Alles zum Thema Katholische Jugend

Beiträge zum Thema Katholische Jugend

Vereine + Ehrenamt
 Eurofighter Martin Max (Foto) übernimmt mit Oberbürgermeister Frank Baranowski und Stadtdechant Markus Pottbäcker die Schirmherrschaft.

Sozialaktion der katholischen Jugend
Jugend packt an!

Die bundesweite Sozialaktion des BDKJ "72 Stunden - Uns schickt der Himmel" findet zum dritten Mal statt von Donnerstag, 23. Mai, bis Sonntag, 26. Mai. Mehr als 100.000 junge Menschen nehmen in ganz Deutschland an der Aktion teil. In Gelsenkirchen engagieren sich bei der Aktion rund 380 junge Menschen in 19 Gruppen in sozialen, ökologischen, generationsverbindenden oder interkulturellen Projekten. Innerhalb von 72 Stunden soll dazu beigetragen werden, ein Zeichen zu setzen, dass gemeinsam...

  • Gelsenkirchen
  • 23.05.19
Vereine + Ehrenamt
Die Planungsgruppe vor dem Dauerwohnheim. Die Aktion lebt von Spenden. Daher freuen sich die Gruppen über Geld- oder Sachspenden, wie Material oder Verpflegung.

72-Stunden-Aktion
Kinder und Jugendliche wollen den Garten der LÜSA auf Vordermann bringen

Die Mitarbeiter und Bewohner des Dauerwohnheims der LÜSA wünschen sich schon lange, dass der große Garten auf dem Grundstück wieder auf Vordermann gebracht wird. Ein Fall für die 72-Stunden-Aktion! Hierfür haben sich die katholischen Jugendgruppen aus Unna zusammengeschlossen, um in der vorgegebenen Zeit ein soziales Projekt erfolgreich umzusetzen. Für die Gartengestaltung sind vom 23. bis 26. Mai folgenden Gruppen in Hemmerde zu Gast: Pfadfinderstamm DPSG Goten Unna, Kolpingjugend Unna,...

  • Unna
  • 16.05.19
Vereine + Ehrenamt
Der Koordinierungskreis begleitet die 72-Stunden-Aktion vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend und freut sich auf viele aktive Helfer und Unterstützer.

BDKJ ruft zur Teilnahme an großer Sozialaktion auf
72 Stunden für eine gute Sache

Unter dem Motto „Uns schickt der Himmel“ wollen sich viele junge Menschen vom 23. bis 26. Mai einer sozialen Aufgabe stellen, die sie in drei Tagen schaffen. Ein Koordinierungskreis begleitet die Aktion vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend. Noch ist es Zeit, um sich als Gruppe mit einem Projekt anzumelden, die letzten Vorbereitungen zu treffen oder Unterstützung zu suchen. 16 Gruppen mit rund 320 Teilnehmern sind in Dortmund bereits angemeldet. Alle wollen dort aktiv werden, wo es...

  • Dortmund-City
  • 28.03.19
Vereine + Ehrenamt
Maximilian Strozyk, Tobias Feldmüller, Pascal Mucha und Aron Kordt wollen in vier Monaten als Team 24 Stunden radeln - bei "Rad am Ring" auf dem Nürburgring.

Katholische Jugend radelt 24 Stunden auf dem Nürburgring - Spenden willkommen
Quälen für den guten Zweck

Es sind nicht die vier Musketiere, die sich aufmachen die Welt zu erobern. Sondern es sind vier junge Wattenscheider, die sich auf dem schmalen Fahrradsattel einer großen Herausforderung stellen: Als Vierer-Team 24 Stunden lang auf dem bergigen Nürburgring radeln. "Vielleicht ist es etwas blauäugig", räumt Maximilian Strozyk, Kaplan in St. Gertrud und Organisator der Tour ein. "Ich habe irgendwann in geselliger Runde einfach zugesagt", erinnert sich Strozyk. Neben dem Kaplan gehören der...

  • Wattenscheid
  • 26.03.19
LK-Gemeinschaft

Es sind noch Plätze frei - Katholische Jugend fährt in den Sommerferien nach Fallingbostel

Auch in diesem Jahr fährt die KjG Liebfrauen Goch in ihr Sommerlager nach Bad Fallingbostel in der Lüneburger Heide. Alle Kinder zwischen 7 und 15 Jahren, die vom 5. bis 19. August noch nichts vorhaben, können sich gerne noch anmelden. Wenige Plätze sind noch frei. Unter dem Motto „Die Jahresuhr macht was sie will, in Falli steht sie niemals still“ reisen Kinder und Betreuer in 14 Tagen durch das Jahr mit allen Festen, Bräuchen und Ereignissen, die man im Jahr feiern kann. Wer also Lust hat...

