN:...

  • Hemer
  • 11.01.18
Überregionales
(v.l.n.r.) Kompaniechef Klaus Opterbeck, Schwester Christel Herwig, Manövermeisterin Petra Menze, Manuela Bohne und Manövermeister Carsten Menze im Innenhof des Hospiz.

IBSV übergibt Spende an das Hospiz

Am vergangenen Freitag besuchte eine Abordnung der 4. Kompanie des Iserlohner Bürger-Schützen-Vereins das Hospiz Mutter Teresa und überreichte einen Scheck über 1.000 Euro. Zusammengekommen war der Betrag durch eine große Tombola beim Kleinen Schützenfest der Kompanie und so konnte nun schon zum dritten Mal die wichtige Arbeit des Hospizes mit einer Spende unterstützt werden. Möglich wurde dies durch die Initiative von Manuela Bohne, die wie schon 2013 und 2014 viel Arbeit in Vorbereitung und...

  • Iserlohn
  • 08.08.16
Überregionales
Strahlender Dr. Sigurd Pütter nach der Auszeichnung mit dem Verdienstorden 1. Klasse durch die stellvertretende Ministerpräsidentin Sylvia Löhrmann.

Verdienstorden 1. Klasse an Dr. Sigurd Pütter

Gottfried Wilhelm Freiherr von Leibniz meinte einmal: „Es ist eine meiner Überzeugungen, daß man für das Gemeinwohl arbeiten muß und daß man sich im selben Maße, in dem man dazu beigetragen hat, glücklich fühlen wird“. Dr. Sigurd Pütter muss sich demnach ganz besonders glücklich fühlen: Er ist Geschäftsführer eines mittelständischen pharmazeutischen Unter­nehmens, das einst von seinem Vater gegründet wurde und zurzeit über 400 Mitarbeiter beschäftigt. Und zahlreichen Auszubildenden ebnete das...

  • Iserlohn
  • 17.07.13
Vereine + Ehrenamt
Ein Teil der Arbeitskreis-Mitglieder
5 Bilder

Sensationelle Fest-Bilanz in Letmathe

Gut gemacht - liebe Letmatherinnen und Letmather. Diese stimmige Bilanz ist nach dem Juliläumsjahr mehr als gerechtfertigt. Dabei hatte das zwölfmonatige Fest eine Vorgeschichte, in der von einem Festtermin die Rede war. „Im September 2010 habe ich ein zufälliges Gespräch mit Burk-hard Hölscher über das anstehende Jubiläum geführt“, erinnerte sich Franz-Josef Schlotmann am Montagabend beim Schlussgespräch des Arbeitskreises 975 Jahre Letmathe und ergänzte: „Wenn Letmathe nicht selber etwas in...

  • Iserlohn
  • 14.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.