Alles zum Thema Jugendlicher

Beiträge zum Thema Jugendlicher

Blaulicht

Hüsten: Jugendlicher fährt ohne Fahrerlaubnis betrunken auf geklautem Cross-Motorrad

Am 10. Mai um 21.35 Uhr fiel Anwohnern des Müscheder Wegs in Hüsten ein Cross-Motorrad ohne amtliches Kennzeichen auf, auf dem zwei Personen saßen, die beide laut grölten. Der Fahrzeugführer wurde durch Anwohner angehalten. Da er auf diese einen angetrunknen Eindruck machte, wurde die Polizei hinzugezogen. Die Polizeibeamte stellten fest, dass der 16-jährige Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss stand und dass er nicht im Besitz der notwendigen Fahrerlaubnis für das Motorrad war. Wie die...

  • Arnsberg
  • 13.05.19
Blaulicht

Jugendlicher mit Messer aufgegriffen

Am Freitagmittag, 10. Mai, kam es gegen 11.30 Uhr auf der Morgenstraße in Unna zu einem Polizeieinsatz, bei dem ein 17-Jähriger aus Bönen mit einem Messer angetroffen wurde. Der Jugendliche hatte sich zuvor in einer Arztpraxis aufgehalten. Dort stellte das Personal der Praxis fest, dass er ein Messer bei sich führte. Glücklicherweise hatte er damit aber keine Personen verletzt oder bedroht. Dennoch suchte die Polizei mit mehreren Streifenwagen nach ihm, um eine Gefährdung Unbeteiligter...

  • Unna
  • 10.05.19
Blaulicht
Bei einem Unfall in Dinslaken wird ein Jugendlicher verletzt. Der Unfallverursacher ist flüchtig. Die Polizei sucht Zeugen.

Auto ist flüchtig
17-jähriger Radfahrer wird bei Unfall auf Helenenstraße in Dinslaken verletzt

Bei einem Unfall in Dinslaken wird ein Jugendlicher verletzt. Der Unfallverursacher ist flüchtig. Die Polizei sucht Zeugen. Am Donnerstag gegen gegen 13.30 Uhr befuhr ein 17-jähriger Dinslakener Radfahrer die Helenenstraße in Richtung Ernst-Moritz-Arndt-Straße. Aufgrund eines Autos, das auf der Ernst-Moritz-Arndt-Straße in Richtung Amalienstraße fuhr, musste der Radfahrer eine Vollbremsung durchführen. Der Dinslakener überschlug sich durch das Bremsmanöver und blieb im Einmündungsbereich...

  • Dinslaken
  • 03.03.19
Blaulicht
Bereits vor einigen Tagen wurde ein Jugendlicher auf der Wielandstraße beraubt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Täter konnten flüchten
Jugendlicher aus Dinslaken auf der Wielandstraße beraubt

Bereits vor einigen Tagen wurde ein Jugendlicher auf der Wielandstraße beraubt. Die Polizei sucht nun Zeugen. Am Freitagnachmittag gegen 15.30 Uhr lief ein 16-jähriger Jugendlicher aus Dinslaken auf der Wielandstraße in Richtung Hünxer Straße, als ihm zwei junge Männer und eine Frau entgegenkamen. Die Männer forderten den Dinslakener auf, seine Taschen zu leeren. Anschließend bedrohten sie den Jugendlichen und nahmen ihm ein Handy (Iphone 5 S, schwarz) weg. Danach flüchteten die Räuber in...