  • Goch
  • 03.04.17
Vereine + Ehrenamt

Duisburger katholische Ferienfreizeiten erfolgreich durchgeführt

Rund 800 Kinder und Jugendliche aus Duisburg waren in diesem Jahr mit der katholischen Jugend in Sommerferienfreizeiten unterwegs. Dort haben sie Freundschaften geschlossen, Neues gelernt und sich ausprobiert. Ermöglicht haben dies über hundert Gruppenleitende mit ihrem ehrenamtlichen Engagement in ihrer persönlichen Freizeit. Jenseits von Schule und Bewertungsdruck bieten Ferienfreizeiten Kindern und Jugendlichen einen Raum, in dem sie sich frei entfalten können. Die Angebote für Kinder und...

  • Duisburg
  • 31.08.16
Kultur
Friedenslichtübergabe an den Oberbürgermeister
3 Bilder

Friedenslicht in Duisburg

DPSG Bezirk Duisburg, Evangelischen Jugend Duisburg und BDKJStadtverband Duisburg bringen das Friedenslicht nach Duisburg. Es geht um eine kleine Flamme, die in der Geburtsgrotte Jesu Christi in Betlehem entzündet wird und sich dann auf den Weg macht, um allen Menschen in der Adventszeit als Zeichen für Frieden und Völkerverständigung zu leuchten. Es hat sich in wenigen Jahren von einer kleinen Flamme zu einem Lichtermeer ausgeweitet und erreicht mit seiner Botschaft Millionen von...

  • Duisburg
  • 20.12.13
Überregionales
Gemeinsam mehr bewegen - das Motto nahmen zum Wochenende zahlreiche Jugendlich aus Arnsberg und Sundern sehr ernst und beteiligten sich - wie hier in Hüsten - an der 72-Stunden-Aktion des BDKJ. Fotos: Albrecht
38 Bilder

72 Stunden-Aktion: Die Welt gemeinsam besser machen

Arnsberg/Kreis.Ein paar neue alte Fahrräder für das Familienhilfezentrum Marienfrieden, Lebensmittelspenden für die Arnsberger Tafel oder neue Sandkästen für den Kindergarten Heilig Geist in Hüsten und die Zwockel-Gruppe in Neheim: Hunderte Jugendliche waren zum Wochenende 72 Stunden in Aktion. Nach vier Jahren Pause im Dekanat Hochsauerland-West (Arnsberg und Sundern) lief zum Wochenende wieder die „72-Stunden-Aktion“. Unter dem Motto „Uns schickt der Himmel“ wurde geplant, gewerkelt oder...

  • Arnsberg
  • 19.06.13
  •  1
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

72-Stunden-Sozialaktion in Duisburg: 19 Aktionsgruppen und mehr als 400 Kinder und Jugendliche

Die 72-Stunden-Aktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) fand vom 13. bis 16 Juni erstmalig bundesweit statt und stand unter dem Motto „Uns schickt der Himmel“. Bei dieser Aktion ging es darum, dass sich Kinder und Jugendliche innerhalb von 72 Stunden ehrenamtlich für die Gesellschaft engagieren und ihr Lebensumfeld gestalten. Die Sozialaktion begann am Donnerstag um 17:07Uhr mit einer Auftaktveranstaltung auf der Königstraße in Duisburg und hat viele Menschen erreicht,...

  • Duisburg
  • 19.06.13
Überregionales
Zum Auftakt der 72-Stunden-Aktion in dieser Woche ließen die Akteure 72 Gasballons mit guten Wünschen aufsteigen.

72 Ballons kündigen große Sozialaktion an

Zum Auftakt der 72-Stunden-Aktion in dieser Woche ließen die Akteure am Montagnachmittag 72 Gasballons mit guten Wünschen vom U-Turm aus aufsteigen. Nachfolgend sende  ich Ihnen einen Bericht und ein Foto von der Auftaktveranstaltung zur 72-Stunden-Aktion in Dortmund vom 13.bis 16. Juni. In Vorbereitung auf den Start der 72-Stunden-Aktion am Donnerstag, 13. Juni 2013 war die Veranstaltung ganz auf das Projektmotto ausgerichtet, wozu auch das Basteln eines Engels gehörte. Innerhalb der 72...

  • Dortmund-City
  • 12.06.13
Ratgeber
Der regionale Koordinierungskreis unterstützt die Aktionsgruppen im Kreisdekanat Wesel bei der 72-Stunden-Aktion  (von li.): Frank Maruhn, Matthias Masuch, Simone Althoff, Anne van Bebber und Karina Göbel.

72-Stunden-Aktion: Der Countdown läuft!

