Körperverletzung

Beiträge zum Thema Körperverletzung

Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Gladbecker von hinten gegen Mauer gestoßen

Ein mutmaßlicher Angriff auf der Schwechater Straße ließ einen 34-jährigen Gladbecker verletzt zurück und sorgt für viele Fragen bei der Polizei. Die Polizei sucht Zeugen, die am Dienstagnachmittag (13. Oktober) aufder Schwechater Straße unterwegs waren und Hinweise zu einem angezeigten Vorfall machen können. Ein 34-jähriger Mann aus Gladbeck gab bei der Polizei an, gegen 16.45 Uhr, plötzlich von einem unbekannten Täter von hinten geschubst worden zu sein, woraufhin er mit dem Kopf gegen...

  • Gladbeck
  • 14.10.20
Blaulicht

Raub in Gladbecker Tiefgarage
Zeuge spricht mutmaßliche Täter an und kassiert Prügel

Ein Augenzeuge vereitelte am Mittwoch (5. August) vermutlich einen Einbruch in ein Auto - aber dafür musste er Prügel einstecken. Kurz vor der Mittagsstunde am Mittwoch beobachtete ein 63-jähriger Mann aus Gelsenkirchen drei unbekannte Männer in einer Tiefgarage an der Hochstraße. Das Verhalten der drei Männer war dem Zeugen komisch vorgekommen, und er vermutete, dass sie das Auto aufbrechen wollten. Der Zeuge sprach die drei Männer an. Die Reaktion folgte sofort: Sekunden später wurde...

  • Gladbeck
  • 06.08.20
Blaulicht
In einer Körperverletzung endete der Streit zwischen einem Bottroper und einem Gladbecker in der Nacht vom 26. auf den 27. Dezember.

Polizei nahm 22-jährigen Täter vorübergehend fest
Handfeste Streitigkeit in Gladbeck-Mitte

Zu einer handfesten Streitigkeit kam es am frühen Donnerstag, 27. Dezember, in Gladbeck-Mitte. Gegen 1 Uhr, so die Polizei, kam es im "Cafe Goethestraße" zu einem Streit zwischen mehreren Personen. Die zunächst verbal geführte Auseinandersetzung verlagerte sich dann aber vor das Cafe. Dort wurde es dann handfest und es kam zu einer Körperverletzung, bei der ein 23-jähriger Mann aus Bottrop leicht verletzt wurde. Der Bottroper wurde zur ärztlichen Behandlung ins St. Barbara-Hospital...

  • Gladbeck
  • 27.12.19
Blaulicht

Jugendliche überfallen und verletzen Teenager
Gladbeck: Unbekannte schlagen 16-jährigen ins Gesicht

Ein 16-jähriger Gladbecker ist am Freitag um 23.30 h in einem Wald an der Gildenstraße/Ringallee gestoßen und geschlagen worden. Er wurde leicht verletzt. Zwei Jugendliche provozierten den 16-Jährigen, stießen ihn und schlugen ihm ins Gesicht. Die beiden werden wie folgt beschrieben: 1. ca. 17 Jahre alt, ca. 1,80 m groß, schwarze Haare, etwas korpulenter, dunkle Kleidung, 2. ca. 17 Jahre alt, ca. 1,80 m groß, schwarze Haare, normale Statur, große, auffällige Nase, dunkle Kleidung...

  • Gladbeck
  • 08.07.19
Blaulicht

Junges Pärchen in Zweckel betroffen
Neuerlicher Fahrrad-Raub in Gladbeck

Zweckel. Zu einem neuerlichen Fahrrad-Raub kam es im Gladbecker Norden. Gegen 19.30 Uhr waren am Freitag, 29. März, eine 17-jährige Gladbeckerin und ihr 19-jähriger Begleiter, ebenfalls aus Gladbeck, mit ihren Fahrrädern auf der Beethovenstraße in Zweckel unterwegs. Plötzlich wurde der 19-jährige aus einer etwa neun Personen zählenden Gruppe von einem unbekannten Mann (17 bis 20 Jahre alt) gestoßen und geschlagen. Der Angreifer war etwa 1,80 Meter groß, schlank und hatte dunkle kurze Haare....

  • Gladbeck
  • 01.04.19
Sport

Bei Hallenfußballturnier in Gladbeck
Schiedsrichter wurde verprügelt und verletzt ins Krankenhaus gebracht

Schultendorf. Völlig aus dem Ruder gelaufen zu sein scheint ein Fußball-Hallenturnier, das am vergangenen Sonntag, 31. März, in der "Soccer-Halle" an der Möllerstraße zwischen Schultendorf und Ellinghorst stattfand. Nach Angaben der Polizei wurde dort ein Schiedsrichter sowohl geschlagen als auch getreten. Der 20-jährige Mann aus Essen wurde verletzt ins St. Barbara-Hospital eingeliefert, konnte später aber nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Nach dem jetzigen Stand der...

  • Gladbeck
  • 01.04.19
Ratgeber

Gladbeck: Autofahrer rastet aus - Radfahrerin schwer verletzt

Unglaubliche Rücksichtslosigkeit und Aggressivität hat ein Autofahrer aus Gladbeck am Donnerstag (5. Juli) gezeigt: Erst nahm er einer Radfahrerin die Vorfahrt und fuhr sie fast um, dann verfolgte er sie und raste mit seinem Auto vor die Frau auf den Radweg. Die Frau erlitt dabei schwerste Kopfverletzungen. Die Auseinandersetzung nahm ihren Anfang auf der Einmündung der Wittringer Straße auf die Bottroper Straße. Gegen 16 Uhr radelte eine 45-jährige Gelsenkirchenerin ordnungsgemäß auf dem...