  • Dinslaken
  • 03.03.19
Blaulicht
Die drei unbekannten Täter bedrohten zwei der drei Jugendlichen mit einem Messer und raubten ihnen ihren Scooter. Symbolfoto: Archiv

Jugendliche von Jugendlichen bedroht
Unter Vorhalt eines Messers Tretroller geraubt

Am Donnerstag, 7. Februar, haben sich drei 13-jährige Schüler aus Bönen mit ihren Scootern in der Unnaer Innenstadt aufgehalten. Zwei von ihnen wurden mit einem Messer bedroht und beraubt. Unna. Gegen 19 Uhr wurden sie kurz vor dem Bahnhof, auf der Bahnhofstraße von drei Jugendlichen angesprochen und nach ihrem Alter befragt. Sie reagierten aber nicht darauf und setzten ihre Fahrt fort. In der Unterführung trafen sie wieder auf die drei Jungen. Einer der drei, der Rädelsführer verlangte von...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 08.02.19
Blaulicht

Täter sind 15 bis 17 Jahre alt
Wegen 2 Euro verletzt: Jugendlicher bestohlen und zu Boden gestoßen

In Huttrop wurde am Montag, 14. Januar, um14.30 Uhr ein 15-Jähriger durch zwei unbekannte Täter erst bestohlen, dann verletzt. Der Jugendliche fuhr im Bus der Linie 160 in Richtung Stoppenberg. An der Haltestelle Huttropstraße stieg er aus. Dort standen zwei weitere Jugendliche. An der Kreuzung zur Ruhrallee sprachen sie den Jungen an und fragten ihn, ob er Geld wechseln könne. Hilfsbereit holte der 15-Jährige sein Portmonee hervor. Wie die Polizei Essen berichtet, griff dann unvermittelt...

  • Essen-Süd
  • 15.01.19
Blaulicht

Zeugen gesucht
Wersten: Straßenraub - Geldbörse erbeutet

Am Freitag, 21. Dezember, 21 Uhr, kam es in Wersten zu einem Straßenraub.   Nach ersten Angaben eines 14 Jahre alten Jugendlichen war er am Freitagabend zu Fuß auf der Bahlenstraße unterwegs. In Höhe der Elbruchstraße sei er von einem unbekannten und mit einem Tuch maskierten Mann mit den Worten: "Gib mir dein Geld!" angesprochen worden. Dabei habe der Fremde ein Klappmesser aus der Jackentasche gezogen und dieses in seine Richtung gehalten. Der 14-Jährige händigte dem Täter sofort seine...

  • Düsseldorf
  • 24.12.18
Blaulicht

Auf Ziegelstraße aufgefahren
Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person

 Zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person kam es gestern auf der Ziegelstraße in Dinslaken. Am Donnerstag, 20. Dezember, gegen 17.20 Uhr, befuhren die beiden Unfallbeteiligten die Ziegelstraße von der Karl-Heinz-Klingen-Straße kommend in Richtung Gärtnerstraße. Als der vorausfahrende 30-jährige Mann aus Dinslaken verkehrsbedingt bremsen musste, fuhr der ihm folgende 18-jährige Mann aus Dinslaken mit dem Pkw auf, da er nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte. Bei dem...

  • Dinslaken
  • 21.12.18
Blaulicht
Rettungsdienste mussten zu einem Abbiegeunfall auf der Weseler Straße in Dinslaken ausrücken.

Weseler Straße: Jugendlicher übersieht Autofahrer
Abbiegeunfall mit zwei verletzten Pkw-Fahrern auf Weseler Straße in Dinslaken

Auf der Weseler Straße in Dinslaken kam es gestern zu einem Abbiegeunfall mit zwei verletzten Pkw-Fahrern. Am Mittwochabend, 19. Dezember, gegen 22.50 Uhr, befuhr ein 18-jähriger Mann aus Dinslaken mit seinem Pkw die Weseler Straße von Voerde kommend in Richtung Dinslaken. An der Kreuzung Weseler Straße/Claudiastraße bog der 18-Jährige nach links in die Claudiastraße ab und übersah dabei einen entgegenkommenden 55-jährigen Pkw-Fahrer aus Dinslaken. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge...