Der Countdown läuft; Vom 13. bis 16. Juni wollen Kinder und Jugendliche in ganz Deutschland unter dem Motto „Uns schickt der Himmel“ die Welt ein bisschen besser machen. Bei der 72-Stunden-Aktion, der großen bundesweiten Sozialaktion der katholischen Jugend, werden sich gut 100.000 junge Menschen drei Tage lang für die gute Sache engagieren – auch im Kreisdekanat Wesel. Alpen/Sonsbeck/Xanten. Der Startschuss fällt am Donnerstag, 13. Juni, um 17.07 Uhr. Und damit dann auch wirklich alle...

  • Xanten
  • 28.05.13
  •  2
Kultur

Sternsingeraktion als Zeichen globaler Solidarität: Wieder deutlich über 100.000 € Spenden in Gelsenkirchen

Mit fröhlichen Liedern auf den Lippen, majestätischen Gewändern und in solidarischer Mission waren rund um den Dreikönigstag auch in Gelsenkirchen wieder die Sternsinger unterwegs. Mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B*12“ brachten sie – verkleidet als die Heiligen Drei Könige – den Segen „Christus Mansionem Benedicat – Christus segne dieses Haus “ zu den Menschen und sammelten für Not leidende Kinder in aller Welt. In den Spendenbüchsen der Mädchen und Jungen landeten dabei in diesem Jahr 109.315 €....

  • Gelsenkirchen
  • 04.02.12
Kultur

Fahrt zum Katholikentag nach Mannheim: Philipp-Neri-Zentrum mit eigenem Angebot

Unter dem Motto „Einen neuen Aufbruch wagen“ findet vom 16.-20. Mai 2012 der Katholikentag in Mannheim statt. Das Bischöfliche Jugendamt und der BDKJ Diözesanverband Essen bietet in Kooperation mit dem Philipp-Neri-Zentrum hierzu eine gemeinsame Fahrt für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 27 Jahren an. Im Preis von 120 € (ermäßigt 99 €) sind gemeinsame Hin- und Rückreise, Unterbringung in einer Gemeinschaftsunterkunft, Frühstück und eine Dauerkate für den Katholikentag...

  • Gelsenkirchen
  • 27.01.12
Überregionales
Scheckübergabe in Kurls katholischer Pfarrkirche St. Johannes Baptista.

Die gute Tat: Jugend im Kirchspiel Husen-Kurl-Lanstrop spendet 1500 Euro für Kinderkrebsstation

1500 Euro überreichte die Jugend im Pastoralverbund Kirchspiel Husen-Kurl-Lanstrop jetzt Chefarzt Prof. Dr. Dominik Schneider vom Klinikzentrum Mitte/Klinik für Kinder-Jugendmedizin, im Jugendgottesdienst in der Kurler Kirche St. Johannes Baptista. Der Scheck ist für die Therapie in der Kinderkrebsstation bestimmt. Im Sommer hatten sich zwei Projektgruppen während ihrer Vorbereitung auf die Firmung für die Kinderkrebsstation engagiert. Eine Gruppe hatte einen Sponsorenlauf durchgeführt, und...

  • Dortmund-Ost
  • 17.01.12
Kultur
Gelsenkirchener Sternsinger: Mit Begeisterung bringen sie den Segen zu den Menschen und engagieren sich für Gleichaltrige in aller Welt. Foto: Krebber/BDKJ GE

Sternsinger ziehen durch Gelsenkirchen / Rotthauser Gruppe besucht den Bundespräsidenten

Rund um den Dreikönigstag am 6. Januar ziehen wieder hunderte Jungen und Mädchen aus den katholischen Gemeinden in Gelsenkirchen als Hl. Drei Könige verkleidet von Tür zu Tür. Dabei bringen die Sternsinger den Segen „Christus Mansionem Benedicat – Christus segne dieses Haus“ mit einem Kreidezeichen über den Haus- und Wohnungstüren zu den Menschen und sammeln für Not leidende Gleichaltrige in aller Welt. Die Kinder der Rotthauser Gemeinde St. Maria Himmelfahrt bringen den Segen sogar nach...

  • Gelsenkirchen
  • 30.12.11
Vereine + Ehrenamt

Katholische Jugend tourt quer durch Europa

Mit Zelten, Fahrrädern oder Wanderschuhen sind in diesem Jahr wieder rund 700 Kinder- und Jugendliche zwischen acht und 20 Jahren in Ferienfreizeiten der katholischen Jugend unterwegs. In die Ferne zieht es beispielsweise die Pfadfinder der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) des Stammes Rochus Spieker aus dem Haverkamp, sie sind zur Zeit im schwedischen Ryd. Beliebt sind auch die europäischen Nachbarländer. Nach Maison/Frankreich fahren die Georgspfadfinder aus Heßler vom Stamm...

