Kinderdorf

Beiträge zum Thema Kinderdorf

Sport
Gemeinsame Fitness im Sonnenschein und an der frischen Luft: Weil die Teilnehmer auf genug Abstand achten, tun diese Sporteinheiten auch in dieser kritischen Zeit sicher nur gut.

Corona-Zeit bei Einrichtungen und Diensten im Neukirchener Erziehungsverein
Das Beste draus machen

Besuchsstopp für alle Pflegeeinrichtungen, Förderschulen, Freizeit- und Begegnungsstätten, Jugendzentrum Klingerhuf, Neukirchener Buchhandlung geschlossen, Gottesdienste abgesagt - das lebendige soziale Leben auch im Neukirchener Erziehungsverein wird in diesen Tagen stark eingebremst. Neben allen Einschränkungen ist es aber auch eine Zeit, in der kreative Ideen helfen, neue Wege des Miteinanders im täglichen Leben zu finden - auch wenn der Aktionsradius stark eingeschränkt, distanziert und...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 31.03.20
Kultur
Marc der Steuernde begrüßt die Kids im Kinderdorf. 
Fotos: SOS-Kinderdorf Niederrhein / Katrin Wißen
  2 Bilder

Bunter Nachmittag mit dem Klever Kanevalsprinz Marc der Steuernde
Große Karnevalsfeier im Materborner Kinderdorf

Materborn. Wenn jede Menge Superhelden, Einhörner und Zauberer zu fetziger Musik wild tanzen, lachen und Spaß haben, ist Karneval im SOS-Kinderdorf in Materborn. Wenn dann auch noch ein waschechter Prinz mit Garde und Tanzgruppe vorbeischaut, geht die Party richtig los. „Ich begrüße euch mit einem dreifachen, kräftigen Helau“, ruft Marc der Steuernde, Klever Karnevalsprinz den kleinen Jecken zu – und „Helau“ schallt es mindestens 60 Mal von den Mädchen und Jungen zurück, die im Kinderdorf...

  • Kleve
  • 19.02.20
Vereine + Ehrenamt
 Franz Josef Handwerker im Kreise seiner LALU Familie.

Von Langenfeld nach Afrika
Franz Josef Handwerker plant Kinderdorf in Uganda

Franz Josef Handwerker ist ein Langenfelder Urgestein. Nach fast 40 Jahren in Immigrath entschied er sich im Jahre 2016, einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen. Er wanderte nach Uganda (Afrika) aus, um dort armen Menschen zu helfen. Sein genauer Wohnort ist Lugazi, nördlich vom Lake Victoria. „Ich liebe mein Leben hier und ich helfe hier mit viel Herzblut“, erzählt Franz Josef Handwerker. „Im Moment unterstütze ich 35 Menschen, so gut es geht.“ Er berichtet stolz: „13 Kinder können aufgrund...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 13.12.19
Kultur
80 benachteiligte Kinder leben im Kinderdorf Mbigili in der Hochebene von Tansania. Die Helfer vom Niederrhein berichten in einem Vortrag über die Geschichte des Dorfes.

Helfer vom Niederrhein berichten über die Entstehungsgeschichte
Ein Kinderdorf in Tansania

Im Kinderdorf Mbigili in der Hochebene von Tansania leben 80 benachteiligte Kinder, vom Säugling bis zum Jugendlichen. Sie werden von einer kleinen Gruppe vom Niederrhein und örtlichen Helfern auf dem Weg in ein selbstbestimmtes Leben begleitet. In einem Vortrag der Volkshochschule Moers – Kamp-Lintfort (vhs) gibt Alfred Wronski am Donnerstag, 7. November, ab 19.30 Uhr im Alten Landratsamt, Kastell 5b, einen Einblick in das Kinderdorf. In seinem Vortrag mit anschließender Gesprächsrunde...

  • Moers
  • 23.10.19
Vereine + Ehrenamt
Scarlett Gartmann und Marco Reus engagieren sich als Botschafter für das neue Dortmunder SOS Kinderdorf. In einem Video erzählen sie, warum.

Neur Job für Marco Reus und Julian Weigl: BVB-Profis werden Botschafter fürs Kinderdorf
„Für mich bedeutet Familie alles“

Zusammen mit ihren Freundinnen sind BVB-Teamkapitän Marco Reus und sein Mannschaftskollege  Julian Weigl seit drei Monaten Botschafter des neuen Dortmunder SOS-Kinderdorfs. In einem Video erklären die vier nun ausführlich, warum sie sich für die Einrichtung engagieren. „Ohne meine Familie wäre ich heute nicht der Mensch, der ich bin“, sagt BVB-Profi Julian Weigl. Daher sei es für ihn wichtig, dass die Mädchen und Jungen, die bald ins SOS-Kinderdorf in der östlichen Innenstadt einziehen werden,...