  • Dinslaken
  • 20.12.18
Blaulicht

Unfall auf Helenenstraße in Dinslaken
Radfahrer stürzte und verletzte sich schwer

Ein junger Radfahrer aus Dinslaken stürzte und verletzte sich dabei schwer, sodass er ins Krankenhaus gebracht werden musste.  Am Mittwoch, 19. Dezember, gegen 13.55 Uhr befuhr ein 17-jähriger Fahrradfahrer aus Dinslaken die Helenenstraße in Fahrtrichtung Ernst-Moritz-Arndt-Straße. Als er von der Straße über einen abgesenkten Bordstein auf den rechtseitig neben der Fahrbahn gelegenen Gehweg fuhr, kam er dabei etwas zu weit nach rechts ab und kollidierte mit einer Hecke. Bei dem...

  • Dinslaken
  • 19.12.18
Blaulicht

Anhaltspunkte für Alkoholkonsum
25-jähriger Mann aus Dinslaken fährt gegen einen Baum

Am Samstagmorgen, 8. Dezember, gegen 4.50 Uhr, fuhr ein 25-jähriger Mann aus Dinslaken vom Parkplatz eines Schnellrestaurants kommend auf die Krengelstraße. Hier fuhr er mit seinem Pkw geradewegs vor einen Baum. Verletzt wurde er in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Hier verblieb er stationär. Beim Fahrer ergaben sich Anhaltspunkte für Alkoholkonsum. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

  • Dinslaken
  • 10.12.18
Überregionales

15-Jähriger randaliert in der Jugendeinrichtung Wangernstraße

Am Dienstag, 21. August, erhielt die Polizei gegen 13 Uhr, einen Notruf aus der Jugendeinrichtung auf der Wengernstraße. Ein Jugendlicher (15) der Einrichtung sollte massiv randalieren. Vor Ort konnte der 15-Jährige Randalierer angetroffen und überwältigt werden. Dieser hatte zuvor unter anderem versucht, mittels einer Spraydose und einem Feuerzeug eine 26-jährige Betreuerin der Einrichtung zu verletzen. Durch das beherzte Einschreiten ihres 37-jährigen Kollegen wurde die Betreuerin...

  • Witten
  • 22.08.18
Überregionales
Symbolbild

Widerstand bei Polizeikontrolle

Am Mittwoch, 23. Mai, leistete ein 17- jähriger Gelsenkirchener Widerstand bei einer Polizeikontrolle in Horst. Der Jugendliche wurde ins Gewahrsam gebracht. Die Beamten beobachteten gegen 23.15 Uhr drei junge Männer im Bereich der Diesterwegstraße. Als sie die Polizisten bemerkten, entfernten sie sich sofort. Bei dem Versuch die Gruppe anzuhalten, blieben zwei Personen stehen. Ein 17-Jähriger flüchtete in Richtung Markenstraße. Als die Beamten diesen einholten, wehrte er sich heftig. Er...

  • Gelsenkirchen
  • 24.05.18
  •  1
Überregionales
Nach dem Gottesdienst am Samstag in der Anna-Kirche diskutierten viele Gläubige über die aktuelle Situation.

Pfarrer Grosch: Bistum Münster mit neuer Stellungnahme

Das Bistum Münster hat am Samstag (20. Januar 2018) auf eine weitere Presseveröffentlichung zum Amtsverzicht von Pfarrer Christoph Grosch in der Gemeinde Heilige Familie reagiert. Das Bistum Münster veröffentlichte diese Stellungnahme:   "Am 13. und 14. Januar hat das Bistum Münster die Öffentlichkeit darüber informiert, dass mit Ablauf vom 12. Januar der Bischof von Münster, Dr. Felix Genn, Pfarrer Christoph Grosch (48) von seiner Aufgabe als Pfarrer der Pfarrei Zur Heiligen Familie in Kleve...