  • Gelsenkirchen
  • 12.08.11
Kultur

Gelsenkirchener beim Weltjugendtag in Spanien

Dienstagmorgen bricht eine 55-köpfige Gruppe Gelsenkirchener Jugendlicher zum Weltjugendtag in Spanien auf. Sie nehmen zunächst an den landesweiten „Tagen der Begegnung“ und danach an der zentralen Veranstaltung in Madrid teil. Zu Gast sind die Jugendlichen in Valencia beim Orden der Amigonianer, der auch in Gelsenkirchen offene Jugendangebote in Schalke und der Feldmark betreibt. Zu der Gruppe gehören Jugendliche aus den Gelsenkirchener Gemeinden, darunter Messdiener und Firmbewerber sowie aus...

  • Gelsenkirchen
  • 07.08.11
Kultur

BDKJ-Kulturring präsentiert sein neues Programm

Ab sofort können Kulturinteressierte wieder Theatervormieten beim Kulturring des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) buchen. Das Theaterprogramm für die Spielzeit 2011/12 hält auch in diesem Jahr wieder eine vielfältige Auswahl hochkarätiger Veranstaltungen im Gelsenkirchener Musiktheater im Revier und dem Theater der Stadt Marl bereit. Schwerpunkt in Gelsenkirchen sind Opern wie Verdis „La Traviata“ oder die moderne Inszenierung „Merlin“ von Isaac Albéniz. Schauspielinteressierte...

  • Gelsenkirchen
  • 26.07.11
Sport
Unter den Augen von Herkules traf sich die Katholische Jugend Gelsenkirchens zum sportlichen Wettkampf beim Beachvolleyballturnier "The Beach".

Katholische Jugend am Nordsternstrand

Kurz vor den Sommerferien traf sich am Samstag, 16. Juli 2011, im Gelsenkirchener Nordsternpark die Katholische Jugend der Stadt zum Beachvolleyball-Turnier „The Beach“. Bevor die Jugendverbände in ihre Ferienfreizeiten fahren, ist dies seit elf Jahren die sportliche Gelegenheit zum stadtweiten Kräftemessen. Es beteiligten sich in diesem Jahr 18 Mannschaften und insgesamt 300 jugendliche Sportler und Besucher. Der Tag begann mit einem spirituellen Impuls, um Gottes Segen zu erbitten. Als Sieger...

  • Gelsenkirchen
  • 17.07.11
Kultur

Aktion Dreikönigssingen stand unter einem guten Stern

GE, 18.1.2011: Festlich gekleidet und mit einem Stern vorneweg waren auch in diesem Jahr wieder rund um den Dreikönigstag am 6. Januar die Sternsinger unterwegs. Mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B+11“ brachten sie als die Heiligen Drei Könige den Segen „Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen und sammelten für Not leidende Kinder in aller Welt. Dabei kamen in diesem Jahr alleine in Gelsenkirchen 100.835 € Spenden zusammen. An der Aktion beteiligten sich stadtweit über 600 Mädchen und Jungen....

  • Gelsenkirchen
  • 18.01.11
Vereine + Ehrenamt

BDKJ wählt neuen Stadtvorstand: Christine Groß nun Vorsitzende

Der Gelsenkirchener Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) hat eine neue Stadtvorsitzende. Die 27-jährige Christine Groß wurde mit großer Mehrheit von der Stadtversammlung an die Spitze des Verbandes gewählt. Sie folgt auf Stefanie Schütz-Brockhaus, die sich nun stärker ihrer jungen Familie widmen wird. Groß führt nun, gemeinsam mit den Stadtvorsitzenden Christian Essing und Andreas Schulz, ehrenamtlich die Geschicke des Dachverbandes der katholischen Jugendverbände in Gelsenkirchen....

  • Gelsenkirchen
  • 16.09.10
Kultur

Nachtwallfahrt: Jugendliche brachten was ins Rollen

Mit allem was rollte, Fahrrädern, Inline-Skates und einem Planwagen, begab sich vergangenen Samstag (11.9.) die katholische Jugend in Gelsenkirchen auf Wallfahrt. Die Fortbewegungsmittel hatte sie dabei passend zum Motto „Wir bringen was ins Rollen“ gewählt. Stationen waren nach dem Start in St. Ludgerus die Kapelle der VELTINS-Arena, wo nebenan der Ball rollt. Am Musiktheater ging es um Schauspielrollen. Beim Haus Eintracht war das Motto im übertragenen Sinne gemeint. Dort wurde das soziale...

  • Gelsenkirchen
  • 12.09.10