  • Dortmund-City
  • 21.02.19
Überregionales
Schauten sich bei einer Führung durch‘s Haus nicht nur die Räumlichkeiten an, sondern wurden auch mit reichlich Fingerfood versorgt:  Heimleiter Thomas Evers und Bürgermeister Klaus Strehl (1. und 2. v. l.).

„Genau so wie alle Anderen“ - Neue integrative Wohngruppe beherbergt vier junge Flüchtlinge

Sie alle haben einen langen Weg hinter sich, für ihr Alter haben sie schon enorm viel erlebt. In Bottrop sind sie nun unter einem Dach vereint und finden endlich den Schutz, den sie brauchen. Vier junge Flüchtlinge im Alter von 13 bis 17 Jahren, einer aus Albanien und drei aus Syrien, sind zusammen mit fünf Kindern deutscher Herkunft im „Haus Horizont“ des Kinderdorfes in Fuhlenbrock, einer stationären Jugendhilfe-Einrichtung, aufgenommen worden. Alle jugendlichen Flüchtlinge sind allein...

  • Bottrop
  • 30.10.15
  •  1
Überregionales
Der Sänger Roland Kaiser engagiert sich schon seit vielen Jahren in verschiedenen Organisationen für Projekte, die ihm am Herzen liegen.

Roland Kaiser erhält KIND Award

Seine Hits sind Allgemeingut: „Manchmal möchte ich schon mit dir“oder „Santa Maria“ – Schlager, die fast jeder mitsingen kann. Roland Kaiser zählt zu den Großen der deutschen Schlagerbranche. In diesem Jahr feiert der Sänger sein 40-jähriges Bühnenjubiläum. Seine Popularität setzt Kaiser für Menschen ein, deren Stimmen ansonsten überhört werden. Als Vorstandsmitglied der Solidarfonds Stiftung NRW engagiert er sich unter anderem für zusätzliche Ausbildungsplätze und die Wiedereingliederung...

  • Dortmund-City
  • 17.11.14
Vereine + Ehrenamt
v.l.n.r. Markus Wilger, Thomas Evers, Thorsten Schamp

Spende für das Kinderdorf Bottrop

Kurz vor Weihnachten überreichten der Leiter des Tenwa-Ryu Dojos Bottrop, Markus Wilger, und der ersten Vorsitzende des Sportvereins Bottrop 2008 e. V., Thorsten Schamp, die Einnahmen aus dem ersten Budo-Herbst-Lehrgang an den Leiter des Kinderdorfes Bottrop, Herrn Thomas Evers. Herr Evers war von dem Engagement der Sportler beeindruckt. „Mit diesem Geld haben Sie einen wertvollen Beitrag zur Arbeit hier im Kinderdorf geleistet.“, dankte Thomas Evers den teilnehmenden Sportlern.

  • Bottrop
  • 07.01.14
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Dank der Arbeit, die Pfarrer Neuenhofer in seiner „Fundaciòn Arco Iris“ seit 15 Jahren leistet, haben viele hundert Kinder und Jugendliche der Millionenstadt La Paz wieder einen Ort der liebevollen Annahme und Fürsorge gefunden. Pfarrer Neuenhofer war schon häufiger hier in Haltern, um u.a. in den Gottesdiensten der katholischen Innenstadtpfarreien über seine Stiftung zu berichten.

Trödel für „Arco Iris“: Familienkreis beim Heimatfest wieder für Kinderdorf aktiv

Auch in diesem Jahr beteiligt sich der Halterner Kreis von Familien, der sich die Unterstützung des Kinderhilfswerks Arco Iris in La Paz in Bolivien zur Aufgabe macht, wieder am Halterner Heimatfest. Wie im Vorjahr ist der Stand hierbei in der oberen Muttergottesstiege, direkt neben der Mutter-Anna-Statue, zu finden. Mit gut 8 Mio Einwohnern ist Bolivien das ärmste Land Südamerikas. In La Paz, dem Regierungssitz, leben viele tausend Kinder auf und von der Straße: Sie leben und überleben vom...

  • Haltern
  • 29.08.12
Politik
Foto: Heinz Holzbach

Kapelle auf der Josefshöhe ist gerettet

Die Kapelle auf der Josefshöhe ist gerettet. Das ehemalige Gelände des Kinderdorfes ist längst ein Baugebiet - den Erhalt der ehemaligen Kapelle hat sich die Gemeinde aber auf die Fahnen geschrieben. Mit Erfolg. Nach dem Rückzug eines niederländischer Investors machte die Gemeinde von ihrem Rückkaufsrecht Gebrauch. Jetzt wird die Kapelle an ein Klever Ehepaar verkauft, das die Kapelle für Wohnzwecke nutzen will. „Die Kaufverträge werden in den nächsten Tagen unterschrieben“, sagt Dieter...

  • Bedburg-Hau
  • 05.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.