  • Gladbeck
  • 06.07.18
  • 3
Ratgeber

Gladbeck: Wilde Schlägerei an Bushaltestelle - Polizei sucht Täter

Wilde Schlägerei unter Jugendlichen: Eine aggressive Dreiergruppe ist am Samstag (5. Mai) an der Bushaltestelle Feldhauser Straße/Tunnelstraße auf einen 17-jährigen Gladbecker losgegangen. Nun werden die mutmaßlichen Täter gesucht. Samstag, gegen 18.50 Uhr, gingen drei bislang unbekannte Jugendliche oder junge Männer auf der Feldhauser Straße in Richtung Innenstadt. An der Kreuzung Tunnelstraße überquerten die Unbekannten die Fahrbahn und gingen zu einer Bushaltestelle. Dort stand ein...

  • Gladbeck
  • 07.05.18
  • 1
Ratgeber

Gladbeck: Vier Männer schlagen auf Jugendlichen ein

Wilde Schlägerei in der Nacht auf Samstag (28. April) in Butendorf: Vier Unbekannte verprügeln einen 17-jährigen Gladbecker. Nach den Tätern wird nun gefahndet. Samstag, gegen 2.30 Uhr, befand sich ein 17-jähriger Gladbecker im Skaterpark am Riekchenweg. Er war dort mit seinen Freunden, die mittlerweile aber schon gegangen waren. Er blieb noch danach ein wenig sitzen. Es kamen dann vier ihm unbekannte Männer hinzu, mit denen er ins Gespräch kam. Es kam dann zu gegenseitigen Beleidigungen....

  • Gladbeck
  • 30.04.18
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Im Zuge einer landesweiten Razzia gegen die "Osmanen Germania BC" waren Polizeikräfte am heutigen Dienstag, 13. März, auch in Gladbeck im Einsatz.

Polizei-Razzia gegen "Osmanen"-Rocker auch in Gladbeck

Gladbeck. Eine Großrazzia hat die nordrhein-westfälische Polizei in den frühen Morgenstunden des heutigen Tages (Dienstag, 13. März) im gesamten Landesgebiet gestartet: 800 Beamte sind im Einsatz, durchsuchen mehr als 40 Wohnungen sowie Geschäftsfräume des Vereins "Osmanen Germanen BC" und dessen Mitglieder. 40 Wohnungen durchsucht Die Durchsuchungen finden in über 20 Städten in Nordrhein-Westfalen statt und auch Gladbeck gehört dazu. Die Razzia ist Teil von vereinsrechtlichen...

  • Gladbeck
  • 13.03.18
Politik

Warum eine solche Zweiteilung?

Bei der Gladbecker Feuerwehr leisten rund 220 Wehrleute ihren Dienst. Neben 80 hauptamtlichen Kräften sind es 140 Ehrenamtler, die im Ernstfall zu den Einsatzorten eilen, um bei Bränden, Verkehrsunfällen oder auch Unwetterschäden zu helfen. Damit begeben sich die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr ebenso wie ihre hauptamtlichen Kollegen nicht selten in Gefahr. Also auch in Gefahr, während des Einsatzes angepöbelt oder sogar angegriffen zu werden. Zum Glück hat der Gesetzgeber dieses...

  • Gladbeck
  • 11.04.17
  • 1
  • 2
Überregionales

Stadthalle Gladbeck: Brutale Fußballfans treten am Boden liegenden Mann krankenhausreif

Gladbeck. Weitestgehend friedlich verliefen die Public-Viewing-Veranstaltungen beim Europameisterschaft-Halbfinale zwischen Deutschland und Frankreich. Nach Angaben der Polizei verfolgten in der Stadthalle an der Friedrichstraße auch dieses Mal wieder rund 900 Fußballfans die Partie. Nach der 0:2-Niederlage Deutschlands traten die meisten Fans zwar enttäuscht, sehr wohl aber friedlich, den Heimweg an. Leider gab es aber dennoch einen schweren Zwischenfall, der sich allerdings vor der...

  • Gladbeck
  • 08.07.16
Überregionales

Aus dem Gladbecker Polizeibericht

Unfallfahrer flüchtete Rosenhügel. Die Münsterländer Straße in Rosenhügel war am Donnerstag, 10. Dezember, Ort einer Unfallflucht. Nach Angaben der Polizei prallte dort ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer mit seinem Fahrzeug zwischen 7 und 13.30 Uhr gegen einen geparkten schwarzen VW Polo. Der Unfallverursacher ergriff anschließend unerkannt die Flucht, ohne sich um den angerichteten Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro zu kümmern. Schon wieder Einbruch in Kindergarten Zweckel....

  • Gladbeck
  • 11.12.15
Überregionales

Zusammengeschlagen und beraubt

Zusammengeschlagen und beraubt wurde am gestrigen Dienstag, 12. Februar, ein junger Gladbecker in einer Grünanlage zwischen dem August-Wessendorf-Weg und der Riesener Straße. Dort forderten zwei 20-jährige südländisch aussehende Männer gegen 17 Uhr den 20-Jährigen auf, Bargeld und Handy herauszugeben. Als der Geschädigte erwiderte, nichts dergleichen bei sich zu haben, schlugen und traten die Täter auf ihn ein und entwendten die Geldbörse und das Handy. Der Gladbecker erlitt leichte...

  • Gladbeck
  • 13.02.13
  • 6
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.