  • Kleve
  • 21.01.18
  •  4
  •  2
Überregionales
Bei der Polizei gingen unzählige Anrufe ein. Foto: Polizei

Identität des Jungen, der unter Amnesie leidet, ist geklärt

Die Identität des Jugendlichen (17), der offenbar an Gedächtnisverlust leidet, ist geklärt. Durch die schnelle Verbreitung des Aufrufs: „Wer kennt ihn? - Jugendlicher leidet unter Amnesie“, gingen bei der Polizei in Dortmund unzählige Anrufe ein. Die Mutter des 17-Jährigen hatte ihren Sohn am gestrigen Montag (8. Januar) im Rhein-Kreis Neuss als vermisst gemeldet und zudem eine Suchanzeige bei Facebook veröffentlicht. Auch dieser Aufruf verbreitete sich rasend schnell im Netz. Der...

  • Kamen
  • 09.01.18
  •  1
  •  2
Überregionales

Weil er seinen Ball holen wollte: 13-Jähriger wurde mit Softairwaffe angeschossen

Am vergangenen Sonntag, 30. Juli, schoss ein Mann (26) mit einer Softairwaffe auf einen 13-jährigen. Gegen 18.45 Uhr zielte der 26-jährige Mann auf der Gartenstraße in Duisburg-Neumühl mit einer Waffe auf den Jungen. Der 13-jährige erlitt mehrere blaue Flecken. Zuvor spielte er mit ein paar Freunden Fußball auf dem Schulhof einer Grundschule. Nachdem der Ball auf das Grundstück des Mannes rollte, versuchte der Junge den Ball zurückzuholen. Daraufhin forderte der Mann den Jugendlichen...

  • Duisburg
  • 31.07.17
Überregionales

Zeugin meldete: Jugendlicher mit Spielzeugwaffe im Hosenbund

Ein syrischer Jugendlicher (15) wurde am späten Mittwochabend, 19. Juli, um 22.30 Uhr, im Düsseldorfer Hauptbahnhof vorläufig festgenommen, weil er eine Waffe trug, die vorerst nicht als Anscheinswaffe eingestuft werden konnte. Eine 25-jährige Frau meldete einer Streife der Bundespolizei, dass sie einen jungen Mann in der U-Bahn gesehen habe, der im Hosenbund eine Waffe trug. Sie habe deutlich die Umrisse einer Waffe unter dem T-Shirt des Jugendlichen gesehen. Ausgestiegen sei er ebenfalls...

  • Düsseldorf
  • 21.07.17
Überregionales

Entsetzlicher Unfall: 15-Jähriger stirbt an der Unfallstelle

Alpen Wie die Polizei mitteilt, befuhren Mittwoch-Mittag, um 11.48 Uhr, zwei 15-jährige Zwillingsbrüder aus Rheinberg mit Fahrrädern den Hucker Weg in Richtung Rheinberg. Am unbeschrankten Bahnübergang kollidierte einer der beiden Jungen mit einer Bahn (der Niederrheiner), die von Rheinberg in Richtung Xanten unterwegs war und verstarb noch an der Unfallstelle. Rettungshelfer brachten seinen Bruder, einen Zeugen sowie eine Angehörige des Verstorbenen in ein örtliches Krankenhaus. Alle 32...

  • Xanten
  • 21.06.17
Überregionales

Jugendlicher in Wittlaer mit Messer schwer verletzt - Tatverdächtiger festgenommen

Gestern Abend wurde ein 15-Jähriger bei einem offensichtlich eskalierten Streit mit einem gleichaltrigen Jugendlichen in Wittlaer schwer verletzt. Er wurde mit einer schweren Stichverletzung in eine Klinik eingeliefert. Der Tatverdächtige konnte kurz darauf festgenommen werden. Die Kriminalpolizei ermittelt. Gegen 21.45 Uhr ging bei der Polizei der Hinweis auf eine verletzte Person im Bereich des Heinrich-Holtschneider-Weg ein. Beamte des Einsatztrupps "ET Jugend" waren zeitgleich im Bereich...

  • Düsseldorf
  • 14.03.17
Überregionales
Bild einer Festnahme

Festnahme nach Überfall auf Netto-Filiale in Marl Drewer

Marl: 16-Jähriger nach Überfall auf Netto-Filiale Lipper Weg festgenommen. Montag, gegen 21.30 Uhr, betrat ein zunächst unbekannter Mann die Netto-Filiale am Lipper Weg, bedrohte den 22-jährigen Angestellten mit einem Schlagstock und forderte Bargeld. Der 22-Jährige versuchte nun den Täter zu überwältigen. Dabei kam es zu einer Rangelei, aus der sich der Täter aber befreien konnte. Er lief dann aus dem Geschäft. Der 22-Jährige verfolgte den Täter jedoch und konnte ihn dann gemeinsam mit zwei...

  • Marl
  • 20.12.16
Überregionales

Gesuchter Dieb erneut auf der Flucht: Fahndung bislang ergebnislos

Nachdem es gestern Nachmittag einer Zivilstreife in Düsseldorf zunächst gelungen war, einen mit Haftbefehl gesuchten Dieb festzunehmen, schaffte es der Jugendliche in den Abendstunden sich erneut abzusetzen. Der wieselflinke 17-Jährige überwand hierbei ein über zwei Meter hohes Tor und floh vom Gelände der Wache an der Wilhelm-Raabe-Straße. Alle Versuche, den Flüchtigen wieder zu finden, blieben bislang ohne Erfolg. Im Verlauf einer Streifenfahrt kontrollierten gegen 17 Uhr zwei Zivilbeamte...

  • Düsseldorf
  • 19.08.16
  •  1
Überregionales
Seit sechs Jahren lebt Nercivan Yassin Abdullah in Dortmund.
5 Bilder

Nercivan ist angekommen

Vor rund sechs Jahren ist Nercivan Yassin Abdullah aus dem Irak nach Dortmund gekommen, als sogenannter Unbegleiteter Minderjähriger Flüchtling (UMF). 16 Jahre war er damals alt, und das Datum, an dem er hier in Dortmund eingetroffen ist, weiß er noch ganz genau: "Das war am 24. April 2010." "Damals war die Asylstelle noch in Aplerbeck an der B1", erinnert er sich. "Ich habe sofort eine Betreuerin vom Jugendamt bekommen, ein paar Tage später saß ich schon im Deutschkurs." Bis zu seinem...

  • Dortmund-Süd
  • 11.07.16
  •  1
Sport
Christoph Gallo vom LG Dorsten

Christoph Gallo läuft Bestzeit

Dorsten. Bei einem international besetzten Meeting in Lier/Belgien lief Christoph Gallo (LG Dorsten) mit 15:03,46 min Bestzeit. Demnächst sollte der Landwirt die 15-Minuten-Marke unterbieten können. Am stimmungsvollen Jubiläums-Citylauf in Borken nahm Marvin Weiss bei einem Lauf über 10 km teil und belegte mit einer Zeit von 34:50 Minuten Platz drei im Gesamtlauf und war damit schnellster Jugendlicher.

  • Dorsten
  • 13.06.16
Überregionales

21-jähriger erliegt seinen Schussverletzungen

Der am späten Abend des 9. April verletzte 21-jährige ist nun im Krankenhaus seinen Schussverletzungen erlegen. Unmittelbar nach der Tat nahm die Polizei drei Tatverdächtige (20, 35 und 46 Jahre) in zwei Wohnungen im Nordviertel fest. Die Staatsanwaltschaft Essen hat diese drei Personen in der letzten Woche des versuchten Mordes angeklagt. Die Polizei hat bereits am Wochenende Gespräche mit den Familienangehörigen des Verstorbenen geführt, um möglichen Racheaktionen vorzubeugen.

  • Essen-Nord
  • 13.06.16
  • 1
  • 2